+ Antworten
Seite 5 von 5 ErsteErste ... 345
Ergebnis 41 bis 50 von 50

  1. Registriert seit
    26.01.2009
    Beiträge
    12.905

    AW: Hinten offener Schuh/Strumpfhose

    Zitat Zitat von Marie-Madeleine Beitrag anzeigen
    Ich selbst würde dazu keine Strumpfhose tragen, aber eine ganz dünne ohne verstärkte Ferse würde schätzungsweise nicht groß auffallen, sofern sie richtig sitzt und keine Fältchen schlägt (vor allem, wenn die Schuhe zur Hose getragen werden).
    Sehe ich auch so!
    Das Leben macht was es will und ich auch!

  2. Avatar von schafwolle
    Registriert seit
    17.09.2008
    Beiträge
    22.199

    AW: Hinten offener Schuh/Strumpfhose

    Zitat Zitat von Unendlichkeit Beitrag anzeigen
    Ich glaube tatsächlich, es kommt auf die Strumpfhose an.
    Darf ich mal, wirklich aus reiner Neugier, etwas fragen?

    Schuhe, die entweder vorne oder hinten offen sind, sind für das
    Frühjahr resp. für den Sommer gedacht. Ob mit oder ohne Strumpfhose
    getragen, sei jetzt mal dahingestellt.

    Warum hat man nicht eher das Bedürfnis, die Schuhe der Jahreszeit
    anzupassen? Und somit auch der restlichen Kleidung? Das würde doch
    insgesamt stimmiger sein bzw. passender aussehen ...?!

  3. Avatar von Unendlichkeit
    Registriert seit
    29.07.2014
    Beiträge
    3.526

    AW: Hinten offener Schuh/Strumpfhose

    Zitat Zitat von schafwolle Beitrag anzeigen

    Warum hat man nicht eher das Bedürfnis, die Schuhe der Jahreszeit
    anzupassen? Und somit auch der restlichen Kleidung? Das würde doch
    insgesamt stimmiger sein bzw. passender aussehen ...?!
    Hm, gute Frage

    Ich würde auch gerne im Herbst/Winter meine schmalen Hosen anziehen, die kurz überhalb des Knöchels enden. Die Schuhe mag ich sehr gerne dazu und ich finde meist sehr schwer Schuhe, die mir wirklich gefallen.Deshalb wollt ich die Schuhe in die nächste Jahreszeit "mitnehmen". Bin aber auf der Suche
    "...es gibt höchstens hoffnungslose Menschen, aber nie hoffnungslose Situationen..."
    Sprichwort auf Oxtorne

  4. Moderation Avatar von Marie-Madeleine
    Registriert seit
    01.04.2010
    Beiträge
    22.592

    AW: Hinten offener Schuh/Strumpfhose

    Ich bin normalerweise auch eher Anhänger saisonal passender Kleidung, aber bei bestimmten Anlässen in gut geheizten Räumen wie größeren Feiern würde ich evtl. auch im Winter mal ein leichteres Kleid mit entsprechendem Schuhwerk tragen.
    May you be surrounded by friends and family,
    and if this is not your lot, may the blessings find you in your solitude.

    Leonard Cohen


    Entweder man lebt, oder man ist konsequent.
    Erich Kästner

  5. Avatar von schafwolle
    Registriert seit
    17.09.2008
    Beiträge
    22.199

    AW: Hinten offener Schuh/Strumpfhose

    Zitat Zitat von Unendlichkeit Beitrag anzeigen
    Ich würde auch gerne im Herbst/Winter meine schmalen Hosen anziehen, die kurz überhalb des Knöchels enden. Die Schuhe mag ich sehr gerne dazu und ich finde meist sehr schwer Schuhe, die mir wirklich gefallen.Deshalb wollt ich die Schuhe in die nächste Jahreszeit "mitnehmen".
    Der Schuh, den Du im EP verlinkt hast, ist schwarz, flach und ansonsten
    vom Schnitt her nicht außergewöhnlich (nicht negativ gemeint).

    Wäre es da nicht recht einfach, auf schwarze Ballerinas (ohne Schleife)
    umzusteigen? Die sehen gerade bei schmalen und etwas kürzeren Hosen
    doch klasse aus. Und sind optisch herbsttauglich.

    Warum findest Du so schwer Schuhe?

    Ich habe - leider ;) - kein Problem damit.


  6. Registriert seit
    22.03.2009
    Beiträge
    282

    AW: Hinten offener Schuh/Strumpfhose

    Zitat Zitat von Sasapi Beitrag anzeigen
    Wie gesagt, ich trage immer Strumpfhosen, selbst im heißesten Sommer, halt unterschiedlich hell und dick, mit und ohne Fersenverstärkung, solche Slingbacks sind der "höchste Grad" der Offenheit bei mir... Bislang wurde ich weder verhaftet, noch gellte hinter mir eine Trillerpfeife auf oder es verstummen alle Gespräche samt vorhandener Musik und es setzte Gemurmel ein, wenn ich den Raum betrat - wegen Strümpfen in diesen Schuhen.
    Dramen sind ausgeblieben.
    @TE: Die Frage nach Strumpfhosen ruft hier unweigerlich die Modepolizei auf den Plan, Hier ist common sense, dass das Tragen von Strumpfhosen strikt zu vermeiden ist.

    @sasapi: Auch ich trage täglich Strumpfhosen/Strümpfe. Und zwar gerne. Ich mag das seidige Tragegefühl, Schön, dass ich nicht die einzige bin

  7. Avatar von schafwolle
    Registriert seit
    17.09.2008
    Beiträge
    22.199

    AW: Hinten offener Schuh/Strumpfhose

    Zitat Zitat von justitia79 Beitrag anzeigen
    Hier ist common sense, dass das Tragen von Strumpfhosen strikt zu vermeiden ist.
    So verallgemeinernd bzw. gar nicht auf das Strang-Thema
    bezogen ist das schlichtweg ein Schmarren, was Du schreibst.

  8. VIP Avatar von Orange
    Registriert seit
    05.02.2003
    Beiträge
    50.319

    AW: Hinten offener Schuh/Strumpfhose

    Zitat Zitat von justitia79 Beitrag anzeigen
    @TE: Die Frage nach Strumpfhosen ruft hier unweigerlich die Modepolizei auf den Plan, Hier ist common sense, dass das Tragen von Strumpfhosen strikt zu vermeiden ist.
    Da muß ich Dir widersprechen. Das Tragen ist nicht strikt zu vermeiden, ich vermeide es nur strikt in offenen Schuhen. Sonst gibt es bei mir allerhöchstens ein paar Tage im Hochsommer, an denen ich keine Strumpfhose trage. Sonst trage ich täglich eine.


  9. Registriert seit
    21.04.2014
    Beiträge
    12.332

    AW: Hinten offener Schuh/Strumpfhose

    Ich bin ja auch ein Kandidat für "finde fast keine Schuhe".

    Ich kann die verlinkten Schuhe tragen, Ballerinen aber nicht, weil ich bei diesen Schuhen einen verstellbaren Riemen habe. Aus Ballerinen falle ich raus.

    Mir fehlen seit einem Unfall Zehen. Und der Vorderfuss links ist etwas deformiert.
    Ich kann sogar problemlos auf hohen Absätzen gehen, der Schuh muss nur fest am Fuss sitzen (z. B. Riemchenpumps).
    Deshalb ist mir auch das Drama im die Strumpfhosen wurscht. Ich bin froh, dass ich noch Beine habe :).

  10. AW: Hinten offener Schuh/Strumpfhose

    Grundsätzlich ist common sense, dass Strumpfhosen und offene Schuhe nicht die beste Kombination sind. Bei Slingpumps würde ich aber überhaupt kein Problem sehen, eine nude Strumpfhose (bis 15 den) ohne Fersenverstärkung zu tragen. Das sieht niemand.

    Ich trage auch zu Sandalen immer Strumpfhosen, da ich zwar halbwegs wohlgeformte Beine, aber leider eine eher unreine Haut habe. Daher sehen meine Beine mit einer Strumpfhose einfach besser aus und ich mag das seidige Gefühl an den Beinen ohnehin sehr gerne. Ich weiß, es ist ein No-Go, aber wenn die Strumpfhose dünn und transparent genug ist (8 bis 12 den), fällt das überhaupt nicht auf, z.B. hier, hier und hier. Würdet Ihr erkennen, dass ich da eine Strumpfhose trage?

+ Antworten
Seite 5 von 5 ErsteErste ... 345

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •