+ Antworten
Seite 12 von 17 ErsteErste ... 21011121314 ... LetzteLetzte
Ergebnis 111 bis 120 von 167

  1. Registriert seit
    18.05.2019
    Beiträge
    38

    AW: Hilfe, jetzt weiss ich, dass mein Partner fremdgegangen ist -> wie weiter?

    Zitat Zitat von Hummelbein Beitrag anzeigen
    Was braucht es, damit Gespräche in die Tiefe gehen können?
    Wenn ich mich meinem Partner öffne, mache ich mich verletzlich. Wie geht mein Partner damit um? Ich brauche ne Menge Vertrauen um mich meinem Partner öffnen zu können. Andersrum...Warum hat mein Partner kein Vertrauen zu mir, warum kann sich mein Partner mir gegenüber nicht öffnen?

    Wieviel Wahrheit verträgt mein Partner? Bleibt mein Partner mir in diesem Moment zugewandt, will er mich verstehen oder wendet sich mein Partner ab?
    Wenn ich Ehrlichkeit einforder, wie gehe ich mit der Ehrlichkeit um, mit dem Vertrauen das mir der andere entgegen bringt? Fühle ich mich abgestoßen, angewidert, lehne ich meinen Partner in diesem Moment ab oder bleibe ich auch in diesem Moment meinem Partner zugewandt, höre zu, frage nach, damit ich den anderen verstehen kann?

    Und wer bestimmt was die Wahrheit ist?

    Warum habe ich die Gespräche nicht in die Tiefe gehen lassen? Was hält mich davon ab? Angst? Angst davor dass das Bild das ich mir vom Partner machte dadurch bröckelt? Habe ich Angst vor Wahrheiten die ich nicht kennen will, die ich nicht in mein Leben lassen will, nicht verstehen will? Und lehne diese ab ohne weiter darüber nachzudenken, also lieber ausschweigen, in der Hoffnung es wird sich alles in Luft auflösen?
    Da ist sicher viel Wahres dran. Wir beide waren da sicher so, dass wir solche Gespräche viel zu wenig gesucht haben. Erst jetzt merken wir, wie gut es eigentlich tut, über viele Sachen zu reden.
    Ich habe das Gespräch damals was Sex angeht nicht groß gesucht, weil es für mich ja stimmte und ich von ihm die Rückmeldung bekommen habe, dass es für ihn auch stimmte. Im Nachhinein war das sicher naiv. Ich hätte einfach detaillierter fragen müssen...


  2. Registriert seit
    18.05.2019
    Beiträge
    38

    AW: Hilfe, jetzt weiss ich, dass mein Partner fremdgegangen ist -> wie weiter?

    Zitat Zitat von Marta-Agata Beitrag anzeigen

    Es gibt für diese Ehe eine einzige Chance:
    Er lässt es - wirklich.
    .
    Ja, das wäre für mich tatsächlich auch die einzige Chance.
    Aber ich kann/ will von ihm ja nicht verlangen, dass er seine Neigungen "dem lieben Frieden willen" unterdrückt. Ich kann / will meine Neigung zu einer "sexuell treuen Beziehung" ja auch nicht unterdrücken


  3. Registriert seit
    02.04.2017
    Beiträge
    2.752

    AW: Hilfe, jetzt weiss ich, dass mein Partner fremdgegangen ist -> wie weiter?

    Zitat Zitat von yxcv456 Beitrag anzeigen
    Ja, das wäre für mich tatsächlich auch die einzige Chance.
    Aber ich kann/ will von ihm ja nicht verlangen, dass er seine Neigungen "dem lieben Frieden willen" unterdrückt. Ich kann / will meine Neigung zu einer "sexuell treuen Beziehung" ja auch nicht unterdrücken
    Wie wichtig ist ihm diese Neigung?

    Ist das für ihn essentiell oder eher ein "nice to have"?

    Ich glaube, das wäre hier wirklich die entscheidende Frage.

    Wenn er es wirklich braucht, wird es sich nicht dauerhaft wegschieben lassen.

  4. Avatar von silberklar
    Registriert seit
    23.01.2012
    Beiträge
    4.915

    AW: Hilfe, jetzt weiss ich, dass mein Partner fremdgegangen ist -> wie weiter?

    Zitat Zitat von yxcv456 Beitrag anzeigen
    Wenn es wirklich nur virtuell wäre, wäre es für mich auch kein Problem.

    Rein rational betrachtet, ist es aber absurd, dass er sich auf einem Seitensprungportal anmeldet, dort diverse Neigungen und Wünsche äußert und es dann bei erotischen Konversationen bleibt. Gemäss ihm habe er sich jeweils mit den Frauen z.B. in einer Bar getroffen, sich dann gegenseitig über Fantasien ausgetauscht und sei dann nach Hause, um mit mir Sex zu haben... Die Frauen wollten dann auch nie mehr.
    Zitat Zitat von Mambi Beitrag anzeigen
    Vor allem interessant, wenn das dann nicht reicht, warum es dann doch wieder ausreichend ist, sobald man(n) sich von außen "nur" virtuell über weitergehendes austauschen kann...und warum das ein Punkt ist, den man nicht mit der Partnerin besprechen kann.
    Das ist der Widerspruch in dieser Geschichte. Wenn es dabei bleibt, dann mußt du eine sein, die mit einer sozialen Lüge leben kann und mag.

    Aller Wahrscheinlichkeit nach gibt es diese Version real nicht. Spinnereien jeder Art sind möglich, klar, aber dann gibt es immer noch das, was meist passiert = Wahrscheinlichkeitsrechnung.

    Die Varianten beim Sex die er mit seiner Frau leben kann törnen ihn nicht ausreichend an um für ihn alles abzudecken. Ok, gibt es ziemlich wahrscheinlich.
    Filme schauen und wichsen reicht auch nicht. Wahrscheinlich.
    Sobald er aber außer Haus mit einer fremden Frau in einer Bar über seine Sexphantasien sprechen kann ist die Welt wieder in Ordnung und er kann ruhig heim gehen. Da verlangt es ihm plötzlich nicht nach mehr. Reden reicht und gut ists. Hier wirds unwahrscheinlich.

    Dazu kommt das jede der Frauen, auf die er traf, die sich gezielt auf einer Seitensprungbörse angemeldet haben um Sex zu haben, mit Reden mehr als zufrieden waren und plötzlich keinen Sex im Sinn hatten. Das man nicht mit jedem möchte, trotz grundsätzlicher Bereitschaft ist klar, aber das keine mit ihm wollen hätte? Über Jahre? Unwahrscheinlich.

    Dazu gibt es jetzt die nächste Scheibe: Er hatte einmal mit einer Frau Sex. Doch. Mit Kondom und in Missionarsstellung. Und weil das ja auch nicht cool war hat er beschlossen nie wieder. Die Redestunden und den Account auf der Seitensprungbörse hat er aber beibehalten? Wie soll man sagen: Am besten einfach: unwahrscheinlich.
    Durchsage:

    "Achtung, es wurde eine herrenlose Damenhandtasche gefunden ..."

  5. Avatar von nundenn
    Registriert seit
    02.01.2013
    Beiträge
    1.620

    AW: Hilfe, jetzt weiss ich, dass mein Partner fremdgegangen ist -> wie weiter?

    Zitat Zitat von yxcv456 Beitrag anzeigen
    Ich habe das Gespräch damals was Sex angeht nicht groß gesucht, weil es für mich ja stimmte und ich von ihm die Rückmeldung bekommen habe, dass es für ihn auch stimmte. Im Nachhinein war das sicher naiv. Ich hätte einfach detaillierter fragen müssen...
    Wirklich?
    Wenn mir mein Partner sagt "passt so", will ich ihm das glauben können. Ich will nicht riechen müssen, dass er eigentlich detaillierter befragt werden möchte, wenn er mir das Gegenteil sagt.
    Für mich ist seine scheibchenweise Ehrlichkeit aktuell das größte Problem. Spätestens jetzt muss er damit aufhören und auspacken. Ansonsten kannst du ihm ja nie glauben, dass du jetzt genug erfahren hast, um darauf neu aufzubauen.

  6. Avatar von silberklar
    Registriert seit
    23.01.2012
    Beiträge
    4.915

    AW: Hilfe, jetzt weiss ich, dass mein Partner fremdgegangen ist -> wie weiter?

    Oder weiter in der Haltung leben, dass er nicht gelogen oder nichts verschwiegen hat, sondern du nur nicht detailliert genug gefragt hast?
    Durchsage:

    "Achtung, es wurde eine herrenlose Damenhandtasche gefunden ..."


  7. Registriert seit
    02.04.2017
    Beiträge
    2.752

    AW: Hilfe, jetzt weiss ich, dass mein Partner fremdgegangen ist -> wie weiter?

    Zitat Zitat von yxcv456 Beitrag anzeigen
    Da ist sicher viel Wahres dran. Wir beide waren da sicher so, dass wir solche Gespräche viel zu wenig gesucht haben. Erst jetzt merken wir, wie gut es eigentlich tut, über viele Sachen zu reden.
    Ich habe das Gespräch damals was Sex angeht nicht groß gesucht, weil es für mich ja stimmte und ich von ihm die Rückmeldung bekommen habe, dass es für ihn auch stimmte. Im Nachhinein war das sicher naiv. Ich hätte einfach detaillierter fragen müssen...
    Die Rückmeldung, dass alles gut sei, ist definitiv ausreichend. Wer da nicht redet, der will nicht reden.


  8. Registriert seit
    29.01.2017
    Beiträge
    1.690

    AW: Hilfe, jetzt weiss ich, dass mein Partner fremdgegangen ist -> wie weiter?

    Zitat Zitat von Sacrebleu Beitrag anzeigen
    Die zweite Baustelle ist m.E. nicht „bearbeitbar“, da wird sich keiner schadlos verbiegen können.
    Da gebe ich Dir recht.

  9. Avatar von ja-aber
    Registriert seit
    02.06.2014
    Beiträge
    4.583

    AW: Hilfe, jetzt weiss ich, dass mein Partner fremdgegangen ist -> wie weiter?

    Ich möchte Dich gern darin bestärken, nach vorn zu sehen.

    Es hilft Dir jetzt gar nichts, ob Du vor drölfzig Jahren hättest sagen müssen "Sicher, Schatz? Wirklich alles super?" ER!!!! hätte mit Dir das Gespräch suchen müssen, BEVOR er sich eine Alternative sucht mit Seitensprungportalen. Und SPÄTESTENS nach Deinem Zufallsfund hätte er das tun sollen.

    Hat er aber nicht. Der Ball liegt ganz klar in seinem Feld.

    Und der "Fehler" - uff. Er hat Dir ja jetzt schon mitgeteilt, dass er andere Frauen (Mehrzahl) getroffen hat, um sich per Gespräch und einmal per Sex aufzugeilen und dann direkt mit Dir zu schlafen. Du warst Da Mittel zum Zweck, nur weil er da eine Hemmschwelle hatte, direkt mit den anderen Frauen zu vögeln. Da kann ich Deine Haltung, dass Du das eklig findest, wirklich nachvollziehen. Du hast gerade diesen Sex bestimmt genossen, weil er "voll da" war und scharf - vermeintlich auf Dich, tatsächlich auf diese andere Frau. Das finde ich auch total abstoßend.

    Das wäre für MICH der Punkt gewesen zu sagen, okay, geh.

  10. Avatar von silberklar
    Registriert seit
    23.01.2012
    Beiträge
    4.915

    AW: Hilfe, jetzt weiss ich, dass mein Partner fremdgegangen ist -> wie weiter?

    Schluß zu machen weil der Partner beim Sex an jemand anderen denkt? Das stelle ich mir wieder schwer vor. Ich würde nicht dazu übergehen Gedanken zu überwachen und fehlerhafte zu sanktionieren.

    Das Problem ist nicht das er an eine andere denkt, sondern das er andere heimlich trifft in Zusammenhang mit Sex/Erotik.
    Durchsage:

    "Achtung, es wurde eine herrenlose Damenhandtasche gefunden ..."

+ Antworten
Seite 12 von 17 ErsteErste ... 21011121314 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •