Antworten
Seite 2 von 39 ErsteErste 123412 ... LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 389
  1. User Info Menu

    AW: Warum will man Beweise durch schnüffeln finden?

    Zitat Zitat von Prijon
    Sorry - meine Gefühle SIND Fakten. Denen kann ich ganz gut vertrauen.

    Prijon
    So ist es!
    Vermutlich schnüffeln manche, weil sie nicht nur dem Partner sondern auch sich selbst und dem eigenen Gefühl nicht vertrauen.
    Für mich ein Zeichen von extremer Unsicherheit sich selbst gegenüber.
    Zumindest denke ich das. Ich kann aktives Schnüffeln für mich 100% ausschliessen.

  2. User Info Menu

    AW: Warum will man Beweise durch schnüffeln finden?

    Vor der Affäre meines Mannes habe ich ihm nie hinterhergeschnüffelt. Erst nachdem er alles erzählt hatte hatte ich Phasen wo ich einen starken Drang hatte zu schnüffeln. Manchmal habe ich diesem Drang nachgegeben. Ich wollte dadurch gewappnet sein nie wieder vor vollendete Tatsachen gestellt zu werden. Weil, ich hatte ja überhaupt nichts gemerkt von dem Techtelmechtel .... Durch die Schnüffelei sollte es mir nie wieder passieren so überrumpelt zu werden.
    Mittlerweile weiß ich dass es überhaupt nichts bringt und mehr schadet als nützt.
    Entweder hat man Vertrauen oder man hat es nicht.
    Hat man Vertrauen schnüffelt man nicht, hat man kein Vertrauen schnüffelt man.

    Hat auch glaube ich was mit dem eigenen Selbstwertgefühl zu tun ob man schnüffelt oder nicht.
    Nur tote Fische schwimmen mit dem Strom.

  3. User Info Menu

    AW: Warum will man Beweise durch schnüffeln finden?

    Der erhobene Zeigefinger liegt mir ja ganz und gar fern, war ja selber schon infiziert...und ja, ich habe es meinem Mann immer gesagt, das ich geguckt habe und habe mich jedesmal fürchterlich geschämt und bin mir ganz mies und klein vorgekommen, hilflos, weil ich keinen anderen Weg gefunden habe um mit meinen Ängsten umzugehen.

    Ich denke mir folgendes Szenario....Partner A hat eine Affäre, Partner B kommt drauf (egal wie,im Idealfall sagt es Partner A)...es wird vereinbart, das man es nochmal zusammen versucht, das man die Fehler aufarbeitet, die die Beziehung so brüchig gemacht haben und das Partner A die Affäre beendet.

    Warum schnüffelt man dann ?
    Weil man Beweise sucht, das einen Partner A anscheißt und munter weiterlügt?
    Wenn man davon ausgeht, dann braucht man es doch gar nicht erst zu versuchen, was ist denn das dann für eine Vorrausetzung?

    Ist dieser Versuch nicht von vornherein zum Scheitern verurteilt, weil die Basis nicht ehrlich ist, in dem Fall schwindelt nämlich Partner B, wenn er sagt, ich glaube an uns.
    Es ist nichts schrecklicher als eine tätige Unwissenheit.

  4. User Info Menu

    AW: Warum will man Beweise durch schnüffeln finden?

    hm, ich wollte eigentlich durch die Schnüffelei besser vorbereitet sein falls es wieder passiert. Völlig Banane so was zu tun. Ohne Vertrauen brauche ich keine Partnerschaft fortzuführen....
    Nur tote Fische schwimmen mit dem Strom.

  5. User Info Menu

    AW: Warum will man Beweise durch schnüffeln finden?

    @Tante Karla,

    Vermutlich schnüffeln manche, weil sie nicht nur dem Partner sondern auch sich selbst und dem eigenen Gefühl nicht vertrauen

    Ich geh einen Schritt weiter und sage es ist die Unsicherheit, ob man überhaupt an dieser Beziehung festhalten will....oder ob man unbewußt einen Grund sucht um sie zu beenden...
    Es ist nichts schrecklicher als eine tätige Unwissenheit.

  6. User Info Menu

    AW: Warum will man Beweise durch schnüffeln finden?

    Zitat Zitat von Sadness
    Der erhobene Zeigefinger liegt mir ja ganz und gar fern, war ja selber schon infiziert...und ja, ich habe es meinem Mann immer gesagt, das ich geguckt habe und habe mich jedesmal fürchterlich geschämt und bin mir ganz mies und klein vorgekommen, hilflos, weil ich keinen anderen Weg gefunden habe um mit meinen Ängsten umzugehen.
    Wie ist Dein Partner damit umgegangen?

  7. User Info Menu

    AW: Warum will man Beweise durch schnüffeln finden?

    Zitat Zitat von Sadness
    Ich geh einen Schritt weiter und sage es ist die Unsicherheit, ob man überhaupt an dieser Beziehung festhalten will....oder ob man unbewußt einen Grund sucht um sie zu beenden...
    Es gibt da sicher mehrere Beweggründe warum man sowas tut.

    So verschieden wie die Menschen sind so verschieden sind sicher auch ihre Beweggründe.
    Nur tote Fische schwimmen mit dem Strom.

  8. User Info Menu

    AW: Warum will man Beweise durch schnüffeln finden?

    Liebe sadness,

    aus dem, was du geschrieben hast, glaube ich, deinen inneren Zwiespalt und die Ursache deiner Fragen zu verstehen.

    Es scheint so, als fragtest du dich selbst, was es dir bringt / gebracht hat oder die veranlasst hat, immer wieder zu kontrollieren, ob dein Partner dir die Wahrheit gesagt hat.

    Du sagst, dass du heute so gelassen bist und so viel Vertrauen hast, dass du dieses Kontrollbedürfnis nicht mehr hast.
    Ich freue mich für dich und für euch !

    Und du hast recht ... der Partner, der belügt und verschweigt ... und der Partner, der kontrolliert und zweifelt ... sind beides Seiten der Münze, die Misstrauen heißt.
    Das eine ist nicht besser oder schlechter als das andere.

    Du sagst, du schämst dich, dass du nach dem Neubeginn noch eine Weile "geschnüffelt" hast ... also noch nicht ganz vertraut hast.
    Ich nehme an, du hast nichts gefunden ?
    Vielleicht hat dir das ein klein wenig geholfen auf deinem Weg, deinem Partner wieder " unbesehen" zu vertrauen ?

    Warum verurteilst du dich so ?

    Wenn du deinem Partner verziehen hast, dann kannst du doch auch dir selbst verzeihen. Dann hast du halt ein klein wenig länger gebraucht, um zu vertrauen. Na und ?

    Ich hoffe, ich habe dich richtig verstanden.

    Liebe Grüße und schönen Abend,
    Schneeflocke

  9. User Info Menu

    AW: Warum will man Beweise durch schnüffeln finden?

    Ist gottseidank nicht so oft passiert..

    das war eine Mischung zwischen Verständnis und Enttäuschung.

    Ich habe es jedesmal erklärt, warum es mir gerade in dieser Situation passiert ist und auch um Entschuldigung dafür gebeten.
    Ich habe es auch in Situationen gesagt, wo ich kurz davor war und die Kurve gekriegt habe...ich war stolz und ich hatte den Eindruck er auch.

    Hat übrigens zu einer voll peinlichen Situation geführt, muss mal erzählt werden.

    Wir waren gemiensam mit der Ex-Affäre auf einen Geburtstagsfeier eingeladen, die Einladung habe ich abgesagt...das Geburtstagskind meinte, dann kommt doch bitte an meinem tatsächlichen Geburtstag, wenn meine Familie da ist, das wir wenigstens einmal zusammen feiern.

    Von der Familie kennen wir keinen und haben uns dann abend entschlossen doch lieber daheim zu bleiben...ich hab gelesen, mein Mann auf dem Sofa geschlafen, als um zehn Uhr eine sms kam...ganz tapfer hab ich das Handy nicht angerührt....das war schön doof, es war das Geburtsagskind ( 40. Geburtstag ), die hatten extra groß gekocht und wir waren die einzig geplanten Gäste für den Abend, die Familie ist nachmittag dagewesen und war schon wieder weg.

    So kanns auch gehen.
    Es ist nichts schrecklicher als eine tätige Unwissenheit.

  10. User Info Menu

    AW: Warum will man Beweise durch schnüffeln finden?

    Zitat Zitat von Sadness
    Von der Familie kennen wir keinen und haben uns dann abend entschlossen doch lieber daheim zu bleiben...ich hab gelesen, mein Mann auf dem Sofa geschlafen, als um zehn Uhr eine sms kam...ganz tapfer hab ich das Handy nicht angerührt....das war schön doof, es war das Geburtsagskind ( 40. Geburtstag ), die hatten extra groß gekocht und wir waren die einzig geplanten Gäste für den Abend, die Familie ist nachmittag dagewesen und war schon wieder weg.

    So kanns auch gehen.
    Naja, die hätten Dir ja auch eine sms schicken oder anrufen können
    Ich finde es toll, dass Du das Schnüffeln abgelegt hast.

Antworten
Seite 2 von 39 ErsteErste 123412 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •