Antworten
Seite 1 von 14 12311 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 134
  1. User Info Menu

    Sagt - wie haltet ihr es mit Second Hand

    Liebe Mitforistinnen,

    da es gerade im Home Office etwas Leerlauf gibt, frage ich mal neugierig, ob ihr eure Kleidung auch mal second hand kauft?

    Bei mir ist es inzwischen so, dass ich mich fast nur noch bei Ebay eindecke. Zumindest für meinen ja sehr ich sag mal klassischen Stil gibt es da regelmäßig für wenige Euros neuwertige Sachen von wirklich hochwertigen Marken. Gerade einen Rock von Madeleine, der neu 109,-€ gekostet hat, ungetragen für 10,- ergattert.

    Ich finde es zum einen spannend, Kleidungsstücken "aus Vorbesitz" ein neues Leben einzuhauchen, zum anderen ist es für mich auch gelebte Nachhaltigkeit.

    Ich bin gespannt, wie ihr es seht.

    Neugierige Grüße
    Justitia

  2. User Info Menu

    AW: Sagt - wie haltet ihr es mit Second Hand

    Zitat Zitat von justitia79 Beitrag anzeigen
    Liebe Mitforistinnen,

    da es gerade im Home Office etwas Leerlauf gibt, frage ich mal neugierig, ob ihr eure Kleidung auch mal second hand kauft?

    ... gelebte Nachhaltigkeit.

    Ich bin gespannt, wie ihr es seht.
    Ja, hier. Absolut. Bis auf Unterwäsche kaufe ich für mich alles Second Hand, teilweise auch Schuhe aber da bin ich schon pingeling.

    Es spart Geld und es gibt unglaublich schöne Einzelteile. Meine Kolleginnen fragen oft, wo ich meine Klamotten kaufe. Ich sage dann dass ich einen bestimmten Second Hand Laden habe, der mir immer wieder Freude bereitet.

    Fairstore, das ist eine Kette. Die nehmen Klamottenspenden entgegen und finanzieren dadurch Langzeitarbeitslose und ich glaube auch Leute mit Handicap.

    Unglaublich gut sortiert und günstig aber auch eine Abteilung mit hochpreisiger Deisignermode, die dem Geldbeutel etwas weh tut. Dafür ist es nachhaltig und es kommen Menschen in Lohn und Brot, die sonst schlechte Chancen auf dem Arbeitsmarkt haben.

    Ich liebe es, shoppen mit gutem Gewissen. Im Übrigen landen dort auch alle meine Sachen. Eine Hand wäscht die andere.

  3. User Info Menu

    AW: Sagt - wie haltet ihr es mit Second Hand

    Ich kaufe fast nur second hand. Wobei manche Stuecke un- oder sehr wenig getragen verkauft werden.

    Mir hat's irgendwann gereicht, in Geschaeften von zuviel Auswahl erschlagen zu werden; oft gab es auch nette Stuecke, aber nicht in meiner Groesse, etc.

    Online kann ich gezielt suchen, was ich will, und es mir schicken lassen (ich mag Einkaufen generell nicht besonders; maximal kleine, sehr gut kuratierte Geschaefte, und da auch eher, wenn ich fuer andere kaufe).

    Billiger ist es obendrein und eben nachhaltiger. Wobei die Originalstuecke ja auch von irgendwoher kommen ... aber gut, besser als sie landen auf der Muellhalde.


    (Unterwaesche, Socken und dergleichen kaufe ich natuerlich neu und ungebraucht. Und es ist, wie ich herausgefunden habe, sehr wichtig, die entsprechende Checkbox auf ebay anzuklicken ;-)

    Bei Schuhen war's mir frueher halb-egal - wenn kaum benutzt, hab ich sie auch gebraucht gekauft; mittlerweile bevorzuge ich auch neu, aber ich brauche ja auch viel weniger, weil ich bereits eine gewisse Kollektion daheim habe)

  4. User Info Menu

    AW: Sagt - wie haltet ihr es mit Second Hand

    Zitat Zitat von Hollabackgirl Beitrag anzeigen
    Im Übrigen landen dort auch alle meine Sachen. Eine Hand wäscht die andere.
    Yep, ich spende auch rigoros alles, was nicht gebraucht wird (nicht nur Gewand/Schuhe, auch Buecher, Spielzeug, Moebel, Haushaltskram etc) ... kommt in diverse Tafeln und Second-Hand-Shops (wo ich auch bisweilen stoebere). Das Chi im Umlauf halten

  5. User Info Menu

    AW: Sagt - wie haltet ihr es mit Second Hand

    Das ist alles richtig, was ihr sagt. Ich finde es toll, wenn Leute nachhaltig handeln und auch noch Freude an gebrauchten Sachen haben.

    Ich selbst gebe alle meine abgelegte/zu große Kleidung oder anderes zu Fairkauf oder Oxfam, nur komplett Ungetragenes (meist Schuhe) verkaufe oder verschenke ich.

    Aber: Ich kann mich einfach nicht dazu überwinden, gebrauchte Klamotten von Fremden zu tragen. Ich habe es mal versucht, als das hip war (so zwischen 15 und 25 Jahren) und hab mich allein schon bei dem Geruch in den Läden geekelt. Selbst wenn es heutzutage etwas sauberer zugehen mag: Sorry, not my cup of tea.
    "Wenn du erstmal Feminismus hast, das wirst du so schnell nicht wieder los."
    (Gerburg Jahnke)

  6. User Info Menu

    AW: Sagt - wie haltet ihr es mit Second Hand

    Zitat Zitat von Avocado_Diaboli Beitrag anzeigen
    Aber: Ich kann mich einfach nicht dazu überwinden, gebrauchte Klamotten von Fremden zu tragen. Ich habe es mal versucht, als das hip war (so zwischen 15 und 25 Jahren) und hab mich allein schon bei dem Geruch in den Läden geekelt. Selbst wenn es heutzutage etwas sauberer zugehen mag: Sorry, not my cup of tea.
    Oh ja, der Geruch. Kann ich auch nicht ab.

    In UK gibts übrigens richtig schön sortierte Second-Hand-Läden von Stiftungen, da gibt es tolle Sachen. Die Läden sahen so aus wie Neuware.

    Allgemein denke ich mir, im Laden isses eventuell ja auch xmal anprobiert. Und man sieht ja, ob ein Stück benutzt ist oder nicht.

    Teilweise hab ich auch auf ebay mir was geholt, das war allerdings teilweise schwierig mit der Grösse - oder kleiderkreisel.

    Altkleidersammlung sollte man allerdings nicht machen.

    Ich würde mir wieder Frauen-Flohmärkte wünschen.

  7. User Info Menu

    AW: Sagt - wie haltet ihr es mit Second Hand

    Ich kaufe auch über ebay, lokale Läden und momoxfashion, da kann man auch retournieren, was ja sonst eher schwierig ist.
    Wenn du wenig Zeit hast, nimm dir am Anfang viel davon (R. Cohn )

  8. User Info Menu

    AW: Sagt - wie haltet ihr es mit Second Hand

    Ich kaufe gelegentlich bei Diakonia, dorthin habe ich auch schon gespendet.
    Für die Enkel habe ich, vor Corona, gerne bei Basaren von Kirchengemeinden gekauft. Teilweise nagelneu zum kleinen Preis.
    Liebe ist nicht weil ... sondern trotz und obwohl.
    (Gabriele Krone-Schmalz)

  9. Inaktiver User

    AW: Sagt - wie haltet ihr es mit Second Hand

    Ich kaufe 2nd Hand, wann immer es möglich ist, bei ebay und momox Fashion, auf Flohmärkten und in Charity Shops. Habe damit überhaupt kein Problem, die Sachen werden nach dem Kauf als erstes gewaschen.

  10. User Info Menu

    AW: Sagt - wie haltet ihr es mit Second Hand

    Second-hand-Kleidung: Sehr gerne!
    In Lockdownzeiten hab ich ebay Kleinanzeigen als Käuferin echt zu Schätzen gelernt. Ich hab mir meine G-Star-Jeans hier mehrfach nach gekauft für 10 Euro, sehr gerne Adidas-Sachen oder Business-Basic-Kram von S. Oliver - da "Selection". Gerne auch mal Lego-Sachen für meine Tochter: Hatte ein Set für 110 Euro für 50 bekommen - und es war wirklich jedes Teil dabei, super gut sortiert.

    Meine Bücher hier ver-momox-e ich und kaufe dort wieder second hand-Bücher ein.
    Be a voice not an echo.

Antworten
Seite 1 von 14 12311 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •