Antworten
Seite 6 von 8 ErsteErste ... 45678 LetzteLetzte
Ergebnis 51 bis 60 von 72
  1. User Info Menu

    AW: Jacke für Oktober an der See

    Zitat Zitat von Utetiki Beitrag anzeigen
    Ich kann nur abraten von Tchibo ...
    Das hätte ich vor einem halben Jahr auch gesagt, einfach weil ich das Meiste von Eduscho (ist hier Tchibo) in Sachen Kleidung ziemlich trutschig und un-chic finde. Tue ich übrigens immer noch ;).

    Im Januar hat mich jedoch aus deren Sortiment eine Snowboard-Jacke angelacht. Es war genau das, wonach ich sämtliche Läden im Umkreis abgeklappert hatte: toller Schnitt (hinten etwas länger), fixe Kapuze (ich mag die zum abnehmen nicht), warm, wind- und wasserdicht. Knisterfrei ;)) ... dazu noch mehrere mega-praktische große Reißverschlusstaschen (mir wichtig, dass ich sonst nichts umhängen habe, wenn ich mit dem Hund unterwegs bin). Farbe: wunderbarer Oliv-Ton.

    Ich war so begeistert, dass ich sie mir auch in Dunkelblau gekauft habe.


    Wolfskin-Outdoor-Überlebensjacke mit 25 geheimen und nicht so geheimen Innen/Außen/Kapuzentaschen
    So viele Taschen?
    Super - das muss ich mir merken.
    Denn oft passt an einer Jacke alles - bis auf eben die Taschen. Wie gesagt, das ist für mich eines der wichtigsten Kriterien bei Outdoor-Kleidung).


    Zitat Zitat von SacreDuPrintemps Beitrag anzeigen
    Friesennerz ist zu einfach?
    Ich finde die sooo cool! Nur würde mich das Gelb optisch killen.
    Eine meiner Töchter, die so einen "Nerz" trägt, ist dunkelhaarig, Sieht klasse aus an ihr.


    Barbour wäre vielleicht auch eine Option?
    Ich habe so eine gewachste Jacke, die ist schon mehr als 20 Jahre alt und nach wie vor
    in top Zustand. Nur trage ich sie selten, weil mir die Kapuze fehlt.

    .

  2. Moderation

    User Info Menu

    AW: Jacke für Oktober an der See

    Schafwolle, ich neige schon mal zu Übertreibungen. Aber die hier z.B. hat schon viele.
    Moderatorin in
    *Gesundheit* und *Frauengesundheit*
    *Fasten* und *Welchen Nutzen haben Diäten?*
    *Haushalt - Tipps und Tricks*

  3. User Info Menu

    AW: Jacke für Oktober an der See

    Friesennerze sind schrecklich und die Sportkleidung von tschibo ist ganz ok.

  4. User Info Menu

    AW: Jacke für Oktober an der See

    Friesennerz - sofortiger Wasserleicheneffekt von diesem Gelb, ich find auch das Material irgendwie nicht schön, so unkuschelig.
    Und Barbour ist jetzt wirklich nicht mein Stil, zu sehr britisches Landleben Außerdem hätte ich gerne was mit Kapuze.
    *lost in the woods*

  5. User Info Menu

    AW: Jacke für Oktober an der See

    Zitat Zitat von Utetiki Beitrag anzeigen
    Schafwolle, ich neige schon mal zu Übertreibungen. Aber die hier z.B. hat schon viele.
    Ok, so viele brauche ich dann doch nicht ;)).
    Aber sie müssen geräumig sein (Handy, Schlüssel, Taschentücher, Gassi-Sackerl,
    Zigaretten, Leckerlis, Zuckerl ....). Und vertikale Eingriffe müssen sie haben - keine schrägen.

    Klingt blöd, aber genau solche Details machen es für mich schwer, die "perfekte" Jacke
    zu finden.


    Zitat Zitat von Rowellan Beitrag anzeigen
    Und Barbour ist jetzt wirklich nicht mein Stil, zu sehr britisches Landleben Außerdem hätte ich gerne was mit Kapuze.
    Dank Deiner Rückmeldung musste ich jetzt tatsächlich nachschauen, ob es auch
    be-kapuzte Barbour-Jacken gibt .... gibt es!! Habe gerade eine total schöne im Parka Stil mit Kapuze gefunden bei Breuninger. Und die steht jetzt auf meiner Wunschliste für Herbst.

    .

  6. User Info Menu

    AW: Jacke für Oktober an der See

    Hi,

    ich werfe mal als Ostsee Bewohner Ilse Jacobsen (tolle Qualität, sehr groß geschnitten, jede Menge Farben) und Didrikson in den Ring...wobei ich im Oktober mit Hund am Strand fast ausschließlich lange! Fleecejacken oder Softshells trage...lang und winddicht finde ich am wichtigsten, der Wind machts hier kalt...

    Friesennerze als Inspiration in allen möglichen Farben findest du zB bei Hanseheld...nur nicht in den richtigen Größen, sorry.

    LG
    Amazone

  7. Moderation

    User Info Menu

    AW: Jacke für Oktober an der See

    Oja, Didrikson hab ich letztes Jahr neu entdeckt, die haben tolle Schnitte, ich musste mir direkt einen Winterparka kaufen.
    12 26. We are Family.

    Moderation in Erziehung & Freundschaft

  8. User Info Menu

    AW: Jacke für Oktober an der See

    Zitat Zitat von Stina Beitrag anzeigen
    Oja, Didrikson hab ich letztes Jahr neu entdeckt, die haben tolle Schnitte, ich musste mir direkt einen Winterparka kaufen.
    Ich brauche eine neue Winterjacke/-parka für die nächste Saison. Die sind ja schön! Kannst du zufällig sagen, ob die Ärmel lang geschnitten sind? Oder jemand anders?

  9. Moderation

    User Info Menu

    AW: Jacke für Oktober an der See

    Ich würde sagen, normal. Der Parka liegt eingemottet in einer Box ganz weit oben im Schrank, sonst hätte ich es nochmal schnell bewusst getestet.
    Bei mir sind sie jedenfalls weder zu kurz (das Problem habe ich ein wenig mit Naketano-Jacken) noch zu lang (die bei Jack Wolfskin könnten für mich auch 3 cm kürzer sein).
    12 26. We are Family.

    Moderation in Erziehung & Freundschaft

  10. User Info Menu

    AW: Jacke für Oktober an der See

    Zitat Zitat von coryanne Beitrag anzeigen
    Ich brauche eine neue Winterjacke/-parka für die nächste Saison. Die sind ja schön! Kannst du zufällig sagen, ob die Ärmel lang geschnitten sind? Oder jemand anders?
    Ich habe mir vor 2 oder 3 Jahren an der Ostsee eine wasserfeste Übergangsjacke von Didrikson gekauft. Bin knapp 1,70 groß, die Ärmellänge ist bei mir normal.
    .
    Glück ist ein Tuwort.

Antworten
Seite 6 von 8 ErsteErste ... 45678 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •