+ Antworten
Seite 4 von 39 ErsteErste ... 2345614 ... LetzteLetzte
Ergebnis 31 bis 40 von 385
  1. Avatar von linsemo
    Registriert seit
    29.07.2015
    Beiträge
    5.353

    AW: Affäre: Ich bin mir selbst nichts mehr wert

    Er behandelt dich so wie du dich behandelst.

    Ich habe nach einer Selbsthilfegruppe gegoogelt. Das ist dabei herausgekommen. .

    Vielleicht ist etwas dabei, was dir helfen kann.
    Und immer wenn wir lachen, stirbt irgendwo ein Problem.
    Dornröschen hätte gar keinen Prinzen gebraucht, nur einen starken Kaffee
    Friedvoll zu sein bedeutet, von Erwartungen frei zu sein und nichts von anderen zu wollen.
    Wenn du jemand anderem vergibst, dann tust du dies deinetwegen, nicht weil der andere das verdient. (Doris Wolf, Psychotherapeutin)


  2. Registriert seit
    26.01.2009
    Beiträge
    12.328

    AW: Affäre: Ich bin mir selbst nichts mehr wert

    Zitat Zitat von binneneinestages Beitrag anzeigen
    Klar reden wir, sehr viel sogar, dann finde ich ihn toll und er ist wirklich dann total lieb. Aber eben immer nur DANN. Nicht eine Minuten vorher und nicht eine danach. Er könnte ja auch einfach nach dem Sex gehen, aber er will immer Urlaub mit mir machen, übers WE weg fahren oder sowas. Es ist nicht der schnelle Sex im Hotel und dann gehen beide wieder, mir tut das dazwischen ja auch wahnsinnig gut.

    Dann nutze die Zeit um ihm klar zu machen, dass macht mich kaputt und sag ihm auch, Du fühlst Dich ungewollt.... Es macht Dir ja auch Angst.... Sei Ehrlich zu Dir selbst, sag es ihm....

    Was passiert wenn Du ihn jetzt anrufen würdest? Wenn Du jetzt ihm eine Whatsapp schickst, bitte melde Dich brauch Dich einen Moment....????
    Das Leben macht was es will und ich auch!


  3. Registriert seit
    20.11.2011
    Beiträge
    11.855

    AW: Affäre: Ich bin mir selbst nichts mehr wert

    Zitat Zitat von binneneinestages Beitrag anzeigen
    Klar reden wir, sehr viel sogar, dann finde ich ihn toll und er ist wirklich dann total lieb. Aber eben immer nur DANN. Nicht eine Minuten vorher und nicht eine danach. Er könnte ja auch einfach nach dem Sex gehen, aber er will immer Urlaub mit mir machen, übers WE weg fahren oder sowas. Es ist nicht der schnelle Sex im Hotel und dann gehen beide wieder, mir tut das dazwischen ja auch wahnsinnig gut.
    ich finde, das klingt nett. aber klar, er grenzt das vollkommen ab vom rest seines lebens!

    ich mag mich täuschen, aber ich kann in den "er will nur sex und ist deshalb ein schwein, mach dich vom acker"- chor nicht einstimmen.
    denn für mich liest es sich nicht so, als ob der mann das problem sei, sondern als ob dein sonstiges leben defizitär ist.
    ich würde dir deshalb raten, genieß die wochenenden mit ihm, und grübel da erstmal nicht weiter drüber nach - schöner sex in netter gesellschaft ist doch fein.

    schau lieber, was sonst in deinem leben nicht stimmt, dass du nur rumliegst und nicht aufstehen magst! hier vermute ich die größeren probleme...

  4. Avatar von Rotweinliebhaberin
    Registriert seit
    10.04.2010
    Beiträge
    18.531

    AW: Affäre: Ich bin mir selbst nichts mehr wert

    Zitat Zitat von binneneinestages Beitrag anzeigen
    Die Treffen aber dauernd oft 48 Stunden, wir waren auch schon im Urlaub zusammen im Ausland, es ist wirklich nicht Ficken & dann gehen.
    Dann ist es eben erweitertes Fuck&Go. Vorher und nachher freundlich zu dir, dich mal nett einladen ... und dann bist du praktisch wieder weg. Kostest nichts, verlangst nichts, er pfeift, du kommst postwendend. Und du traust dich nichts, aus Angst, diese Pseudofürsorge zu verlieren.

    Ich hoffe, dich widert es bald aus Selbstschutz an. Oder langweilt dich. Du hast echt die Arschkarte gezogen.
    Kommst da nur mit Totalabbruch raus.
    ************************************************** ******************

    „Nimm Dein Leben ein bisschen in die Hand. Wenn Du es gut behandelst, dann beisst es auch nicht! “
    [Geschenkt von Gustave]

  5. Avatar von Rotweinliebhaberin
    Registriert seit
    10.04.2010
    Beiträge
    18.531

    AW: Affäre: Ich bin mir selbst nichts mehr wert

    Zitat Zitat von ambiva Beitrag anzeigen
    ich würde dir deshalb raten, genieß die wochenenden mit ihm, und grübel da erstmal nicht weiter drüber nach - schöner sex in netter gesellschaft ist doch fein.
    Aber wenn sie doch emotional nicht damit umgehen kann und im Grunde den ganzen Mann heiß und innig begehrt und haben/lieben möchte? Ich glaub, sie kann das nicht.
    ************************************************** ******************

    „Nimm Dein Leben ein bisschen in die Hand. Wenn Du es gut behandelst, dann beisst es auch nicht! “
    [Geschenkt von Gustave]


  6. Registriert seit
    20.11.2011
    Beiträge
    11.855

    AW: Affäre: Ich bin mir selbst nichts mehr wert

    Zitat Zitat von Rotweinliebhaberin Beitrag anzeigen
    Aber wenn sie doch emotional nicht damit umgehen kann und im Grunde den ganzen Mann heiß und innig begehrt und haben/lieben möchte?
    den eindruck habe ich nicht. und wenn sie schreibt, dass sie im grunde auch nur sex will, glaube ich ihr das erstmal.

  7. gesperrt
    Registriert seit
    15.11.2016
    Beiträge
    4.944

    AW: Affäre: Ich bin mir selbst nichts mehr wert

    Ich glaube auch nicht, dass der Mann besonders "böse" ist. Er ist eben nicht verliebt und an einer Beziehung zur TE nicht interessiert. Vielleicht ist er sonst auch etwas schreibfaul? Etliche Menschen, vor allem Männer lassen gerne solche nichtssagende Floskeln wie "ich freue mich" oder "Frohe Ostern" weg. Aber wenn die Affäre einem nicht gut tut, dann muss man eben SOFORT aussteigen. Das ist eben das Gute an einer Affäre im Vergleich zur Beziehung "mit allem darum und dran" -man kann problemlos sofort aussteigen.
    Und ich glaube fest, dass die TE das unbedingt tun muss. Denn mit jedem Sex und Ausschüttung vom "kuschel -Hormon" wird sie von den Treffen abhängiger.


  8. Registriert seit
    03.04.2018
    Beiträge
    62

    AW: Affäre: Ich bin mir selbst nichts mehr wert

    Zitat Zitat von linsemo Beitrag anzeigen
    Er behandelt dich so wie du dich behandelst.

    Ich habe nach einer Selbsthilfegruppe gegoogelt. Das ist dabei herausgekommen. .

    Vielleicht ist etwas dabei, was dir helfen kann.
    Dankeschön. Ich werde das durcharbeiten. Ich denke es ist schon etwas davon, sexuelle Hörigkeit, Abhängig oder Sucht nach Zuneigung?!?

    Irgendwie muss ich es lösen, es ging ja vorher in meinem Leben auch "normal". Ich komm eigentlich gut als Single, hatte aber auch schon mehrjährige Beziehungen und fühlte mich nie so abhängig von jemandem. Obwohl alles andere bisher in meinem Leben um ein vielfaches gesünder war. Jedenfalls danke für deine Mühe.

  9. Inaktiver User

    AW: Affäre: Ich bin mir selbst nichts mehr wert

    binneneinestages
    Wie hast du den Mann kennengelernt?
    Kann es sein, dass ihr euch auf einer Plattform kennengelernt habt und es ursprünglich nur rein darum gehen sollte hin und wieder gemeinsam der Lust am Sex zu frönen.
    5 Monate geht das nun, wieviele derlei Treffen für 48 Stunden und gemeinsame Urlaube sind es denn in diesem für mich kurz erscheinenden Zeitraum denn gewesen? In Anbetracht, dass der Mann ja auch verheiratet ist und Angst haben muss, dass seine Ehefrau ihm auf die Schliche kommt, kann ich schon nachvollziehen, dass er möglichst wenig schreiben will. Jedes Wort ist in seiner Situation eines zuviel.


  10. Registriert seit
    03.04.2018
    Beiträge
    62

    AW: Affäre: Ich bin mir selbst nichts mehr wert

    Zitat Zitat von animosa Beitrag anzeigen
    Steht der nächste Termin schon fest?
    Bzw. wie lange ist das letzte Treffen her?

    Wart ihr das letzte mal auch ein ganzes Wochenende zusammen?
    Ja, wir waren schon ganze Wochenenden zusammen, auch mal 3 Tage. Darüber beklage ich mich also nicht, ich finde schon, dass ich für die nebenbei Sache ganz schön viel Zeit bekomme. Und er geht auch mit mir essen und wir gehen auch mal auf Konzerte oder sowas, es ist nicht so, dass ich den Eindruck habe, er will halt schnell vögeln und dann weiter ziehen. Dass er sich dazu verpflichtet fühlt glaube ich nicht. Er ist sonst auch nicht der Typ der was tut anderen zuliebe, sondern nur worauf er Lust hat, deshalb meldet er sich ja auch nur, wenn er Lust hat.

    Am Montagabend wäre das nächste Treffen, eigentlich bis Mittwoch. Bisher habe ich nun eine Woche nichts von ihm gehört, er ist quasi dauer online. Ich würde ihm gerne schreiben, weiß aber nicht was. Ich komm mir vor als würde ich ihm hinterher rennen - tu ich faktisch nicht, denn ich melde mich eigentlich NIE und warte halt still leidend ab bis was von ihm kommt, worauf ich antworten könnte. Er satg sein Smartphone ist safe, da kommt keiner dran außer er und ich könnte ihm immer schreiben, tu es aber nicht.
    Das letzte Treffen liegt 10 Tage zurück, 3 tage danach hat er sich einmal mit einem Terminvorschlag gemeldet, ich habe zugesagt, dann kam nichts mehr. Das liegt nun, wie gesagt, 7 Tage zurück. Vielleicht erwarte ich auch einfach zu viel :(

    Es wird sicher laufen wie sonst auch. Ich höre bis Montag nichts von ihm, schreibe ihm dann irgendwann abends wann wir uns eigentlich treffen und krieg keine Antwort. Für dieses Mal werde ich mir es wenigstens vornehmen, dass ich mich früher melde und schon vor dem WE wissen möchte, wann wir uns wo treffen und dann erwarte ich eine Antwort. Kommt keine, cancle ich das Treffen eben und muss mir für den Montagabend was Verbindliches andres vornehmen, wo ich nicht mehr so leicht raus komme.

+ Antworten
Seite 4 von 39 ErsteErste ... 2345614 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •