Antworten
Seite 9 von 9 ErsteErste ... 789
Ergebnis 81 bis 90 von 90
  1. User Info Menu

    AW: Unser Bri-Brillenmode-Strang

    Ich habe von den selbsttönenden eher negatives gehört, ist aber schon ein wenig her.

    Kann aber für Sonnengläser polarisierend empfehlen. Da merkste fast nicht, dass du eine dunkle Brille auf hast.

  2. User Info Menu

    AW: Unser Bri-Brillenmode-Strang

    Zitat Zitat von 1a2b Beitrag anzeigen
    Beim Autofahren nutze ich noch meine "alte" und habe eine spezielle Sonnbrille ohne Stärke, die ich einfach drübersetzen kann- klingt komisch- ist aber suuuuperpraktisch und sieht man kaum- im Tunnel hoch auf den Kopf, außerhalb wieder über die normale Brille
    Für Autofahren wird übrigens auch polarisierend empfohlen.

  3. User Info Menu

    AW: Unser Bri-Brillenmode-Strang

    tja, das weiß ich nicht.
    Frag doch mal.

    Mein Hausoptiker früher hat es gemacht, aber nicht gern, und hat dann einen Extra- Betrag für das Einsetzen der Gläser verlangt.

    Wahrscheinlich ist die Gewinnspanne am Gestell sehr viel höher?

  4. User Info Menu

    AW: Unser Bri-Brillenmode-Strang

    ja, eigentlich muss man Gestell und Gläser neu kaufen....so wurde mir das auch gesagt...

  5. User Info Menu

    AW: Unser Bri-Brillenmode-Strang

    Zitat Zitat von Sugarnova Beitrag anzeigen
    Ich habe von den selbsttönenden eher negatives gehört, ist aber schon ein wenig her.

    Kann aber für Sonnengläser polarisierend empfehlen. Da merkste fast nicht, dass du eine dunkle Brille auf hast.
    hm, muss ich erst mal den Unterschied kapieren zwischen "polarisierend" und "selbsttönend"

    ok- hab nachgesehen- mir reicht (bis jetzt) meine Sonnenbrille- wobei es ja sein kann, dass die Gläser schon "polarisierend" sind- muss ich mal nachfragen..

  6. User Info Menu

    AW: Unser Bri-Brillenmode-Strang

    Zitat Zitat von Sugarnova Beitrag anzeigen
    Ich wundere mich schon, wie viel schwerer eine Brille mit grösseren Gläsern ist ... ich hatte sehr schmale Gläser bei den Vorgängermodellen.
    Oh ja, das ist so ein großer Unterschied. und das, obwohl es Kunststoffgläser sind! Jetzt erinnere dich mal an ganz früher, wo es nur Glasgläser gab! (Wobei – du bist so jung und hattest wahrscheinlich nie Glasgläser. )

  7. User Info Menu

    AW: Unser Bri-Brillenmode-Strang

    Zitat Zitat von Sugarnova Beitrag anzeigen
    seufz, ja.

    Kann ich nicht mit der zu meinem Hausoptiker gehen und mir Gläser einsetzen lassen? Ne Kette wird das betimmt nicht machen, wa?
    In der Regel müssen Optiker das schon machen. Es würde nur möglicherweise extra Geld kosten fürs Einsetzen der Gläser.
    War bei mir jedenfalls so.

  8. User Info Menu

    AW: Unser Bri-Brillenmode-Strang

    ich muss den Strang mal wieder aktivieren. Ich bräuchte echt dringend mal eine Brille für die enfernung so ca. 60 cm bis 1 m also für den Computer/Bürobereich. Hat wer schonmal Erfahrung mit dem Internetbrillenabieter mrsp..x gemacht?! Gute? Schlechte? Scannt man da ein Foto von sich ein und probiert die Brillengestelle dann per mausklick am Computer? Mit Maske kann ich mir partout keine Brillenanprobe beim Optiker vorstellen, auch nicht wenn man die Maske mal kurz abnehmen darf / dürfte - ich muss mich da mit meinen ganzen gesicht beäugen können und nicht halb verdeckt und mal schnell husch husch ohne Maske.

  9. User Info Menu

    AW: Unser Bri-Brillenmode-Strang

    Uih, interessantes Thema!

    Ich habe leider ein Brillengesicht, mir stehen auch Kassenmodelle.

    Das ist immer ein Problem, wenn ich mal eine neue Brille suche, weil mir einfach alle irgendwie stehen.
    Dann muss man überlegen, wie ich mit der Brille wirken will, daher habe ich verschiedene zuhause.

    Momentan trage ich dieses Modell in einem grau-grünen Ton. Ist meine Arbeitsplatzbrille.
    Wenn ich unterwegs bis, trage ich derzeit sowas in mattschwarz.
    Im Schränkchen liegt noch sowas in Metall und diese von Fielmann.
    Eine randlose habe ich auch mit einer eher eckigen Glasform.
    Komischerweise trage ich die nicht so gern.

    Selbsttönende Gläser hatte ich auch mal, die blieben nach einigen Jahren gelblich. Das sah unschön aus.

    Alle meine Brillen haben Kunststoffgläser.
    Für immer ab jetzt!
    "Weißt du, was ich manchmal denke? Es müsste immer Musik da sein.
    Bei allem was du machst. Und wenn's so richtig Scheiße ist dann ist
    wenigstens noch die Musik da. Und an der Stelle, wo es am Allerschönsten ist,
    da müsste die Platte springen und du hörst immer nur diesen einen Moment." ♫



  10. User Info Menu

    AW: Unser Bri-Brillenmode-Strang

    wow, na Du bist ja gut ausgestattet- leider kann ich mir das nicht leisten....

    zu meinen neuen Gleitsichtbrillen bin ich in den letzten Jahren quasi nebenbei beim Shoppen gekommen- rein in den Laden, spaßeshalber anprobiert und für passend befunden und gekauft.... erstaunlich- aber bin sehr zufrieden damit

    meistens mag ich mich nicht umgewöhnen (meistens andere Glasstärke) und das neue sauteure Teil liegt erst mal monatelang in der Schublade- doch dann macht es irgendwann mal klick und das wars

    aktuell bin ich umgestiegen von so einer Hornbrille auf eine unten randlose- doch sie passt perfekt zu mir und ich wechsle auch kaum noch hin und her...alles hat seine Zeit....

Antworten
Seite 9 von 9 ErsteErste ... 789

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •