Antworten
Seite 16 von 17 ErsteErste ... 614151617 LetzteLetzte
Ergebnis 151 bis 160 von 167

Thema: Brille

  1. User Info Menu

    AW: Brille

    Zitat Zitat von Sugarnova Beitrag anzeigen
    Ich bin grundsätzlich doch bei einer Kette - weil ich mich dort sehr wohlfühle (war mal für einen Sehtest da). Aber nicht bei Fielmann.

    Filiale ist nicht überfüllt, hat eine hervorragende Auswahl (doch, es gibt schon einen Unterschied zwischen Designer und Noname).
    .......................
    Ich hätte übrigens sehr gerne auch mal verschiedene Modelle als Accessoire.
    ich habe meine Ray Ban Sonnenbrille mit Gleitsichtgläsern und eine "richtige" von Binder und bin sehr zufrieden

    die alte, die noch prima ist, kann ich leider nicht mehr abwechselnd tragen, weil sich die Stärke geändert hat.

    Mehrere wären ein Traum...

  2. User Info Menu

    AW: Brille

    Zitat Zitat von 1a2b Beitrag anzeigen
    Mehrere wären ein Traum...
    Nicht wahr?

    Derzeit ändert sich bei mir auch anscheinend die Sehstärke, uff. Aber GsD nicht von einem Jahr aufs andere. Die alten hebe ich trotzdem auf, ich kann mich noch - in Notfällen - gut drauf einstellen.

    Ray Ban finde ich auch sehr schick.

  3. User Info Menu

    AW: Brille

    Zitat Zitat von Macani Beitrag anzeigen
    Danke für die Erfahrungsberichte zum Brillenkauf.

    Ich gehe schon seit langem zu Fielmann. Mit den kleinen Optikerläden ist es also schwierig.

    Ich bin sehr stark kurzsichtig und die Stärke unterscheidet sich zudem auf beiden Augen um mehr als 2 Dioptrien.

    Das Anpassen der Gleitsichtgläser ist also nicht einfach und da ich wegen der starken Kurzsichtigkeit immer besonders dünne Gläser nehme, ist die Brille sehr teuer. Deshalb brauche ich die Sicherheit, die Brille notfalls zurückgeben zu können. Das ist aber bei kleinen Optikern nicht möglich. Ich verstehe das auch vollkommen. Andererseits habe ich aber die Sorge, im schlimmsten Fall dann 900-1000 € in den Sand zu setzen.

    Vielleicht gehe ich einfach mal zu Fielmann und frage, wie das im Moment mir dem Brillenkauf funktioniert.
    Die Berichte hier waren jedenfalls ermutigend für mich. Vielen Dank!
    Habe ich gerade hinter mir. Probleme wie bei Dir, plus linkes Auge Makuladegeneration.
    Termin vereinbart, ganz viele Gestelle anprobiert, drei in die engere Auswahl genommen.
    Ausmessen lassen, teure Gläser einsetzen lassen, neue Termine gemacht, Brille abgeholt, zurückgebracht, weil die Stärke nicht paßte, neues Glas links bekommen,
    Wieder abgeholt und inzwischen trage ich die Gleitsichtbrille nur noch.
    Stark verkürzt wiedergegeben, es hat jedenfalls alles geklappt, war leider wieder recht teuer, doch habe ich nun die Gewissheit, dass ich die Gleitsichtbrille dauerhaft tragen kann.

    Die Qualität des Glases ist sehr wichtig, die letzten Jahre hatte ich eine Versuchsversion zum Sonderpreis.
    Das habe ich nur tagsüber zur Arbeit am Computer ausgehalten. Zum Feierabend dann die Einstärkenbrille.
    Die habe ich jetzt auch noch. Leider das Geld umsonst ausgegeben. Aber in dieses Gestell lass ich mir nächstes Jahr auch Gleitsichtgläser reinmachen.
    Dann greift die Brillenversicherung wieder.
    Man kann nicht alles verhindern, auch wenn uns heute allüberall eingetrichtert wird, alles sei möglich, und wenn nicht, sei jedenfalls jemand anderes Schuld. Kangastus

  4. VIP

    User Info Menu

    AW: Brille

    Kommt Ihr bitte wieder zum Strangthema zurück?

    Nämlich, wie Ihr Euch geoutet habt, als Ihr Eure erste Brille bekommen habt.



  5. User Info Menu

    AW: Brille

    Geoutet... der ist gut....
    Ich habe meine erste Brille aufgrund Kurzsichtigkeit mit 17 Jahren bekommen.
    Damals gab es noch keine wirklich gute Auswahl, wenn man kein Geld hatte.
    Ist fast 40 Jahre her, verdammt, bin ich alt.....

    Mir blieb ja nichts übrig, als sie zu tragen. Alternative wäre schlecht sehen gewesen...
    Aber ich bin nicht eitel, von daher.

    Als ich vor fünf Jahren mein Hörgerät gekriegt habe, wurde die Verkäuferin blass als ich sagte mir kommt es nicht auf die Optik an, ein Kassengestell tut es auch... und das bei raspelkurzen Haaren. Mir doch egal, ob das andere sehen, Brille sieht man auch....

    Wie gesagt, ich bin nicht eitel, es gibt schlimmeres.
    Nein, mein Nickname hat nichts mit meinem Geburtsjahr zu tun

    Es gibt immer 4 Versionen beim Zusammentreffen von Mann und Frau:
    Seine, ihre, die Wahrheit, und das, was wirklich passiert ist.


    Schokolade stellt keine blöden Fragen - Schokolade versteht

  6. User Info Menu

    AW: Brille

    trägt die TE eigentlich jetzt inzwischen ihre Brille mit Stolz?

  7. User Info Menu

    AW: Brille

    Ich finde den Begriff "outen" in diesem Zusammenhang nicht angemessen.

    In Deutschland eine Brille tragen ist nicht dasselbe wie zu einer sexuellen Orientierung zu stehen, wegen der man vielleicht sogar verfolgt wird.

    Ich hatte irgendwann keine Wahl mehr, weil ich nix mehr sehen konnte. Das war nicht freiwillig.

    Ich habe aber eben auch jugendliche Mädchen erlebt, die andere wegen der Brille gehänselt haben und als sie dann selber eine tragen mussten, war ihnen das deshalb unangenehm, weil sie jetzt plötzlich auch mit dem "Streber-Look" herumlaufen mussten.

    Wenn man da zu eitel ist und zu viel Sorge hat, dass man jetzt plötzlich ein "Nerd" und ein "Streber" ist und nicht mehr hübsch, weil Frauen mit Brille nicht schön sein können, dann helfen die ganzen Tipps hier auch nicht.
    Du sollst die Pylone umfahren, nicht umfahren.
    Modern wird manchmal auf der ersten Silbe betont.

  8. User Info Menu

    AW: Brille

    naja, ich war in der 3. KLasse, glaub ich, und im "Sport" mussten wir immer über die Zauberschnur springen, was ich auch tat- aber die Lehrerin ,meinte, ich solle mal zum Augenarzt, weil ich nie wirklich drüberspringe (lach, ich war unsportlich- aber auch halb blind, wie sich dann herausstellte.)

    und musste so ein hässliches Kassengestell tragen- puh, half aber nix, weil ich sonst nichts von der Tafel lesen konnte...

  9. Moderation

    User Info Menu

    AW: Brille

    Ich habe meine erste Brille in der 2. Klasse bekommen, und außer einem dummen Spruch von einem Klassenkameraden hatte ich damit nie ein Problem.

    Es nervt bloß manchmal, dass ich ohne so ein Blindfisch bin, im Schwimmbad etwa. Mit Linsen komme ich nicht zurecht.

    Ansonsten war die Brille für mich schon immer auch Modeaccessoire, und nach der einen oder anderen Verirrung in meiner Jugend weiß ich inzwischen auch ziemlich genau, was mir steht und gefällt Ich finde mich sogar selber mit Brille mindestens genauso hübsch wie ohne.

    Allerdings hatte ich das Glück, in der Post-Kassengestelle-Ära aufzuwachsen und konnte mir schon als Kind eine (für meine damaligen Begriffe ) schöne Brille aussuchen.
    May you be surrounded by friends and family,
    and if this is not your lot, may the blessings find you in your solitude.

    Leonard Cohen


    Entweder man lebt, oder man ist konsequent.
    Erich Kästner

  10. User Info Menu

    AW: Brille

    Zitat Zitat von Marie-Madeleine Beitrag anzeigen

    Es nervt bloß manchmal, dass ich ohne so ein Blindfisch bin, im Schwimmbad etwa. Mit Linsen komme ich nicht zurecht.
    ich trage beim Schwimmen eine Schwimmbrille mit angepassten Gläsern- sonst würde ich am See nicht mal mehr mein Handtuch finden- davon abgesehen, dass ich beim Kraulen eh eine Schwimmbrille brauche...

    Zitat Zitat von Marie-Madeleine Beitrag anzeigen

    Allerdings hatte ich das Glück, in der Post-Kassengestelle-Ära aufzuwachsen und konnte mir schon als Kind eine (für meine damaligen Begriffe ) schöne Brille aussuchen.
    Du Glückliche!

Antworten
Seite 16 von 17 ErsteErste ... 614151617 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •