+ Antworten
Seite 3 von 7 ErsteErste 12345 ... LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 65
  1. Moderation
    Registriert seit
    20.08.2010
    Beiträge
    34.249

    AW: die rote Linie überschritten, wie geht es weiter?

    Mein Rat:

    1. Klappe halten. Hoffen, daß die Freundinnen die Klappe halten. Werden sie nicht ewig, aber das gibt dir Zeit.
    2. Finger weg vom Alkohol.
    3. Die Zeit nutzen, um darüber meditieren, dich von deinem Jetzigen zu trennen. Kann sein, daß du schneller als erwaretet vor der Situation stehst, wo du entscheiden mußt. Bereite dich mental und organisatorisch vor.
    4. Entscheiden, was du willst. Solche Entscheidungen wie "Scheidung oder nicht?" dem Zufall zu überlassen ist nur kurzzeitig der bequemere Weg.

    Dann von den Ergebnissen von 3 und 4 aus überlegen, wie du am besten weitermachst.
    ** Moderatorin im Sparforum, und in "Fit und Sportlich"**
    ** ansonsten niemand besonderes **


  2. Registriert seit
    06.09.2018
    Beiträge
    27

    AW: die rote Linie überschritten, wie geht es weiter?

    Zitat Zitat von Loop1976 Beitrag anzeigen
    vielleicht will der mann ja auch zusehen?
    ein ganz neuer Aspekt. Mh, ob ein Mann sowas will.


  3. Registriert seit
    06.09.2018
    Beiträge
    27

    AW: die rote Linie überschritten, wie geht es weiter?

    Zitat Zitat von wildwusel Beitrag anzeigen
    Mein Rat:

    1. Klappe halten. Hoffen, daß die Freundinnen die Klappe halten. Werden sie nicht ewig, aber das gibt dir Zeit.
    2. Finger weg vom Alkohol.
    3. Die Zeit nutzen, um darüber meditieren, dich von deinem Jetzigen zu trennen. Kann sein, daß du schneller als erwaretet vor der Situation stehst, wo du entscheiden mußt. Bereite dich mental und organisatorisch vor.
    4. Entscheiden, was du willst. Solche Entscheidungen wie "Scheidung oder nicht?" dem Zufall zu überlassen ist nur kurzzeitig der bequemere Weg.

    Dann von den Ergebnissen von 3 und 4 aus überlegen, wie du am besten weitermachst.
    wahrscheinlich werden sie es nicht ewig für sich behalten können, da hast du glaube ich recht. Finger weg vom Alkohol - wie das klingt ;). Ich denke ich spreche mit ihm, wenn die Gelegenheit passt.


  4. Registriert seit
    08.06.2013
    Beiträge
    5.250

    AW: die rote Linie überschritten, wie geht es weiter?

    Zitat Zitat von doro70 Beitrag anzeigen
    das ist sowieso klar und wir haben ja auch keinen sex.
    Und warum habt ihr keinen Sex?
    Der Sache würde ich als erstes auf den grund gehen.
    Wart ihr denn schonmal so richtig scharf aufeinander ? Am Anfang der Beziehung?
    Und überleg mal wann sich das geändert hat. Was ist in der Zeit noch passiert ?
    Den Wind können wir nicht ändern, aber wir können ihm eine andere Richtung geben (Aristoteles)
    Weisst du warum dein Kopf rund ist ? Damit deine Gedanken eine andere Richtung nehmen können

  5. Moderation
    Registriert seit
    20.08.2010
    Beiträge
    34.249

    AW: die rote Linie überschritten, wie geht es weiter?

    Zitat Zitat von doro70 Beitrag anzeigen
    Finger weg vom Alkohol - wie das klingt ;).
    Alkohol läßt blöde Ideen wie gute Ideen aussehen. Wenn du sowieso gerade mit dir und dem, was du tust, im unreinen bist, ist das selten hilfreich. Es sei denn, du willst es wirklich darauf ankommen lassen...

    Ich denke auch, wenn du mit ihm zusammenbleiben willst, ist "mit ihm sprechen" das Beste. Wenn das durch die Hintertür irgendwie rauskommt, ist meistens schon viel verloren.
    ** Moderatorin im Sparforum, und in "Fit und Sportlich"**
    ** ansonsten niemand besonderes **


  6. Registriert seit
    06.09.2018
    Beiträge
    27

    AW: die rote Linie überschritten, wie geht es weiter?

    Zitat Zitat von farfalle61 Beitrag anzeigen
    Und warum habt ihr keinen Sex?
    Der Sache würde ich als erstes auf den grund gehen.
    Wart ihr denn schonmal so richtig scharf aufeinander ? Am Anfang der Beziehung?
    Und überleg mal wann sich das geändert hat. Was ist in der Zeit noch passiert ?
    wir haben keinen sex, weil es sex nur noch gab, wenn ich die initiative ergriffen habe, was mir dann aber irgendwann auch zu blöd wurde, weil es auf dauer keinen spaß macht. seitdem überbrücke ich. zu beginn lief es gut. was ist in der zwischenzeit passiert - er ist jetzt einfach so, wie er ist. das einzige was sonst noch in der richtung war, er hat vor ein paar jahren von meiner bisexualität erfahren. war aber kein großes thema.


  7. Registriert seit
    29.01.2017
    Beiträge
    2.049

    AW: die rote Linie überschritten, wie geht es weiter?

    Zitat Zitat von doro70 Beitrag anzeigen
    ich denke ich muss mit ihm drüber reden und auf den tisch bringen, was ich will.
    Ein wirklich innovativer Gedanke...

    Er vergöttert dich und weiß, das du leidest? Und das hat noch nie gereicht, mal drüber reden, wie man das (bekannte) Problem lösen kann?


  8. Registriert seit
    06.09.2018
    Beiträge
    27

    AW: die rote Linie überschritten, wie geht es weiter?

    Zitat Zitat von na_ich Beitrag anzeigen
    Ein wirklich innovativer Gedanke...

    Er vergöttert dich und weiß, das du leidest? Und das hat noch nie gereicht, mal drüber reden, wie man das (bekannte) Problem lösen kann?
    doch wir haben natürlich mehrfach drüber gesprochen, so kam auch meine bisexualiät auf den tisch, die ich seitdem leben darf. wir waren auch schon in clubs um unser sexleben wieder anzukurbeln und solche sachen.


  9. Registriert seit
    23.08.2018
    Beiträge
    400

    AW: die rote Linie überschritten, wie geht es weiter?

    Hat dein Mann vielleicht ein Problem mit deiner Bisexualität?
    Ich kann mir schon vorstellen, das er sich sehr wohl bewusst ist, das eine Sexlose Beziehung auf Dauer nicht gut gehen kann.

  10. Inaktiver User

    AW: die rote Linie überschritten, wie geht es weiter?

    Zitat Zitat von doro70 Beitrag anzeigen
    wir haben keinen sex, weil es sex nur noch gab, wenn ich die initiative ergriffen habe, was mir dann aber irgendwann auch zu blöd wurde, weil es auf dauer keinen spaß macht. seitdem überbrücke ich. zu beginn lief es gut. was ist in der zwischenzeit passiert - er ist jetzt einfach so, wie er ist. das einzige was sonst noch in der richtung war, er hat vor ein paar jahren von meiner bisexualität erfahren. war aber kein großes thema.
    Und dass ihr deshalb keinen Sex mehr habt? Könnte ihn ja wurmen...

+ Antworten
Seite 3 von 7 ErsteErste 12345 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •