+ Antworten
Seite 249 von 287 ErsteErste ... 149199239247248249250251259 ... LetzteLetzte
Ergebnis 2.481 bis 2.490 von 2870

  1. Registriert seit
    19.05.2018
    Beiträge
    3.399

    AW: Können Sie Menschen verstehen, die sich auf eine Affäre einlassen?

    Zitat Zitat von Blondie87 Beitrag anzeigen
    Sie sind mMn ständig auf der Suche nach Freiheit, Glück und Zufriedenheit.
    Schöner Euphemismus. Diese Dreifaltigkeit heißt nichts anderes, als dass eine große Unzufriedenheit besteht. Ansonsten würde man ja nicht andauernd suchen.

  2. Avatar von chaos99
    Registriert seit
    23.08.2017
    Beiträge
    6.926

    AW: Können Sie Menschen verstehen, die sich auf eine Affäre einlassen?

    Zitat Zitat von fromanotherplanet Beitrag anzeigen
    Aber mal anders gefragt: Würdest Du ständig das Ego Deines Partners oder Deiner Partnerin füttern wollen, selbst wenns ein Fass ohne Boden ist und dies sehr abhängig ist von einem Verliebtheitszustand erster Güte? Das kann mit den Jahren anstrengend werden, finde ich.
    Ego des Anderen füttern, ohne Gegenseitigkeit, schließt sich bei mir in einer Partnerschaft generell aus.
    Chaos
    .................................................. ....................
    Permanente Nettigkeit ist ein Symptom. (Dr. House)


  3. Registriert seit
    09.11.2016
    Beiträge
    181

    AW: Können Sie Menschen verstehen, die sich auf eine Affäre einlassen?

    Zitat Zitat von chaos99 Beitrag anzeigen
    Abgesehen davon, dass ich wirklich staune, wie gut man über Aktivitäten der Ex Bescheid weiss (hat mich bei meiner nie interessiert), zeigt das Verhalten von ihrer Seite auch einen deutlichen Defizitausgleich in solchen Aktionen.
    Ergo fehlte ihr vorher Aufmerksamkeit und Wertschätzung in der Ehe.
    Genau das war die Begründung meines Exmannes für seine Seitensprünge.
    Ich hätte ihn nicht ausreichend wertgeschätzt.
    Das war auch der Grund, weshalb er den Kontakt zu seinen Eltern abgebrochen hat. Sie hätten ihn nie genug wertgeschätzt.
    Über seinen Arbeitgeber schimpft er seit über 30 Jahren. Dieser wertschätzt ihn angeblich nicht ausreichend.

    Sein Wunsch nach Wertschätzung ist ein Fass ohne Boden.

    Ich habe mir diesen Schuh von ihm viel zu lange anziehen lassen.
    Ich habe mich richtig schlecht und schuldig daran gefühlt, dass er quasi fremdgehen MUSSTE.

    Es hat lange gedauert, bis mir klar wurde:
    Niemals wäre es mir möglich gewesen, seine Defizite im Selbstwert zu kompensieren!!!
    Geändert von Traubensaft (19.09.2019 um 17:59 Uhr)


  4. Registriert seit
    08.01.2014
    Beiträge
    10.280

    AW: Können Sie Menschen verstehen, die sich auf eine Affäre einlassen?

    Zitat Zitat von Wolfgang11 Beitrag anzeigen
    Tja, ich werde ausführlich darüber auf dem Laufenden gehalten. Sogar ohne nachzufragen.
    Interessant, was mag wohl ihr Beweggrund dafür sein?
    Es gibt keinen Weg zum Glück -

    glücklich sein ist der Weg.


  5. Registriert seit
    11.06.2019
    Beiträge
    683

    AW: Können Sie Menschen verstehen, die sich auf eine Affäre einlassen?

    Zitat Zitat von Wolfgang11 Beitrag anzeigen
    Das ist richtig. Wobei ich dazu sagen muss, dass dieses Verhalten am Anfang und auch über viele Jahre hinweg nicht vorhanden war.

    Rückblickend sehe ich schon einen Punkt, an dem es losging.

    Ich denke schon, dass Menschen diese Veranlagung in sich tragen können, sie aber nicht unbedingt zum Vorschein kommen muss.
    Das klingt ja nach Krankheit....

    Weißt du, nach meiner Beobachtung können alle Menschen schwer mit einem weniger an Wertschätzung umgehen.
    Und selten hat das was mit der Partnerschaft zu tun.

    Bei Männern ist das eben oft der Beruf. Geht es da bergab, für lange Zeit, werden sie anfällig für Bauchpinseleien.
    Und bei Frauen? An mir hat ehrlich gesagt oft das Schwinden meines gesellschaftlichen Wertes genagt.

    In den Jahren in denen ich als Hausfrau und Partnerin meines Mannes in unserer Firma gelebt hatte.
    Ich kam da gar nicht zur Geltung.

    Da hatte ich mich dann schon verstärkt schön gemacht, mich in meine schönsten Klamotten geschmissen, und bin mit Freundinnen um die Häuser gezogen.
    Da hatte mein Mann auch nix dagegen.

    Ja, ich gebe gerne zu, diese Art von Amüsement und Aufmerksamkeit hatte ich dann sehr genossen.
    Trotzdem war ich Lichtjahre von einer Affaire entfernt.

    Mir hat das ganze Setting gereicht, die kleinen Frechheiten.

    Aber, fehlende Aufmerksamkeit sollte man schon nicht unterschätzen.
    In dem man nämlich ehrlich zu sich ist.

    Was hatte mein Ex damit zu tun, dass ich unter mangelnder gesellschaftlicher Anerkennung litt?
    Mein Verdacht geht dahin, dass Männer sich da so manches nicht so eingestehen können.
    Oder sagen wir mal mit Misserfolgen umgehen können.

    Jedenfalls tragen solche Vorkommnisse schon zum Gelingen einer Ehe oder Partnerschaft bei.
    Auch ob man denn den Partner immer noch so schätzt wenn er eine Pleite nach der anderen erlebt?

    Letzten Endes kann sich jeder nur selbst helfen.
    Um ein tadelloses Mitglied
    einer Schafherde sein zu
    können, muß man vor allem
    ein Schaf sein.
    Albert Einstein


  6. Registriert seit
    28.11.2018
    Beiträge
    479

    AW: Können Sie Menschen verstehen, die sich auf eine Affäre einlassen?

    Zitat Zitat von untitled Beitrag anzeigen
    Schöner Euphemismus. Diese Dreifaltigkeit heißt nichts anderes, als dass eine große Unzufriedenheit besteht. Ansonsten würde man ja nicht andauernd suchen.
    Ja, so sehe ich das auch.
    Ich stelle mir das sehr anstrengend vor.


  7. Registriert seit
    02.04.2017
    Beiträge
    4.767

    AW: Können Sie Menschen verstehen, die sich auf eine Affäre einlassen?

    Zitat Zitat von jaws Beitrag anzeigen
    Interessant, was mag wohl ihr Beweggrund dafür sein?
    So wie du schreibst, könnte man meinen, du hättest eine Ahnung.


  8. Registriert seit
    28.11.2018
    Beiträge
    479

    AW: Können Sie Menschen verstehen, die sich auf eine Affäre einlassen?

    Zitat Zitat von Traubensaft Beitrag anzeigen
    Sein Wunsch nach Wertschätzung ist ein Fass ohne Boden.

    Ich habe mir diesen Schuh von ihm viel zu lange anziehen lassen.
    Ich habe mich richtig schlecht und schuldig daran gefühlt, dass er quasi fremdgehen MUSSTE.

    Es hat lange gedauert, bis mir klar wurde:
    Niemals wäre es mir möglich gewesen, seine Defizite im Selbstwert zu kompensieren!!!
    Ja, dass kommt mir bekannt vor. Das muss man erstmal verstehen.
    Ich habe das erst im Zuge der Paartherapie verstanden.

    Es erklärt, warum ich so fassungslos war, dass mein Mann fremdgegangen war. Ich dachte damals eigentlich ich würde einen guten Job als Ehefrau und Mutter machen.
    Unsere Wahrnehmung und unser Verständnis für Dinge wie z.B. Wertschätzung usw. gingen mit der Zeit und im Zuge unseres Familienlebens auseinander.
    Ich versuchte wirklich an seine Erwartungen ran zu kommen, aber das war mir nicht möglich, denn irgendwann kollidierte es ja auch mit meinen Vorstellungen.
    Das nahm er mir übel.

    Ich gebe fromanotherplanet recht, wenn es ins Bodenlose geht, dann ist Abgrenzung wichtig.


  9. Registriert seit
    19.05.2018
    Beiträge
    3.399

    AW: Können Sie Menschen verstehen, die sich auf eine Affäre einlassen?

    Zitat Zitat von Wolfgang11 Beitrag anzeigen
    So wie du schreibst, könnte man meinen, du hättest eine Ahnung.
    Und warum hörst du dir das an?


  10. Registriert seit
    02.04.2017
    Beiträge
    4.767

    AW: Können Sie Menschen verstehen, die sich auf eine Affäre einlassen?

    Zitat Zitat von untitled Beitrag anzeigen
    Und warum hörst du dir das an?
    Warum sollte ich es nicht tun? Sie ist die Mutter meiner Kinder.

+ Antworten

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •