+ Antworten
Seite 2 von 11 ErsteErste 1234 ... LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 104
  1. Inaktiver User

    AW: hat er sich wirklich für mich entschieden oder weil "Mausi" kalte Füße bekam...

    Zitat Zitat von Inaktiver User Beitrag anzeigen
    Mein Mann kann weg gehen mit wem er will. Das würde er sich auch nicht verbieten lassen und umgekehrt würde ich das auch nicht.
    Also, gegen Weggehen ist sicher auch nichts einzuwenden. Für mich wäre es aber too much, wenn es über Nacht ist. Aber das ist ja jetzt gar nicht Thema bzw. wird es irgendwann mal zum Thema werden, falls die TE sich wieder auf ihren Mann voll und ganz einlässt. Dann könnte man auch über solche Vertrauensfragen unterhalten.


  2. Registriert seit
    18.04.2012
    Beiträge
    1.879

    AW: hat er sich wirklich für mich entschieden oder weil "Mausi" kalte Füße bekam...

    Zitat Zitat von Inaktiver User Beitrag anzeigen
    Mein Mann kann weg gehen mit wem er will. Das würde er sich auch nicht verbieten lassen und umgekehrt würde ich das auch nicht.

    Nein schnüffeln ist nicht okay - ich mache das nicht und ich erwarte das auch von anderen. Meine Privatphäre geht niemanden etwas an.

    Und nein - ich muß nicht alles immer mit meinem Mann bereden und er auch nicht mit mir, er "darf" auch mit seinem Freund reden - jederzeit, ohne mich zu fragen.

    Schon allein dieses "ich wollte nicht das er geht" käme für mich nicht in Frage. Ich gehe davon aus, dass mein Partner alte genug ist um selbst zu entscheiden was er möchte.

    Wenn ich einen Verdacht haben würde spreche ich das an. Mein Bauchgefühl täuscht mich genauso wenig wie die TE - nur ich muß das nicht bestätigt haben...

    Liebe ist ganz freiwillig - niemand kann dazu gezwungen werden.
    Ich muss sagen das bewundere ich und finde ich toll wenn ihr beide das so macht. Meine Beziehung ist da total anders. Es wird kontrolliert wenn Verdacht besteht und das finde ich absolut gerechtfertigt!

    Mit deinem ersten Satz gebe ich dir recht, dass ist auch bei uns so, ich finde es nämlich wichtig, dass jeder noch ein eigenes Leben neben der gemeinsemen Beziehung führt mit eigenen Freunden ect. Mit diesen spricht er logischerweise sicher über Dinge die ich nicht weiss, aber das muss er mir nicht unter die Nase reiben, wie es ihr Mann getan hat.

    Würde mein Partner einfach irgendwo hin gehen, ohne das mit mir abzusprechen, oder nicht mehr nach Hause kommen, das finde ich sind Dinge, die gehen einfach nicht. Für mich braucht eine Beziehung eine klare Struktur und mir kommt es so vor, das ihr beide einfach macht was ihr wollt, der Partner hat also nichts zu melden wenn ich über Nacht weg bleibe, ich bin ja alt genug um das selbst entscheiden zu können... ouuukey. Aber wie gesagt, dass muss jeder für sich selbst entscheiden und wenns bei euch so klappt, Hut ab ;)
    Glück ist das Ergebnis von selbstverantwortlichem, entschiedenem Handeln.

  3. 10.08.2012, 20:48

    Grund
    Persönlichen Angriff editiert


  4. Registriert seit
    27.01.2010
    Beiträge
    15.329

    AW: hat er sich wirklich für mich entschieden oder weil "Mausi" kalte Füße bekam...

    Du kennst die Antwort doch schon. Hat Mausi dir doch haarklein aufs Butterbrot geschmiert. Was du jetzt mit der belegten Stulle anfängst, ist dir überlassen.

    Sieh bitte nur zu, das die Kinder darunter nicht leiden. Denn sie sind die einzigen, die gar nichts für Eure Situation können.
    Wissen beginnt mit der Erkenntnis der Unzuverlässigkeit der Wahrnehmungen, mit der Zerstörung von Täuschungen, mit der "Ent-täuschung"

    Erich Fromm

  5. Inaktiver User

    AW: hat er sich wirklich für mich entschieden oder weil "Mausi" kalte Füße bekam...

    Die Diskussion um den Stil des Eingangsbeitrags habe ich nun editiert.
    Beiträge können gemeldet und die Moderation dadurch darauf hingewiesen werden, dass ein Text ohne Absätze schwer lesbar ist. Ebenso hätte es ein kurzer, freundlicher Hinweis an die Strangeröffnerin getan, die für alle sichtbar neu in diesem Forum ist.

    Ich finde die Art und Weise, mit der einige hier mit einem kompletten Neuligen umgehen, der noch dazu in einer persönlichen Ausnahmesituation zu sein scheint, absolut indiskutabel.

    Gruß
    Rezeptfrei


  6. Registriert seit
    17.11.2010
    Beiträge
    3.335

    AW: hat er sich wirklich für mich entschieden oder weil "Mausi" kalte Füße bekam...

    Zitat Zitat von Inaktiver User Beitrag anzeigen
    Ich finde die Art und Weise, mit der einige hier mit einem kompletten Neuligen umgehen, der noch dazu in einer persönlichen Ausnahmesituation zu sein scheint, absolut indiskutabel.


    Genau so ging es mir auch.

    Schön dass du eingegriffen hast. Meistens passiert gar nichts ... nur die Neulinge verschwinden ganz schnell wieder.


  7. Registriert seit
    18.04.2012
    Beiträge
    1.879

    AW: hat er sich wirklich für mich entschieden oder weil "Mausi" kalte Füße bekam...

    Zitat Zitat von Inaktiver User Beitrag anzeigen
    Ich finde die Art und Weise, mit der einige hier mit einem kompletten Neuligen umgehen, der noch dazu in einer persönlichen Ausnahmesituation zu sein scheint, absolut indiskutabel.
    ABSOLUT! Viele, u.a auch ich, schreiben sehr persönliche Dinge in dieses Forum, weil sie objektive Meinungen hören wollen. Was aber mit Sicherheit nicht gewünscht ist, sind Demütigungen. Ich musste mir auch einiges anhören bei meinem ersten Beitrag über Untreue. Ich meine für das gibt es extra ein Forum, dann müssen Leute nicht noch schreiben das geht gar nicht, furchtbar so ein Verhalten ect. Ich denke das weiss der oder diejenige schon selbst.
    Glück ist das Ergebnis von selbstverantwortlichem, entschiedenem Handeln.

  8. Inaktiver User

    AW: hat er sich wirklich für mich entschieden oder weil "Mausi" kalte Füße bekam...

    Ich möchte diesen Strang nicht mit der Diskussion, die sich grade entwickelt, zerschießen.

    Deshalb nur ganz kurz: Jeder User hat die Möglichkeit, über das kleine schwarze Dreieck mit dem weißen Ausrufezeichen links unten in den Beiträgen eine Meldung an die Moderation zu machen. Ihr schwärzt damit niemanden an, sondern macht die zuständigen Moderatoren nur auf Diskussionsverläufe aufmerksam, die ihr u.U. bedenklich findet.

    Wir können nicht jeden Strang zeitnah mitverfolgen und sind insbesondere dann, wenn unsere Zeit mal knapp ist, dankbar über jeden Hinweis.
    Falls ihr noch Fragen habt, beantworte ich sie gerne per PN und bitte euch, wieder zurück zum eigentlichen Thema zu kommen.

    Euch allen einen schönen Abend,
    Gruß Rezeptfrei

  9. Avatar von barbie78
    Registriert seit
    10.08.2012
    Beiträge
    79

    AW: hat er sich wirklich für mich entschieden oder weil "Mausi" kalte Füße bekam...

    Es tut mir leid das es wirklich so lang ist... Vielen Dank an alle die es doch gelesen haben!
    aber ich habe einfach losgeschrieben... und wollte Eure Meinung dazu hören!

    Natürlich kann mein Mann alleine was Unternehmen, aber nicht über Nacht das war bei uns nie der Fall.
    Das einzige wo er ganze Nacht weg ist und ich hole ihn dann ab das ist seine Weihnachtsfeier. Eigentlich ist er immer der enige gewesen der nicht wollte das ich alleine was Unternehme. Er fährt oft Angeln mit Freunden und auch so wenn ich weiß mit wem er ist ist das O.K aber nicht über Nacht, da habe ich Probleme mit.
    Geändert von barbie78 (13.08.2012 um 11:27 Uhr)

  10. Avatar von barbie78
    Registriert seit
    10.08.2012
    Beiträge
    79

    AW: hat er sich wirklich für mich entschieden oder weil "Mausi" kalte Füße bekam...

    Zitat Zitat von Inaktiver User Beitrag anzeigen
    Liebe barbie78,

    warum genau willst Du mit so einem Mann zusammen bleiben?
    Dieser Mann hat Dich belogen und betrogen, hat eine andere Frau geschwängert und belogen.
    Was für ein A***.

    "Mausi" hat sich sein Verhalten nicht gefallen gelassen. Warum behältst Du diesen Menschen als Ehemann?

    Ich liebe meinen Mann, er war oder ist noch alles für mich, ich kann ihn nicht einfach loslassen, als mein Vater den Arbeitsunfall hatte und fast gestorben ist, habe ich noch mehr gemerkt wie wichtig mir meine Familie ist...

    und ich war so Stolz auf mein Mann und auf meine Kinder, auf das was wir zusammen aufgebaut haben... ich war Glücklich... aber das er genau da wo es mir auch nicht so gut ging, mich so belügt hätte ich nie von ihm gedacht...es tut einfach noch weh...
    Geändert von barbie78 (13.08.2012 um 11:24 Uhr)

  11. Avatar von barbie78
    Registriert seit
    10.08.2012
    Beiträge
    79

    AW: hat er sich wirklich für mich entschieden oder weil "Mausi" kalte Füße bekam...

    Ich habe meinen Mann nie kontrolliert, ich habe ihn Blind vertraut... natürlich bin ich ab und zu auch eifersüchtig gewesen... welche Frau ist es nicht? geschnüffelt habe ich erst wo er sein Handy Codiert hat und ausgehen wollte über Nacht... und ich lag richtig... weil er auf einmal anders war...

    Jetzt ist es sehr schwer ihn zu vertrauen, ich bin immer misstrauisch wenn er Angeln fährt oder mit dem Handy was macht... ich kann das nicht abstellen...das Gefühl ist jetzt einfach da!
    Geändert von barbie78 (13.08.2012 um 11:26 Uhr)

+ Antworten
Seite 2 von 11 ErsteErste 1234 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •