Antworten
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 19
  1. User Info Menu

    Kaschmir-Pullover

    Wie lange sollte ein Kaschmir-Pullover halten, wenn er recht häufig getragen wird und auch regelmäßig vorsichtig gewaschen wird? Länger als eine Saison? Und wie sind die Durchschnittspreise für Kaschmir i.A.?

  2. User Info Menu

    AW: Kaschmir-Pullover

    bei kaschmir gibt es starke qualitätsunterschiede. es gibt pullis, die bei 70€ anfangen - auch tchibo hat angeblich kaschmirpullis, aber laut stiftung warentest ist der anteil an reinem kaschmir bei solch niedrigpreisigen pullis meist viel zu gering.
    ich würde sagen, ein wirklich guter, hochwertiger kaschmirpulli, der auch entsprechend lange hält, kostet schon um die 200€ - eigentlich auch mehr.
    ich selbst habe von meiner mama einen kaschmirpulli von lamberto lossani - hat damals glaub ich an die 300€ im werksverkauf (!)in italien gekostet - aber er sieht immer noch supertoll aus...

    (\/)
    (. .)
    c(")(")

    „Mit dem menschlichen Geist und seiner Persönlichkeit ist es wie mit einem Fallschirm. Er nutzt nur etwas, wenn er sich entfaltet.”
    (Verfasser unbekannt)

  3. Inaktiver User

    AW: Kaschmir-Pullover

    Zitat Zitat von Jacaranda2007
    Wie lange sollte ein Kaschmir-Pullover halten, wenn er recht häufig getragen wird und auch regelmäßig vorsichtig gewaschen wird? Länger als eine Saison? Und wie sind die Durchschnittspreise für Kaschmir i.A.?
    Ein guter Kaschmirpulli hält ewig. Ich besitze welche, die mittlerweile bestimmt den Mofa-Führerschein machen dürften.

    Durchschnittspreise für Kaschmir? Schwer zu sagen. Wenn Du vier-fädige nimmst, kannst Du schon mal gut und gerne 400 Euro und mehr los werden. Nimmst Du zwei-fädige, kannst Du schon für 150 Euro einen nach Hause tragen. Und dann gibt es die Teile, auf denen das Wort Kaschmir drauf steht, die aber nichts mit einem Kaschmir-Pullover zu tun haben, wie Du ihn vielleicht meinst.

    Ich besitze schwarz, grau, dunkelgrau und die sind alle nicht klein zu kriegen, werden aber nicht zum Keller aufräumen getragen. Ansonsten kann man sie kaum klein kriegen, sollte sie aber nicht allzu häufig waschen.

    Gruss

    vita

  4. Inaktiver User

    AW: Kaschmir-Pullover

    Ich habe mir letztes Jahr einen Kaschmir Pullover bei P&C für 149 Euro gekauft. (Ein Angebot)

    Der sieht noch aus wie neu, ich bin sehr zufrieden.

  5. User Info Menu

    AW: Kaschmir-Pullover

    @Danke für eure Beiträge. Im vergangenen Jahr habe ich mir einen K.P. gekauft der ca. 190 Euro gekauft hat. Es ist gute Qualität, wobei ich jetzt nicht die Feinheiten (2 oder 4fädig) bestimmen kann. Dieses Teil habe ich den Winter über 'geschleppt', Sitz, Farbe, Rollkragenweite und Hautfreundlichkeit sind optimal. Der Schnitt ist über hüftlang, auch das ein Detail, das mir gut gefällt. Entsprechend häufig habe ich den K.P. auch gewaschen. Nun sieht man Abnutzungserscheinungen, diese kleinen Fuselknötchen für 'gut' würde ich ihn nicht mehr anziehen. Zum Glück gibt es das gleiche Teil diese Saison wieder. Ich zögere nur mit dem Kauf, überlege, ob ich den Hersteller anspreche auf die Abnutzungserscheinungen, denn laut euren Beschreibungen halten die guten Stücke ja teils mehrere Saisons.

  6. User Info Menu

    AW: Kaschmir-Pullover

    Hallöchen!

    Ich habe die Tage gesehen, dass es bei Karstadt momentan in einer Abteilung viele Kaschmir-Pullover zu kaufen sind. Ich weiss aber nicht, wie günstig sie sind. Habe selbst keine.. ;-)

    Lieben Gruss

  7. Inaktiver User

    AW: Kaschmir-Pullover

    Mal eine dumme Frage: woran erkennt man denn einen guten bzw. weniger guten Kashmirpulli beim Kauf?
    Habe mir letzten Winter einen gekauft, von dem ich bis heute total begeistert bin, sieht aus wie neu, trägt sich kuschelig. Daraufhin habe ich diesen Herbst einen gekauft, der nach ein paar mal tragen schon enorm pillt. Preislich waren sie ähnlich, ca 120 EUR, für Kashmir nicht soo teuer, zugegeben. ABer warum pillt der eine und der andere nicht? Und kann ich das vor dem Kauf erkennen? Und wie unterscheide ich das zweifädige vom vierfädigen? Und wo kaufe ich am besten Kashmirpullis?
    Rubinrot

  8. User Info Menu

    AW: Kaschmir-Pullover

    Also, ich habe mal gelesen, dass das "Pilling" bei Mehrfädigem nicht so häufig auftritt...

    Habe selbst auch letztes Jahr bei P&C einen für 180 € gekauft, der jetzt fast aussieht wie ein massives Pickelgesicht, insbesondere hinten rechts, wo ich immer meine Umhängetaschen habe... Bin da schon etwas enttäuscht.

    Gute Erfahrungen habe ich bislang mit Dear Cashmere und Brunello Cuccinelli gemacht. Leider beides recht teuer.

    Plane aber dieses Jahr weitere Anschaffungen, dann wächst die Erfahrung. Von Pullis unter 150 € (so in etwa) würde ich persönlich aber die Finger lassen. Mir persönlich wäre das einfach zu riskant. Dann doch lieber einen ganz normalen Schafswollpulli für den Preis, da weiß man, was man hat...
    Avatar made by Betsi!

  9. User Info Menu

    AW: Kaschmir-Pullover

    "Gute Erfahrungen habe ich bislang mit Dear Cashmere und Brunello Cucinelli gemacht. Leider beides recht teuer."

    Ich selbst kenne aus Erfahrung die Topmarken Colombo und Loro Piana, beide beliefern die anspruchsvollsten Marken der Welt mit Garnen und Stoffen, ihre Qualität ist einwandfrei, sogar kaum zu toppen. Codello, Strauss Innovation und Puro Cashmere fielen hingegen in einem Test der Zeitschrift Ökotest durch, sie enthielten unter der Bezeichnung Cashmere einen viel zu hohen Schafswolleanteil - bei allzu billigen Preisen würde ich sehr vorsichtig sein, das lohnt sich nicht auf lange Dauer.

    Italienische Qualitätsmarken aus Umbrien wie Lamberto Losani sind sicherlich ebenfalls ihr Geld wert, weil sie Garne von Qualitätsführern wie Cariaggi beziehen.

    Am besten darauf achten, oder danach fragen!

  10. Inaktiver User

    AW: Kaschmir-Pullover

    Zitat Zitat von Inaktiver User Beitrag anzeigen
    ABer warum pillt der eine und der andere nicht?
    Ich habe mal in einem Interview mit der Designerin Iris von Armin gelesen, dass alle Kaschmir-Stricksachen potentiell pillen (mit dem Preis habe das nichts zu tun).
    Wir besitzen ein für Wolle geeignetes "Rasiergerät" und entfernen so die Knötchen. Meine Kaschmirpullis sind teilweise über fünf Jahre alt.

Antworten
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •