+ Antworten
Seite 17 von 17 ErsteErste ... 7151617
Ergebnis 161 bis 161 von 161

  1. Registriert seit
    02.04.2017
    Beiträge
    3.149

    AW: Verändertes Sexleben nach x Jahren Ehe und 2 Kindern

    Zitat Zitat von Lizzy1234 Beitrag anzeigen
    Das ist nicht wir beim Mixer - Obst rein, Knopf drücken - Pürree raus

    Individuell. Darauf gibt es keine allgemeingültige Antwort.



    "...aber wir würden nicht mit einer Therapie beginnen, wenn ein Mann seine Frau vorbei schickt, damit die dann ,funktioniert’, obwohl er selbst nicht bereit ist, an der Beziehung zu arbeiten“, erklärt die Therapeutin."

    Quelle:

    Therapie kann bei sexueller Unlust und Erektionsstorungen helfen | waz.de | Essen

    Und:

    "...die Patienten bekommen Hausaufgaben.“ Übung 1: Rücken und Brust dürfen, sie sollen gestreichelt werden, die Genitalien sind tabu. „Wir sprechen sogar ein Sexverbot aus“, sagt Signerski-Krieger. Was zur Folge habe, dass die fehlende Erektion, die Lustlosigkeit der Frau zunächst keine Rolle spielten. „So kann man lernen, Berührungen zu genießen, ohne dabei schon zu Beginn den Gedanken zu haben, dass gleich der Sex folgt und alles schief läuft. Zudem übt es, Nähe zuzulassen.“ Nicht zuletzt lernten die Partner ihre individuellen Grenzen abzustecken. Stop sagen, den eigenen Körper, die eigenen Grenzen neu erfahren."



    Ein kleiner Überblick:

    Sexualstorungen >> Therapie >>


    Sexlosigkeit in Beziehungen: Was dahintersteckt, wenn die Lust verschwindet - FOCUS Online
    Alles schön und gut. Nach den Aussagen des TE will sie nicht reden. Mit einem Partner, der nicht reden will, macht eine Therapie keinen Sinn.

+ Antworten
Seite 17 von 17 ErsteErste ... 7151617

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •