+ Antworten
Seite 5 von 39 ErsteErste ... 3456715 ... LetzteLetzte
Ergebnis 41 bis 50 von 385
  1. Avatar von animosa
    Registriert seit
    26.11.2011
    Beiträge
    6.733

    AW: Affäre: Ich bin mir selbst nichts mehr wert

    Nein, du erwartest nicht zu viel.

    Es fühlt sich für dich beschissen an. Dann ist es auch beschissen.

    Ich finde den Vorschlag auch nicht schlecht, den hier jemand machte und der aussagte, du sollst ihn um ein Telefonat bitten. Dann kannst du ihm das alles mal so erklären, wie du es uns hier erklärst. Das ist kein Hinterherrennen.

    Wenn er auf diese Bitte nicht reagiert, dann ignoriere das nächste Treffen am Montag. Was hältst du davon?


  2. Registriert seit
    03.04.2018
    Beiträge
    62

    AW: Affäre: Ich bin mir selbst nichts mehr wert

    Zitat Zitat von animosa Beitrag anzeigen
    Nein, du erwartest nicht zu viel.

    Es fühlt sich für dich beschissen an. Dann ist es auch beschissen.

    Ich finde den Vorschlag auch nicht schlecht, den hier jemand machte und der aussagte, du sollst ihn um ein Telefonat bitten. Dann kannst du ihm das alles mal so erklären, wie du es uns hier erklärst. Das ist kein Hinterherrennen.

    Wenn er auf diese Bitte nicht reagiert, dann ignoriere das nächste Treffen am Montag. Was hältst du davon?
    Angst habe ich. Ich würde ihm schreiben, dass ich gerne telefonieren würde. Es käme eh keine Reaktion. Vor dem Gefühl habe ich furchtbare Angst. Aber recht habt ihr ja. Eine kurze verlässliche Aussage und mehr brauche ich ja auch gar nicht. Trotzdem: Er würde nicht reagieren.

  3. Avatar von Rotweinliebhaberin
    Registriert seit
    10.04.2010
    Beiträge
    18.512

    AW: Affäre: Ich bin mir selbst nichts mehr wert

    Zitat Zitat von binneneinestages Beitrag anzeigen
    ich melde mich eigentlich NIE und warte halt still leidend ab bis was von ihm kommt, worauf ich antworten könnte. Er satg sein Smartphone ist safe, da kommt keiner dran außer er und ich könnte ihm immer schreiben, tu es aber nicht.
    Das letzte Treffen liegt 10 Tage zurück, 3 tage danach hat er sich einmal mit einem Terminvorschlag gemeldet, ich habe zugesagt, dann kam nichts mehr.
    Aah, das ist so ungesund!
    Du bist doch keine Marionette! Du tust nichts, du lässt dich bestellen, dir klebt ja schon eine Briefmarke auf der Stirn!
    Und dabei geht es dir nicht gut. Ist ja klar: du verleugnest dich komplett. Du möchtest mit ihm zwischendurch Kontakt. Dann TU WAS. Riskier was, mach dich sichtbar. Und wenn er dich abbügelt, dann hältst du das auch aus. Nichts ist so schlimm wie das Eckenkaninchen vor der Schlange.
    ************************************************** ******************

    „Nimm Dein Leben ein bisschen in die Hand. Wenn Du es gut behandelst, dann beisst es auch nicht! “
    [Geschenkt von Gustave]

  4. gesperrt
    Registriert seit
    15.11.2016
    Beiträge
    4.944

    AW: Affäre: Ich bin mir selbst nichts mehr wert

    Hat er dich denn schon öfter versetzt, was die ausgemachten Treffen betrifft? Wenn nicht, dann warum machst du so viel Aufwand, weil er sich nicht zwischendurch meldet? Wer weiß, wieviele Affären er sonst noch hat. Und alle müssen organisiert werden.

  5. Avatar von Rotweinliebhaberin
    Registriert seit
    10.04.2010
    Beiträge
    18.512

    AW: Affäre: Ich bin mir selbst nichts mehr wert

    Zitat Zitat von binneneinestages Beitrag anzeigen
    Trotzdem: Er würde nicht reagieren.
    Er ist doch nicht Gott!
    Wenn er nicht reagiert: dann leidest du noch mal kräftig ab und merkst dann so nach und nach: der Mann macht dich nicht roh.
    Wenn er doch reagiert: dann sehen wir mal weiter.
    ************************************************** ******************

    „Nimm Dein Leben ein bisschen in die Hand. Wenn Du es gut behandelst, dann beisst es auch nicht! “
    [Geschenkt von Gustave]

  6. Avatar von Admaro
    Registriert seit
    29.08.2016
    Beiträge
    2.881

    AW: Affäre: Ich bin mir selbst nichts mehr wert

    Zitat Zitat von binneneinestages Beitrag anzeigen
    Wohlgemerkt: Er ist dauernd online bei WA oder so - Er könnte mir also natürlich auch einach mal antworten am Tag des Treffens. Er tut es ja bewusst nicht, kein Bock auf mich oder genervt oder sonst was. Nicht also weil er keine Zeit hat oder sich um seine Frau kümmern muss oder gar keine Gelegenheit hat. Er hat einfach keinen Bock, das weiß ich.
    Ich fasse einfach nicht dass ich mir das an tu und es so weit gekommen ist, dass irgendwer das mit mir macht, dass ich hier rumliege und leide und mich nicht mal beklage.
    Eure Ausgangsposition war klar definiert. Nun gibt es eine Schieflage. Du hast dich verliebt (auch wenn du es noch nicht so definierst). Er hat sich erst einmal etwas abreagiert, dennoch setzt er den Sex mit dir fort, gefällt ihm wohl.

    Er verhält sich, eurem Verhältnis entsprechend, gradlinig, du eher nicht.

    Emotionalität war hier nicht vorgesehen. Das ist das Schicksal der meisten Affären. Beide können sich natürlich verlieben und das Ganze dann in die nächste Stufe bringen. Bei dir und deinem Protagonisten ist dies nicht der Fall. Nur du verlässt diese Gradlinigkeit.

    Vernünftigerweise musst du diese Affäre sofort beenden, da du sonst vor die Hunde gehst. Und: du bist offenbar auch nicht so sehr dafür geschaffen.

    Das klingt von mir jetzt ein bisschen hart. Affären zu beginnen und sie in ihrer "Kühle" auch durchzuhalten, fällt den wenigsten Frauen leicht. Nur dann, wenn der Mann eigentlich nicht so sehr den eigenen Vorstellungen entspricht. Man aber einfach ab und zu gemeinsam Sex haben kann.

    Dieser Mann gefällt dir aber jetzt über dem "Sextellerrand" hinaus. Das kann nur schmerzhaft sein, wenn es ihm nicht so geht. Und dafür spricht sein Verhalten.

    Mein Rat daher: beende es und leide die nächsten Wochen. Aber dann ist Schluss und du kannst neuen Taten entgegensehen.

    PS: Ich spreche übrigens aus eigenen (leidigen) Erfahrungen
    Entscheide lieber ungefähr richtig, als genau falsch. - Goethe -

  7. Avatar von Unendlichkeit
    Registriert seit
    29.07.2014
    Beiträge
    3.196

    AW: Affäre: Ich bin mir selbst nichts mehr wert

    Für mich klingt das trotzdem etwas seltsam.

    Immer wieder mal ein paar Tage zusammen verbringen, Essen gehen, Konzerte besuchen - ganz auf "normal" und dann meldet er sich nicht, weil er keinen Bock hat? Bis zum nächsten Mal?

    Für nur Sex braucht er so einen Aufwand ja wirklich nicht betreiben. Da würde es das Hotel für ein paar Stunden auch tun und fertig.

    Na ja, wie auch immer. Du leidest unter diesen Situation, also schau, dass du da irgendwie die Kurve bekommst.
    "...es gibt höchstens hoffnungslose Menschen, aber nie hoffnungslose Situationen..."
    Sprichwort auf Oxtorne


  8. Registriert seit
    03.04.2018
    Beiträge
    62

    AW: Affäre: Ich bin mir selbst nichts mehr wert

    Zitat Zitat von Admaro Beitrag anzeigen
    Eure Ausgangsposition war klar definiert. Nun gibt es eine Schieflage. Du hast dich verliebt (auch wenn du es noch nicht so definierst). Er hat sich erst einmal etwas abreagiert, dennoch setzt er den Sex mit dir fort, gefällt ihm wohl.

    Er verhält sich, eurem Verhältnis entsprechend, gradlinig, du eher nicht.

    Emotionalität war hier nicht vorgesehen. Das ist das Schicksal der meisten Affären. Beide können sich natürlich verlieben und das Ganze dann in die nächste Stufe bringen. Bei dir und deinem Protagonisten ist dies nicht der Fall. Nur du verlässt diese Gradlinigkeit.

    Vernünftigerweise musst du diese Affäre sofort beenden, da du sonst vor die Hunde gehst. Und: du bist offenbar auch nicht so sehr dafür geschaffen.

    Das klingt von mir jetzt ein bisschen hart. Affären zu beginnen und sie in ihrer "Kühle" auch durchzuhalten, fällt den wenigsten Frauen leicht. Nur dann, wenn der Mann eigentlich nicht so sehr den eigenen Vorstellungen entspricht. Man aber einfach ab und zu gemeinsam Sex haben kann.

    Dieser Mann gefällt dir aber jetzt über dem "Sextellerrand" hinaus. Das kann nur schmerzhaft sein, wenn es ihm nicht so geht. Und dafür spricht sein Verhalten.

    Mein Rat daher: beende es und leide die nächsten Wochen. Aber dann ist Schluss und du kannst neuen Taten entgegensehen.

    PS: Ich spreche übrigens aus eigenen (leidigen) Erfahrungen
    Vermutlich ist das hart, ja, aber ich denke, dass es auch die Wahrheit ist. Insofern ist das schon völlig in Ordnung so ;) Dass ich ihn nicht haben kann und er mich so wenig "braucht" scheint irgendwas in mir auszulösen. Jedenfalls ist es die erste unverbindliche Sache mit jemandem, der definitiv nichts mehr von mir will außer Sex, weil er verheiratet ist. Vielleicht bin ich dafür einfach echt nicht gemacht :/

    Man muss es wohl auch einfach aushalten können, ja :(

  9. gesperrt
    Registriert seit
    15.11.2016
    Beiträge
    4.944

    AW: Affäre: Ich bin mir selbst nichts mehr wert

    Zitat Zitat von Unendlichkeit Beitrag anzeigen
    Für mich klingt das trotzdem etwas seltsam.

    Immer wieder mal ein paar Tage zusammen verbringen, Essen gehen, Konzerte besuchen - ganz auf "normal" und dann meldet er sich nicht, weil er keinen Bock hat? Bis zum nächsten Mal?

    Für nur Sex braucht er so einen Aufwand ja wirklich nicht betreiben. Da würde es das Hotel für ein paar Stunden auch tun und fertig.

    .
    Er hat Urlaub von seinem Alltag. Vielleicht hat er anstrengende Kinder oder kranke Angehörigen Zuhause?


  10. Registriert seit
    03.04.2018
    Beiträge
    62

    AW: Affäre: Ich bin mir selbst nichts mehr wert

    Zitat Zitat von Unendlichkeit Beitrag anzeigen
    Für mich klingt das trotzdem etwas seltsam.

    Immer wieder mal ein paar Tage zusammen verbringen, Essen gehen, Konzerte besuchen - ganz auf "normal" und dann meldet er sich nicht, weil er keinen Bock hat? Bis zum nächsten Mal?

    Für nur Sex braucht er so einen Aufwand ja wirklich nicht betreiben. Da würde es das Hotel für ein paar Stunden auch tun und fertig.

    Na ja, wie auch immer. Du leidest unter diesen Situation, also schau, dass du da irgendwie die Kurve bekommst.
    Ich weiß es auch nicht. Es ist auch riskant, finde ich. Nicht mein Problem, trotzdem finde ich es etwas viel riskiert. Das müsste nicht sein, ich hab sowas nie verlangt. Er sagt, es tät ihm gut. Ergründen werde ich das wohl so oder so nicht.

+ Antworten
Seite 5 von 39 ErsteErste ... 3456715 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •