Antworten
Seite 3 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 37
  1. User Info Menu

    AW: Jeans reißen immer ein

    Zitat Zitat von Tinkerbell123 Beitrag anzeigen
    HAuch wasche ich sie nur bei 30 Grad und von links.

    Bin etwas genervt. Oder zumindest so genervt, dass ich hier ein Thema eröffne.

    Freu mich auf Antworten.
    Trocknest du deine Jeans im Trockner? Das kann die feinen Elasthanfädchen schnell beschädigen.

  2. User Info Menu

    AW: Jeans reißen immer ein

    Ich kann nur melden, dass ich das Problem auch habe, vermutlich liegt's bei mir auch an den verhältnismäßig kräftigen Oberschenkeln. Mal sehen, ob es bei dem neuen Schnitt (Mom) auch so kommt oder ob das Abhilfe schafft. Lösung hab ich leider keine.
    Hab mich gewogen. Bin zu klein.
    (Postkartenspruch)

  3. User Info Menu

    AW: Jeans reißen immer ein

    Zitat Zitat von noprincess Beitrag anzeigen
    Trocknest du deine Jeans im Trockner? Das kann die feinen Elasthanfädchen schnell beschädigen.
    Niemals. Ich habe keinen Trockner und bin ein Verfechter vom Trocknen an der frischen Luft.

  4. User Info Menu

    AW: Jeans reißen immer ein

    Zitat Zitat von overknee Beitrag anzeigen
    Avocado hat es schon beschrieben: Aufbügelflicken kaufen und von innen aufbügeln. Hat bei mir ewig gehalten.
    Das geht, wenn ein Loch im Knie oder am Hintern ist, aber mit Loch im Schritt?

  5. User Info Menu

    AW: Jeans reißen immer ein

    Zitat Zitat von overknee Beitrag anzeigen
    Avocado hat es schon beschrieben: Aufbügelflicken kaufen und von innen aufbügeln. Hat bei mir ewig gehalten.
    Zitat Zitat von schafwolle Beitrag anzeigen
    Das kann ich, aus meiner Erfahrung heraus, so nicht bestätigen.

    Die hochwertigen Jeans, die ich habe, sind wirklich äußerst langlebig, und damit meine ich Jahre.

    Für meine Hunderunden trage ich eine eigene Jeans-Kategorie, und zwar high waist mit dehnbarem Bund von H&M. Die erfüllen ihren Zweck optimal. Und die gehen immer (!) nach rund einem Jahr an der selben Stelle kaputt - und zwar am linken Innenschenkel unterhalb des Schritts. Wobei ich aber keine dicken Oberschenkel habe, da scheuert auch nichts.

    Das Phänomen nehme ich einfach zur Kenntnis.
    Die lädierten Exemplare werden dann einfach zur Putz-Jeans deklariert und gut ist's.
    Und welche hochwertigen Jeans sind das? Trägst Du die auch oft?

  6. User Info Menu

    AW: Jeans reißen immer ein

    Zitat Zitat von Tinkerbell123 Beitrag anzeigen
    Und welche hochwertigen Jeans sind das? Trägst Du die auch oft?
    Cambio und Replay.
    Ja, die trage ich auch oft.
    Und ich gebe Jeans sogar in den Trockner.

  7. User Info Menu

    AW: Jeans reißen immer ein

    Eine G-Star, die ich besitze, ist jetzt sehr modern am Knie zerfetzt. Sie ist 12 Jahre alt. Die anderen Hosen sind unter 10 Jahre alt (von 2-10 alles dabei;-)) und halten noch. Alle G-Star oder Pepe.
    Ich fahre täglich Rad.

    Die Tommy Hilfinger meines Mannes war ärgerlich schnell kaputt.
    A man is likely to mind his own business when it is worth minding. When it is not, he takes his mind off his own meaningless affairs by minding other people´s business. - Eric Hoffer

  8. User Info Menu

    AW: Jeans reißen immer ein

    Wahrscheinlich muss ich einfach noch andere Marken ausprobieren.

    Ich fand den Kommentar mit dem Stretchanteil hilfreich. Ich kann mir gut vorstellen, dass es auch an dem Stretchanteil liegt.

  9. User Info Menu

    AW: Jeans reißen immer ein

    Zitat Zitat von noprincess Beitrag anzeigen
    Trocknest du deine Jeans im Trockner? Das kann die feinen Elasthanfädchen schnell beschädigen.
    Das wollte ich auch gerade fragen. Oder vielleicht zu heiß gewaschen?
    Ich trage meine Jeans jahrelang, egal, ob billig oder teuer, ohne Probleme und sortiere sie dann irgendwann aus, weil sie altmodisch wirken. Ich habe eher das "T-Shirts haben häufig vorne kleine Löcher"-Problem.
    Deine Schritte müssen nicht groß sein, sie müssen dich nur in die richtige Richtung führen. (Agent Simmons)

  10. User Info Menu

    AW: Jeans reißen immer ein

    Zitat Zitat von kangastus Beitrag anzeigen
    Das wollte ich auch gerade fragen. Oder vielleicht zu heiß gewaschen?
    Ich trage meine Jeans jahrelang, egal, ob billig oder teuer, ohne Probleme und sortiere sie dann irgendwann aus, weil sie altmodisch wirken. Ich habe eher das "T-Shirts haben häufig vorne kleine Löcher"-Problem.
    Das ist toll, Kangastus! Vielleicht liegts ja dann doch an der Beanspruchung oder dem Jeanstyp? Wobei ich wie gesagt, meine Jeans nicht besonders beanspruche...ich trage sie einfach.

    Das Problem mit den T-shirts hatte ich früher auch mal. Irgendwie hat sich das in Luft aufgelöst..... Seltsam!

Antworten
Seite 3 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •