Antworten
Seite 1 von 5 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 50
  1. User Info Menu

    Beziehung mit Afrikaner??

    .
    Geändert von meerhexe (12.08.2006 um 22:31 Uhr) Grund: .

  2. Inaktiver User

    AW: Beziehung mit Afrikaner??

    Vermutlich wirst Du hier einige Frauen treffen, die von Männern aus dem gleichen (eigenen Kulturkreis stammend) betrogen werden.
    Vermutlich wird es auch wüste Beschimpfungen bezüglich dieser "rassistischen Äusserungen" hageln.


    Die Frage wirst nur Du selbst abschliessend beantworten können.

    Ganz generell denke ich, dass viele Männer (die vom afrikanischen Kontinent stammen) ganz generell ein anderes Rollenverständnis haben. Das ist mein persönlicher Erfahrungshorizont aus der Berufswelt. Das trifft aber für das erotische Leben auch zu.

    Aus diesem Grund würde ich eine Beziehung zu einem afrikanisch-stämmigen Mann für mich persönlich absolut ausschliessen.

  3. 03.08.2006, 15:28

    Grund
    .

  4. Inaktiver User

    AW: Beziehung mit Afrikaner??

    Das hört sich aber irgendwie schräg an - 5 Mal Trennung/Neuanfang, Betrug.

    Es gibt so viele nette Männer, warum tust Du Dir ein solches Drama an?

  5. 03.08.2006, 16:02

    Grund
    .

  6. Inaktiver User

    AW: Beziehung mit Afrikaner??

    Ich bin ursprünglich Chemikerin und habe als wissenschaftliche Mitarbeiterin an einem Forschungsinstitut mit unter anderem mit Kollegen aus Ghana zusammengearbeitet.

    Ich als studierte Wissenschaftlerin, sie als Laborhilfskräfte.
    Da ging zum Teil echt die Post ab, bis die sich Arbeitsanweisungen haben geben lassen.

    "Frauen gehören nach Hause an den Herd"
    "Wozu studieren die, die müssen doch Kinder kriegen" .........


    Die Sprüche hörst Du von Kollegen aus Deutschland auch - aber lange nicht so offen und der Kampf wird lange nicht bis auf´s Blut ausgetragen.
    Ich möchte nicht ausschliesslich auf Männer aus Ghana schimpfen - Kommilitonen aus dem arabischen Kulturkreis waren auf der Arbeitsebene wie auch privat echt zum kotzen drauf!

  7. User Info Menu

    AW: Beziehung mit Afrikaner??

    Hallo,

    Ich habe es ähnlich erlebt wie Gyldensternchen. Hatte mal Kollegen mit afrikanischem Hintergrund und die haben ein Theater gemacht, weil ich doch tatsächlich den Vater meiner Tochter vor die Tür gesetzt habe, da er von mir verlangte, meine Tochter abzutreiben. Ich hätte gefälligst auf ihn hören sollen, wie ich dazu käme, ihn vor die Tür zu setzen und ach ja --> dass er fremd gegangen ist, wäre doch total normal.

    Sorry, aber genau diese hinterwäldliche Ansichten sind für mich echt Gründe, mit besagten keine Beziehung einzugehen.

    Tahnee
    Wer zu spät kommt, den bestraft das Leben.

  8. 03.08.2006, 17:28

    Grund
    .

  9. User Info Menu

    AW: Beziehung mit Afrikaner??

    Hallo,

    Sorry, aber er geht mit seiner Ex in's Bett, weil er ihr noch Geld schuldet? Was ist das denn für eine blödsinnige Ausrede?

    Tahnee *kopfschüttel*
    Wer zu spät kommt, den bestraft das Leben.

  10. Inaktiver User

    AW: Beziehung mit Afrikaner??

    Seit 11 Jahren hier ist nicht das gleiche wie seit dem 11. Lebensjahr hier.....oder hier geboren.
    Religion und kultureller Hintergrund spielen meiner Ansicht nach in jeder Partnerschafte eine sehr entscheidende Rolle.
    (Die Hautfarbe als solche ist mir persönlich dabei wurscht - die wird rein genetisch bestimmt.)

    Wenn das erlernte Rollenverhalten sehr von dem des Partners abweicht ist das für mich ein "no-go"!
    Wie willst Du den Respekt erhalten den DU Dir vorstellst (vor Deiner sehr löblichen multi-kulti-liberal-Einstellung), wenn seine Prägung für "Respekt" eine ganz andere ist?

  11. 03.08.2006, 18:02

    Grund
    .

  12. Inaktiver User

    AW: Beziehung mit Afrikaner??

    Hallo,
    ich kenne zwei Afrikaner persönlich. Der eine ist mir extrem symphatisch: Er ist verheiratet, mit einer Deutschen, zwei kinder und einer seiner ersten Sätze war: Wir können gerne kaffeetrinken... mehr nicht. Und genau so verhält er sich auch: Einwandfrei. Worte und Taten sind integer und übereinstimmend. Seit mehr als einem Jahr. Dabei offen im Gespräch und ehrlich. Sein Vater hatte 28 Kinder 7 Frauen
    Der andere ist noch sehr verträumt, hat Machoallüren und verhält sich genau so ambivalent wie ein Ex von mir, der Deutscher ist. Alle drei zahlen Kirchensteuer.
    Habe einmal mit einem Australier drei Nächte im Zelt verbracht. Seine Frage war, ob alle deutschen Frauen so gut im Bett sind.
    nationale grüße
    nathaliethor

  13. User Info Menu

    AW: Beziehung mit Afrikaner??

    Hallo Meerhexe,

    könntest du denn damit leben, wenn er dich ab und zu betrügt?
    Natürlich sind nicht alle afrikanischen Männer untreu, genauso wie nicht alle deutschen treu sind. Soche Generalisierungen gibt es nicht.
    Aber für viele ist es einfach normal, sie sehen es von ihren
    Vätern, Onkeln und großen Brüdern, sie sehen auch, dass die Frauen es akzeptieren. Und wenn man die Frauen selbst fragt, hört man von vielen auch nur, Männer sind halt so, es ist normal dass sie Sex brauchen; auch sehr selbstbewusste Frauen sagen, hauptsache er kommt immer wieder nach Hause und schützt sich.
    Es ist dort einfach Alltag. Lügen gehören u.U. auch dazu.
    Vielleicht können einige Männer wirklich nicht treu sein - vielleicht wollen sie aber auch einfach nicht. Sie werden immer Frauen finden, die trotzdem mit ihnen zusammen sind, und das wissen sie. Und es ist auch kein Widerspruch, dass sie diese Frau, mit der sie zusammen sind und die sie betrügen, lieben und respektieren.
    Kannst du dir vorstellen, das zu akzeptieren? Dann kannst du es theoretisch nochmal mit ihm versuchen. Wenn nicht, dann lass es lieber, weil wenn er schon so angefangen hat, wird er bestimmt nicht dir zuliebe treu werden, und du bist dann diejenige, die drunter leidet.

    Mal rein interessehalber, woher genau kommt er denn?

  14. VIP

    User Info Menu

    AW: Beziehung mit Afrikaner??

    Zitat Zitat von meerhexe
    Dinge wie Religion, Hautfarbe und Herkunft sind für mich nicht wichtig.
    Für die Akzeptanz eines anderen Menschen sind diese Dinge (abgesehen von der Hautfarbe) nicht so wichtig. Im Bett wohl auch nicht. Für eine Beziehung schon.

    Wenn religiöse oder kulturelle Einstellungen nicht zusammen passen, wird man dies auf Dauer nicht unter den Teppich kehren können und es wird Probleme geben. Du erlebst es doch gerade.

    Ich würde mich auch nicht mit einem Mann aus einem anderen Kulturkreis auf eine Beziehung einlassen, wenn ich die seine Lebensform, seine Lebenseinstellung nicht verstehe oder für mich nicht akzeptieren kann.

    @nathaliethor
    Mich würde eher interessieren: Wie war der Australier im Bett??

Antworten
Seite 1 von 5 123 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •