+ Antworten
Seite 1 von 10 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 94

  1. Registriert seit
    14.01.2019
    Beiträge
    11

    Kontakt durch Ehefrau

    Was veranlasst eine Ehefrau immer und immer wieder auch nach zig unbeantworteten Mails und WhatsApp Nachrichten dennoch immer und immer wieder mit der Geliebten Kontakt aufzunehmen?
    Die Ehe ist gescheitert. Sie hat angeblich mit beidem (Mann und Affäre) abgeschlossen. Aber lebt man dann so sehr in der Vergangenheit?
    Beleidigung, Mitleid, Aufarbeitung, Hass, "einfach mal so" - all diese Anlässe gab es schon mehrfach.

    Was sind die Beweggründe?
    Der Kontakt tut ihr doch nicht gut.

    Wie reagiert man richtig?
    Geändert von -Nanette- (14.01.2019 um 23:38 Uhr)


  2. Registriert seit
    04.01.2017
    Beiträge
    759

    AW: Kontakt durch Ehefrau

    Wie sollen wir dir diese Frage beantworten?

    Vielleicht war sie beim Frauenarzt und der hat was entdeckt. Da will sie wissen, was noch auf sie zukommt. Und mit wem die Geliebte noch alles (ungeschützten) Verkehr hatte.

    Vor allem weiß ich nicht, wer "man" sein soll. Das gibt es in Kochrezepten.


  3. Registriert seit
    16.09.2009
    Beiträge
    31

    AW: Kontakt durch Ehefrau

    Na klar, kann ich schon verstehen. Du schreibst es ja selbst, dass du ( oder ihr Exmann) sie nicht respektiert: unzählige unbeantwortete Mails... Warum?
    Respektiert den Wunsch dieser Frau und antworte / antwortet ihr. Treff dich mit ihr, schau ihr in die Augen und höre ihr mal zu, was sie überhaupt will. Der Exmann soll ihr auch zuhören, sie achten, ansehen und sagen, hörbar: es ist vorbei. - Dann würde ich das auch verstehen. Aber Schweigen ist keine Aussage und ist ungeheuer erniedrigend - sie braucht ihre Würde wieder -die muss ihr Exmann ihr geben, in Form von zuhören und nein sagen - dann kann sie erst in ein neues Leben starten.

    Und das ist für sie keine Vergangenheit - die Folgen einer gescheiterten Ehe sind oft 20 Jahre lange die Gegenwart.

    LG Ellinor

  4. Avatar von Rotweinliebhaberin
    Registriert seit
    10.04.2010
    Beiträge
    17.974

    AW: Kontakt durch Ehefrau

    Zitat Zitat von -Nanette- Beitrag anzeigen
    Was sind die Beweggründe?
    Der Kontakt tut ihr doch nicht gut.
    Du bist die Geliebte und sie nervt dich?

    Die Ehe ist gescheitert .... sagt wer? Der Mann? Vielleicht weiß sie das gar nicht? Oder sie will dich warnen?
    ************************************************** ******************

    „Nimm Dein Leben ein bisschen in die Hand. Wenn Du es gut behandelst, dann beisst es auch nicht! “
    [Geschenkt von Gustave]


  5. Registriert seit
    14.01.2019
    Beiträge
    11

    AW: Kontakt durch Ehefrau

    Wieso soll sich die Geliebte der Frau stellen? Was soll man als Frau denn da "gerade rücken" - das ist doch eher die Baustelle des Mannes oder?
    Was hätte die Frau von einem Gespräch mit der ihr fremden Frau, die sie bereits aus Gesprächen mit ihrem Mann zu kennen meint und verurteilt hat?

    Das sind nur erste Gedanken.


  6. Registriert seit
    04.01.2017
    Beiträge
    759

    AW: Kontakt durch Ehefrau

    Und jetzt?

    Ich verstehe den Sinn deines Anliegens nicht so ganz. Ganz allgemein ist so eine Diskussion kaum möglich, und wenn es dich persönlich betrifft, wären mehr Infos sicherlich hilfreich.


  7. Registriert seit
    14.01.2019
    Beiträge
    11

    AW: Kontakt durch Ehefrau

    Zitieren hat nicht geklappt.
    Antwort zum ersten Beitrag.

    Es wurden selbstverständlich sämtliche Geschlechtskrankheiten von der Geliebten auf den Ehemann der betrogenen Ehefrau übertragen, der wiederum ...
    Man, nein Frau, Verzeihung Geliebte muss das Klischee immerhin erfüllen.


  8. Registriert seit
    04.12.2012
    Beiträge
    222

    AW: Kontakt durch Ehefrau

    Liebe Nanette, ich sehe das auch so wie Du.
    Sie hat die Frau - quasi - vermutlich - in eine Schublade gesteckt.
    Und wenn klar ist zwischen Mann und Frau, dass die Beziehung beendet ist, er bereits ein neues Leben angefangen hat, braucht keiner Hassmails von der Ex. Darüber kann man auch nicht reden.
    Ein normales Verhältnis zum Exmann dagegegen finde ich normal. Auch, dass Frau Echse mal fragt, wie es geht. Z. B., wenn sie weiß, dass er krank war/ist oder es seine Eltern betrifft.
    Und wenn Kinder (auch erwachesene) da sind, finde ich eine losen, streitfreien Kontakt auch normal.


  9. Registriert seit
    14.01.2019
    Beiträge
    11

    AW: Kontakt durch Ehefrau

    @vboulout:

    Es stehen doch Infos drin, die das Anliegen beschreiben.
    Mehrfache wiederholte Kontaktaufnahme mit Geliebter durch die Ehefrau nach Betrug des Ehemannes, auf die nicht eingegangen wird.

    Details? Den Wortlaut der Mails am Besten oder was für Informationen?
    Geändert von -Nanette- (15.01.2019 um 07:18 Uhr)


  10. Registriert seit
    04.01.2017
    Beiträge
    759

    AW: Kontakt durch Ehefrau

    Bist du in diesem Dreieck involviert oder Dritte Partei? Falls du Geliebte bist - bist du mit dem Mann zusammen oder hat der eine ganz andere Partnerin?

    Woher hat die Ehefrau die Kontaktdaten der Geliebten?

    Und nicht zuletzt: warum will "man" die Motive der Ehefrau verstehen? Auf die Ignorierliste setzten und die E-Mails im Spam-Filter abfangen lassen und (weiterhin) nicht darauf reagieren geht doch auch. Oder steht sie nachts vor der Wohnungstür?

+ Antworten
Seite 1 von 10 123 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •