+ Antworten
Seite 1 von 4 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 34
  1. Avatar von EvaFee
    Registriert seit
    20.11.2005
    Beiträge
    3.525

    Meinung zur Frühjahrsmode unter 50 Euro

    Liebe BriCom,

    ich bin mir nicht sicher, ob diese Frage hier gestattet ist, aber ich probiere es einfach mal:

    wie gefällt auch die Bestellmode für unter 50 Euro da oben denn so?
    (Für die, die da keine Reiter mehr haben:
    http://www.brigitte.de/mode/mode_tre...l?nv=vbulletin)

    Ich habe das Gefühl, jetzt im Frühling mal was neues zu brauchen. Aber nichts sagt mir so recht zu. Die blau-weiße Streifenbluse finde ich gut, aber ziemlich alltäglich, das Blumen-Kleid ist auch schön, aber da kann ich den Schnitt nicht richtig erkennen.

    Spiegelt dieses Angebot in etwa die Frühjahrsmode wieder oder ist das eine Brigitte-Eigencreation?

    Und zu guter Letzt: meine Shirt-Jeans, Bluse-Jeans, Shirt-Rock ... Kombis finde ich soooo langweilig. Habt ihr eine Idee, wie ich da dieses Frühjahr etwas ausbrechen kann? Es darf nur nicht zu förmlich oder elegant werden, denn das passt überhaupt nicht zu meiner Arbeitsstätte (Schule).

  2. Avatar von DasFienchen
    Registriert seit
    29.08.2006
    Beiträge
    113

    AW: Meinung zur Frühjahrsmode unter 50 Euro

    Also ich mag das gestreifte Kleid, die Rock/T-Shirt-Kombi und das Hemdblusenkleid sehr. Überlege auch, ob ich mir davon was bestellen soll. Das hilft dir ja aber nicht weiter

    Ich weiß ja nicht wie deine Kombis aussehen, aber im Sommer mag ich:
    *weiße Caprihose plus bunte Tunika/Babydoll mit Jeansjacke
    * Hemdblusenkleider in allen Farben
    * Wickelkleider (natürlich bunt)
    * weit schwingende Röcke in weiß oder grau zu knatschbunten Shirts

    Ich bin absoluter Kleider und Rock-Fetischist, deshalb find ich den Winter auch doof, weil man sich da so warm einpacken muss.

  3. gesperrt Avatar von Grace_Kelly
    Registriert seit
    18.09.2007
    Beiträge
    1.578

    AW: Meinung zur Frühjahrsmode unter 50 Euro

    Mir scheint, als seien es alles fade Eigenentwürfe des Brigittelieferanten.

    Sich in der Stadt mal bei C&A oder Strauss u.a. umzusehen, verspricht mehr Erfolg. Da hat man das Teil gleich in der Hand und kann sehen ob es wirklich ein Schnäppchen mit relativ guter Qualität ist, oder ob man die 50 EUR für mieses Zeug versenkt.

  4. Avatar von EvaFee
    Registriert seit
    20.11.2005
    Beiträge
    3.525

    AW: Meinung zur Frühjahrsmode unter 50 Euro

    Zitat Zitat von DasFienchen
    Ich weiß ja nicht wie deine Kombis aussehen, aber im Sommer mag ich:
    *weiße Caprihose plus bunte Tunika/Babydoll mit Jeansjacke
    * Hemdblusenkleider in allen Farben
    * Wickelkleider (natürlich bunt)
    * weit schwingende Röcke in weiß oder grau zu knatschbunten Shirts

    Ich bin absoluter Kleider und Rock-Fetischist, deshalb find ich den Winter auch doof, weil man sich da so warm einpacken muss.

    Danke für Deine Antwort, aber der Sommer ist gar nicht mein Problem. Da trage ich auch fast nur Röcke (kurz, mittel, lang) und Kleider - ich finde, darin sieht man angezogener aus als in Shorts, Caprihose etc. aber man schwitzt nicht so sehr wie in langen Hosen.

    Und für den Sommer habe ich auch vieles, was ich mag. Der Frühling ist das Problem. Zu warm für die Stiefel-Rock-Kombis und zu kalt für die Rock-Sandalen-Kombination.

  5. Avatar von EvaFee
    Registriert seit
    20.11.2005
    Beiträge
    3.525

    AW: Meinung zur Frühjahrsmode unter 50 Euro

    Zitat Zitat von Grace_Kelly
    Mir scheint, als seien es alles fade Eigenentwürfe des Brigittelieferanten.

    Sich in der Stadt mal bei C&A oder Strauss u.a. umzusehen, verspricht mehr Erfolg. Da hat man das Teil gleich in der Hand und kann sehen ob es wirklich ein Schnäppchen mit relativ guter Qualität ist, oder ob man die 50 EUR für mieses Zeug versenkt.

    Hallo Grace Kelly, ich war länger nicht mehr bei C&A und das aus folgendem Grund: bei uns haben sie da nur den ganzen Teeny-Kram und dann wieder die Abteilung für Frauen über 50. Oder ganz ganz langweilige Basic-Teile.

    Und Strauss kenn ich gar nicht. P&C gibts hier noch, die sind mir aber zu verramscht.

  6. Inaktiver User

    AW: Meinung zur Frühjahrsmode unter 50 Euro

    Ich finde das hummerfarbene Wickelkleid sehr nett (krieg ich das jetzt von Brigitte geschenkt? ), kann aber mit diesen orange-gelb-braun-gestreiften Kombis Sachen gar nichts anfangen. Abgesehen davon, wüsste ich auch nicht so recht, ob man die untereinander kombinieren könnte, und dann hätte man wieder 100 Einzelteile im Schrank, die ohne ihr Pendant nicht anziehbar sind...
    Ehrenpreis
    Geändert von Inaktiver User (28.02.2008 um 16:58 Uhr) Grund: Lächeln vergessen.

  7. Inaktiver User

    AW: Meinung zur Frühjahrsmode unter 50 Euro

    Zitat Zitat von Grace_Kelly
    Mir scheint, als seien es alles fade Eigenentwürfe des Brigittelieferanten.
    Ja, den Eindruck hatte ich auch. Ziemlich einfallslos das ganze, das konnte Brigitte schon bedeutend besser. Und wenn es nur darum geht, etwas unter 50 Euro zu kaufen, dann kann ich das eigentlich an jeder Ecke vor Ort tun. Schlichte Rundhals-T-Shirts, Streifenblusen, beige Bermudas und flattrige Blümchenkleider gibt's bei H&M schon für weniger.

    Müsste ich eines der Teile nehmen, würde ich mich für das orange Wickelkleid entscheiden. Wobei es bereits auf dem Detailfoto den Eindruck erweckt, nach einmaligem Tragen auszuleieren .

    Gruß, Spellbound

  8. AW: Meinung zur Frühjahrsmode unter 50 Euro

    Dieses Kleid finde ich recht hübsch. Allerdings ist dieser Neckholder doch recht sommerlich.... ein enges Shirt drunter ist wohl nicht sooo der Brüller, oder?

  9. gesperrt Avatar von Grace_Kelly
    Registriert seit
    18.09.2007
    Beiträge
    1.578

    AW: Meinung zur Frühjahrsmode unter 50 Euro

    Nein, Knuffel, der Schnitt will pur getragen werden.
    T-Shirt drunter gab es mal so um 1995 unter Blümchenkleidchen mit Spaghettiträgern und es mußte zwingend weiß sein. Die Hälfte meiner Schulfreundinnen trug es damals so.

    Partytauglich dürfte das doch sein, vorausgesetzt man mag die Farben.
    Warte nur ab, die 36 Grad werden noch kommen, vielleicht nicht im Frühjahr, aber dann!

  10. Inaktiver User

    AW: Meinung zur Frühjahrsmode unter 50 Euro

    ich finde eigentlich nur das gestreifte Kleid (3), das Blümchenkleid (4) und das Wickelkleid (7) annähernd tragbar - aber nix besonderes. Geht irgendwo in der Stadt sicher auch billiger...

    Aber für Frühjahr??
    mir zu kalt. Bei mir wäre das Hochsommer...

+ Antworten
Seite 1 von 4 123 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •