+ Antworten
Seite 252 von 252 ErsteErste ... 152202242250251252
Ergebnis 2.511 bis 2.516 von 2516

  1. Registriert seit
    11.06.2019
    Beiträge
    543

    AW: Können Sie Menschen verstehen, die sich auf eine Affäre einlassen?

    Zitat Zitat von Mambi Beitrag anzeigen
    Inwiefern haben denn erwachsene Kinder da das Bedürfnis nach neutraler Beurteilung der Beziehung eines Elternteils?
    Das würde ich mir ehrlich aber sowas von verbitten, dass meine Kinder meinen aktuellen Partner bei meinem Ex thematisieren.
    Egal, wie das Verhältnis zu ihm ist, DAS ist nun wirklich etwas, dass den Ex null angeht.
    Das tun sie aber trotzdem.
    Man braucht noch nicht mal zu fragen....

    Kinder sind nie neutral.
    Um ein tadelloses Mitglied
    einer Schafherde sein zu
    können, muß man vor allem
    ein Schaf sein.
    Albert Einstein

  2. Avatar von chaos99
    Registriert seit
    23.08.2017
    Beiträge
    6.761

    AW: Können Sie Menschen verstehen, die sich auf eine Affäre einlassen?

    Zitat Zitat von Scheherezade Beitrag anzeigen
    Das tun sie aber trotzdem.
    Man braucht noch nicht mal zu fragen....

    Kinder sind nie neutral.
    Ich habe meine Kinder nie angehalten, zu "Reporten" oder sie gar ausgefragt.
    Neutral im Sinne von respektieren und zurecht kommen mit der Trennung der Eltern und deren neuen Partnern, finde ich normal, aber da gibt es genug Schattierungen.

    Kinder haben Präferenzen bei Beiden Elternteilen...ist ja auch normal, weil sie an Mama Dies, an Papa Das mögen.

    Nicht Neutral ist nicht wirklich richtig dabei ausgedrückt...es würde Schuldzuweisung an ein Elternteil implizieren.
    Dann stimmt eh etwas nicht.

    Das expartner sich normal unterhalten können, wenn sie sich begegnen, gut.
    Wenn sie immer noch zusammen bei Festen und Einladungen auftauchen..am Besten ohne neuen Partner...geht gaaar nicht.

    Der Informationsfluss in der Art, wie angesprochen, ist und bleibt ein klares Zeichen dafür, nicht abgeschlossen zu haben.
    Geändert von chaos99 (22.09.2019 um 08:04 Uhr)


  3. Registriert seit
    11.06.2019
    Beiträge
    543

    AW: Können Sie Menschen verstehen, die sich auf eine Affäre einlassen?

    Ach komm, die leben einfach nach ihren Stimmungen - und ihren Vor- und Nachteilen.

    Spätestens wenn sie meinen einer der Beiden braucht Hilfe - hört man eben doch was...
    Und kann - obwohl man nix sagt - auch nie neutral sein....
    Um ein tadelloses Mitglied
    einer Schafherde sein zu
    können, muß man vor allem
    ein Schaf sein.
    Albert Einstein

  4. Avatar von chaos99
    Registriert seit
    23.08.2017
    Beiträge
    6.761

    AW: Können Sie Menschen verstehen, die sich auf eine Affäre einlassen?

    Zitat Zitat von Scheherezade Beitrag anzeigen
    Ach komm, die leben einfach nach ihren Stimmungen - und ihren Vor- und Nachteilen.

    Spätestens wenn sie meinen einer der Beiden braucht Hilfe - hört man eben doch was...
    Und kann - obwohl man nix sagt - auch nie neutral sein....
    Du selber kannst nicht neutral sein?

    Ohoh...

    OK, ich war auch mal nicht neutral, als an einem PapaWE meine damals 15-jährige mir heulend sagte, sie hat " keine Lust mehr, Mamas emotionaler Mülleimer zu sein".
    Ich habe ihr aber nur gesagt, sie solle es ihr persönlich klar sagen. Meine Ex habe ich aber nicht angesprochen...ihr Bier.

    Ansonsten habe ich mich immer heraus gehalten. Ihr Leben war nicht mehr mein Leben.


  5. Registriert seit
    11.06.2019
    Beiträge
    543

    AW: Können Sie Menschen verstehen, die sich auf eine Affäre einlassen?

    Nein, wenn ich von ner schweren Krankheit meines Ex höre bin ich nicht neutral.
    Schlimm?

    Unaufgefordert würde ich aber nicht hin gehen, bin ich auch nicht.
    Um ein tadelloses Mitglied
    einer Schafherde sein zu
    können, muß man vor allem
    ein Schaf sein.
    Albert Einstein


  6. Registriert seit
    19.05.2018
    Beiträge
    3.169

    AW: Können Sie Menschen verstehen, die sich auf eine Affäre einlassen?

    Zitat Zitat von chaos99 Beitrag anzeigen
    OK, ich war auch mal nicht neutral, als an einem PapaWE meine damals 15-jährige mir heulend sagte, sie hat " keine Lust mehr, Mamas emotionaler Mülleimer zu sein".
    Das habe ich oft miterleben müssen, und das ist eine Katastrophe. Ob die Kinder jung oder bereits erwachsen sind, sie haben ein Recht auf ihr eigenes Leben. Alle schwafeln von Privatsphäre, Individualität und ähnlichem, nur scheint das nicht für die eigenen Kinder zu gelten. Den vergangenen Beziehungsmüll sollen die Partner alleine handeln.

+ Antworten

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •