+ Antworten
Seite 11 von 11 ErsteErste ... 91011
Ergebnis 101 bis 108 von 108

Thema: Lüge?

  1. Avatar von LizzyBorden
    Registriert seit
    07.12.2008
    Beiträge
    8.639

    AW: Lüge?

    Zitat Zitat von bliblablupp84 Beitrag anzeigen
    Schließlich hat der Konsum, egal ob krankhaft oder nicht, Einfluss auf die Beziehung.
    Für Dich mag das so sein, aber das muss niemand für sich annehmen.
    Wenn Alkohol für Dich Teufelszeug ist, dann darfst Du damit so umgehen, ich halte diesen Ansatz für neurotisch und mit dem eigentlichen Thema der TE hat es nichts zu tun.

    Es ging darum, ob der Mann sie angelogen hat - hat er nicht, hat sich geklärt.

  2. Avatar von InspectorColumbo
    Registriert seit
    25.11.2016
    Beiträge
    1.873

    AW: Lüge?

    Zitat Zitat von LizzyBorden Beitrag anzeigen
    ...Teufelszeug ...neurotisch...
    Nur weil Bliblalblupp einen achtsamen Blick auf das Thema hat, ist es unnötig, ihr mit unangemessenen Worten Hysterie zu unterstellen.
    Zwischen laschem Umgang mit Alkoholismus und "Teufelszeug" gibt es noch einige Facetten.

    Zitat Zitat von LizzyBorden Beitrag anzeigen
    mit dem eigentlichen Thema der TE hat es nichts zu tun.
    Das ist richtig und wurde von Flau ja auch schon angemerkt.


  3. Registriert seit
    02.09.2016
    Beiträge
    1.213

    AW: Lüge?

    Zitat Zitat von LizzyBorden Beitrag anzeigen
    Für Dich mag das so sein, aber das muss niemand für sich annehmen.
    Wenn Alkohol für Dich Teufelszeug ist, dann darfst Du damit so umgehen, ich halte diesen Ansatz für neurotisch und mit dem eigentlichen Thema der TE hat es nichts zu tun.
    Wenn du ein Problem mit mir hast, schreib mir doch bitte eine PN und pamp mich nicht auf jeden meiner Beiträge an. Du hast mich offenbar in eine Schublade gesteckt (ich reagiere über und bin empfindlich und neurotisch) und interpretierst alle meine Aussagen auf der Basis. Darauf habe ich keine Lust. Du liest überhaupt nicht mehr, was ich inhaltlich schreibe. Aber mir vorwerfen ich werde getriggert


    Zitat Zitat von LizzyBorden Beitrag anzeigen
    Es ging darum, ob der Mann sie angelogen hat - hat er nicht, hat sich geklärt.
    Das war die Ursprungsfrage. Flau hat berechtigterweise angemerkt, dass wir nicht im Suchtforum sind, was für mich bedeutet, hier nicht darüber zu spekulieren, ob eine Sucht vorliegt oder nicht. Aber das Thema Alkohol hat die TE aufgebracht. Und durch den Alkohol ist die Situation hier im Strang (zumindest mit) entstanden - weil er sich im Datum vertan hat. Also spielt das in der gesamten Thematik durchaus eine Rolle, so dass es zumindest gerechtfertigt sein sollte, das der TE einfach mal ins Bewusstsein zu rufen. Wenn es in einem anderen Strang um ein Thema x geht und währenddessen stellt sich raus, dass es aber auch noch Faktor y gibt, der Einfluss darauf hat, wird das ja schließlich auch diskutiert.

  4. Avatar von Greenbird0
    Registriert seit
    31.10.2018
    Beiträge
    154

    AW: Lüge?

    Zitat Zitat von bliblablupp84 Beitrag anzeigen
    Ich hoffe, dass das jetzt nicht zu OT ist, aber mir gehts einfach darum, dass die TE im Sinne ihres eigenen Wohlbefindens und ihrer Beziehung das Thema einfach im Auge behält.
    Alkoholismus wird aufgrund falscher Annahmen (legal, harmlos, die Menge machts...) häufig unterschätzt. Ob das hier der vorliegt kann natürlich niemand beurteilen, aber es im Auge zu behalten bzw. anzusprechen kann ja nicht schaden. Schließlich hat der Konsum, egal ob krankhaft oder nicht, Einfluss auf die Beziehung.
    Da kann man wirklich nicht achtsam genug sein


  5. Registriert seit
    17.08.2016
    Beiträge
    4.436

    AW: Lüge?

    Zitat Zitat von Copic Beitrag anzeigen
    Tja, wo sie aber Recht hat.

    Warum auch immer wieder die gleichen User in jedem Beziehungsthema erklären dass sie selber niemals so einen Partner wollten der da gerade beschrieben wird.. Geschenkt, interessiert so ungefähr niemanden.

    .
    Wie bitte? Wo habe ich das getan? Sogar im Gegenteil. Ich habe nicht ein Wort über den Alkoholkonsum gesagt oder den Freund kritisiert.

    Ich habe sogar das Verhalten ihres Freundes relativiert, indem ich schrieb, es könne doch ganz nachvollziehbare Gründe haben und werde für dann angepampt. Und dann schreibst du dann noch, das sei ganz normal.

    Aber das ist ja OT. Es ist ja wieder alles gut bei der TE.

  6. Avatar von silberklar
    Registriert seit
    23.01.2012
    Beiträge
    4.086

    AW: Lüge?

    Zitat Zitat von dharma-- Beitrag anzeigen
    Offenbar - weil hier in der Bri schon das Telefonieren an sich ein großes Problem ist.

    Der arme Mann - da klingelt dann ganz unerwartet sein Telefon und er geht ran??? Und spricht mit seiner Freundin?`? also wirklich jetzt....
    Gibt es. Hört sich zwar grotesk an, ist aber so. Das ein Anruf von der Freundin ein unerwünschtes Ereignis sein könnte. Aber so einen Fall kannte ich auch mal. Jeder Anruf einer zu viel, weil Druck.

    Zitat Zitat von farfalle61 Beitrag anzeigen
    Manche Leute arbeiten ja auch immmmer. Können nieee telefonieren.
    Er hatte frei. Wollte nur nicht gestört werden.

    Zitat Zitat von Saturna Beitrag anzeigen
    Also ein Mann, den ich nicht kurz anrufen könnte, der dürfte von mir aus gern mit seinem Friseur durchbrennen!

    Es kommt dir komisch vor - kläre das. Wenn er sich angegriffen fühlt, dann ist wirklich etwas faul.
    Damit hätte ich das eigentliche Problem. Meinen Freund will ich anrufen können wenn mir etwas am Herzen liegt, spontan oder verabredet und an jedem Wochentag zu jeder Uhrzeit (solange ich nicht neurotisch pathologisches Verhalten praktiziere und ihn über das übliche Maß telefonisch terrorisiere).

    Ich würde mir nicht sagen lassen wollen das er leider meinen dringenden Themen nicht lauschen kann da er Kofferpacken muß. Einen lieben langen Abend über.

    Wenn sich jemand durch eine einfache Frage angegriffen fühlt ist immer etwas faul. Nicht mehr weiter fragen, gehen. Dauerhaft.

    Zitat Zitat von sundays Beitrag anzeigen
    Haben Montags nicht die meisten Friseure zu?
    1958 war das vielleicht so. Heute kannst du dir getrost auch am ersten Tag der Woche die Haare schön machen lassen.
    Durchsage:

    "Achtung, es wurde eine herrenlose Damenhandtasche gefunden ..."


  7. Registriert seit
    07.12.2018
    Beiträge
    71

    AW: Lüge?

    Also ich wohne in einer ländlichen Gegend und bei uns ist es noch immer so dass die Frisörgeschäfte Montags zu haben

  8. Avatar von Greenbird0
    Registriert seit
    31.10.2018
    Beiträge
    154

    AW: Lüge?

    Zitat Zitat von Glasmurmel60 Beitrag anzeigen
    Also ich wohne in einer ländlichen Gegend und bei uns ist es noch immer so dass die Frisörgeschäfte Montags zu haben
    Bei uns haben immer einige Friseurgeschäfte auf, das ist eigentlich schon fast normal. Besonders bei den Friseurketten. Die kleinen Familienbetriebe sind meistens aber geschlossen.
    Glaube nicht alles was du denkst

+ Antworten
Seite 11 von 11 ErsteErste ... 91011

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •