+ Antworten
Seite 161 von 252 ErsteErste ... 61111151159160161162163171211 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1.601 bis 1.610 von 2520

  1. Registriert seit
    02.04.2017
    Beiträge
    4.215

    AW: Können Sie Menschen verstehen, die sich auf eine Affäre einlassen?

    Zitat Zitat von Lizzy1234 Beitrag anzeigen
    .

    Ich entscheide pragmatisch, welches Handeln für mich (!) und meine Beziehung gerade (!) am sinnvollsten ist.
    Jedes Handeln wirkt sich immer auch auf andere aus. Und es kann von anderen ganz anders gesehen werden als von mir.
    Eben. Du entscheidest für dich und für deine Beziehung, so wie du sie haben willst.

    Wenn du aber genau weisst, dass diese Entscheidung nicht im Sinne deines Partners ist, wird's problematisch.


  2. Registriert seit
    23.04.2016
    Beiträge
    4.071

    AW: Können Sie Menschen verstehen, die sich auf eine Affäre einlassen?

    Zitat Zitat von Mambi Beitrag anzeigen
    Würd ich schon sagen, ja. Das ist das Thema dieses Threads.



    ICH ... MEINE ... - finde den Fehler.
    Beziehung ist ein "wir" ... und "uns".
    Da kann nicht einfach einer alleine entscheiden.

    Ist doch in Ordnung. Ich habe kein Problem mit deiner Sicht.


  3. Registriert seit
    23.04.2016
    Beiträge
    4.071

    AW: Können Sie Menschen verstehen, die sich auf eine Affäre einlassen?

    Zitat Zitat von Wolfgang11 Beitrag anzeigen
    Um dieses Beispiel aufzugreifen. Das was wirklich passiert ist, ist die Realität.

    Was jeder Einzelne wahrgenommen hat, ist dessen Wahrnehmung. Diese muß nicht zwingend mit der Realität übereinstimmen. Fakt ist aber, dass durch eine andere Wahrnehmung die Realität nicht verändert wird.
    Vereinfachte Sicht. Wer entscheidet, was, wie etwas, wirklich passierte?


  4. Registriert seit
    23.04.2016
    Beiträge
    4.071

    AW: Können Sie Menschen verstehen, die sich auf eine Affäre einlassen?

    Zitat Zitat von Wolfgang11 Beitrag anzeigen
    Wenn du aber genau weisst, dass diese Entscheidung nicht im Sinne deines Partners ist, wird's problematisch.
    Für dich wird es an diesem Punkt problematisch. Für mich fließen eben auch andere Faktoren ein und ich werte anders. Nichts ist allgemeingültig.

    Sieh dir die Links zum Pragmatismus an, dann wird deutlicher, wie ich das sehe.

    "Genau wissen" ließe sich auch diskutieren.


  5. Registriert seit
    13.12.2018
    Beiträge
    1.092

    AW: Können Sie Menschen verstehen, die sich auf eine Affäre einlassen?

    Zitat Zitat von Wolfgang11 Beitrag anzeigen
    Um dieses Beispiel aufzugreifen. Das was wirklich passiert ist, ist die Realität.

    Was jeder Einzelne wahrgenommen hat, ist dessen Wahrnehmung. Diese muß nicht zwingend mit der Realität übereinstimmen. Fakt ist aber, dass durch eine andere Wahrnehmung die Realität nicht verändert wird.
    Um mal zum Thema zurück zukommen, was ist denn die Realität wenn es um Gefühle geht, um das was ich fühle?

    Wenn ich sage, "ich fühle mich nicht wahrgenommen/gesehen" Mein Partner sagt: " nein, ich seh dich doch"

    Was ist da die Realität?
    Geändert von Hummelbein (24.08.2019 um 16:03 Uhr) Grund: Rechtschreibung


  6. Registriert seit
    23.04.2016
    Beiträge
    4.071

    AW: Können Sie Menschen verstehen, die sich auf eine Affäre einlassen?

    Zitat Zitat von Hummelbein Beitrag anzeigen
    Um mal zum Thema zurück zukommen, was ist den die Realität wenn es um Gefühle geht, um das was ich fühle?

    Wenn ich sage, "ich fühle mich nicht wahrgenommen/gesehen" Mein Partner sagt: " nein, ich seh dich doch"

    Was ist da die Realität?
    Du hast wahrgenommen gesagt, dann kann das nicht Realität sein! :D


  7. Registriert seit
    13.12.2018
    Beiträge
    1.092

    AW: Können Sie Menschen verstehen, die sich auf eine Affäre einlassen?

    Zitat Zitat von Lizzy1234 Beitrag anzeigen
    Du hast wahrgenommen gesagt, dann kann das nicht Realität sein! :D

  8. Avatar von Admaro
    Registriert seit
    29.08.2016
    Beiträge
    3.034

    AW: Können Sie Menschen verstehen, die sich auf eine Affäre einlassen?

    Zitat Zitat von Villa Beitrag anzeigen
    Auf ungestellte Fragen gibt es eben keine Antworten. Da ist jeder auch für sich verantwortlich die entsprechenden Gespräche zu führen. Ein Ausgehen von der "automatischen Monogamie", quasi als default mode, ist meiner Meinung nach in der heutigen Zeit nicht sinnvoll. Und aus Angst vor der möglichen Antwort Sachen nicht anzusprechen ist da auch keine Lösung.
    Für mich hört sich das schlimm an. Da fehlt die Leichtigkeit. Als wenn es unverantwortlich wäre, ohne Fragenkatalog eine Beziehung zu starten. Verliebte brauchen keine Fragen. Ohnehin bekommt man nur Antworten für das hier und jetzt und später kommt einen das Leben dazwischen. Menschen wollen grundsätzlich treu sein. Die, die eine offene Beziehung wünschen, werden es dir ungefragt erzählen.
    Entscheide lieber ungefähr richtig, als genau falsch. - Goethe -


  9. Registriert seit
    28.03.2018
    Beiträge
    2.378

    AW: Können Sie Menschen verstehen, die sich auf eine Affäre einlassen?

    Zitat Zitat von Mambi Beitrag anzeigen
    ICH ... MEINE ... - finde den Fehler.
    Beziehung ist ein "wir" ... und "uns".
    Da kann nicht einfach einer alleine entscheiden.
    Das ist einfach das Kernproblem dabei.

    Wüsste man, dass es dem Partner nichts ausmacht würde man es ja offen kommunizieren.


  10. Registriert seit
    02.04.2017
    Beiträge
    4.215

    AW: Können Sie Menschen verstehen, die sich auf eine Affäre einlassen?

    Zitat Zitat von Lizzy1234 Beitrag anzeigen
    Vereinfachte Sicht. Wer entscheidet, was, wie etwas, wirklich passierte?
    Das muss niemand entscheiden. Auch wenn keiner weiß, was passiert, ist es doch genau so geschehen. Die Realität ist das, was wirklich passiert ist.

    Ob und wie es jemand wahrgenommen hat, ändert doch am tatsächlich Geschehen nichts.

+ Antworten

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •