Antworten
Seite 4 von 79 ErsteErste ... 234561454 ... LetzteLetzte
Ergebnis 31 bis 40 von 788
  1. Inaktiver User

    AW: Fremdgehen mit Ansage

    Liebe Amelie

    Schade daß Du Dich nicht durch meinen Text gequält hast, denn ich finde man sollte nur auf einen Text antworten, den man auch gelesen hat. Das war sehr destruktiv und ich kann nur hoffen, daß Du nicht alle Forumsmitglieder so behandelst, denn hier schreiben Menschen, die Hilfe brauchen. Vielleicht solltest Du lernen Deine eigenen Probleme offen zu formulieren, nur Mut!

    Liebe Grüße
    Geändert von Inaktiver User (07.03.2016 um 08:12 Uhr)

  2. User Info Menu

    AW: Fremdgehen mit Ansage

    Zitat Zitat von Inaktiver User Beitrag anzeigen
    Was soll ich tun?
    am besten einen eigenen Thread aufmachen und nicht den von einem anderen user einfach kapern, und vor allem Absätze in den Text machen, dann sind auch mehr Leute bereit deinen Text zu lesen. Ich hab mich da nicht durchgequält. Beim Verschieben deines Themas kann dir bestimmt die Moderation helfen.
    Grüße
    A.

    Wenn man bedenkt,wie oft ich in diesem Leben schon falsch abgebogen bin, ist es ein Wunder, dass ich mich überhaupt noch auf diesem Planeten befinde.

  3. User Info Menu

    AW: Fremdgehen mit Ansage

    Zitat Zitat von Lakers123 Beitrag anzeigen
    Habe in den letzten Tagen öfter gehört: ich war doch ehrlich und jetzt bist du dagegen.
    Du darfst auch dagegen sein, wie sie sich letztendlich entscheidet, bleibt ihr vorbehalten.

    Hast du sie denn schon dazu befragt, ob da bereits ein Fremdgehen stattfand, denn Du solltest zumindest wissen, auf welchem Stand ihr euch gerade befindet.

    Ob die Öffnung eurer Ehe für dich wirklich ein Option sein kann, wage ich zu bezweifeln, Du liest dich nicht so, als ob das für dich ein Weg sein könnte.
    Wenn deine Frau sich für das Eingehen einer Affäre entscheiden würde, wie sehe dann deine Reaktion aus?

    lg jaws

  4. Inaktiver User

    AW: Fremdgehen mit Ansage

    Zitat Zitat von jaws Beitrag anzeigen
    Ob die Öffnung eurer Ehe für dich wirklich ein Option sein kann, wage ich zu bezweifeln, Du liest dich nicht so, als ob das für dich ein Weg sein könnte.
    Jedenfalls keine offene Beziehung im Sinne einer Offenheit bei der Kommunikation, die bis ins Detail geht. Ist jemand hier unsicher und findet keinen Halt in sich selbst, der kann daran fast zugrunde gehen.

    Ich würde hier für absolutes Stillschweigen plädieren. Vielleicht kann jemand auf diese Weise mehr zu seinem Selbst finden, als wenn er sich durch eine völlige Offenheit im anderen vollkommen zu verlieren droht. Manchmal muss man sich (bzw. den anderen) schützen.

    Wie schon mehrfach erwähnt kann in einer Beziehung der eine weder dem anderes etwas verbieten, noch erlauben.

  5. Inaktiver User

    AW: Fremdgehen mit Ansage

    Zitat Zitat von Sternenfliegerin Beitrag anzeigen
    Ihr seid an einem Scheideweg- das passiert,
    aber Du solltest Dich nicht derart verbiegen, wenn es Dir und Deinen Gefühlen nicht entspricht.
    Genau das. Ich weiß aber nicht, ob er sich damit einen Gefallen tut, den Fokus auf seiner Frau zu belassen, denn...

    Redet, streitet, debattiert- aber momentan würde ich (als Mann) sicher nicht akzeptieren, was Du da gerade tust.
    ...daran glaube ich nur bedingt. Kommunikation ist wichtig während einer Beziehung (und nicht nur dann, wenn sich etwas geändert hat). Was soll sich übers Reden/Debattieren denn momentan ändern? Es ist wie bei allen Krisen, dass sich jede/r auch selbst durch das Dickicht schlagen muss.

    In sehr langen Beziehungen meint man wohl, jemanden sehr gut zu kennen. Was ein Trugschluss. Jemanden kennen heißt ja, zu wissen, wie die andere Person in allmöglichen Situationen denkt und handelt. Kann wohl niemand behaupten, dass es so ist. Vor allem für Lakers ist es was neues, und er wird unmöglich sagen können, wie es endet. Und genau darauf sollte er sich konzentrieren, mit welchem Ende er am Besten leben kann. Und zwar nur für sich.

  6. User Info Menu

    AW: Fremdgehen mit Ansage

    Selbst wenn meine Frau ehrlich wäre und behauptete, dass sie es wegen mir lässt und sie ihn nur freundschaftlich trifft. Würde ich es jemals glauben können. Wenn sie mit der Freundin nach Italien fährt, würde ich es glauben können? Außerdem kennt er jetzt ihre Ambitionen auch, er würde es versuchen, sie würde vielleicht nachgeben und ich weiß von nichts oder mache ihr ständig Vorhaltungen. Vielleicht sollte ich mir auch eine Affäre suchen, damit ich die Anerkennung finde, die ich suche. Ich weiß nicht, was hilft.

  7. User Info Menu

    AW: Fremdgehen mit Ansage

    Zitat Zitat von Lakers123 Beitrag anzeigen
    Vielleicht sollte ich mir auch eine Affäre suchen, damit ich die Anerkennung finde, die ich suche. Ich weiß nicht, was hilft.
    ich vermute, du bist jetzt (verständlicherweise) sehr verletzt und verunsichert. Vielleicht solltest du gucken, ob du aus der ganzen Geschichte Abstand nehmen kannst, indem du auch von Deiner Frau Abstand nimmst. Kannst du mal ein paar Tage zu einem Freund oder dir irgendwo ein Zimmer oder Urlaub nehmen? Es ist ja auch wichtig, dass du für dich selbst herausfindest, wo deine Grenzen sind, und das entsprechend klar rüber bringst. Aber das ist im Schmerz auch nicht gerade einfach..
    Grüße
    A.

    Wenn man bedenkt,wie oft ich in diesem Leben schon falsch abgebogen bin, ist es ein Wunder, dass ich mich überhaupt noch auf diesem Planeten befinde.

  8. User Info Menu

    AW: Fremdgehen mit Ansage

    doppelt
    Grüße
    A.

    Wenn man bedenkt,wie oft ich in diesem Leben schon falsch abgebogen bin, ist es ein Wunder, dass ich mich überhaupt noch auf diesem Planeten befinde.

  9. User Info Menu

    AW: Fremdgehen mit Ansage

    Zitat Zitat von Lakers123 Beitrag anzeigen
    Vielleicht sollte ich mir auch eine Affäre suchen, damit ich die Anerkennung finde, die ich suche.

    Ist das in eurer Ehe nicht mehr der Fall?

    Hat dir deine Frau gesagt, was sie in eurer Ehe vermisst?

    Will deine Frau überhaupt an eurer Ehe festhalten, hat sie sich dazu geäussert?

    Kennst Du inzwischen den Status zwischen deiner Frau und dem ITaliener?

  10. User Info Menu

    AW: Fremdgehen mit Ansage

    Zitat Zitat von Lakers123 Beitrag anzeigen
    Vielleicht sollte ich mir auch eine Affäre suchen, damit ich die Anerkennung finde, die ich suche. Ich weiß nicht, was hilft.
    Was bedeutet "Anerkennung" für Dich? Wer kann sie Dir wie geben, was sind Deine Erwartungen, wer wäre aus Deiner Sicht dafür "zuständig"?
    Ich denke auch, Du läufst grade etwas neben der Spur. Kannst Du Deiner Partnerin nicht einfach vertrauen- ohne alle Fragen bis ins letzte Detail beantwortet zu bekommen? Wie viel Offenheit lässt Du denn zu, ab wann stellst Du die Beziehung möglicherweise in Frage? Offenheit geht einher auch mit der Ehrlichkeit sich selber gegenüber. In solchen Situationen denke ich, ist es nur die Frage- kann ich es, kann ich die Kontrolle (die es faktisch natürlich eh nicht gibt) abgeben, kann ich- will ich, blind vertrauen (können)? Es geht- oder es geht eben nicht,- ich finde, dazwischen gibt es kaum etwas.
    "Seien wir realistisch- versuchen wir das Unmögliche"
    Wie weiß ich, dass ich nicht brauche, was ich will? Ich habe es nicht. (Byron Katie)

Antworten
Seite 4 von 79 ErsteErste ... 234561454 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •