+ Antworten
Seite 34 von 34 ErsteErste ... 24323334
Ergebnis 331 bis 334 von 334

  1. Registriert seit
    28.11.2018
    Beiträge
    67

    AW: Mein Mann hatte Affäre - ich leide und kann es immernoch nicht akzeptieren...

    Zitat Zitat von Chrissie16 Beitrag anzeigen
    Liebe Blondie,

    ich habe nur die ersten Seiten Deines Threads gelesen, den Rest werde ich noch nachholen aber ich möchte unbedingt schon jetzt etwas dazu schreiben.

    Vor gut 2 Jahren kam ich mit einem ähnlichen Thread neu in dieses Forum. (Hat das noch eine Chance?)
    Es gab einige Gemeinsamkeiten zu Deiner Geschichte aber natürlich ist sie trotzdem komplett anders.

    In den vergangenen 2 Jahren habe ich dann nicht mehr viel hier geschrieben, sondern versucht, diese 2. Chance, die ich ihm gegeben hatte, zu realisieren.

    Ich muss sagen, dass er sich, nachdem er die Affäre (die dann doch eine war) beendet hatte und sich die Wogen geglättet hatten, sehr bemüht hat und wir im Grunde nochmal tolle 20 Monate hatten.

    Nur: MIR ging es nie wieder gut.

    Die Abstände zwischen des traurigen Phasen wurden länger. Ich war, wie Du, aufbrausend, ein emotionales Feuerwerk, kam nicht mehr zur Ruhe, geplagt von einer Mischung aus Hoffnung, Liebe, Angst. Besonders mit Existenzängsten hatte ich zu tun.

    Für ihn war zwischen uns alles perfekt und als ich mich in diesem Sommer dann von ihm trennte, fiel er aus allen Wolken. Derzeit läuft die Scheidung.

    Mein Fazit als eine Frau, die das mit der 2. Chance versucht hat: Es geht nicht.

    Es sei denn, Du bist leidensfähig, geisterst gerne mit Misstrauen, Angst und schlechten Gefühlen durch die Welt, stehst auf gelegentliche Melancholien, erlebst gerne Anflüge von Verlust des Selbstwertgefühls, magst hin und wieder gerne darüber nachdenken, wie Du klar kommst, wenn Dir Dein Partner finanziell wegbricht, magst Flashbacks in diese Zeit, hast Bedenken vor jeder Weihnachtsfeier, vor jeder neuen Kollegin, findest es cool, Dich bei jedem Blick in den Spiegel zu fragen, ob das, was Du dort siehst wohl noch ausreicht...ich könnte endlos weiter aufzählen.

    Ja? Dann gib ihm eine 2. Chance.
    Oder mache es wie ich und sammle in der Zeit der 2. Chance neue Kraft für DICH, entdecke DICH neu und werde stark.

    Nein? Dann geh, wenn Du die oben erwähnte Kraft schon hast.

    Aber eines glaube mir: Es wird nie wieder gut.

    Alles erdenklich Liebe wünsche ich Dir!

    Chrissie
    Danke, für deine ehrlichen Worte. Ich hoffe es geht dir gut zur Zeit.
    Was soll ich sagen, vieles kommt mir bekannt vor... Deine Geschichte berührt mich, lässt mich aber auch nachdenklich zurück. Ich wünsche dir alles Gute!

    Bitte verzeih(t) meine späte Reaktion. Manchmal lese ich kurz was und bin dann wieder woanders mit den Gedanken.


  2. Registriert seit
    28.11.2018
    Beiträge
    67

    AW: Mein Mann hatte Affäre - ich leide und kann es immernoch nicht akzeptieren...

    Ich wollte meine Schlaflosigkeit nutzen und mich bei euch allen bedanken.
    So zahlreiche und tolle Beiträge. Zugegeben manche sind nicht leicht zu verdauen, aber ich bin dankbar für jede einzelne Meinung. Mit euch zu schreiben hilft mir mich auszudrücken, mir Luft zu verschaffen und andere Sichtweisen zu sehen. Jeder hat sein Päckchen zu tragen und ich bin dankbar für eure Erfahrungen und Tipps.

    Leider fehlt mir die Zeit und manchmal der Überblick um auf alle Fragen und Beiträge zu reagieren, aber ich lese alles und freue mich darüber.

    Großes Dankeschön!


  3. Registriert seit
    07.12.2018
    Beiträge
    21

    AW: Mein Mann hatte Affäre - ich leide und kann es immernoch nicht akzeptieren...

    Hallo Blondie
    freut mich dass das schreiben hier Dir etwas gebracht hat .
    Es ist nicht immer leicht bei so einem traurigen Ereignis welches Du gezwungen warst zu erleben die richtigen Worte zu finden .
    Ich habe Dich trotz all dem schmerzlichen was Du erfahren und durchleben musstest und das Dich sicher auch weiterhin immer wieder mal beschäftigen wird als einen Menschen empfunden der nicht aufgibt und seinen Weg wohl gehen wird .egal was noch kommt .

    Ob dies mit Mann oder allein mit Deinen Kindern sein wird wird die Zeit zeigen .
    Ich wünsche Dir und Deine Familie alles Gute sowie viel Kraft Stärke und Zuversicht

  4. Avatar von Chrissie16
    Registriert seit
    29.09.2016
    Beiträge
    1.466

    AW: Mein Mann hatte Affäre - ich leide und kann es immernoch nicht akzeptieren...

    Zitat Zitat von Blondie87 Beitrag anzeigen
    Danke, für deine ehrlichen Worte. Ich hoffe es geht dir gut zur Zeit.
    Was soll ich sagen, vieles kommt mir bekannt vor... Deine Geschichte berührt mich, lässt mich aber auch nachdenklich zurück. Ich wünsche dir alles Gute!
    Liebe Blondie,

    vielen Dank für Deine lieben Wünsche, ja, es geht mir sogar sehr gut, denn ich darf jetzt erfahren, wie schön es ist, einen Partner zu haben, dem ich voll vertrauen kann, was das für einen Druck aus dem Leben nimmt, ist ziemlich unglaublich (schön!).

    Wie hier schon so oft geschrieben wurde: Du hast Zeit, Du kannst jeden Tag eine Entscheidung treffen, nichts muss jetzt.
    Bei mir hat es 2 Jahre gedauert, plötzlich war mir alles klar. Diese Zeit war wichtig, ich bin darin gewachsen und daher war sie auch sinnvoll, nämlich für mich.

    Ich bin sicher, auch Du musst nur abwarten, dann kommt die Entscheidung von ganz allein zu Dir, mit dem nötigen Abstand.

    Und ja, es gibt sie, die Menschen, denen man vertrauen kann, auch wenn Du das gerade nicht glauben magst.
    Und die sind so wertvoll.

    Du machst das schon!
    Das Leben ist am schönsten, wenn es einen Glauben an die Zukunft gibt, wenn man Optionen hat.
    (Kappuziner, 15.11.2010, 22.30 Uhr)

+ Antworten
Seite 34 von 34 ErsteErste ... 24323334

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •