+ Antworten
Seite 1 von 7 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 63

  1. Registriert seit
    18.11.2018
    Beiträge
    19

    Frage Was geht da sehr Seltsames vor?

    Hallo liebes Forum,

    ich war mir nicht sicher, ob ich mein Problem bei "Eifersucht" schildere oder hier. Habe mich doch für hier entschieden, da ich ihm doch beim lügen erwischt habe.

    Tatsache ist aber auch, dass ich eifersüchtig bin. Ich suche nicht aus Gewohnheit nach Hinweisen aber wenn ich Ungereimtheiten feststelle, bin ich aufmerksam und finde auch was.

    Wir sind seit 3 Jahren zusammen und haben vor einem Jahr geheiratet. Wir haben uns ein teilsaniertes Haus angeschafft, das ca 30 Kilometer von unserem Wohnort weg ist. Am Wochenende und im Urlaub sind wir da zusammen am werkeln. Das heißt: Er werkelt und ich bekoche ihn, mache den Garten und sauber und so. Ich könnte ihm auch handwerklich helfen, aber da ist er nicht teamfähig und es gibt Streit. So haben wir uns arrangiert.

    Er hat sich am Anfang unserer Beziehung sehr um mich bemüht. Auch sexuell wollte er alles mir recht machen, ist großzügig, hat mit mir viele Konzerte besucht, war lieb und nett im Alltag und so dachten wir, wäre das doch schön, zusammenzubleiben bis dass der "Tod uns scheidet". Er schlief mit mir im Arm ein und tagsüber gab es immer Küsschen und ein nettes Wort.... ja ich kannte das nicht so und manchmal war mir das auch bisschen zu eng. Er wusste immer wo ich war und auch über meine Pläne wusste er immer bescheid. Er fragte mich nach meinem Tag und da weiß er auch über jedes Detail bescheid. Gleiches von ihm kam aber nicht. Wenn ich die selben Fragen ihn stellte, kamen nur Allgemeines, vage, kurze und ungenaue Informationen. (Dies fiel mir erst jetzt im Zusammenhang mit dem jetztigen Problem auf.)

    Obwohl er im normalen Berufsleben keinen sehr anstrengenden Job hat und auch auf Arbeit sehr viel Privates erledigen kann (sagt er selber) sind die Belastungen am Haus schon etwas viel und es kam einiges dazu, was wir nicht geplant hatten - jedenfalls begründete ich das damit, dass er von Zeit zu Zeit mal recht mürrisch war.

    Einmal vor unserer Ehe ist dann folgende Merkwürdigkeit passiert: Er ließ mich im Glauben, dass er an einem bestimmten Freitag auf Arbeit war. Und ich erinnerte mich im Nachhinein, dass er für diesen Tag und für sein normales Verhalten ungewöhnlich ausschweifend von den Problemen auf Arbeit sprach.

    Am Samstag fuhr ich morgens mit seinem Auto zum Bäcker und fand in der Seitentasche vom Auto einen Krankenschein. Ausgestellt auf besagten Freitag. Ich stellte ihn nicht zur Rede.

    Dann war lange nichts - aber ich hatte ja auch andere Sorgen mit Haus und Hochzeit, dass ich da vielleicht nicht so aufmerksam war. Irgendwann ging mir auf, dass wenn er so genau über meinen Tag und meine Pläne bescheid wissen will, ich das doch auch von ihm wissen könnte. Es gab keinen Grund für solche Skepsis. Es war nur ein Bauchgefühl und ein Ungleichgewicht an Informationen.

    Er war wie immer: Fürsorglich, aufmerksam, lieb und nett.

    Ich begann nachzufragen: Er reagierte er völlig unangemessen und aufgeregt darauf. Ich merkte, wie er zunächtst überrascht war, keine Antworten wusste, so tat als hätte er die Frage nicht verstanden (mir kam das wie Zeitschinden vor). Es gab jedenfalls an manchen Tagen einen großen Unterschied in seinem Verhalten auf ganz normale Fragen über den Tagesverlauf.

    Ich fand Kassenzettel, die nicht zum geschilderten Tagesverlauf passen und eine ganze Menge mehr Hinweise. Und dadurch wurde ich erst recht skeptisch und meine bohrenden Fragen machten ihn richtiggehend aggressiv! Obwohl er sonst ein recht ruhiges, fast unterwürfiges Wesen hat, wurde er aggressiv: "Warum willst du das wissen!" Du spinnst wohl! Was reimst du dir zusammen" Er drohte mit Trennung, wenn das Misstrauen nicht aufhöre!

    Diese Woche dann das: Tagelang jammert er über Kopfschmerzen. Ich massiere ihn abends die Füße und habe Mitgefühl.

    Am Donnerstag früh., steht er wie immer auf und kommt aber wieder ins Bett. Sagt kurz, dass er seinem Mitfahrer eine Wattsapp geschickt habe, dass er heute nicht auf Arbeit geht, wegen der Kopfschmerzen.

    Soweit so gut. Als ich später aufstand, schaue ich erst in meine Wattsapp. Irgendwie bekam ich die Eingebung zu schauen, wann er online war. Gestern abend!!! Er hat keine Nachricht verschickt! Ich frag ihn, warum er mich anlügt! Er wieder agggressiv! "Lass mich in Ruhe!"
    Seitdem ist eisige Stimmung.

    Ich schaue in sein Auto und finde Kassenzettl vom Vortag um 13 Uhr war er in Tschechien und hat für seine Freunde Zigaretten gekauft. Obwohl er am Wochenende vorher auch in Tschechien zum Tanken war.

    Ich werde den Verdacht nicht los, dass er am Mittwoch auch schon nicht auf Arbeit war.

    Gestern war ich bei uns im Haus um etwas im Garten zu erledigen. Ich schaue mir aber trotzdem an, was er in den letzten Wochen im Obergeschoss getan hat. Er war ja letztes Wochenende 2,5 Tage angeblich auf der "Baustelle", da kam ich erst Samstag und da hatte er nur eine ca 4 qm Wand verputzt, sagte aber, er wäre bis 22 Uhr damit beschäftigt gewesen. (er kam schon Freitags mittags - angeblich.

    Mir fiel nur auf, dass er seit letzten Sonntag etwas Laminat ca 1,5 qm in einen Abstellraum ausgelegt hatte - aber nur hingelegt, nicht die Kanten passsend gemacht. Außerdem fiel mir auf, dass das Bett noch so gemacht war, wie ich es letzten Sonntag gemacht habe. Er hat diese Gewohnheit nicht, das Bett tagsüber zum Sofa "umzugestalten" . Es sah so aus, als ob er gar nicht dort geschlafen habe.

    Jedenfalls bin ich unter einem Vorwand wieder zurück in unsere Wohnung. Ich bin nur hilflos. Wenn ich frage, bekomme ich keine Antworten sondern nur aggressive Schuldzuweisungen!!!

    Was soll ich tun, wenn ich nicht fragen darf?

    Mein Verdacht ist, dass er eine andere hat und er mich los haben will. Seit Anfang Oktober hat er kein Interesse an Sex mit mir mehr. Ich habe noch paar mal den Anfang gemacht und ihn zuerst stimuliert. Aber das blieb dann so einseitig und von ihm so lieblos hingenommen, dass ich das nun auch nicht mehr mache.


  2. Registriert seit
    17.08.2016
    Beiträge
    4.831

    AW: Was geht das sehr Selsames vor?

    Schon sehr merkwürdig.

    Vielleicht hat er keine Affäre, sondern fährt nach Tschechien zu Prostituierten?

    Es ist aber weder für dich noch für ein gesunder Zustand, wenn du ihn dauerkontrollieren musst und er aber herumlügt und nicht mit der Sprache herausrückt.

    Und wenn du den Verdacht hast, dass er dich "loshaben" will und er schon jetzt nach so kurzer Zeit der Ehe und Beziehung (nach drei Jahren schon nicht mehr wollen...), da würde ich keine Lust haben und gehen.

    So ist das doch kein lebenswerte Ehe.


  3. Registriert seit
    18.11.2018
    Beiträge
    19

    AW: Was geht das sehr Selsames vor?

    Zitat Zitat von Cara123 Beitrag anzeigen
    Schon sehr merkwürdig.

    Vielleicht hat er keine Affäre, sondern fährt nach Tschechien zu Prostituierten?

    Alles ist möglich.
    Aber er macht auf mich den Eindruck, dass er möglicherweise verliebt ist. Wie soll ich sonst seine Interesselosigkeit am Haus erklären? Er hat sich anfangs anders ins Zeug gelegt. Und bei Prostituieren bleibt man auch gewöhnlich nicht über nacht. 2 x die Woche nach Tschechien zu fahren ist schon ungewöhnlich. Aber beim ersten mal fehlte kein Geld. Die Ausgaben konnte ich mir alle erklären. Beim zweitenmal weiß ich es nicht.


  4. Registriert seit
    17.08.2016
    Beiträge
    4.831

    AW: Was geht das sehr Selsames vor?

    Wenn du meinst, dass er verliebt ist, bleiben dir aber Handlungsmöglichkeiten, Was man dann tut ist abhängig von Temperament und Lebenseinstellung.

    1. du bleibst und tust so, als merkest du nichts und du wartest, ob es sich von selber löst. Also Augen zumachen und warten bis er handelt und geht bzw. er entliebt sich wieder und kehrt zu dir emotional zurück.

    2. du gehst, weil dir dein Leben nicht mehr lebenswert mit ihm erscheint. Außerdem merken manche Männer auch erst, wie sehr sie an der Frau hängen, wenn die Frau sie verlässt. Vermisst er dich nicht und will sein altes Leben mit dir nicht mehr wiederhaben, dann hast du eh das Richtige getan.

    3. Du machst weiter wie bisher, benimmst dich wie Sherlock Holmes, er macht dir und du ihm das Leben zuur Hölle und bleibst kreuzunglücklich und er auch.

    4. Du redest in aller Ruhe und mit ganz viel Verständnis und/oder schlägst ihm eine Paarberatung vor. Vielleicht hast du ja Glück und er will auch.

  5. Avatar von Julifrau
    Registriert seit
    21.01.2005
    Beiträge
    24.208

    AW: Was geht das sehr Selsames vor?

    Reden mit ihm und alles auf den Tisch?

    Mein Bauchgefühl ist, dass der Mann Probleme im Job hat und sich vielleicht überhaupt 'verhoben' hat, mit dem Wunsch nach Eigenheim, Ehe und Familie.
    ************************************************** **
    What if I fall?
    Oh, but my darling, what if you fly?





  6. Inaktiver User

    AW: Was geht das sehr Selsames vor?

    Zitat Zitat von Julifrau Beitrag anzeigen
    Reden mit ihm und alles auf den Tisch?

    Mein Bauchgefühl ist, dass der Mann Probleme im Job hat und sich vielleicht überhaupt 'verhoben' hat, mit dem Wunsch nach Eigenheim, Ehe und Familie.
    So ähnlich liest sich das für mich auch. Dass der ne Affäre hat, glaub ich eher nicht. Generelle Überforderung eher. Mit ihm reden - in RUHE. Und wenn er nicht reden will, Konsequenzen ziehen. Wenn mein Partner mich ausschliesst, will er mich nicht in seinem Leben haben: Also verschwinde ich aus seinem Leben.


  7. Registriert seit
    15.08.2015
    Beiträge
    624

    AW: Was geht das sehr Selsames vor?

    Zitat Zitat von Julifrau Beitrag anzeigen
    Reden mit ihm und alles auf den Tisch?

    Mein Bauchgefühl ist, dass der Mann Probleme im Job hat und sich vielleicht überhaupt 'verhoben' hat, mit dem Wunsch nach Eigenheim, Ehe und Familie.
    Ja, ich habe auch das Gefühl, dass eher mit dem Job was nicht stimmt. Eigentlich weist sehr wenig auf eine andere Frau hin.


  8. Registriert seit
    18.11.2018
    Beiträge
    19

    AW: Was geht das sehr Selsames vor?

    vielen Dank für Eure antworten. Klingt alles sehr vernünftig.

    Ja, das Detektiv spielen lass ich erstmal sein. Es tut weder der Situation noch mir gut.

    Leider hört das Kopfkino nicht auf und es tauchen die tollsten Szenarien auf. Das ist zur Zeit schon Schlimm. Ich hab schon Angst, ihn zu verlieren.

    Ich gehe auf Rückzug. Zur zeit bin ich in der Wohnung und er im Haus. Da er krankgeschrieben ist, weiß ich nicht, ob er heute abend nach hause kommt.

    Ich werde da auch nichts übereiltes machen - es hängt ja ne Menge dran.

    Aber wie kommt ihr drauf, dass er Probleme im Job hat? Er sagt selber, er hat einen ruhigen und sicheren Arbeitsplatz. Denkt ihr wegen der "Kopfschmerzen? " - Ich dachte eher, die wären vorgeschoben, weil er an dem Tag schon etwas anderes vorhatte.

    Merkwürdig war auch, dass er - obwohl es ihm angeblich so schlecht ging - am Donnerstag dann aufgestanden ist, geduscht, angezogen und gefrühstückt hat, als wenn er was vor hat.

    Er hat auch den Haushalt gemacht und eingekauft. Es ist wirklich merkwürdig.

    Zum Arzt ist er erst am Freitag.

  9. Avatar von Mambi
    Registriert seit
    22.08.2017
    Beiträge
    3.581

    AW: Was geht das sehr Selsames vor?

    Rede mit ihm. Alles andere bringt Dich nicht weiter.
    .

    "Mein PC schreibt nur noch Großbuchstaben..." "Haben Sie die Feststelltaste gedrückt?""Nein, das hab ich ganz allein gemerkt.... !"


  10. Registriert seit
    17.08.2016
    Beiträge
    4.831

    AW: Was geht das sehr Selsames vor?

    Zitat Zitat von Mambi Beitrag anzeigen
    Rede mit ihm. Alles andere bringt Dich nicht weiter.
    Sie versucht es ja, aber er wird nur böse und führt sich auf.

+ Antworten
Seite 1 von 7 123 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •