+ Antworten
Seite 1 von 22 12311 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 216

  1. Registriert seit
    22.05.2019
    Beiträge
    44

    auf der Suche nach klaren Gedanken....

    Vielleicht helfen mir Meinungen von Menschen, die mich nicht persönlich kennen, mich zu sortieren bzw. Sinnhaftigkeit und Sinnlosigkeit meiner ganzen Überlegungen – Bemühungen zu erkennen.

    Wir sind seit fast 2 Jahrzehnten zusammen, 2 Kids 14 + 12. Seit der Geburt des jüngeren kein sexueller Kontakt in der Ehe, mal abgesehen von 1 x Überredungssex im Jahr - abgeblockt habe ich, da kein sexuelles Interesse an meinem Mann. Dieses ist mit der ersten Schwangerschaft eigentlich schon komplett auf der Strecke geblieben.

    Ansonsten leben wir ganz freundlich neben + miteinander. Emotionale Themen habe ich eigentlich seit Jahren zunehmend mit Freundinnen besprochen weil mein Mann nicht so der Typ für Probleme ist – er mag das lieber, die Dinge immer positiv zu sehen.

    Das wäre ja alles wahrscheinlich gar kein Problem, allerdings habe ich vor einem Jahr eine Affäre begonnen (und mittlerweile wieder beendet) Quasi mit Ende der Affäre habe ich meinen Mann darüber in Kenntnis gesetzt, weil ich es unerträglich fand, dass er das so lange ignoriert hat, das etwas nicht stimmt. Und eigentlich wusste er von der Affäre, das hat sich mir aus diversen Andeutungen erschlossen.

    Er hat einmalig seinem Herzen Luft gemacht und mich beschimpft, danach tat er so, als sei alles wie immer. Bzw. er wünscht sich, dass ich mich bei ihm entschuldige und „einen Schritt auf ihn zu mache“. Und da wird es wirklich skurril – es tut mir nicht leid und ich weiss auch nicht, was ich für einen Schritt auf ihn zu machen kann. Wir haben uns seit mehr als einem Jahr nicht spontan berührt – sicher noch länger – das war, neben dem üblichen Affärenthema „gesehen werden“ Aufmerksamkeit ein wahnsinnig wichtiger Aspekt – das dieser Mann mich einfach zärtlich berührt hat – um Sex ging es eigentlich weniger. Mein Mann ist aber nicht so. Da kann er ja nichts dafür – so war er ja schon immer – aber ich habe jetzt einfach gemerkt, dass mir das sehr wichtig ist. Nähe, Intimität. Das wird es aber bei meinem Mann nicht geben. Und noch ein paar andere Dinge auch, die es bei dem anderen Mann ebenfalls gab. Die Gespräche, die wir jetzt führen, sind seltsam hölzern. Wir analysieren hin und wieder, wie wir da hingekommen sind, wo wir jetzt sind, er beteuert mir seine Zuneigung und Lieb – ich kann es nur nicht spüren und ich suche eher nach einem Gefühl bei mir.

    Trennen möchte ich mich erst, wenn ich mir sicher bin, dass ich es nicht anders aushalten kann, der Verantwortung, die ich meinen Kindern gegenüber habe wegen. Ich habe jetzt also die unlösbare Situation, dass ich Dinge haben möchte, die ich von meinem Mann nicht bekommen kann und will. Das nehme ich ihm unbewusst übel, deswegen ist die Stimmung auf meiner Seite schlecht obwohl das ja absurd ist, denn er ist ja eigentlich der, der üble Laune haben sollte. Und traurig bin ich auch, weil mir die o.g. Dinge jetzt alle fehlen.

    Eine Beziehung mit der Affäre ist keine Option für mich.

    Einen Termin bei einer Paartherapeutin haben wir vereinbart, das ist eigentlich meine letzte Hoffnung, in diese mM nach völlig gefühlsarme Geschichte noch einmal Bewegung hineinzubringen. Aber ob das jemals diese 10 jahre lange körperliche Blockade auflösen kann? Kann Begehren wieder erlernt werden – doch wohl nicht, oder?

    Hat irgendjemand einen sinnvollen Tipp, Prognose für mich? Danke schon mal…..

  2. Avatar von fini.
    Registriert seit
    23.04.2007
    Beiträge
    27.498

    AW: auf der Suche nach klaren Gedanken....

    Ich denke, du müsstest dir Gedanken machen, was du letztendlich willst.
    Willst du die Blockade auflösen oder kannst du auch so gut mit den jetzigen Gegebenheiten leben.
    Du hast nur dieses eine Leben, es wird sich in eurem Zusammenleben höchstwahrscheinlich nichts ändern.
    Wenn du bis zu deinem Lebensende ein Leben wie Hänsel und Gretel führen willst, dann mach das.
    Willst du das nicht, beende die Beziehung.

    Für immer ab jetzt!
    "Weißt du, was ich manchmal denke? Es müsste immer Musik da sein.
    Bei allem was du machst. Und wenns so richtig Scheiße ist dann ist
    wenigstens noch die Musik da. Und an der Stelle, wo es am Allerschönsten ist,
    da müsste die Platte springen und du hörst immer nur diesen einen Moment." ♫



  3. Avatar von brighid
    Registriert seit
    16.12.2007
    Beiträge
    60.502

    AW: auf der Suche nach klaren Gedanken....

    die kinder sind 12 und 14- welches vorbild vermittelst du deinen kindern?

    man/frau kann/darf fehler nicht revidieren? frauen haben kein recht auf ein eigenes leben sobald kinder da sind? durchhalten und selbst wenn man/frau auf dem zahnfleisch geht?

    meine gedanken dazu.
    hinfallen ist keine schande, liegenbleiben schon.

    das leben ist kostbar, lasst uns jeden tag gebührlich feiern


  4. Registriert seit
    22.05.2019
    Beiträge
    44

    AW: auf der Suche nach klaren Gedanken....

    Zitat Zitat von brighid Beitrag anzeigen
    die kinder sind 12 und 14- welches vorbild vermittelst du deinen kindern?

    man/frau kann/darf fehler nicht revidieren? frauen haben kein recht auf ein eigenes leben sobald kinder da sind? durchhalten und selbst wenn man/frau auf dem zahnfleisch geht?

    meine gedanken dazu.
    naja eher der Gedanke, dass ich, die ja seinerzeit zumindest die sexuelle, wenn auch nicht dir körperliche Ebene verweigert habe, jetzt kein Recht habe, zu sagen, ich will das jetzt wieder haben aber nicht mit dir. Da glaube ich irgendwie, dass ich zumindest versuchen sollte, das wieder zu wollen. Das liest sich allerdings schon so, als wäre es zum Scheitern verurteilt. Aber vielleicht gibt es ja Beispiele - bzw. habe ich hier schon von einigen gelesen - wo dann so völlig verkorkste Beziehungen plötzlich ganz neu und anders wurden.....

  5. Avatar von brighid
    Registriert seit
    16.12.2007
    Beiträge
    60.502

    AW: auf der Suche nach klaren Gedanken....

    Zitat Zitat von schafberg Beitrag anzeigen
    . Aber vielleicht gibt es ja Beispiele - bzw. habe ich hier schon von einigen gelesen - wo dann so völlig verkorkste Beziehungen plötzlich ganz neu und anders wurden.....
    mir hat es im nachgang nur gezeigt wo ich schon viel früher den abgang hätte machen sollen.
    ich hätte mir vieles ersparen können- aber das habe ich auch nicht getan.

    am endergebnis hat es nichts verändert.

    überlege dir gut, was du deinen kindern in deiner vorbild-funktion als elternteil vorlebst.

    ich wollte auf keinen fall dass meine töchter so einen mist "durchhalten" sondern dass sie sehen dass frau auch selbstbestimmt leben kann und darf.
    hinfallen ist keine schande, liegenbleiben schon.

    das leben ist kostbar, lasst uns jeden tag gebührlich feiern


  6. Registriert seit
    02.04.2017
    Beiträge
    3.169

    AW: auf der Suche nach klaren Gedanken....

    Tja, du hast körperlich kein Interesse mehr an ihm und das schon seit 12 Jahren.

    Was erwartest du? Er hat sich damit arrangiert.

    Er geht nicht mehr auf dich zu, weil er es schon vor langer Zeit aufgegeben hat. Konsequente Zurückweisung führt nunmal dazu, dass die Bemühungen irgendwann komplett eingestellt werden.

    Hast du dir jemals darüber Gedanken gemacht, wie es sich in einer sexlosen Beziehung anfühlt?

    Das soll kein Vorwurf sein, sondern ein Anstoß, die Sache mal aus seiner Sicht zu betrachten.


  7. Registriert seit
    05.05.2019
    Beiträge
    255

    AW: auf der Suche nach klaren Gedanken....

    Zitat Zitat von schafberg Beitrag anzeigen
    naja eher der Gedanke, dass ich, die ja seinerzeit zumindest die sexuelle, wenn auch nicht dir körperliche Ebene verweigert habe, jetzt kein Recht habe, zu sagen, ich will das jetzt wieder haben aber nicht mit dir. Da glaube ich irgendwie, dass ich zumindest versuchen sollte, das wieder zu wollen. Das liest sich allerdings schon so, als wäre es zum Scheitern verurteilt. Aber vielleicht gibt es ja Beispiele - bzw. habe ich hier schon von einigen gelesen - wo dann so völlig verkorkste Beziehungen plötzlich ganz neu und anders wurden.....
    Mal rein aus Interesse ohne jegliche Wertung(!)
    Wie hättest du denn reagiert wenn er sich dir verweigert hätte um dann mit einer anderen eine Affäre zu beginnen?


  8. Registriert seit
    22.05.2019
    Beiträge
    44

    AW: auf der Suche nach klaren Gedanken....

    Zitat Zitat von Wolfgang11 Beitrag anzeigen
    Tja, du hast körperlich kein Interesse mehr an ihm und das schon seit 12 Jahren.

    Was erwartest du? Er hat sich damit arrangiert.

    Er geht nicht mehr auf dich zu, weil er es schon vor langer Zeit aufgegeben hat. Konsequente Zurückweisung führt nunmal dazu, dass die Bemühungen irgendwann komplett eingestellt werden.

    Hast du dir jemals darüber Gedanken gemacht, wie es sich in einer sexlosen Beziehung anfühlt?

    Das soll kein Vorwurf sein, sondern ein Anstoß, die Sache mal aus seiner Sicht zu betrachten.
    Naja wir haben ja beide sexlos gelebt. Ehrlich gesagt habe ich mir keine großen Gedanken über ihn gemacht. Ich habe vorgeschlagen, dass er diese Bedürfnisse diskret anderweitig befriedigen kann. Hat er aber nicht.


  9. Registriert seit
    22.05.2019
    Beiträge
    44

    AW: auf der Suche nach klaren Gedanken....

    Ad Rhoenschaf: ich wäre komplett ausgezuckt. Also wenn ich noch interessiert wäre, der andere mir nur lauwarme Ausreden präsentiert und dann eine Affäre hat - ich glaube, das hätte er nicht überlebt...


  10. Registriert seit
    05.05.2019
    Beiträge
    255

    AW: auf der Suche nach klaren Gedanken....

    Zitat Zitat von schafberg Beitrag anzeigen
    Ad Rhoenschaf: ich wäre komplett ausgezuckt. Also wenn ich noch interessiert wäre, der andere mir nur lauwarme Ausreden präsentiert und dann eine Affäre hat - ich glaube, das hätte er nicht überlebt...
    ja also ich meine schon den genau umgekehrten Fall.
    Danke dir für deine ehrliche Antwort.

+ Antworten
Seite 1 von 22 12311 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •