Antworten
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 19
  1. User Info Menu

    Mango - Große Größen??

    Hallo,
    irgendwo habe ich neulich gelesen/gehört (vielleicht war es sogar in der Brigitte ?!) daß Mango jetzt oder zukünftig auch große Größen bis 46 oder so führt, hat jemand damit schon Erfahrungen gemacht? Gibt es diese Größen tatsächlich schon in den Läden??

    Dann würde sich der Gang dorthin vielleicht auch für mich mal wieder lohnen - ansonsten wird die Marke weiterhin geflissentlich ignoriert.

    Danke&Grüße
    Shaun

  2. Inaktiver User

    AW: Mango - Große Größen??

    Das entspricht dann vielleicht einer sonstigen Größe 38??

    Mit 62kg bei 1.78m fühle ich mich dort jedenfalls wie Hulk Hogan, ich finde da nichts, was mir passt. Ich glaub, die Zielgruppe ist max. 1.50m groß!

  3. User Info Menu

    AW: Mango - Große Größen??

    Naja, lang genug sind zumindest ja die Hosen, aber ich mag den Stil einfach nicht so gerne und immer, wenn ich was anprobieren will, muss ich Größe L (selten M) in die Kabine nehmen. Schonmal erwähnt, dass ich 178cm und 60kg bin? Würde gerne wissen, für wen sie da schneidern.

  4. User Info Menu

    AW: Mango - Große Größen??

    Jeans habe ich schon bei meinem letzten Mangobesuch vor einem Dreivierteljahr in Größe 46 gesehen.
    Da paßt mir aber seltsamerweise auch eine deutsche 38 (beim Mango steht auf dem Schild dann 40, aber auf dem kleinen Waschzettel im Jeansinneren steht "D 38, E 40).

    Bei Oberteilen bin ich aber sehr stark für größere Größen, da sieht selbst die größte noch aus wie aus der Kinderabteilung...
    Und das ärgert mich, denn die haben manchmal doch recht schöne schlichte Pullis.
    tschakka-hee

    Spendet Blut!

    & BUDDY

  5. Inaktiver User

    AW: Mango - Große Größen??

    Zitat Zitat von Kaktus
    Naja, lang genug sind zumindest ja die Hosen, aber ich mag den Stil einfach nicht so gerne und immer, wenn ich was anprobieren will, muss ich Größe L (selten M) in die Kabine nehmen. Schonmal erwähnt, dass ich 178cm und 60kg bin? Würde gerne wissen, für wen sie da schneidern.
    Wahrscheinlich für Leute, die nicht so fett sind wie wir!!

  6. User Info Menu

    AW: Mango - Große Größen??

    öhm...so fett wie wir?!?!? Bitte nicht so negativ!
    Bisher gab es dort ja wirklich nur was für ganz Zierliche und Dünne, neben denen man sehr leicht dick aussieht...
    Jetzt haben sie aber wohl festgestellt, daß dieser Markt so langsam abgegrast ist und - zumindest bei uns in D - die Durschnittsgröße eher bei 40/42 liegt...
    Aber so richtig "entdeckt" hat dort noch niemand die großen Größen anscheinend!!

    Apropos: ich habe auch gehört, daß die Modehersteller ihre Konfektionsgrößen nach oben anpassen, insofern könnte es ja tatsächlich passieren, daß ein Pulli in Gr. 42 bald auch wieder so aussieht und nicht wie aus der Kinderabteilung!!!

    LG
    Shaun

  7. Inaktiver User

    AW: Mango - Große Größen??

    Zitat Zitat von Shaun78
    öhm...so fett wie wir?!?!? Bitte nicht so negativ!
    Das hab ich wirklich nicht ganz ernst gemeint!!

  8. gesperrt

    User Info Menu

    AW: Mango - Große Größen??

    Hallo,

    bei Hosen kann man sich eigentlich nicht beschweren. Blazer sind auch OK.
    Ich habe zwar auch schon mal eine Gr. mehr nehmen müssen - aber nicht immer und schon gar nicht gleich 2 Größen mehr.
    Mag aber auch an meinen Standardproportionen liegen.

    Ich denke, dann wir durch die Schmeichelgrößen und Zugaben vieler anderer Hersteller etwas irre geleitet werden. Und wenn dann einmal eine Marke wirklich größenecht schneidet, dann wird die laut offizieler Maßtabelle der Textilindustrie korrekte Größe als knapp empfunden.
    Und wenn jemand wie Mango mal wirklich knapp schneidert, dann ist der Aufschrei groß.

  9. User Info Menu

    AW: Mango - Große Größen??

    Naja, man hat ja in den letzten Jahren gemerkt, daß die Größen immer mehr geschrumpft sind in den meisten Läden, obwohl die Zahl auf dem Etikett gleich geblieben ist.
    Die Größentabellen sehen ja so aus, daß es einen Standardwert gibt und zu dem wird dann mehr oder weniger Spielraum noch dazu gegeben. Und dieser Spielraum war in den letzten Jahren sehr gering oder gar nicht mehr drin, zumindest bei Modehäusern wie Esprit, Mango, etc.. Die Abweichungen zwischen den Marken sind ja schon da, also an der einen allgemein verbindlichen "korrekten" Maßtabelle kann man sich somit auch nicht unbedingt orientieren.

    Also wenn man mal Gr. 38 von vor fünf Jahren und heute nebeneinander hält, merkt man doch eindeutig, daß der Trend zu immer schmaler ging.
    Welches nun die "korrekte" Maßtabelle ist, ist ja völlig wurscht - und von "Schmeichelgrößen" kann ja nun auch keine Rede sein! Nur wäre es schön, wenn Frauen mit normaler bis rundlicher Figur auch modisch einkaufen können, oder?

    Für schlanke Frauen (wie es Grace_Kelly vermutlich ist) gab es schon immer viel Auswahl und wird es auch in Zukunft immer geben - und ich glaube nicht, daß es ihnen weh tut wenn Modehäuser auch Teile in Gr. 42,44 oder 46 führen, oder?

  10. gesperrt

    User Info Menu

    AW: Mango - Große Größen??

    Zitat Zitat von Shaun78

    Für schlanke Frauen (wie es Grace_Kelly vermutlich ist) gab es schon immer viel Auswahl und wird es auch in Zukunft immer geben - und ich glaube nicht, daß es ihnen weh tut wenn Modehäuser auch Teile in Gr. 42,44 oder 46 führen, oder?
    Na ja, so schlank auch wieder nicht. Es geht läuft verstärkt auf die Gr. 40 zu, bei 177.
    Und weh tut es mir auch nicht

    Ich schrieb ja schon, dass ich nicht als Maßstab genommen werden kann. Habe nämlich die Standardmaße und -proportionen, wie sie sich die Industrie so vorstellt. Ware von der Stange sitzt bei mir meist sehr gut. Normfrau sozusagen. Wenn ich mal ganz selten zu einer 38 greifen kann, dann ist der Hersteller als Schmeichelgrößenhersteller entlarvt. Man darf dann nicht den Fehler machen und glauben, man sein jetzt über Nacht zu einer 38 mutiert, auch wenn es einem noch so schmeichelt in die kleinere Größe gepaßt zu haben

    Ich stimme zu, dass neuerdings (seit der bauchfrei und Hüfthosenwelle) körperbetonte Schnitte trendy sind. Aber so viel enger sind die Sachen auch wieder nicht. Ich kaufe seit gut 10 Jahren Hosenanzüge bei Esprit - und immer noch in der gleichen Größe.

Antworten
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •