+ Antworten
Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 11 bis 18 von 18

  1. Registriert seit
    21.04.2014
    Beiträge
    12.136

    AW: Schöne Wäsche und Korsett trotz Figurproblemen?

    Das ist wohl Geschmackssache.

    Anscheinend hat die TE weder mit dem Wunsch noch mit dem Korsett an sich ein Problem.

    Warum nun etwas konstruieren?

  2. Avatar von Alaska
    Registriert seit
    30.08.2006
    Beiträge
    12.615

    AW: Schöne Wäsche und Korsett trotz Figurproblemen?

    Ich habe zwar keine Erfahrung damit, gehöre aber auch zu den Männern, die den Korsett-Look attraktiv finden.

    Ein Korsett betont immer die Taille. Ich finde, es spricht überhaupt nichts dagegen, ein Korsett zu tragen, wenn (oder obwohl) frau üppige Hüften, Hintern, Oberweite usw. hat. Viele schöne "Plus-Size"-Modelle findet man zum Beispiel bei hipsandcurves. Mit Bauch bin ich mir nicht ganz so sicher. Bauch ist ja nicht gleich Bauch und vielleicht kann man sagen, je weniger der Bauch dem Taille-bildenden Wesen des Korsetts im Wege steht, umso besser passt es, sonst könnte es unbequem werden.

    Aber wenn Dein Mann sagt, er könnte sich das bei Dir vorstellen, dann ist das doch schon mal ein gutes Signal. Hauptsache, Du fühlst Dich auch darin wohl.
    "But time makes you bolder."
    (Stevie Nicks, Landslide)


  3. Registriert seit
    26.10.2016
    Beiträge
    5.166

    AW: Schöne Wäsche und Korsett trotz Figurproblemen?

    Erotische Wäsche, in der du dich wohlfühlst, macht auch mit der Trägerin selbst etwas.

    Darum rate ich auch zu probieren, Beratung,... Dient dann zumindest zur Orientierung, was es gibt, welche Sachen dir gefallen...
    Nur Mut, das ist Vergnügen.
    Cave: Beiträge können ggf. marginale Rückstände von Ironie und Sarkasmus aufweisen.
    Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie das Posting oder fressen Sie die Verfasserin.

  4. Moderation
    Registriert seit
    20.08.2010
    Beiträge
    34.331

    AW: Schöne Wäsche und Korsett trotz Figurproblemen?

    Anna,

    kurz mein Hintergrund: Ich habe historisches Re-enactment gemacht und hatte damals Größe 48 und die Figur einer Litfaßsäule, dabei habe ich mit Korsetts und Miedern, wie sie zu Kostümen (oder darunter) gehören, etwas Erfharung gesammelt. (Außerdem hatte ich eine Goth-Phase mit eigenwilligen Klamotten.) In Sachen Fetisch oder Gesundheitswäsche kenne ich mich jetzt nicht so aus.) Die Wirkung, wenn man sich von einer Litfaßsäule in eine moppelige Monroe verwandelt, ist schon beträchtlich!

    Nachdem das gesagt ist:

    Du brauchst erst mal ein gut sitzendes Korsett, und dann eines, was zu dem paßt, was du erreichen willst. Wenn du darin tanzen oder singen willst, muß es lockerer sitzen als wenn du als perfekte Sanduhr nur dekorativ rumstehen/schlendern oder auf nicht zu tiefen Stühlen sitzen willst. Es muß genug vom Körper abdecken, daß nichts rausquillt (außer vielleicht, wenn das gewünscht ist, der Oberweite). Es muß stabil genug sein, daß es nicht abknickt, wenn du sitzt, und es darf schon gar nicht vom Speck abgeknickt werden. Es sollte fest genug sein, daß es die Massen auch wirklich zusammenhält. Zu labberiges Spandex konturiert nur die Rettungsringe.

    Einen wirklich engen Sitz erreichst du immer noch vor allem mit Schnürung. Ein lockerer Sitz geht mit Stretch und Häkchen und, beim Verschließen, Bauch einziehen und kräftigen Fingern. So oder so verschiebt es das Bauchfett zum Teil nach oben (Richtung unterer Rippenbogen), zum Teil nach innen. Das geht am besten, wenn es Unterhautfett ist (schwabbelig) und kein Viszeralfett (solide). Einiges vom verschwundenen Bauchumfang ist "der Schwerkraft keine Chance", der Rest geht auf Kosten der Atmung. Das Ergebnis ist eine schlanke Taille, also eine Figurformung in Richtung Sanduhr, eine bessere Haltung, und eine Entlastung des Rückens. (Letzteres ist auf Dauer nicht gut.)

    Übertreib's am Anfang nicht, und guter Sitz ist das A und O. Geh in ein Fachgeschäft, probiere, an und aus.

    Wenn es dir nur darum geht, daß die Klamotten besser sitzen, würde ich allerdings ganz traditionell zu Miederhosen oder -bodys greifen. Das reicht oft schon. Bis in die 60er hat frau Hüfthalter getragen, damit die Linie besser war und die Kleider schick aussahen, erst seit den Hippies erwarten wir irgendwie, daß sich der Körper ungestützt der Schwerkraft erfolgreich widersetzt.
    ** Moderatorin im Sparforum, und in "Fit und Sportlich"**
    ** ansonsten niemand besonderes **

  5. Moderation Avatar von Sternenfliegerin
    Registriert seit
    21.06.2013
    Beiträge
    4.600

    AW: Schöne Wäsche und Korsett trotz Figurproblemen?

    Das Thema ist kein "Beziehungen im Alltag"- Thema, daher verschiebe ich den Strang in einen passenderen Bereich.


    Weiterhin einen guten Austausch
    Sternenfliegerin für die Moderation
    I don´t know where I´m going- but I´m on my way... Carl Sagan

    Vielleicht geht es auf dem Weg gar nicht darum, irgendwas zu werden.
    Vielleicht geht es darum, alles abzuwerfen, was wir nicht sind,
    so daß wir das sein können, wofür wir bestimmt sind.
    Paulo Coelho



    Moderatorin in den Foren:
    Beziehung im Alltag, Der "gebrauchte" Mann und im Tierforum
    - ansonsten normale Nutzerin


  6. Registriert seit
    25.08.2019
    Beiträge
    6

    AW: Schöne Wäsche und Korsett trotz Figurproblemen?

    Danke @Sasapi, ich will hier wirklich nichts konstruieren. Vielen Dank Euch allen, ich denke, ich weiss jetzt, wie ich damit umgehe.

    Anna


  7. Registriert seit
    25.08.2019
    Beiträge
    6

    AW: Schöne Wäsche und Korsett trotz Figurproblemen?

    War mir nicht sicher, wo es am besten passt, aber schaut doch mal hier: Was habt Ihr Euch gerade BESTELLT?


    Ich berichte dann gerne, wenn es soweit ist und Euch interessiert.

    Danke nochmal und liebe Grüße,

    Anna

  8. Avatar von red_gillian
    Registriert seit
    17.04.2010
    Beiträge
    4.595

    AW: Schöne Wäsche und Korsett trotz Figurproblemen?

    Das Bild geht bei mir nicht auf, aber Revanche de la femme machen schöne und gute Korsetts.
    Schnür es nicht sofort richtig eng, lass dir Zeit, dass dein Körper sich daran gewöhnt. :)
    Whoever is unjust, let him be unjust still.
    Whoever is righteous, let him be righteous still.
    Whoever is filthy, let him be filthy still.
    Listen to the words long written down
    When the man comes around.

    - Johnny Cash, When the man comes around

+ Antworten
Seite 2 von 2 ErsteErste 12

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •