+ Antworten
Seite 15 von 15 ErsteErste ... 5131415
Ergebnis 141 bis 149 von 149
  1. Avatar von InspectorColumbo
    Registriert seit
    25.11.2016
    Beiträge
    1.468

    AW: Affäre nimmt Auszeit aus Ehe, und ich hänge weiterhin in der Luft

    Zitat Zitat von stecher36 Beitrag anzeigen
    Du bist ein Scherzkeks, wir befinden uns hier in Treue und Lügeforum, die Titelüberschrift lautet "Affäre nimmt Auszeit aus Ehe, und ich hönge weiterhin in der Luft" und dann kommt so ein Geblubber von wegen Pauschalisierung.
    Ok.
    Ich habe freundlich und sachlich gefragt und bekomme eine unfreundliche und unsachliche Antwort zurück.
    Auch eine Art zu kommunizieren, aber nicht die meinige.

    Ich halte Dir zwar zugute, dass Dich dieses Thema auf Grund Deiner eigenen Geschichte sehr triggert, sehe aber dennoch (oder vielleicht gerade deswegen) keine Diskussionsbasis mehr mit Dir.

    Tschö. 🌷


  2. Registriert seit
    08.09.2011
    Beiträge
    11.769

    AW: Affäre nimmt Auszeit aus Ehe, und ich hänge weiterhin in der Luft

    Zitat Zitat von Zazu2 Beitrag anzeigen
    Ich verstehe nicht, warum manche es für völlig normal halten oder gar fordern, dass sich jemand von einem Menschen komplett distanziert nur weil die Paar-Beziehung nicht funktionierte.
    Das ist doch nur ein Teilaspekt in einer zwischenmenschlichen Beziehung.

    Von eine zerrütteten Beziehung mal abgesehen. Das ist dann natürlich was anderes.
    Was ist denn der Unterschied zwischen einer zerrütteten Beziehung und einer nicht funktionierenden Paarbeziehung?

    Zitat Zitat von Rotfuchs Beitrag anzeigen
    Niemand kann seine (langjährige) Ehe einfach vergessen und löschen. Etwas bleibt immer hängen. Erst recht, wenn (was bei mir nicht der Fall ist) gemeinsame Kinder da sind. Und daran ändert ein offizielles Scheidungsurteil nichts.
    Die Finanzen sind geregelt, die Ehe ist beendet und beide Exehepartner können nach der Scheidung wieder heiraten.

    Zitat Zitat von Rotfuchs Beitrag anzeigen
    Aber in diesem Fall ist der Mann zwar aktuell getrennt, hat aber noch nicht abgeschlossen, weiß noch nicht, ob er in seine Ehe zurückkehren will.

    Und die Freundin nervt und zerrt.

    Ich würde der Freundin zum stillen und nicht drängelndem Abwarten raten... wohlwissend, dass das sehr sehr schwer ist.
    Wenn sie das nicht kann oder will, sollte sie sich anderweitig umschauen.
    Die Wahrscheinlichkeit, dass er in seine Ehe zurückkehrt, ist groß. Denke ich.
    Zitat Zitat von Zazu2 Beitrag anzeigen
    Fürchte ich auch. Das Abschließen fehlt. War wahrscheinlich unpassendes Timing.
    "beinhalten" wird wie "halten" konjugiert, als "beinhält", und gehört zur Kategorie schlechtes Deutsch. Warum nicht "enthalten", "umfassen" oder "bedeuten"?

    Sorge dich nicht, lebe!

  3. Avatar von stecher36
    Registriert seit
    18.08.2009
    Beiträge
    22.111

    AW: Affäre nimmt Auszeit aus Ehe, und ich hänge weiterhin in der Luft

    Zitat Zitat von Rotfuchs Beitrag anzeigen
    Mir wäre nicht die Scheidungsurkunde als solche wichtig, aber ich würde mir sicher sein wollen, dass mein Partner ansonsten voll und ganz bei mir ist.
    Wie soll denn das gehen? Aus Sicht des Partners ist doch der andere, also der der die Scheidung nicht vollzogen hat nie wirklich voll und ganz bei ihm. Was ist denn wenn dieser Partner den Wunsch hätte denjenigen auch zu heiraten?

    Selbstverständlich gibt es noch andere Dinge und Umstände bei denen der Partner auch nie wirklich bei einem ist, aber ein verbindender Vertrag hat weitreichende Konsequenzen. Dich würde es auch nicht stören wenn derjenige auch noch den Ehering trägt wenn er mit dir zusammen wäre?


    Oder ich lebe gewollt und bewußt ein Leben als "Geliebte". Was ja auch nicht immer unbequem sein muss.
    Dann kann es mir aber auch wurscht sein, ob er geschieden, getrennt oder noch verheiratet ist.
    Ich habe noch keine Frau kennengelernt, die das auf Dauer wirklich wollte. Außer diejenigen, die sowieso ein starkes Vermeidungsverhalten haben und denen im Grunde der Partner wurscht ist.
    Du kannst niemals alle mit Deinem Tun begeistern. Selbst wenn Du über Wasser laufen kannst, kommt einer daher und fragt, ob du zu blöd zum Schwimmen bist!
    Geändert von stecher36 (13.06.2018 um 07:16 Uhr)

  4. Avatar von Admaro
    Registriert seit
    29.08.2016
    Beiträge
    2.428

    AW: Affäre nimmt Auszeit aus Ehe, und ich hänge weiterhin in der Luft

    Zitat Zitat von Vienna__ Beitrag anzeigen
    Wie bitte? Was ist denn "legaler Ehestand"? Wird ja immer bunter hier ... in welcher Welt lebst Du denn eigentlich? Ich habe Dir bereits geraten, das BGB zu lesen. Alles Andere was Du hier von Dir gibst ist absoluter Nonsens .....
    Es geht hier um (Nicht)Verständnis für ein Handeln. Ich frage mich, warum du jetzt mit dem BGB herumwedelst. Das BGB als Regularium für Meinungen?

    Und anderer Meinung als Nonsens abzutun, ist absolut schlechter Stil.

  5. Avatar von Strassenkatze
    Registriert seit
    28.12.2011
    Beiträge
    443

    AW: Affäre nimmt Auszeit aus Ehe, und ich hänge weiterhin in der Luft

    Um die Situation in kurzen Worten darzustellen: Ich habe mich vor etwas mehr als 2 Jahren für eine vorläufige Kontaktsperre zu meinem Mann entschieden. In erster Linie deshalb, um die Emotionen auf beiden Seiten etwas herunterfahren zu lassen. Über meine Ehe habe ich hier schon vor längerer Zeit im Strang „Fernsehsucht“ geschrieben.

    Monate später habe ich mehrmals versucht, mit meinem Noch-Ehemann wegen der Scheidung in Kontakt zu treten, doch er hat mich ignoriert, und das tut er bis heute. D.h. ich erhalte keine Antwort auf Anrufe, SMS oder Whatsapp. Es ist nicht allzu einfach, einander komplett zu ignorieren, weil wir im gleichen Firmengebäude arbeiten. Seine Ignoranz war immer schon ein gewaltiges Thema in unserer Beziehung.

    Nun ja, danach ließ ich es, wie schon angemerkt, schleifen. Es gab keinen „dringenden Scheidungsgrund“ und ich wollte nichts über den Zaun brechen. So verging eben die Zeit.
    Beim Lesen dieses Stranges ist mir einmal mehr klar geworden, dass es sehr wohl einige dieser dringenden Gründe gibt, alleine die rechtliche Situation am Krankenbett, oder auch das Erbrecht, sind gute Gründe für eine schnelle Scheidung.

    So werde ich mich in diesen Tagen dazu aufraffen, einen Anwalt aufzusuchen, der unsere Scheidung dann in die Wege leiten wird.

    In meinem Fall kann ich jedoch wirklich mit reinstem Gewissen behaupten, dass ich mich gefühlsmäßig in keinster, wie immer gearteten Weise, an meinen Noch-Mann gebunden fühle. Weder positiv noch negativ. Ich habe – Gott sei Dank – zu 100 % abgeschlossen.

    LG Strassenkatze


  6. Registriert seit
    29.01.2017
    Beiträge
    655

    AW: Affäre nimmt Auszeit aus Ehe, und ich hänge weiterhin in der Luft

    Zitat Zitat von Admaro Beitrag anzeigen
    Es geht hier um (Nicht)Verständnis für ein Handeln.
    ........

    Und anderer Meinung als Nonsens abzutun, ist absolut schlechter Stil.
    Richtig. Es geht um Unverständnis der einen und um eine anderslautende Meinung der anderen.

    Deren Meinung als Nonsens hinzustellen ist genauso schlechter Stil. Man muss nicht immer alles genauso machen wie die anderen.
    Es reicht manchmal auch einfach, zu akzeptieren, dass es auch andere Sichtweisen gibt.

    Vienna hatte übrigens nur auf die juristische Seite hingewiesen.
    Über den emotionalen Teil streiten andere.


  7. Registriert seit
    08.09.2011
    Beiträge
    11.769

    AW: Affäre nimmt Auszeit aus Ehe, und ich hänge weiterhin in der Luft

    Zitat Zitat von Strassenkatze Beitrag anzeigen
    Um die Situation in kurzen Worten darzustellen: Ich habe mich vor etwas mehr als 2 Jahren für eine vorläufige Kontaktsperre zu meinem Mann entschieden. In erster Linie deshalb, um die Emotionen auf beiden Seiten etwas herunterfahren zu lassen. ...
    Monate später habe ich mehrmals versucht, mit meinem Noch-Ehemann wegen der Scheidung in Kontakt zu treten, doch er hat mich ignoriert, und das tut er bis heute. D.h. ich erhalte keine Antwort auf Anrufe, SMS oder Whatsapp...
    Danke für die Erklärung.
    Innerlich hast du sicherlich abgeschlossen. Denn zwei Jahre ohne Kontakt lassen sämtliche Gefühle herunterfahren. Das war für euch beide gut.
    Deine Scheidung wird jetzt rasch über die Bühne gehen. Aber - rechne damit, dass kurz davor noch einmal vieles in dir hochkocht. In dieser Zeit solltest du nicht alleine sein, sondern einen Menschen zum Reden und eine Schulter zum Anlehnen. Auch wenn du niemals wieder mit ihm zusammenleben wirst, so ist der Scheidungstag dann ein Schlussstrich unter die gemeinsame Zeit - und das nimmt dich noch einmal mit.

    Was du auch zur Beruhigung wissen solltest: Die Schreiben deines Anwalts oder deiner Anwältin kann dein Mann nicht ignorieren. Spätestens wenn er z.B. seine Papiere nicht termingerecht vorlegt, droht ihm ein Ordnungsgeld oder ersatzweise Haft. Oder wäre er so stur, dass er das durchzieht?
    "beinhalten" wird wie "halten" konjugiert, als "beinhält", und gehört zur Kategorie schlechtes Deutsch. Warum nicht "enthalten", "umfassen" oder "bedeuten"?

    Sorge dich nicht, lebe!

  8. Avatar von Strassenkatze
    Registriert seit
    28.12.2011
    Beiträge
    443

    AW: Affäre nimmt Auszeit aus Ehe, und ich hänge weiterhin in der Luft

    Danke für Dein Feedback, chryseis!

    Möglicherweise könnte mich im Zuge der Scheidung noch die eine oder andere Gefühlsregung einholen, das wäre normal denke ich. Ich denke, dass ich das aushalten werde.

    Was mich mehr beunruhigt ist, dass sein Schweigen und seine Ignoranz nicht unbedingt bedeuten, dass er mir gut gesinnt ist. Ich habe ihn als einen extrem passiv aggressiven, aus dem Hinterhalt agierenden Menschen kennen gelernt. Höchstwahrscheinlich trägt mein ungutes Gefühl im Hinblick auf das Scheidungsverfahrens ebenfalls dazu bei, dass ich die Dinge schon so lange ruhen lasse....

    Aber dies alles OT. DAs hier ist nicht mein Strang.

    Was den Affairenmann der TE betrifft, so habe ich hier ebenfalls nicht den Eindruck, dass er eine verbindliche Beziehung mit ihr einzugehen gedenkt. Der ist jetzt der Hahn im Korb.
    Ich würde mich so gut es mir möglich ist von diesem Mann zurück zu ziehen - schon allein um nicht in Gefahr zu laufen, seine vielleicht langweilig gewordene Ehe mit neuer Spannung aufzuladen!

    Liebe Grüße
    Die Strassenkatze


  9. Registriert seit
    09.06.2018
    Beiträge
    18

    AW: Affäre nimmt Auszeit aus Ehe, und ich hänge weiterhin in der Luft

    Danke für euren Exkurs zum Thema Scheidung und so...
    Hängt ja alles zusammen.
    Alles nicht so einfach, und jeder "Fall" ist anders irgendwie.
    Und trotzdem hilft es, wenn man sieht, dass es anderen vielleicht auch so geht..oder halt ähnlich..
    Danke für eure Meinungen!

+ Antworten
Seite 15 von 15 ErsteErste ... 5131415

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •