Antworten
Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 29
  1. User Info Menu

    AW: Wie kann 12jähriger seinen eigenen Stil finden?

    Ich find‘s lustig, dass sich ein Zwölfjähriger bei Mama Anregungen für den eigenen Kleidungsstil holt.
    Dem Virus sind unsere Grundrechte egal.
    (Oliver Welke)

  2. User Info Menu

    AW: Wie kann 12jähriger seinen eigenen Stil finden?

    Ich auch. Eigentlich weiß man doch gerade in dem Alter genau, was angesagt ist und wie das sitzen muss?

    Und Hosen kratzen? Kann ich mir auch nicht so recht vorstellen. Und dann waren sie in einem Laden, wo es Shirts in Damengrößen gab? Und der coole Freund weiß nicht, wo er seine Klamotten her hat?

  3. User Info Menu

    AW: Wie kann 12jähriger seinen eigenen Stil finden?

    Zitat Zitat von Marie-Madeleine Beitrag anzeigen
    Zwischen 12 und 18 sehen die meisten Leute eine Zeitlang reichlich doof aus, aber das gehört dazu
    Das nennt sich dann Pubertät...

    Mein Opa hat sich jedesmal die Haare gerauft, wenn er gesehen hat, dass ich in Jeans, Boots und Lederjacke in die Tanzstunde gegangen bin.

    Ich fand mich toll.

    Er und meine Mutter hätten mich viel lieber im bauschigen Rock und Petticoat gesehen
    Nach manchem Gespräch mit einem Menschen hat man das Verlangen, einen Hund zu streicheln,
    einem Affen zuzunicken und vor einem Elefanten den Hut zu ziehen.

    (Maxim Gorki)

  4. User Info Menu

    AW: Wie kann 12jähriger seinen eigenen Stil finden?

    Zitat Zitat von jofi2 Beitrag anzeigen
    Ich find‘s lustig, dass sich ein Zwölfjähriger bei Mama Anregungen für den eigenen Kleidungsstil holt.
    Das finde ich auch seltsam.

    Und deshalb ja auch meine Anregung, dem Jungen einfach mal Anschauungsmaterial zur Verfügung zu stellen.
    Nach manchem Gespräch mit einem Menschen hat man das Verlangen, einen Hund zu streicheln,
    einem Affen zuzunicken und vor einem Elefanten den Hut zu ziehen.

    (Maxim Gorki)

  5. User Info Menu

    AW: Wie kann 12jähriger seinen eigenen Stil finden?

    Zitat Zitat von Halleluja Beitrag anzeigen
    Was ist denn überhaupt aktuell der Trend für "normale" Großstadtjungs mit Hang zu Streetstyle?
    Ihr lebt in einer Großstadt?

    Da siehst du es doch selbst, wie die Jungs da rumlaufen...

    Oder soll dein Junge nur eine "Kopie" der Großstadtjungs sein...?
    Nach manchem Gespräch mit einem Menschen hat man das Verlangen, einen Hund zu streicheln,
    einem Affen zuzunicken und vor einem Elefanten den Hut zu ziehen.

    (Maxim Gorki)

  6. User Info Menu

    AW: Wie kann 12jähriger seinen eigenen Stil finden?

    Ist doch schön, wenn er sich von seiner Mutter beraten lässt.

    Ich denke, man (oder Mutti) sollte mal schauen, was er für ein Typ ist...

    So

    so

    oder so.

    Wie möchte er denn aussehen?
    Älter oder kindlich, seinem Alter entsprechend.
    Ist er eher der schlichte Typ oder rockig oder lässig oder ordentlich?

    Skaterladen ist keine schlechte Idee, H&M ist auch immer eine Inspiration.

    Viel Spaß beim Shoppen!
    Für immer ab jetzt!
    "Weißt du, was ich manchmal denke? Es müsste immer Musik da sein.
    Bei allem was du machst. Und wenns so richtig Scheiße ist dann ist
    wenigstens noch die Musik da. Und an der Stelle, wo es am Allerschönsten ist,
    da müsste die Platte springen und du hörst immer nur diesen einen Moment." ♫



  7. User Info Menu

    AW: Wie kann 12jähriger seinen eigenen Stil finden?

    ich erinnere mich, dass unser Jüngster in dem Alter nicht mehr die geringste Lust hatte, sich von seiner Mutter beraten zu lassen. Er kannte die coolen Läden in unserer Kleinstadt und vor allem in der nächsten Großstadt. Ich habe ihm dann vorgeschlagen, dass er seine Klamotten am besten selbst besorgt (mit Hilfe von Freunden oder dem "fachkundigen" coolen Personal). Ich war einmal mit und fand alles nur schrecklich. Er bekam dann zweimal im Jahr 200 DM extra für Klamotten neben dem ganz normalen Taschengeld.

    Und er suchte und suchte - und für mich ganz erstaunlich fand er Sachen, die ich auch toll fand. Wie er das in den Trendläden zwischen den anderen Plünnen gefunden hat, blieb sein Geheimnis. Jetzt ist er selbst dreifacher Vater und in seinem Geschmack immer noch sehr sicher.
    Ergänzung: nichts von dem, was er kaufte war billig. Einmal kam er mit einem Sweatshirt, das mehr als die Hälfte seines Budgets kostete. Das hat er heute noch, ein Vierteljahrhundert später, es hat ein Loch, er zieht es in der Freizeit an.
    Geändert von Opelius (10.06.2020 um 16:36 Uhr)
    Die Menschen stolpern nicht über Berge, sondern über Maulwurfshügel

  8. User Info Menu

    AW: Wie kann 12jähriger seinen eigenen Stil finden?

    fini, schöner Beitrag.

    Halle Luja, viel Spaß beim Shoppen.

    Ich erinnere mich....vor langer Zeit hatte ich mal so einen schönen Tag mit meinem 12 jährigen Neffen...(er ist kürzlich 30 geworden) was soll ich sagen? Wir haben den Tag beide genossen. Ich hab ihn raussuchen und anprobieren lassen. Ihm Zeit gelassen, mich mit ihm beraten. Ich weiß nicht, ob er seinen Stil letztendlich an diesem Tag fand... ist auch völlig egal. Er erwähnt heute noch, wie toll der Tag war.
    Dein Sohn wird irgendwann seinen Stil finden. Genieße es, dass er mit dir gehen will. Er wird das Richtige finden. Geht zusammen Eis essen, macht euch einen richtig schönen Tag!
    LG Calla

  9. User Info Menu

    AW: Wie kann 12jähriger seinen eigenen Stil finden?

    Ich hab damals meinem Sohn zum ersten shoppen Summe X genannt, wir sind los er hat ausgesucht, ich habe die passenden Größen gesucht und den Daumen hoch/runter gehalten.
    Natürlich haben wir teilweise einen anderen Geschmack gehabt.
    Wegen trendigen Geschäften habe ich meine Nichte und Kollegen mit Kindern in dem Alter gefragt, wo Jugendliche shoppen gehen.
    Meine Nichte schwärmte damals selber von H&M, mir stehen die Haare zu Berge, wenn ich an die Lumpen denke. Also eine gewisse Tendenz solltest du kennen und dann zieh mit deinem Sohn und vielleicht seinem Kumpel los, halte doch zurück und Zahl, lege nur ein Veto ein, wenn es absolut nicht geht. Sonst ist die Begleitung von Eltern eher peinlich.
    ______________


    Männliches Fahrgestell mit H-Kennzeichen - jung war früher, ich trage jetzt Falten






    NOTHING ELSE MATTERS

    Who the f*ck is Else?

  10. Inaktiver User

    AW: Wie kann 12jähriger seinen eigenen Stil finden?

    Zitat Zitat von R_Rokeby Beitrag anzeigen
    (...)
    12 ist noch sehr früh für Style Festlegungen.
    (...)
    :
    Lach - mein Sohn wollte mit 7 Jahren " eine Jeans so wie Lucky Luke " !
    Vor 20 Jahren gab es noch keine 501 für Kids.... wir haben alle Läden abgeklappert, bis der kleine Cowboy fündig wurde.
    Wie mal die Marika Rökk so schön im Fernsehen sagte :
    "Man kann nicht früh genug damit beginnen "

    Halleluja, ist dir aber nicht mit geholfen.
    Vielleicht ist da auch ein Mädchen am Horizont?
    Ich würd mit ihm gehen, Anregungen geben und ihn einfach mal machen lassen.
    Ihr könnt euch ja mal vorab unterhalten, welche Musiker, Schauspieler,Sportler und deren Erscheinungsbild ihm gefällt.
    Und dann., liebe Mama , ganz stark sein , auch wenn man "Neeeeeiiiinnnn " schreien will.
    Geändert von Inaktiver User (10.06.2020 um 23:20 Uhr)

Antworten
Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •