+ Antworten
Seite 4 von 13 ErsteErste ... 23456 ... LetzteLetzte
Ergebnis 31 bis 40 von 122

  1. Registriert seit
    14.08.2006
    Beiträge
    4.667

    AW: habe mich in meine affäre verliebt --> Klassiker

    Zitat Zitat von e1ns Beitrag anzeigen
    Er beschwert ich eher immer ich würde mich zu selten melden und er hätte den Eindruck, ich könnte ihn gar nicht richtig leiden, ich sei nicht so liebevoll wie er und ein kalter Typ Mensch.
    Du kannst davon ausgehen, dass er Deine Gefühle sehr wohl mitbekommt.

    Es ist aber sehr vorteilhaft für ihn, dass Du mitspielst und so tust, als hättest Du diese Gefühle nicht. Denn auf diese Weise kommt er nicht nur zu seinem Spaß, er braucht bei so einer "kalten" Person nicht mal ein Quentchen Verantwortung übernehmen, sehr praktisch.
    Ich vrestehe schon, dass Du das vorschützt, um ein bisschen Stolz zu retten. Aber Deine Strategie richtet sich absolut gegen Dich. Du zahlst den vollen Preis für diese Affaire.


  2. Registriert seit
    12.07.2018
    Beiträge
    35

    AW: habe mich in meine affäre verliebt --> Klassiker

    Zitat Zitat von Lialey Beitrag anzeigen
    Meist denken die Leute viel besser von einem, wenn man sich eben nicht mehr verstellt. Wenn man einigermaßen stabil in sich selbst ruht, ist das für andere zu spüren. Und einigermaßen stabil in sich selbst ruhen kann man meiner Meinung nach nur, wenn man authentisch ist, sich über die eigenen Empfindungen im Klaren ist, zu sich steht und entsprechend für sich selbst sorgt.
    Aber diese schlauen Sätze bringen Dir nicht halb so viel wie ein Versuch!
    Was Dich an diesem Mann so reizt, würde mich aber auch mal interessieren...
    Ich könnte jetzt aufzählen was ich an ihm wundervoll finde. Wie gut er riecht und wie zart seine Hände sind und wie gut seine Tomatensuppe schmeckt. Aber das wäre wirklich nicht zielführend & mir tut es auch einfach nur weh. ich bin so wie man in jemanden verliebt ist. Ich finde alles an ihm toll & wenn ich an seine Lippen denke wird mir heiß & ich weine viel. Ich bekomme kaum einen Bissen hinunter. Er fehlt mir jede Sekunde.

  3. Avatar von Loop1976
    Registriert seit
    20.02.2007
    Beiträge
    22.036

    AW: habe mich in meine affäre verliebt --> Klassiker

    Er beschwert ich eher immer ich würde mich zu selten melden und er hätte den Eindruck, ich könnte ihn gar nicht richtig leiden, ich sei nicht so liebevoll wie er und ein kalter Typ Mensch.
    und warum bemühst du dich nicht mehr um ihn? zeige dich doch mal so wie du fühlst.
    Nein, mein Nickname hat nichts mit meinem Geburtsjahr zu tun

    Schade, dass man im Leben Menschen begegnet, die es mit der Wahrheit nicht so genau nehmen.

    Es gibt immer 4 Versionen beim Zusammentreffen von Mann und Frau:
    Seine, ihre, die Wahrheit, und das, was wirklich passiert ist.


    Schokolade stellt keine blöden Fragen - Schokolade versteht

  4. Avatar von Loop1976
    Registriert seit
    20.02.2007
    Beiträge
    22.036

    AW: habe mich in meine affäre verliebt --> Klassiker

    Zitat Zitat von e1ns Beitrag anzeigen
    Ich könnte jetzt aufzählen was ich an ihm wundervoll finde. Wie gut er riecht und wie zart seine Hände sind und wie gut seine Tomatensuppe schmeckt. Aber das wäre wirklich nicht zielführend & mir tut es auch einfach nur weh. ich bin so wie man in jemanden verliebt ist. Ich finde alles an ihm toll & wenn ich an seine Lippen denke wird mir heiß & ich weine viel. Ich bekomme kaum einen Bissen hinunter. Er fehlt mir jede Sekunde.
    es gibt bestimmt männer, die eine bessere tomatensuppe kochen können.
    ist er italiener? oder koch?
    Nein, mein Nickname hat nichts mit meinem Geburtsjahr zu tun

    Schade, dass man im Leben Menschen begegnet, die es mit der Wahrheit nicht so genau nehmen.

    Es gibt immer 4 Versionen beim Zusammentreffen von Mann und Frau:
    Seine, ihre, die Wahrheit, und das, was wirklich passiert ist.


    Schokolade stellt keine blöden Fragen - Schokolade versteht


  5. Registriert seit
    12.07.2018
    Beiträge
    35

    AW: habe mich in meine affäre verliebt --> Klassiker

    Zitat Zitat von Massashi Beitrag anzeigen
    Du kannst davon ausgehen, dass er Deine Gefühle sehr wohl mitbekommt.

    Es ist aber sehr vorteilhaft für ihn, dass Du mitspielst und so tust, als hättest Du diese Gefühle nicht. Denn auf diese Weise kommt er nicht nur zu seinem Spaß, er braucht bei so einer "kalten" Person nicht mal ein Quentchen Verantwortung übernehmen, sehr praktisch.
    Ich vrestehe schon, dass Du das vorschützt, um ein bisschen Stolz zu retten. Aber Deine Strategie richtet sich absolut gegen Dich. Du zahlst den vollen Preis für diese Affaire.
    Verstehe ich aber trotzdem ist es anders. Ich erlaube mir das nicht, weil mir klar ist, daß mir das schadet. Er schrieb mir erst vor wenigen Tagen, ob ich mit ihm ein Eis essen gehen möchte. Innerlich wünsche ich mir auf dieser Welt in dieser Sekunde gar nichts mehr als dieses Eis mit ihm. so sehr vermisse ich ihn, daß ich alles stehen und liegen lassen würde für dieses Eis. Ich sehne mich sehr, ich will gar nichts mehr als genau das.
    & ich antworte nicht. Ich reagiere nicht einmal auf diese Nachricht, weil ich schon ahne, daß dann alles schlimmer wäre. Nur immer konnte ich mich in der Vergangenheit nicht so gut befreien. Diese Strategie soll mich ja nicht stark & großartig wirken lassen, sondern mich selbst bewahren. Das Eis mit ihm wäre der Hammer & danach wäre ich wieder in der Hölle.


  6. Registriert seit
    23.10.2017
    Beiträge
    390

    AW: habe mich in meine affäre verliebt --> Klassiker

    Zitat Zitat von e1ns Beitrag anzeigen
    Ich könnte jetzt aufzählen was ich an ihm wundervoll finde. Wie gut er riecht und wie zart seine Hände sind und wie gut seine Tomatensuppe schmeckt. Aber das wäre wirklich nicht zielführend & mir tut es auch einfach nur weh. ich bin so wie man in jemanden verliebt ist. Ich finde alles an ihm toll & wenn ich an seine Lippen denke wird mir heiß & ich weine viel. Ich bekomme kaum einen Bissen hinunter. Er fehlt mir jede Sekunde.
    Ja nun, versteh ich gut, aber wenn Du Dich nicht mehr verstellen willst, mußt Du da durch und auch und vor allem Dir selbst gegenüber ehrlich sein.
    Wo trefft ihr euch denn, wenn er Tomatensuppe kocht, Du aber nach dem Sex gehst?


  7. Registriert seit
    23.10.2017
    Beiträge
    390

    AW: habe mich in meine affäre verliebt --> Klassiker

    Zitat Zitat von e1ns Beitrag anzeigen
    Das Eis mit ihm wäre der Hammer & danach wäre ich wieder in der Hölle.
    Hm, Deine Strategie hätte ich nicht hingekriegt, und ich verstehe auch nicht, warum ein Eis mit ihm schädlicher für Dich wäre als Sex mit ihm?


  8. Registriert seit
    12.07.2018
    Beiträge
    35

    AW: habe mich in meine affäre verliebt --> Klassiker

    Zitat Zitat von Loop1976 Beitrag anzeigen
    und warum bemühst du dich nicht mehr um ihn? zeige dich doch mal so wie du fühlst.
    Das täte ihm gut. Aber mir? Was sollte dann besser werden, wenn ich es ihm zeige? Ich würde es ihm sagen & dann gehen, weil mir sonst nichts übrig bleibt.


  9. Registriert seit
    12.07.2018
    Beiträge
    35

    AW: habe mich in meine affäre verliebt --> Klassiker

    Zitat Zitat von Lialey Beitrag anzeigen
    Hm, Deine Strategie hätte ich nicht hingekriegt, und ich verstehe auch nicht, warum ein Eis mit ihm schädlicher für Dich wäre als Sex mit ihm?
    Das Eis ist für mein Empfinden viel viel liebevoller auf zwischenmenschlicher Ebene. Mich rettet oft der Gedanke, daß ich sowas ja nicht mit ihm mache. Ich halte das kaum aus. Zwei mal waren wir am Abend etwas essen & danach ging es mir dreckig, weil es einfach so schön war. Aber nach dem Sex ist es ähnlich schlimm das stimmt schon. Nach den Treffen ist es wie auf Entzug & der ist immer kalt & brutal. Und je schöner das Treffen, desto schlimmer ist es danach.


  10. Registriert seit
    14.08.2006
    Beiträge
    4.667

    AW: habe mich in meine affäre verliebt --> Klassiker

    Zitat Zitat von e1ns Beitrag anzeigen
    Das Eis mit ihm wäre der Hammer & danach wäre ich wieder in der Hölle.
    Ja, das ist sogar typisch für eine Affaire: Man fühlt sich so derartig glücklich und bezahlt für ein paar Stunden mit tagelangem Unglück. Dieses Glück fühlt sich an wie ein Rausch und ist tatsächlich mit einem solchen vergleichbar. Daher ist es ja auch so verdammt schwierig, die Sache zu beenden. Rein rational geht es kaum.
    Du kannst auf diese Weise Jahrzehnte Deine Lebens verbringen. Jahrzehnte der Einsamkeit und Tage von rauschhaften Glück kommen rein quantitativ betrachtet dabei heraus.

+ Antworten
Seite 4 von 13 ErsteErste ... 23456 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •