Antworten
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 17
  1. User Info Menu

    Gudrun Sjöden Mode

    Hallo,
    wie findet ihr die G.S. Mode? Gibt es jmd., der sie trägt?
    Ich finde sie ja im Katalog äußert komisch fotografiert und kann mir schwer vorstellen, dass jemand so rumläuft (Kleid über Hose, darüber noch quer einen Schal gebunden, 3 Mützen auf dem Kopf gestapelt etc.).
    Bis auf paar Basicteile habe ich noch nichts passendes gefunden, die Prints auf den Kleidern sind mir alle zu auffällig und die asymmetrischen Schnitte bei Hosen teilweise zu extrem.
    Was meint ihr?

  2. User Info Menu

    AW: Gudrun Sjöden Mode

    Niemand hier? Gudrun Sjöden wird doch gerade von Brigitte extrem beworben...

  3. User Info Menu

    AW: Gudrun Sjöden Mode

    Hallo Rocaille,

    die Farben und Muster würden mir z.T.gefallen, doch die Schnitte sind mir zu "walla-walla". Insgesamt nicht alltagstauglich.

    Viele Grüße
    Manta
    G'lebt is glei!

  4. User Info Menu

    AW: Gudrun Sjöden Mode

    hab mir das grad mal angesehen.

    >die Schnitte sind mir zu "walla-walla"

    genau so ist es.
    man muss nicht alles gut finden, was in den modezeitungen so beworben wird . .
    ann-christine

    lebe lieber ungewoehnlich

  5. User Info Menu

    AW: Gudrun Sjöden Mode

    Gudrun Sjöden hat einige Basics die mir gut gefallen, schlichte Cordröcke, Seidenunterziehshirts z.B. Ansonsten finde ich die Muster teilweise wunderschön, würde es aber nicht anziehen. Die Schnitte sind oft gewöhnungsbedürftig. Im Hamburger Sjödenladen tragen auch die Verkäuferinnen diese Mode, teilweise sieht es toll aus...bei anderen eher mässig.

    Geschmacksache, wie so oft.
    Man sollte alle Tage wenigstens ein kleines Lied hören, ein gutes Gedicht lesen, ein treffliches Gemälde sehen und, wenn es möglich zu machen wäre, einige vernünftige Worte sprechen.

    Goethe

  6. Inaktiver User

    AW: Gudrun Sjöden Mode

    Meine Mutter hat fast die gesamte Basic-Kollektion, auch einige Röcke, die wir enger gemacht haben. Ich glaube, das steht nur etwas molligeren Damen so wie geschneidert, alle anderen müssen halt umängern.
    Farben und Qualität ist aber sehr ansprechend, auch die Haltbarkeit ist prima.

    Ich habe ein Schal-/Mützen-/Handschuh-Set, unverwüstlcih seit 4 Jahren.

  7. User Info Menu

    AW: Gudrun Sjöden Mode

    Mir ist das zu fokloristisch und zu formlos.

  8. User Info Menu

    AW: Gudrun Sjöden Mode

    Vor ca zehn Jahren habe ich mir mal ein paar Teile gekauft. Damals gab es noch eine "Mode-Kollektion", die figurnahere Modelle hatte. Und die sind immer noch in Ordnung und haben besondere Farben und schöne Materialien. Zum letzten Mal habe ich mir vor ca 5 Jahren eine Seidenbluse mit China-Verschlüssen in sehr sehr schönem blau gekauft. Die ist zwar weit geschnitten, aber etwas durchsichtig, da passt das gut.

    Ansonsten ärgert es mich schon fast, dass die so schöne Farben und z.T. Muster haben, aber die Schnitte so unmöglich sind. Ich habe das Gefühl, dass das für Frauen gedacht ist, die ihre Figur unbedingt verstecken wollen.

    Und im aktuellen Katalog (den sie mir immer noch zuschicken) sind die Lippen extrem schrecklich geschminkt.

  9. User Info Menu

    AW: Gudrun Sjöden Mode

    Ich habe jetzt extra gegoogelt, kannte die Mode vorher nicht.

    Fazit: Gefällt mir nicht. Ist mir zu ökomässig und zu "grün".

  10. User Info Menu

    AW: Gudrun Sjöden Mode

    Ich finde G.S. Mode eigentlich sehr schön. Besitze u.a. einen Schal den ich sehr liebe. Auch die Heimtextilien sind toll- sowohl von der Optik als auch von der Qualität.Es ist wohl war- zuviel auf einmal davon hat definitiv einen Walla-Walla-Kaftan-Effekt. Aber einzelne Teile kombiniert mit Basics find ich sehr schön.
    Die Kataloge sind meiner Ansicht nach toll fotographiert. Interessante Models aller Altersklassen...ich finds toll. Es ist halt mal was anderes, unkonventionelles und mit der omnipräsenten 08/15 Esprit Schlagjeans-Logoshirt-Strickcardigan-Uniform nicht zu vergleichen. Wer auf sowas steht ist bei Karstadt, S.Oliver und den anderen üblichen Verdächtigen wohl besser bedient als bei Gudrun Sjöden.
    Egoist: A person of low taste, more interested in themselves than in me.
    Ambrose Bierce



    THE WORLD NEEDS MORE CANADA

    Just Married (27.12.2007)

    Selig sind die geistig Armen

    Leonard Cohen, 19. April General Motors Place, Vancouver

Antworten
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •