+ Antworten
Seite 6 von 12 ErsteErste ... 45678 ... LetzteLetzte
Ergebnis 51 bis 60 von 120
  1. Avatar von Sneek
    Registriert seit
    24.02.2019
    Beiträge
    3.488

    AW: Wohin mit den Klamotten?

    Zitat Zitat von LulaMae Beitrag anzeigen
    Nein, natürlich nicht.
    Habe nur zur Probe mal eine Closed-Jeans eingegeben, dafür bekommt man dann - den ganz genauen Preis weiß ich jetzt nicht mehr - irgendwas bei 8 Euro.
    Find ich jetzt nicht so schlecht.
    Wenn die in einwandfreiem Zustand ist und sie die dann auch tatsächlich nehmen, ja. Kann aber auch sein, dass sie die Hose dann doch nicht ankaufen, weil angeblich zu stark abgenutzt ist oder so, dann bieten sie Dir an, sie Dir kostenpflichtig zurückzusenden oder zu vernichten.

    Außerdem nehmen die nur bestimmte Marken, die sich halt gut wiederverkaufen lassen. Vielleicht hast Du Glück, und Dein Kleiderschrank passt zur Nachfrage. Vielleicht hast Du Pech, dann bekommst Du vielleicht 2-3 Teile eingestellt und der Restberg ist immer noch da.

  2. Avatar von LulaMae
    Registriert seit
    17.01.2017
    Beiträge
    4.782

    AW: Wohin mit den Klamotten?

    Hm, da muss ich halt mal gucken.
    Ich habe einfach viele Closed-Jeans, die ich im Lageverkauf günstig gekauft (im "Billig-Wahn"), aber nie getragen habe. Die sind ja wie neu.
    Vielleicht probiere ich es einfach mal mit 5 Teilen aus.
    Bevor ich mich jetzt aufrege,
    isses mir lieber egal.

  3. Avatar von sundays
    Registriert seit
    06.08.2014
    Beiträge
    4.752

    AW: Wohin mit den Klamotten?

    Zitat Zitat von LulaMae Beitrag anzeigen
    Hm, da muss ich halt mal gucken.
    Ich habe einfach viele Closed-Jeans, die ich im Lageverkauf günstig gekauft (im "Billig-Wahn"), aber nie getragen habe. Die sind ja wie neu.
    Vielleicht probiere ich es einfach mal mit 5 Teilen aus.
    Ich habe schon bei momox verkauft und es ist alles gut gelaufen. Keine Probleme, keine Abzüge. Also wenn man sich die Arbeit nicht selber machen will mit ebay oder beim Flohmarkt, ist das völlig cool.
    Wenn du wenig Zeit hast, nimm dir am Anfang viel davon (R. Cohn )

  4. Avatar von LulaMae
    Registriert seit
    17.01.2017
    Beiträge
    4.782

    AW: Wohin mit den Klamotten?

    Zitat Zitat von sundays Beitrag anzeigen
    Ich habe schon bei momox verkauft und es ist alles gut gelaufen. Keine Probleme, keine Abzüge. Also wenn man sich die Arbeit nicht selber machen will mit ebay oder beim Flohmarkt, ist das völlig cool.
    Hört sich doch gut an!
    Danke für die Info.
    Bevor ich mich jetzt aufrege,
    isses mir lieber egal.

  5. Avatar von Sneek
    Registriert seit
    24.02.2019
    Beiträge
    3.488

    AW: Wohin mit den Klamotten?

    Ja, ich hab ja auch schon problemlos bei momox verkauft, das war aber, bevor die dann extrem picky wurden. Aber wenn Du da wenigstens Deine Markenjeans los wirst, ist das ja auch schon was wert.

  6. Avatar von silberklar
    Registriert seit
    23.01.2012
    Beiträge
    5.679

    AW: Wohin mit den Klamotten?

    Warum habt ihr Sachen zum Weggeben? Ich trag meine Sachen ... die kommen nicht weg.
    Durchsage:

    "Achtung, es wurde eine herrenlose Damenhandtasche gefunden ..."

  7. Moderation
    Registriert seit
    20.08.2010
    Beiträge
    34.726

    AW: Wohin mit den Klamotten?

    Zitat Zitat von silberklar Beitrag anzeigen
    Warum habt ihr Sachen zum Weggeben? Ich trag meine Sachen ... die kommen nicht weg.
    Meist ist das Problem, daß Sachen unmodern geworden sind und zu nichts mehr passen.
    Oder der eigene Stil hat sich geändert, und irgendein Teil, da man vor Jahren toll fand würde man heute echt nicht mehr tragen.
    Oder die Größe hat sich geändert, und das Teil ändern zu lassen ist unverhältnismäßiger Aufwand.
    Oder das Event, für das man das Teil gebraucht hat, ist vorbei und bis der nächste Anlaß kommt, wird es ummodern sein.

    Gut behandelte Klamotten halten ja 5 bis 20 Jahre.
    ** Moderatorin im Sparforum, und in "Fit und Sportlich"**
    ** ansonsten niemand besonderes **

  8. Avatar von silberklar
    Registriert seit
    23.01.2012
    Beiträge
    5.679

    AW: Wohin mit den Klamotten?

    Wenn es "nur" darum geht, dass ich ein Teil im Moment nicht modern genug finde um es zu tragen, dann wartet es einfach im Schrank auf Zeiten, in denen es wieder modern ist. Oder besser, in denen es wieder gut zu meiner Art wie ich gekleidet sein möchte paßt.

    Ich empfinde es so das es Dinge die modern sind und Dinge die nicht modern sind gar nicht mehr gibt. Jeder Stil, jede Rocklänge, jede Jeansform, weite Pullis, enge Pullis, alles kann und wird gleichzeitig getragen.

    Vor 25 oder 30 Jahren war das anders, da gab es zb die angesagte Art wie Jeans geschnitten sein muß, was anderes gab es nicht. Heute geht Marlene, Slim Fit,Boyfriend und Bootcut bei Jeans innerhalb einer Woche, wer mag. Von daher hab ich von all dem was daheim und kann alles das jederzeit anziehen.

    Kaputt wird eher nichts, so häufig trage ich die einzelnen Sachen nicht, also auch kein Grund was wegzugeben und falls wo was gerichtet werden muß oder mir etwas an einem Stück anders gefallen würde mache ich das mit Leidenschaft gerne selbst.
    Es gibt schon Sachen die mir nicht mehr so gefallen und wenn wahrscheinlich genug seine Zeit wirklich abgelaufen ist, dann wird ein Stück zum Ersatzteillager mit dem ich andere Teile nach meinem Geschmack ändere. Das ist immer wieder mehr als praktisch.
    Durchsage:

    "Achtung, es wurde eine herrenlose Damenhandtasche gefunden ..."

  9. Moderation Avatar von Marie-Madeleine
    Registriert seit
    01.04.2010
    Beiträge
    23.036

    AW: Wohin mit den Klamotten?

    Zitat Zitat von silberklar Beitrag anzeigen
    Ich empfinde es so das es Dinge die modern sind und Dinge die nicht modern sind gar nicht mehr gibt. Jeder Stil, jede Rocklänge, jede Jeansform, weite Pullis, enge Pullis, alles kann und wird gleichzeitig getragen.
    Ich stimme Dir insofern zu, als mittlerweile viel mehr gleichzeitig "geht" als früher. Aber trotzdem gibt es Schnitte, Formen, Muster, die völlig aus der Mode sind und auch so wirken.

    Abgesehen davon ist es auch Glück, wenn nach Jahren ein altes Stück noch passt. Ich habe zwar im großen und ganzen eine recht konstante Figur, aber manche Teile nehmen auch 1-2 Kilo mehr oder Figurveränderungen, die ja auch ohne großartige Gewichtszunahme mit der Zeit passieren können, ziemlich übel. Die sortiere ich dann aus.

    Klassiker und Lieblingsteile behalte ich, wenn's sein muss, über lange Zeiträume, aber an anderen Dingen sehe ich mich doch mit der Zeit etwas satt.
    May you be surrounded by friends and family,
    and if this is not your lot, may the blessings find you in your solitude.

    Leonard Cohen


    Entweder man lebt, oder man ist konsequent.
    Erich Kästner


  10. Registriert seit
    27.06.2015
    Beiträge
    4.658

    AW: Wohin mit den Klamotten?

    Liebe TE,

    hast du niemanden im Umfeld mit ähnlicher Konfektionsgröße?

    Wenn ich meinen Kleiderschrank ausmiste mache ich es so: Verschlissene, ausgewaschene Teile kommen in den Altkleidersack, gut erhaltene Kleidung, die mir lediglich nicht mehr gefällt oder passt, gebe ich meist weiter. Meine Schwägerin hat eine ähnliche Größe und ansonsten frage ich bei meinen Nichten rum, ob sie was davon gebrauchen können. In den meisten Fällen finde ich so noch Abnehmer.

+ Antworten
Seite 6 von 12 ErsteErste ... 45678 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •