+ Antworten
Seite 9 von 16 ErsteErste ... 7891011 ... LetzteLetzte
Ergebnis 81 bis 90 von 153
  1. Avatar von fini.
    Registriert seit
    23.04.2007
    Beiträge
    27.393

    AW: auf der Suche nach klaren Gedanken....

    Schafberg, dein Verhalten kommt mir sehr bekannt vor.
    Durch dein Verhalten schützt du dich selber vor Enttäuschung und Abhängigkeit oder was auch immer.
    Im Umkehrschluss vermittelst du: Ich kann alles allein, ich brauche dich nicht ...

    Solch ein Verhalten ist natürlich schwierig für einen Partner. Es verunsichert ihn, also lässt er es auf sich zukommen, bevor er irgendetwas macht, was dann auch noch falsch oder nicht gewollt ist.

    Du hast deinem Partner signalisiert, dass du keinen Sex möchtest, also hat er sich damit arrangiert und wartet nun auf ein Zeichen von dir. Du wiederum wunderst dich, warum er kein Interesse mehr an dir hat und suchst dir deine Befriedigung bei einem anderen, statt auf deinen Mann zuzugehen.
    Du würdest dir dadurch ja auch Blöße geben, dass du eben doch nicht alles alleine kannst und ihn brauchst.

    Kann das sein?

    Mich würde übrigens interessieren, warum du keine Lust auf deinen Partner hast.
    Für immer ab jetzt!
    "Weißt du, was ich manchmal denke? Es müsste immer Musik da sein.
    Bei allem was du machst. Und wenns so richtig Scheiße ist dann ist
    wenigstens noch die Musik da. Und an der Stelle, wo es am Allerschönsten ist,
    da müsste die Platte springen und du hörst immer nur diesen einen Moment." ♫




  2. Registriert seit
    22.05.2019
    Beiträge
    28

    AW: auf der Suche nach klaren Gedanken....

    Viele richtige Gedanken. Einiges davon ist mir selbst auch zumindest hin und wieder klar, leider nicht dauerpräsent. Das mit dem "ich kann alles alleine und brauche niemanden" ist schon ein Dauerthema, das weiss ich, hat ja auch oft seine guten Seiten.
    Mein Mann hat das so akzeptiert und eigentlich nicht hinterfragt. Der andere Mann - und ich glaube, nur deshalb ist es überhaupt zu dieser Affäre gekommen - hat mich in einem Augenblick erwischt, in dem ich wen gebraucht hätte, das verleugnet habe und er hat es aber dennoch gefühlt und ist damit entsprechend umgegangen. Und in diesem Augenblick ist mein Herz aufgegangen, das klingt sehr kitschig aber es war so.

    Weshalb mich mein Mann so überhaupt nicht interessiert, weiss ich nicht. Ich weiss es überhaupt nicht und das macht mich auch fertig. Er ist allerdings nicht der Typ Mann, dem ich vorher immer hinterher gelaufen bin. Ich dachte mir damals - und das war ja, wenn man die Länge der Beziehung beurteilt auch nicht falsch - dass es vielleicht eine gute Idee sein könnte, mal mit jemandem eine Beziehung anzufangen, der mich womöglich nicht schlecht behandelt würde.

  3. Avatar von fini.
    Registriert seit
    23.04.2007
    Beiträge
    27.393

    AW: auf der Suche nach klaren Gedanken....

    Zitat Zitat von schafberg Beitrag anzeigen
    Ich dachte mir damals - und das war ja, wenn man die Länge der Beziehung beurteilt auch nicht falsch - dass es vielleicht eine gute Idee sein könnte, mal mit jemandem eine Beziehung anzufangen, der mich womöglich nicht schlecht behandelt würde.
    Aha, daher also der Selbstschutz und die "ablehnende" Haltung !?
    Jetzt die Frage: Hat er das verdient?

    schafberg, ganz ehrlich, wenn du dich nicht änderst, trenne dich von ihm, es sei denn, er ist mit der Gesamtsituation zufrieden und möchte so sein Leben bis zum bitteren Ende weiterleben.
    Und auf deinem Sterbebett sagst du dann zu ihm: Es tut mir Leid, aber ich konnte nichts anders.
    Ein Leben mit angezogener Handbremse.

    Willst du das wirklich?
    Für immer ab jetzt!
    "Weißt du, was ich manchmal denke? Es müsste immer Musik da sein.
    Bei allem was du machst. Und wenns so richtig Scheiße ist dann ist
    wenigstens noch die Musik da. Und an der Stelle, wo es am Allerschönsten ist,
    da müsste die Platte springen und du hörst immer nur diesen einen Moment." ♫




  4. Registriert seit
    08.01.2014
    Beiträge
    9.966

    AW: auf der Suche nach klaren Gedanken....

    Zitat Zitat von schafberg Beitrag anzeigen
    Weshalb mich mein Mann so überhaupt nicht interessiert, weiss ich nicht. Ich weiss es überhaupt nicht und das macht mich auch fertig. Er ist allerdings nicht der Typ Mann, dem ich vorher immer hinterher gelaufen bin.

    Deinem Mann kann man nur wünschen, dass Du dich endlich trennst.

    Lieber Kindes-und Trennungsunterhalt bezahlt, als weiterhin so verarscht zu werden.
    Es gibt keinen Weg zum Glück -

    glücklich sein ist der Weg.


  5. Registriert seit
    26.02.2019
    Beiträge
    809

    AW: auf der Suche nach klaren Gedanken....

    Zitat Zitat von schafberg Beitrag anzeigen
    Das mit dem "ich kann alles alleine und brauche niemanden" ist schon ein Dauerthema, das weiss ich, hat ja auch oft seine guten Seiten.
    Mein Mann hat das so akzeptiert und eigentlich nicht hinterfragt. Der andere Mann - und ich glaube, nur deshalb ist es überhaupt zu dieser Affäre gekommen - hat mich in einem Augenblick erwischt, in dem ich wen gebraucht hätte,

    dass es vielleicht eine gute Idee sein könnte, mal mit jemandem eine Beziehung anzufangen, der mich womöglich nicht schlecht behandelt würde.
    Könntest Du Deinem Mann gegenüber so ehrlich sein? Man sieht sich ja immer gern selbst als Opfer und agiert entsprechend, aber ist hier nicht längst Dein Mann der Leidtragende oder gibts noch Anteile bei Dir, die doch Gefühle für ihn haben? Willst Du die Wahrheit bei einer Paartherapie auch wieder umgehen? Auf der anderen Seite könnte ich mir wiederum vorstellen, dass ihr beide euch recht langsam ein wenig in Richtung Wahrheit bewegen werdet und vielleicht über kleine Schritte was verbessern könnt, was ggf. für Euch Beide ausreicht. Außer Dein Mann verblüfft Dich am Ende über seine Rückschlüsse zu eurer Beziehung.
    Geändert von fromanotherplanet (24.05.2019 um 17:16 Uhr)


  6. Registriert seit
    08.06.2013
    Beiträge
    4.715

    AW: auf der Suche nach klaren Gedanken....

    Zitat Zitat von schafberg Beitrag anzeigen

    Weshalb mich mein Mann so überhaupt nicht interessiert, weiss ich nicht. Ich weiss es überhaupt nicht und das macht mich auch fertig. Er ist allerdings nicht der Typ Mann, dem ich vorher immer hinterher gelaufen bin. Ich dachte mir damals - und das war ja, wenn man die Länge der Beziehung beurteilt auch nicht falsch - dass es vielleicht eine gute Idee sein könnte, mal mit jemandem eine Beziehung anzufangen, der mich womöglich nicht schlecht behandelt würde.
    Wie war denn deine Kindheit ?
    Dein Verhältnis zum Vater?
    Den Wind können wir nicht ändern, aber wir können ihm eine andere Richtung geben (Aristoteles)
    Weisst du warum dein Kopf rund ist ? Damit deine Gedanken eine andere Richtung nehmen können


  7. Registriert seit
    22.05.2019
    Beiträge
    28

    AW: auf der Suche nach klaren Gedanken....

    Zitat Zitat von farfalle61 Beitrag anzeigen
    Wie war denn deine Kindheit ?
    Dein Verhältnis zum Vater?
    Das Verhältnis war so, dass es völlig logisch ist, dass ich in einer Beziehung Probleme haben muss.
    Und meine Lösungsansätze waren bis jetzt a) Wahl eines Mannes, bei dem von vorneherein klar ist, dass er mich verlassen und betrügen wird - das waren aber die Männer, in die ich sehr verliebt war oder b) Wahl eines Mannes, bei dem ich eben das Gefühl hatte, dass er mich nie betrügen und verlassen wird, in den ich aber nicht so verliebt bin. Etwas anderes ist mir noch nicht geglückt.


  8. Registriert seit
    22.05.2019
    Beiträge
    28

    AW: auf der Suche nach klaren Gedanken....

    Zitat Zitat von fromanotherplanet Beitrag anzeigen
    Könntest Du Deinem Mann gegenüber so ehrlich sein? Man sieht sich ja immer gern selbst als Opfer und agiert entsprechend, aber ist hier nicht längst Dein Mann der Leidtragende oder gibts noch Anteile bei Dir, die doch Gefühle für ihn haben? Willst Du die Wahrheit bei einer Paartherapie auch wieder umgehen? Auf der anderen Seite könnte ich mir wiederum vorstellen, dass ihr beide euch recht langsam ein wenig in Richtung Wahrheit bewegen werdet und vielleicht über kleine Schritte was verbessern könnt, was ggf. für Euch Beide ausreicht. Außer Dein Mann verblüfft Dich am Ende über seine Rückschlüsse zu eurer Beziehung.
    Selbstverständlich ist mein Mann jetzt der Leidtragende. Sehr problematisch in unseren Gesprächen, die langsam etwas offener werde ist, dass beide das Gefühl haben, dass der jeweils andere eine Bringschuld hat / hatte. Also er erwartet, dass ich jetzt alles "repariere" was ich angerichtet habe - und zwar alleine, denn zu Recht sieht er bei der Affäre kein Fehlverhalten bei sich - und ich scheine aber noch so Uralterwartungen zu haben, weswegen es mir jetzt überhaupt nicht leicht fällt, seine Wünsche (emotional) nachvollziehen zu können. Intellektuell natürlich schon. Und, wann immer wir reden habe ich das Gefühl, das es ein Nebeneinander ist. Ich würde so gerne einmal fühlen, dass etwas zwischen uns ist. Eine Emotion, die uns im gleichen Augenblick streift oder so. Ist das zu verstehen?


  9. Registriert seit
    22.05.2019
    Beiträge
    28

    AW: auf der Suche nach klaren Gedanken....

    Zitat Zitat von fini. Beitrag anzeigen
    Mich würde übrigens interessieren, warum du keine Lust auf deinen Partner hast.
    Weil - und das habe ich einige Jahre versucht zu vermitteln, Sex für mich nur funktioniert, wenn ich der Person nah bin. Das kann (da ich ja eine Frau bin und gerne rede) über Gespräche passieren oder über eine grundsätzlich zärtliche oder "nahe" Verbindung. Wenn jemand das aber nicht möchte sondern nur Sex will, landet man da, wo wir gelandet sind. In der Wüste.
    Und es kommt dann auch der Tag, wo ich dann einfach nicht mehr will. Dann ist es mir zu blöd.


  10. Registriert seit
    26.02.2019
    Beiträge
    809

    AW: auf der Suche nach klaren Gedanken....

    Zitat Zitat von schafberg Beitrag anzeigen
    weswegen es mir jetzt überhaupt nicht leicht fällt, seine Wünsche (emotional) nachvollziehen zu können. Intellektuell natürlich schon. Und, wann immer wir reden habe ich das Gefühl, das es ein Nebeneinander ist. Ich würde so gerne einmal fühlen, dass etwas zwischen uns ist. Eine Emotion, die uns im gleichen Augenblick streift oder so. Ist das zu verstehen?
    Ich denke, dass Du nie Gefühle für Deinen Mann hattest und ggf. nie haben wirst oder eben ein Problem mit dem Fühlen und den Gefühlen selbst hast. Es ist für mich jedenfalls in der Tat Quatsch das mit überhaupt irgendwas von Deinem Mann zu begründen, weshalb was nicht geht. Du hast meiner Meinung nach Deine Gefühle unterm Deckel sodass Du nicht mal mehr selbst rankommst. Da sehe ich viel eher das Problem. Du willst nicht mehr verletzt werden, auch so ein Quatsch. Das geht nämlich nicht im Leben. Also wird mal komischer Weise Kontrolle loslassen und Schmerz zulassen angesagt sein, vermute ich mal und dann kann auch wieder echte Freude und Verbindung da sein, sage ich mal in absoluter Kurzform.

    Wie kam es überhaupt, dass Du so emotional abgestumpft bist in Sachen Beziehung? Ist Dir nie aufgefallen, dass da gewaltig was schief läuft. Ggf. wenn er Dich besser verstehen kann und überhaupt sieht, dass Du in seine Richtung gehen willst, dann unterstützt er Dich auch wieder und sucht gemeinsam einen Weg mit Dir. Nur ganz ehrlich so lange Deine Gefühle so weg sind, weiß ich nicht, wie er dies sieht und ob er da nicht einfach Klarheit möchte, ob das noch Sinn macht. Was soll er tun, wenn er nicht von Dir geliebt wird? Da gehört schon ein sehr starker Charakter oder ein Machoist dazu, wenn er offiziell ungeliebt auch noch bereit wäre zu unterstützen bei einer Gefühlssuche, die so aussichtslos scheint nach all diesen langen Jahren und nachdem wohl nicht Verliebtheit da war. Ehrlich gesagt hast Du ihm ja nicht, dass Du ihn nie geliebt hast und ihn nur wolltest, weil die Beziehung mit ihm Dich nicht emotional berührt?

    Du kannst ihn auch weiter in Unkenntnis lassen, denn diese Klarstellung dürfte normalerweise ein Supergau sein und alle Hoffnung zunichte machen. Nur was hält Dich selbst davon ab zu fühlen?
    Geändert von fromanotherplanet (27.05.2019 um 16:28 Uhr)

+ Antworten
Seite 9 von 16 ErsteErste ... 7891011 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •