Antworten
Seite 22 von 23 ErsteErste ... 1220212223 LetzteLetzte
Ergebnis 211 bis 220 von 221
  1. Inaktiver User

    AW: Der Kindermode-Strang

    Meine Freundin hat auf der Straße eine Familie beobachtet und gedacht: "Meine Güte, was hat dieses Kind (ca. 3 Jahre alt) nur an? GRAUENHAFT!!" und sich dann sofort selbst gefragt, wie weit es schon mit ihr gekommen sei, dass sie kleine Kinder nach ihren Klamotten beurteilt und an erster Stelle darauf achtet, statt auf das Kind an sich.

    Es ist schon Jahre her, aber es bleibt mir im Gedächtnis.

  2. User Info Menu

    AW: Der Kindermode-Strang

    Zitat Zitat von Copic Beitrag anzeigen
    ... ich finds einfach unnötig und übergriffig, als ob irgendeine Hanswurst zu kommentieren hat was mein Kind trägt ...
    Ich denke, @Deliah hat das in Bezug auf ihre Enkelkinder gemeint. Und für die ist sie ja keine Hanswurst, sondern die Oma ;).

  3. Moderation

    User Info Menu

    AW: Der Kindermode-Strang

    Copic, ich weiß was du meinst. Innerhalb der Familie finde ich es aber nicht so tragisch und schon auch nett, wenn jemand den Kindern Komplimente fürs Outfit macht. Stören würde mich aber massiv, wenn es nur oder vorrangig für Äußerlichkeiten Komplimente gäbe. Das ist bei uns nicht so, da ist einfach generell Interesse für die Kinder da und es interessiert erst mal keinen, ob sie grad in der schon gut runtergerockten Jeans und im Shirt mit Farbflecken da stehen oder was schickes/cooles/ festliches etc. anhaben. Aber wenn jemandem dann was positiv auffällt, dann ist es auch nett, das zu hören.

    Stören würde mich auch, wenn es auch negative Bemerkungen gäbe. Meine Mutter hat eine Zeit lang ständig die Frisur meiner Tochter nachbessern wollen, das hat mich und sie echt genervt.

    Ich arbeite viel mit Babys und Eltern und versuche mich da auch gut zu reflektieren, denn ein netter Kommentar ist oft ein Türöffner und das Outfit oft einfach naheliegend, wenn man jemanden noch nicht gut kennt- und es gibt ja wirklich viele echt niedliche Sachen. Das versuche ich zu vermeiden und immer erst etwas anderes zu finden, ein tolles Lachen des Babys, eine Fähigkeit, die es schon hat etc. Wenn ich ein Outfit aber wirklich besonders toll finde, dann sage ich das meist etwas später schon auch noch, aber da dann wirklich auch konkret und nie im Stil „eine richtige kleine Prinzessin“, sondern „das ist ja ein toller Strampler, ich mag die Farbe und der sieht so gemütlich aus!“
    Geändert von Stina (13.11.2021 um 15:53 Uhr)

  4. User Info Menu

    AW: Der Kindermode-Strang

    Zitat Zitat von schafwolle Beitrag anzeigen
    Ich denke, @Deliah hat das in Bezug auf ihre Enkelkinder gemeint. Und für die ist sie ja keine Hanswurst, sondern die Oma ;).
    An die Kommentare meiner Oma zu mir und meinen Klamotten kann ich mich gut erinnern!

    Und nee - das waren nicht die Kommentare eines dahergelaufenen Hanswurst sondern die einer rechthaberischen stockkonservativen Alten, die aus verwandtschaftstechnischen und Alters-Gründen meinte, mir was zu sagen zu haben.

    Verzichtbar!
    Wer Unsinn hören und glauben will, der wird auch Unsinn zu hören bekommen.

    Cave: Meine Beiträge könnten Spuren von Ironie enthalten!

  5. Inaktiver User

    AW: Der Kindermode-Strang

    Heute habe ich wider Erwarten für meine Tochter im richtigen echten Einzelhandel eine Winterjacke gekauft. Ich hab gar nicht damit gerechnet, dass wir fündig werden. Nur die Hosen, die sind ein Problem, die waren alle zu eng. Nicht dass meine Tochter dick wäre, aber sie hat halt keine Streichholz-Beine. Jetzt hoffe ich, dass ich online fündig werde.

  6. Inaktiver User

    AW: Der Kindermode-Strang

    Zitat Zitat von schafwolle Beitrag anzeigen
    Ich denke, @Deliah hat das in Bezug auf ihre Enkelkinder gemeint. Und für die ist sie ja keine Hanswurst, sondern die Oma ;).
    Genau.

    Und die zeigen mir ja auch ganz stolz ihre neuen Klamotten.
    Ich mache nie Bemerkungen wie bei Erwachsenen.

    Es sind Kinder, die eigentlich keine besonderen Outfits brauchen.

    Es macht schon ein wenig Mühe seine Kinder nett anzuziehen.
    Und auch die Sachen zu pflegen.

  7. User Info Menu

    AW: Der Kindermode-Strang

    Zitat Zitat von Inaktiver User Beitrag anzeigen
    Heute habe ich wider Erwarten für meine Tochter im richtigen echten Einzelhandel eine Winterjacke gekauft. Ich hab gar nicht damit gerechnet, dass wir fündig werden.
    Glückwunsch, das ist echt ein Kunststück in diesen Zeiten.

  8. User Info Menu

    AW: Der Kindermode-Strang

    Zitat Zitat von C1969 Beitrag anzeigen
    Als sie kleiner waren, hatten sie zum Training einfach normale Strumpfhosen an. Vielleicht ist das ja auch noch eine Option für euch.
    Darauf ist es inzwischen hinausgelaufen. Tut mir zwar auch etwas leid für ihn, dass er mit seinen 11 Jahren sowas nochmal anziehen muss, aber besser als nichts. In den Läden und online kriegt man nichts und wenn, dann nicht in den größeren Größen, alles sofort weg oder ewig ausverkauft.

  9. Inaktiver User

    AW: Der Kindermode-Strang

    SaSu, welche Größe braucht Dein Junge?

  10. User Info Menu

    AW: Der Kindermode-Strang

    Zitat Zitat von Inaktiver User Beitrag anzeigen
    SaSu, welche Größe braucht Dein Junge?
    152/158. Bei Decathlon ist alles weg, Ernstings auch, vielleicht kommt ja nochmal Nachschub. Ich hab aber auch länger nicht geschaut, hab schließlich noch anderes zu tun. Er hat ja jetzt auch was und kommt damit klar, bzw. ist ihm relativ egal.

    Als nächstes stehen Schuhe auf dem Programm. Vielleicht haben wir da mehr Glück, falls die Container nicht wieder irgendwo festhängen.

Antworten
Seite 22 von 23 ErsteErste ... 1220212223 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •