Antworten
Seite 4 von 11 ErsteErste ... 23456 ... LetzteLetzte
Ergebnis 31 bis 40 von 105
  1. User Info Menu

    AW: Corona - das Ende für hohe Absätze?

    Zitat Zitat von kunnst Beitrag anzeigen
    Sach bloß! Darf man in Zeiten von Corona denn überhaupt noch irgendwohin auffahren?
    Nur mit negativem Test, sonst bleibt die Himmelspforte zu.

  2. User Info Menu

    AW: Corona - das Ende für hohe Absätze?

    Noch zum Thema:

    Hohe Absätze sieht man doch meistens sowieso nur bei besonderen Gelegenheiten und die fallen ja seit geraumer Zeit komplett weg.

    Sonst höchstens noch bei Businessdamen, aber die sitzen ja auch alle zuhause. Von daher kannst du mit deiner Einschätzung recht haben, dass "schicke" Schuhe im Moment weniger getragen werden.

    "Das Ende" wird es aber nicht sein. Wer die Dinger mag, wird sie auch weiter tragen.

  3. User Info Menu

    AW: Corona - das Ende für hohe Absätze?

    Zitat Zitat von Sasapi Beitrag anzeigen
    Sowohl als auch, hält sich die Waage. Allerdings muss ich mich auch fürs Büro nicht besonders schick anziehen, casual business halt.
    Trotzdem - Unbequem ist das ja nicht, deshalb trage ich das auch im Homeoffice.
    Ich trage passende Arbeitskleidung und Schuhwerk im Stall, Jogginganzüge und vergleichbares, wenn ich abends aus der Dusche komme, Sportkleidung beim Sport und die Kleidung, die ich im Büro anziehe samt entsprechenden Schuhwerk auch privat, ob Wochenende oder Homeoffice.
    Okay, ich gebe zu, ich trage im HO zwar ordentliche Shirts/Oberteile/Blusen, aber meist Jogg- oder Yogapants. Und eben Hausschuhe, im Haus mag ich keine Straßenschuhe tragen.

    Zitat Zitat von Lea1958 Beitrag anzeigen
    aber auf die Schuhe verzichte ich halt in meiner Wohnung.
    Für komplett ohne Schuhe laufe ich leider zu schnell gegen irgendwelche Türen oder Schränke, aber ansonsten: jupp.

    Zitat Zitat von na_ich Beitrag anzeigen
    Aber warum nicht im Alltag zB die kniehohen Stiefel mit Absatz zum Winterrock tragen? Warum nicht das Alltagsmakeup auflegen, die Haare hübsch frisieren? Auch wenn es nur zum Spaziergang geht oder schlicht daheim im Homeoffice?
    Trägst du ernsthaft zuhause in der Wohnung Stiefel mit Absatz?
    Bei Makeup stimme ich zu, ich schminke mich genau so, als würde ich ins Büro gehen und - bis darauf, daß ich sehr dringend wieder zum Friseur muss - hab auch die Haare schön.
    *lost in the woods*

  4. User Info Menu

    AW: Corona - das Ende für hohe Absätze?

    Zitat Zitat von justitia79 Beitrag anzeigen

    Wie sind da eure Beobachtungen?

    Liebe Grüße
    Justitia

    Erstens : wozu hohe Absätze tragen ?!? zu welcher Gelegenheit ?!? zu welcher Feier
    Zweitens : hohe Absätze sind out und unbequem ( nur meine Meinung )
    „Glück ist keine Station,
    bei der man ankommt,
    sondern eine Art zu reisen.“

    Margaret Lee Runbeck

  5. User Info Menu

    AW: Corona - das Ende für hohe Absätze?

    Zitat Zitat von aurora18 Beitrag anzeigen
    Zweitens : hohe Absätze sind out und unbequem ( nur meine Meinung )
    Das seh ich auch so. Wirklich "in" waren sie vielleicht mal vor 40-50 Jahren, also im Alltag! Heute nur noch zu besonderen Anlässen und selbst da kann man sich auch mit schickeren Ballerinas durchmogeln. Ich hab nie hohe Schuhe getragen und werd ich auch nie. Allerhöchstens mal Blockabsatz, aber richtige hohe Absätze, nein Danke. Würd auch eher lustig bei mir aussehen, wenn ich damit rumeiere und als Krönung am Ende würd ich wahrscheinlich noch umknicken oder so.

  6. Moderation

    User Info Menu

    AW: Corona - das Ende für hohe Absätze?

    Zitat Zitat von SaSu85 Beitrag anzeigen
    Hohe Absätze sieht man doch meistens sowieso nur bei besonderen Gelegenheiten und die fallen ja seit geraumer Zeit komplett weg.
    Ich sehe durchaus mittelhohe Absätze (so die 5-8cm Klasse) auf der Straße, seit kein Schnee mehr liegt. Ich muß aber sagen mir fällt das vor allem bei Leuten auf, an denen es entsetzlich aussieht.
    ** Moderatorin im Sparforum, und in "Fit und Sportlich"**
    ** ansonsten niemand besonderes **

  7. User Info Menu

    AW: Corona - das Ende für hohe Absätze?

    Ist doch gut, wenn Frauen das anziehen, worin sie sich wohl fühlen.

    Ich habe nicht wenige hohe Schuhe - aber mir ist auch aufgefallen, dass ich sie als "wackeliger" empfinde, wenn ich längere Pausen einlege. Und ich WEISS, dass ich darin gut laufen kann. Eigentlich.

  8. User Info Menu

    AW: Corona - das Ende für hohe Absätze?

    Zitat Zitat von wildwusel Beitrag anzeigen
    Ich sehe durchaus mittelhohe Absätze (so die 5-8cm Klasse) auf der Straße, seit kein Schnee mehr liegt. Ich muß aber sagen mir fällt das vor allem bei Leuten auf, an denen es entsetzlich aussieht.
    Inwiefern?

  9. User Info Menu

    AW: Corona - das Ende für hohe Absätze?

    Mir fällt der Trend zu flachen Schuhen schon länger auf, lange vor Corona.
    Er passt sich imo der "casual wear fashion" an, die auch zumindest das Straßenbild beherrscht.

    Ich trage seit Jahren nur noch Schuhe, Stiefel und Sandalen mit allenfalls kleinem Absatz, obwohl ich noch höhere habe, aber die stehen nur rum.
    Trotzdem kann und mag ich mich nicht von ihnen trennen, aber wenn ich sie vereinzelt doch mal anziehe, muss ich leider feststellen, dass ich nicht mehr so sicher auf ihnen laufe wie früher, und ich will nichts riskieren.

    Eigentlich sind die flachen Schuhe nur vernünftig, finde ich.

    Sollte ich zu einer Gala oder einem Presseball eingeladen werden, würde ich mit Sicherheit wie alle anderen Gästinnen high heels tragen, aber diese Gelegenheiten wie auch rauschende Silvester Parties gehören für mich der Vergangenheit an - auch vor Corona schon .
    "Tell me: what is life all about?"
    "I haven't got a clue ..."

  10. Moderation

    User Info Menu

    AW: Corona - das Ende für hohe Absätze?

    Zitat Zitat von bazeba Beitrag anzeigen
    Ich muss nur einzelne Tage ins Büro und da kleide ich mich wie vorher schick, sogar mit mehr Vergnügen.
    Mache ich genauso. Der einzige Unterschied ist auch bei mir, dass ich keinen Lippenstift benutze (höchstens mal zu kleinen Feiern im Familienkreis, wo ich keine Maske trage).

    Extrem hohe Absätze mochte ich eh noch nie, weder an mir noch an anderen Frauen, und ich glaube auch nicht an das vielbeschworene Ende des Aufbrezelns durch Corona. Es mangelt halt momentan wirklich etwas an Anlässen.

    Ich finde im übrigen auch nicht, dass durch das Masketragen gleich jegliches Styling zunichte gemacht wird. Frisur, Augen, Kleidung, Schuhe sieht man doch trotzdem. Und wenn ich gerade Bock drauf habe, ziehe ich auch mal zum Einkaufen die etwas schickeren Schuhe an, einfach der Abwechslung halber.
    May you be surrounded by friends and family,
    and if this is not your lot, may the blessings find you in your solitude.

    Leonard Cohen


    Entweder man lebt, oder man ist konsequent.
    Erich Kästner

Antworten
Seite 4 von 11 ErsteErste ... 23456 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •