+ Antworten
Seite 17 von 17 ErsteErste ... 7151617
Ergebnis 161 bis 167 von 167

  1. Registriert seit
    04.01.2019
    Beiträge
    66

    AW: Affäre und das letzte Treffen und Ratlosigkeit

    Zitat Zitat von Hebel Beitrag anzeigen
    Außerdem ist seine Frau wirklich ganz toll. Ich hab nur einmal durch Zufall ein Foto von ihr gesehen und sie ist wunderschön und bestimmt ein lieber Mensch. Ich kann irgendwie einfach nicht glauben, dass er das 'nur' wegen mir aufgibt.
    Du schließt aus einem einzigen Foto, dass seine Frau "wirklich ganz toll" ist? Weil sie wunderschön ist? Diese Logik musst du mir erklären.

    Selbst wenn es wahr wäre: Auch "wirklich ganz tolle" Menschen können sich auseinanderleben. Oder einander nicht das geben, was sie beide brauchen. Oder den Kontakt zueinander verlieren. Oder oder oder. Das hat mit dir erst einmal gar nichts zu tun.

    Und womöglich würde er das nicht "'nur' wegen dir" aufgeben, sondern seinetwegen.


  2. Registriert seit
    23.08.2018
    Beiträge
    205

    AW: Affäre und das letzte Treffen und Ratlosigkeit

    Liebe Hebel,
    Ich bin jetzt zugegebenermaßen ein wenig verwirrt.
    Vor was hast du Angst?
    Du liebst und willst ihn. Er hat gesagt, er hat sich getrennt.
    Fordere nett aber bestimmt einen Beweis für die Trennung ( irgendwo muss er ja jetzt wohnen).
    Gibt es diesen nicht, oder wohnt er noch daheim breche weiterhin den Kontakt mit ihm ab.
    Wenn die Trennung stimmt, darfst du dein Liebesglück mit ihm versuchen.
    Warum nicht?
    Den egal wie hübsch oder taff seine Frau ist, du kannst ihr nichts nehmen, was er nicht mehr will.

    That’s life.

  3. Avatar von ImeanIdream
    Registriert seit
    23.01.2016
    Beiträge
    189

    AW: Affäre und das letzte Treffen und Ratlosigkeit

    Zitat Zitat von Hebel Beitrag anzeigen
    :)
    Ich werde ihn spontan freitags entweder fragen ob wir bis Sonntagabend weg fahren oder essen gehen, egal was, wäre er ernsthaft getrennt könnte er ja mühelos mit mir am Sonntag frühstücken gehen oder sonst was.
    liebe hebel,

    ich finde du solltest nichts dergleichen tun. ihn mit so einer anfrage zu testen oder gar einen beweis einzufordern halte ich für den falschen weg, das hat irgendwie so etwas hinterhältiges.

    wieder rate ich dir einfach bei der wahrheit zu bleiben. schreib ihm deine gedanken wie hier, sag ihm ganz offen und ehrlich, dass es dir schwer fällt ihm zu vertrauen und zu glauben, das wird im hinblick auf eure geschichte für ihn nachvollziehbar sein.

    vielleicht fragst du ihn mal genauer wie sich alles bei ihm weiter gestaltet.

    wenn du jetzt gar nicht oder erst in 14 tagen reagierst, lässt du ihn hängen, das ist doch auch irgendwie ungut, vor allen dingen wenn er wirklich die wahrheit gesagt hat.

    er schreibt dir er liebt dich. reagiere auf ihn, auch um ihm zu zeigen, dass du ihn noch magst. (natürlich nur, wenn dem auch so ist, aber davon gehe ich aus)

    treffen könnt ihr euch wenn er wirklich getrennt ist, also eine eigene wohnung hat, das würde ich ihm auch kommunizieren.


    gut möglich, dass ihr es schafft. nicht jeder fremdgeher ist ein notorischer lügner.


  4. Registriert seit
    04.01.2017
    Beiträge
    763

    AW: Affäre und das letzte Treffen und Ratlosigkeit

    Natürlich kannst du ihn "testen". Du kannst ihn fragen, bei welchem Anwalt er war, wie der heißt, wie er dort hingefahren ist, wie er den Unterhalt geregelt hat, was man da alles für Formulare ausfüllen muss, wie seine Frau reagiert hat und lauter Feinheiten Drumherum. An seiner Reaktion wirst du vermutlich merken, was Sache ist.

    Aber ich habe den Eindruck, darum geht es gar nicht. Sondern dass du aufgrund der ganzen Vorgeschichte weißt, dass es von seiner Seite reine Taktiererei ist, um dich bei der Stange zu halten. Und dass du gleichzeitig merkst, dass es wahrscheinlicher ist, dass er sich gar nicht getrennt hat, sondern es nur behauptet, weil das deine Bedingung war, unter der er zu dir zurückkommen kann.

    Ich sehe eigentlich 2 Möglichkeiten: du konzentrierst dich jetzt mal auf dich, wartest ab, sagst ihm "wir treffen uns dann in deiner Wohnung" und schaust, wie sich das ganze entwickelt. Ohne an eine großartige Zukunft zu glauben, sondern nur realistisch (!) beobachten, was jetzt ist.

    Die andere Möglichkeit ist, das ganze jetzt vollständig zu beenden. Weil dein Vertrauen zu ihm geht gegen Null. Du kannst ihm ja fast nichts mehr glauben.


  5. Registriert seit
    14.05.2013
    Beiträge
    433

    AW: Affäre und das letzte Treffen und Ratlosigkeit

    Nochmal: Jemandem gegenüber nach langer Partnerschaft die Trennung auszusprechen und gleich nachzukarren: Ach, im übrigen haben wir nächste Woche einen Termin beim Anwalt, ist wohl absolut unüblich und grausam.
    Und wie gesagt, läuft das Trennungsjahr auch ohne Anwalt.
    Ich würde es auch eher mit dem Wochenend-Treffen ausprobieren...

    Und ich schließe mich Vivi an - Du könntest Dir etwas kaputt machen, wenn es doch stimmt. Du willst "Deinem Glück" nur nicht trauen.

    (Ob Du bei dieser Vorgeschichte wirklich glücklich wirst, steht auf einem anderen Blatt)


  6. Registriert seit
    21.09.2017
    Beiträge
    63

    AW: Affäre und das letzte Treffen und Ratlosigkeit

    Zitat Zitat von Hebel Beitrag anzeigen
    Wie jetzt, das soll wahr werden? Wieso? Das kann nicht sein! Ich wünsche mir das so lange, es KANN gar nicht sein. Wieso sollte irgendwas gut werden? Es wird doch nie was gut. Er wird das nie tun. Wenn ich ihm glaube wird die Enttäuschung nur größer. Ich liebe ihn so sehr und werde daran zerbrechen.

    Angst, Panik, massive Fluchtgedanken. Das spürte ich. Deshalb fällt mir der Rückzug auch nicht so schwer.
    Ich hab ehrlich massiv Panik, dass das nichts wird und ich mich so sehr verrenne und daran ewig knabbern werde.
    Zum einen vermutest Du, dass er Dich bei so etwas Wichtigem wie der Trennung anlügt. Hier würde ich mich selbst fragen, wenn ich das für realistisch möglich halte: Warum will ich dann diesen Mann überhaupt? Und wie würde dieser Mann mich einschätzen, wenn er glaubt, mich mit solch hahnebüchenen Lügen bei der Stange halten zu können?
    Damit meine ich nicht dass ich glaube, dass er tatsächlich lügt. Aber Du möchtest wie mir scheint, jegliche Konfrontation vermeiden. Ich finde, Du hast jedes Recht, Antworten einzufordern!

    Ich vermute aus Deinen bisherigen Beiträgen, dass es mehr um Dein mangelndes Selbstwertgefühl geht. Du schreibst ja: Es wird doch nie was gut. Wenn man davon überzeugt ist, wird es auch schwierig, dass es anders kommt. Du vergleichst Dich mit seiner Frau, überhöhst sie, Du hältst Dich nicht für wert, dass er sich für Dich aus Liebe zu Dir entscheiden könnte. Hier würde ich mal ansetzen 🌻. Etwas mehr Eigenliebe.

  7. Avatar von silberklar
    Registriert seit
    23.01.2012
    Beiträge
    4.303

    AW: Affäre und das letzte Treffen und Ratlosigkeit

    Zitat Zitat von Hebel Beitrag anzeigen
    :)
    Ich werde ihn spontan freitags entweder fragen ob wir bis Sonntagabend weg fahren oder essen gehen, egal was, wäre er ernsthaft getrennt könnte er ja mühelos mit mir am Sonntag frühstücken gehen oder sonst was. Müsste möglich sein. Ich warte noch 14 Tage.
    Mach das so wenn du du das für dich gut findest.

    Ich wünsche dir die Kraft das es dir einfach egal wird, ob er Sonntags spontan frühstücken gehen kann oder nicht.


    Zitat Zitat von ImeanIdream Beitrag anzeigen
    wieder rate ich dir einfach bei der wahrheit zu bleiben. schreib ihm deine gedanken wie hier, sag ihm ganz offen und ehrlich, dass es dir schwer fällt ihm zu vertrauen und zu glauben, das wird im hinblick auf eure geschichte für ihn nachvollziehbar sein.
    vielleicht fragst du ihn mal genauer wie sich alles bei ihm weiter gestaltet.
    So wäre das im Pilcher Universum. Sag ihm was du ehrlich empfindest und er sagt dir was er ehrlich empfindet und dann werdet glücklich miteinander.
    Aber so einfach läuft es nicht immer zwischen Menschen. Es gibt mehr als genug Mitmenschen die dir dir schönsten Märchen erzählen und sich nicht mal eine Spur dabei denken.

    Meine Konklusion wäre dann ja den nicht zu testen, ihm Fallen zu stellen und irgendwas rauszukriegen sondern ich würde mich dauerhaft abseilen aus dessen Einflußbereich.
    Durchsage:

    "Achtung, es wurde eine herrenlose Damenhandtasche gefunden ..."

+ Antworten
Seite 17 von 17 ErsteErste ... 7151617

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •