Antworten
Seite 2 von 8 ErsteErste 1234 ... LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 72
  1. User Info Menu

    AW: Jacke für Oktober an der See

    @Schubidu: das mit dem Gewicht wusste ich jetzt gar nicht. Hmpf, ich würd die Sachen so gerne in die Hand nehmen, aber im Moment mag ich einfach nicht Klamotten shoppen gehen. Kapuze lasse ich sowieso meist draußen, die stört ja nicht.

    @Perlengazelle: Wahre Worte. Fliegende Kapuzen bei Wind von vorne sind großer Mist, die Erfahrung hab ich schon hinter mir
    Wobei ich auch sagen muss: wenn der Wetterbericht die Kombi aus Wind + Regen ankündigt, feuere ich lieber die hausinterne Sauna an und sitz danach mit einem heißen Tee im Wohnzimmer und guck mir das Drama von innen an. Zum Glück haben wir ein sehr schönes Ferienhaus gebucht.

    Beim Wolf hab ich gerade geschaut, die haben in meiner Größe nicht wirklich was, was mir gefällt.


    Das ist sowieso so ein Ding: warum sind die meisten Jacken entweder schwarz, dunkelblau/grau oder dann gleich wieder in Knallfarben? Ich bin Herbsttyp, ich hätte gerne was in einem schönen Dunkelgrün, einem warmen Rostbraun... ich seh schon, das wird nicht so einfach.
    Im Moment tendiere ich zu xanidaes Lösung: nach Regenjacke schauen und eine kuschlige Fleecejacke drunter, davon dann zwei, dann kann immer eine auslüften.

    @Edit: Stina, du hast gleichzeitig mit mir geschrieben - ja, das geht auch in die Komponentenrichtung. Und dann die oberste Jacke einfach eine Nummer größer.
    Dann wird sie vielleicht auch einen Ticken länger, ich hätte gerne was, was komplett über den Po geht, das ist bei mir der Frostpunkt: Po, Nieren, halbe Oberschenkel.
    *lost in the woods*

  2. Moderation

    User Info Menu

    AW: Jacke für Oktober an der See

    Mein Parka ist übrigens in einem dunklen Bordeauxrotton und uni, die Steppjacke dunkelblau mit Innenfutter in bordeaux. Geht also schon mit den Farben in schön und nicht trist.
    12 26. We are Family.

    Moderation in Erziehung & Freundschaft

  3. User Info Menu

    AW: Jacke für Oktober an der See

    Ja, ein paar schöne Farben hab ich schon gesehen, die waren dann nur nicht mehr in meiner Größe da.

    Vielleicht muss ich auch einfach noch ein paar Wochen warten. Viel von dem, was ich grad sehe, ist auch noch Sommerware, viel im Sale und schon ausgesucht von den Größen her. Irgendwann kommen ja auch die Herbst-Winter-Kollektionen, spätestens im August.
    *lost in the woods*

  4. User Info Menu

    AW: Jacke für Oktober an der See

    Ja, im Moment Sommerware. Damit kommt man im Kalten nicht weit.

    Meine Jacke vom letzten Jahr vom Wolf hat ein schönes Petrol oder dunkles Türkis, oder wie man das nennt. Die Farbe wollte ich genauso.

    Auf jeden Fall im Internet schauen. Da gibt's die Jacken oft erheblich billiger.
    Kartoffeln gehören im Keller.

  5. User Info Menu

    AW: Jacke für Oktober an der See

    Das klingt vielversprechend - ich meld mich dann in ein paar Wochen noch mal.

    Danke fürs Brainstorming an alle.
    *lost in the woods*

  6. User Info Menu

    AW: Jacke für Oktober an der See

    Von mir eine Stimme gegen die Regenjacke - es sei denn, es ist eine richtig gute atmungsaktive. Mein Mann ist unter seiner Regenjacke nasser als die Jacke außen, so sehr schwitzt er.

    Wir haben Softshelljacken von K + L Ruppert, die helfen ganz gut gegen Wind und etwas Regen halten sie auch ab. Bei Starkregen bleiben wir zuhause ��
    Kein Mensch kann in der Wüste leben und davon unberührt bleiben.
    Er wird fortan, wenn auch vielleicht kaum merklich, den Stempel der Wüste tragen.
    (Wilfried Thesiger)

  7. User Info Menu

    AW: Jacke für Oktober an der See

    Zitat Zitat von Judy666 Beitrag anzeigen
    Von mir eine Stimme gegen die Regenjacke - es sei denn, es ist eine richtig gute atmungsaktive.
    Ich habe für den Hundespaziergang eine wirklich gute Regenjacke gekauft. Da schwitz ich kein Stück drunter.
    Viele Dinge fallen mir einfach so zu,.......Augen zum Beispiel.

  8. Moderation

    User Info Menu

    AW: Jacke für Oktober an der See

    Unter guten Funktionsjacken schwitzt man nicht, wenn man sie gemäß der Witterung einsetzt. das hat nichts mit günstigen Regenjacken ohne Membran zu tun.
    12 26. We are Family.

    Moderation in Erziehung & Freundschaft

  9. User Info Menu

    AW: Jacke für Oktober an der See

    Da ist aber auch viel persönliches Empfinden dabei. Eine Bekannte kann Fleecejacken nur kurz tragen, danach hat sie das Gefühl, keine Luft mehr zu bekommen.
    Kein Mensch kann in der Wüste leben und davon unberührt bleiben.
    Er wird fortan, wenn auch vielleicht kaum merklich, den Stempel der Wüste tragen.
    (Wilfried Thesiger)

  10. User Info Menu

    AW: Jacke für Oktober an der See

    Zitat Zitat von Judy666 Beitrag anzeigen
    Da ist aber auch viel persönliches Empfinden dabei. Eine Bekannte kann Fleecejacken nur kurz tragen, danach hat sie das Gefühl, keine Luft mehr zu bekommen.
    Ja, Vlies ist für mich total widerlich. Und ich krieg dauernd eine gewischt.
    Viele Dinge fallen mir einfach so zu,.......Augen zum Beispiel.

Antworten
Seite 2 von 8 ErsteErste 1234 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •