+ Antworten
Seite 1 von 8 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 78
  1. Avatar von brizi
    Registriert seit
    17.03.2007
    Beiträge
    6.087

    Aus dem Alter bin ich raus...

    Hallo zusammen,
    ich weiß, dass das Thema nicht so weit weg ist vom "Stilistischen Sinneswandel"; ich würd´s aber gerne noch mal unter diesem speziellen Aspekt beleuchten. Also:

    Kennt ihr das auch, dass man bestimmte Kleidungsstücke einfach nicht mehr in Erwägung zieht, weil sie nicht mehr so recht zum eigenen Alter zu passen scheinen? Ich meine nicht, weil man z.B. dickere Beine hat als früher und daher kein Mini mehr trägt, sondern eher, dass man Mini figürlich durchaus noch tragen könnte, sich aber irgendwie nicht mehr danach fühlt. Oder der Meinung ist, pinke Pumps sind eher was für Zwanzig- als für Dreißigjährige. Oder oder oder...

    Wem geht das so (egal in welchem Alter)?

    LG brizi - höchst gespannt!
    Was ich zu sagen hätte, lässt sich durch Schweigen viel besser ausdrücken!

  2. Avatar von Mikesch01
    Registriert seit
    03.12.2007
    Beiträge
    54

    smirk AW: Aus dem Alter bin ich raus...

    Hallo Brizi,

    ja, so geht es mir auch. Obwohl ich mit 42 Jahren immer noch sehr schlank bin, wuerde ich einfach keinen Mini mehr anziehen. Finde, das sieht aus wie gewollt und nicht gekonnt.
    Frueher habe ich z. B. auch gerne bunte T-Shirt mit witzigen Motiven getragen, so ab Anfang 30 kam ich mir irgendwann dann einfach bloed darin vor.
    Tja, iwr werden leider alle nicht juenger

  3. Avatar von Polarstern
    Registriert seit
    07.07.2003
    Beiträge
    4.696

    AW: Aus dem Alter bin ich raus...

    Hallo Brizi,

    mir geht es nicht so. Ich ziehe an was mir gefällt - und das hängt nun mal damit zusammen, was ich wiege, nicht, wie alt ich bin.

    Ich trage immer noch gern Miniröcke, wenn die Beine es zulassen, und werde damit auch nicht aufhören wenn ich demnächst die magische Grenze der 40 überschreite.

    Ich will das nicht nur, ich kann das auch!
    (Übrigens ist das auch durchaus die Meinung meiner Freunde und Kollegen...)

    LG
    Polarstern

  4. Inaktiver User

    AW: Aus dem Alter bin ich raus...

    Hallo Brizi, hallo Mikesch,

    ehrlich gesagt, da bin ich überhaupt nicht Eurer Meinung. Bei mir ist eher das Gegenteil der Fall. Früher hab' ich mich oft nicht so recht getraut, etwas Gewagteres zu tragen, aber jetzt mit Mitte 30 bin ich selbstbewusst genug dazu. Ich finde, wer die Figur dafür hat, sollte sie auch zeigen dürfen.

    Vor Jahren hab ich mir mal eine schicke schwarze Lederjeans gekauft, die verschwand nach dem Erwerb im Kleiderschrank, und dort blieb sie. Noch in der Umkleidekabine war ich total euphorisch...Im letzten Herbst hab ich das schöne, ziemlich enge Teil dann erstmals getragen, und mich geärgert, dass ich's nicht schon eher getan hab.

    Liebe Grüße!

    Henriette
    Geändert von Inaktiver User (04.04.2008 um 16:12 Uhr)

  5. Inaktiver User

    AW: Aus dem Alter bin ich raus...

    Ich sage es oft, aber ich glaube, ich kokettiere damit und will damit provozieren, das Gegenteil gesagt zu bekommen. Funktioniert auch - fast - immer , nur bei meiner Mutter nicht.

    Bei ihr war ich früher für alles zu jung und jetzt ist sie nahtlos zu einem: "Kind, bist Du aus dem Alter nicht raus" übergegangen...

  6. Avatar von diane_mo
    Registriert seit
    27.02.2007
    Beiträge
    684

    AW: Aus dem Alter bin ich raus...

    Hallo,

    bei mir kommts auf die Gelegenheit an. Im business ziehe ich mich meinem Alter entsprechend an .
    Wenn ich aber privat unterwegs bin, trage ich auch in meinem Alter gerne mal eien enge Jeans/Lederhose oder bunte Shirts, kurze Röcke...

    Wie mir die Laune steht.

    Liebe Grüsse
    Diane

  7. Avatar von lisamona
    Registriert seit
    23.02.2008
    Beiträge
    102

    AW: Aus dem Alter bin ich raus...

    ich bin aus dem alter raus, T-shirts mit glitzer anzuziehen. oder mit bärchen/smiley-applikationen. seit wann ich aus dem alter raus bin? etwa seit ich 12 bin.

    es überrascht mich immer wieder zu sehen, dass erwachsene frauen sowas tragen.

    da fällt mir, ganz off thread, ein: erinnert sich eine von euch daran, dass vor einigen jahren (5? 8?) plötzlich ERWACHSENE frauen ihre handtaschen und rucksäcke mit BABYSCHNULLERN dekoriert haben???

    ich glaube, das war der absurdeste trend, den ich je erlebt habe. was wohl freud dazu sagen würde?

  8. Avatar von Siljastern
    Registriert seit
    28.04.2005
    Beiträge
    2.970

    AW: Aus dem Alter bin ich raus...

    Ich bin aus dem Alter raus in Läden einzukaufen wo die Musik mich erschlägt, die Verkäuferinnen meine Töchter sein könnten und das Klientel deutlich unter 20 ist. Ich mag klassische Sachen, mit modischen Accessoires. Zur Jeans und weissen Bluse rote Loafer oder eine knallrote Ledertasche.
    Schöne Schuhe, keine Billigtreter.
    Keine Plastikflip-flops sondern bequme lederne Zehentrenner.

    Applikationen und Glitzer mochte ich noch nie, genausowenig wie mit "witzigen" Sprüchen bedruckte Shirts. Das steht bestenfalls Mädels im Teenageralter.

    Ansonsten: warum keine Röhre, kein Minirock? Wenn es die Figur zulässt, die Schnitte und Stoffe gut sind sieht das in jedem Alter gut aus. Es muss ja nicht der pinkfarbene, ultrakurze Polyestermini sein.
    Man sollte alle Tage wenigstens ein kleines Lied hören, ein gutes Gedicht lesen, ein treffliches Gemälde sehen und, wenn es möglich zu machen wäre, einige vernünftige Worte sprechen.

    Goethe

  9. Avatar von Rowellan
    Registriert seit
    03.05.2007
    Beiträge
    13.615

    AW: Aus dem Alter bin ich raus...

    Bärchenapplikationen sind im Moment aber auch nicht gerade modisch angesagt...

    Ich hab bisher durch mein "Alter" auch noch nix aus meiner Garderobe gestrichen, ich entscheide mich, was zu meiner Figur passt und mir steht. Für Miniröcke hatte und habe ich nicht die Figur. Aber selbstverständlich trag ich enge Jeans und bunte T-Shirts, ich kurve seit Wochen um den Ankauf meines ersten Paars Chucks (ich find die saucool, schrecke aber vor der endlosen Schnürorgie zurück) und pinke Pumps? Warum eigentlich nicht?

    Ich muss mich (außerhalb meines Jobs, der doch eine gewisse Mindest-Seriosität verlangt) auch nicht auf Deubel komm raus erwachsen geben. Wenn ich ehrlich bin: Eigentlich will ich überhaupt niemals erwachsen werden... irgendwer hatte das mal in der Sig stehen, fand ich einen klasse Spruch: Niemand hat alten Frauen verboten, auf Bäume zu klettern.
    Und ich ergänze: Enge Jeans und Lederjacken zu tragen, bunte Shirts, Pinke High-Heels, die Haare knallrot zu färben, plötzlich ein Faible für diesen japanischen Manga-Stil zu entwickeln oder im Schottenkaro-Minirock rumzulaufen.
    *lost in the woods*

  10. Avatar von Siljastern
    Registriert seit
    28.04.2005
    Beiträge
    2.970

    AW: Aus dem Alter bin ich raus...

    Chucks? Meine ersten habe ich auch mit 40 Jahren erstanden. Allerdings nicht die knöchelhohe Version (Schuhbänder und ich...und womöglich noch morgens!) sondern die halben, geschnürten. Inzwischen habe ich drei Paar, weisse, rote und braune und ich liebe sie im Sommer!!! Zu weiten Leinenhosen oder Jeans einfach schön und bequem.

    Also nichts wie ran an die guten Stücke!!! Wenn du jemanden kennst der in die USA oder nach GB fährt: mitbringen lassen, sind dort deutlich günstiger!
    Man sollte alle Tage wenigstens ein kleines Lied hören, ein gutes Gedicht lesen, ein treffliches Gemälde sehen und, wenn es möglich zu machen wäre, einige vernünftige Worte sprechen.

    Goethe

+ Antworten
Seite 1 von 8 123 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •