+ Antworten
Seite 3 von 7 ErsteErste 12345 ... LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 61
  1. Moderation Avatar von Marie-Madeleine
    Registriert seit
    01.04.2010
    Beiträge
    22.290

    AW: Ohrlöcher stechen mit 39 - gute Idee?

    Sobald die Ohrlöcher verheilt sind, schmerzt gar nichts mehr, im Gegensatz zu kneifenden Clips, und man verliert die Ohrringe auch nicht so schnell.

    Die Wahl des Ohrschmucks muss auch nicht zum Nervfaktor werden - entweder man hat Spaß dran, häufig zu wechseln und zum Outfit jeweils was Passendes zu wählen, oder aber man trägt Klassiker wie z. B. Perlenstecker, die zu so ziemlich allem passen. Ich mag lange baumelnde Ohrgehänge nicht (an mir), weil die sich so leicht im Schal oder Pulloverkragen verheddern können, aber das musst Du selber ausprobieren, ob's Dich nervt oder nicht.

    Nachts nehme ich sie raus, weil ich es unbequem finde, draufzuliegen und weil sich sehr kleine Stecker auch schon mal blöd ins Ohrloch reindrücken können.
    May you be surrounded by friends and family,
    and if this is not your lot, may the blessings find you in your solitude.

    Leonard Cohen


    Entweder man lebt, oder man ist konsequent.
    Erich Kästner

  2. Avatar von Sentenza_
    Registriert seit
    26.09.2015
    Beiträge
    67.947

    AW: Ohrlöcher stechen mit 39 - gute Idee?

    Damit habe ich mir wirklich noch nie weh getan, ich sag das jetzt nicht um zu widersprechen. Ich vergesse so winzige Ohrstecker manchmal, mich hat noch nie etwas gedrückt.

    Ohrringe/-stecker sind das einzige, das ich an Schmuck ertrage, alles andere nervt mich nach wenigen Minuten, so schön es auch aussieht, so nützlich es auch sei (Armbanduhr), am meisten Dinge, die am Handgelenk getragen werden.

    So richtig lange Bammel-Ohrringe, das gefällt mir. Ich trage weder Schals noch Rollkragen, da und in den Haaren hakt nichts.
    Never argue with idiots. They drag you down to their level and beat you with experience.

    You never know how strong you are until being strong is your only choice.
    Bob Marley

    Sentenza
    ®.seit 20.09.2001

  3. Moderation Avatar von Marie-Madeleine
    Registriert seit
    01.04.2010
    Beiträge
    22.290

    AW: Ohrlöcher stechen mit 39 - gute Idee?

    Zitat Zitat von Sentenza_ Beitrag anzeigen
    Damit habe ich mir wirklich noch nie weh getan, ich sag das jetzt nicht um zu widersprechen.
    Ich leider schon ... bzw. wehgetan ist wohl zu viel gesagt, aber ich hatte mal Ohrhänger über Nacht an und habe mir das eine Ohrloch durch den kleinen Stecker fies "ausgeleiert".
    May you be surrounded by friends and family,
    and if this is not your lot, may the blessings find you in your solitude.

    Leonard Cohen


    Entweder man lebt, oder man ist konsequent.
    Erich Kästner

  4. Avatar von Sentenza_
    Registriert seit
    26.09.2015
    Beiträge
    67.947

    AW: Ohrlöcher stechen mit 39 - gute Idee?

    Zitat Zitat von Marie-Madeleine Beitrag anzeigen
    Ich leider schon ... bzw. wehgetan ist wohl zu viel gesagt, aber ich hatte mal Ohrhänger über Nacht an und habe mir das eine Ohrloch durch den kleinen Stecker fies "ausgeleiert".
    Das ist natürlich übel, glaube ich dir auch, klar.

    Meine "Gebammels-Ohrringe" von früher sind mir heute oft zu schwer. Ich hab nämlich Angst, dass ich bei längerem Tragen ruckzuck Ohrläppchen bis zum halben Hals kriegte und die jetzt noch winzigen Ohrlöcher sich in lange, senkrechte Schlitze verwandeln. Das fehlte mir noch.

    Clipse kann ich übrigens gar nicht ab. Die drücken, die schmerzen mich. Als Kind hab ich mit denen meiner Mutter rumgekaspert, aber heute kann ich die Dinger am Ohr nicht ertragen. Ich kriege dann auch schnell rote und heiße Ohrläppchen.
    Never argue with idiots. They drag you down to their level and beat you with experience.

    You never know how strong you are until being strong is your only choice.
    Bob Marley

    Sentenza
    ®.seit 20.09.2001

  5. Moderation Avatar von Margali62
    Registriert seit
    22.12.2004
    Beiträge
    12.037

    AW: Ohrlöcher stechen mit 39 - gute Idee?

    Ich nehme meine auch nachts raus.
    Moderatorin im Forum

    Trennung und Scheidung,
    Kredite, Schulden und Privatinsolvenz,
    Über das Kennenlernen
    Reine Familiensache

  6. Moderation Avatar von Flau
    Registriert seit
    22.09.2010
    Beiträge
    6.221

    AW: Ohrlöcher stechen mit 39 - gute Idee?

    Naja, was heißt "lohnen", ich sehe keine Nachteile. Und wenn Du Lust auf Ohrringe hast, nur zu.

    Zitat Zitat von Samantha_G Beitrag anzeigen
    [1]Sondern mich interessiert vor allem, ob es im Alltag auch Nachteile hat, Ohrlöcher zu haben. [2]Nervt es, wenn man zu jedem Outfit plötzlich noch passende Ohrringe braucht? [3]Stören oder schmerzen die Ohrringe im Alltag? [4]Ist es kompliziert, sie alle hygienisch aufzubewahren?
    [] Nummerierung von mir.
    1. Ich wüsste keine.
    2. Man muss, nach der ersten Heilphase, nicht immer Ohrringe drin haben. Ich habe seit über 30 Jahren Ohrlöcher und trage ganz oft monatelang keine, da wächst nichts zu. Massiv sichtbar sind sie auch nicht, da sind ja die meisten Sommersprossen größer.
    3. Mich nicht. Es gibt welche, die ich unangenehm zu tragen finde, z.B. zu schwere Hänger, aber es gibt ja genug andere. Und sonst halt auch keine, s.o.
    4. Nö, wie Jofi schrieb, die kommen ins Schmuckkästchen.

    Zitat Zitat von Sneek;34245256
    Meine Mutter hat sich damals mit Ü40 Löcher stechen lassen und hatte keine Probleme mit der Heilung.
    Snap, meine auch.
    Moderatorin im Forum Über Treue und Lügen in der Liebe, Politik und Tagesgeschehen, Was bringt Sie aus der Fassung?, Medizinische Haarprobleme und Zähne


    [Damals] wurde weniger Geschiss gemacht und insgesamt war alles besser. Was an den Müttern lag. Denen von damals. Wenn sie ihren Kindern doch bloß [...] noch beigebracht hätten, wie man Kinder erzieht.
    Userin Minstrel02 im Forum Erziehung

  7. Avatar von emma-woodhouse
    Registriert seit
    28.01.2007
    Beiträge
    1.683

    AW: Ohrlöcher stechen mit 39 - gute Idee?

    Klar lohnt sich das! Du kannst Dir doch ein Paar schlichte, edle Ohrstecker besorgen, für die Tage, wenn Du mal nicht Lust aufs "große Besteck" hast.

    Ich hatte mit Anfang 50 noch für ein paar Monate eine Zahnspange und seit kurzem ein kleines Tattoo.....warum nicht?
    ...........und dann muss man ja auch noch Zeit haben, einfach dazusitzen und vor sich hin zu schauen. (Astrid Lindgren)

  8. Avatar von phantomlake
    Registriert seit
    16.06.2009
    Beiträge
    7.542

    AW: Ohrlöcher stechen mit 39 - gute Idee?

    Zitat Zitat von emma-woodhouse Beitrag anzeigen
    Klar lohnt sich das! Du kannst Dir doch ein Paar schlichte, edle Ohrstecker besorgen, für die Tage, wenn Du mal nicht Lust aufs "große Besteck" hast.
    Wenn du zu den Menschen gehörst, bei denen die Löcher nicht zuwachsen (ist wohl genetisch bedingt, ich gehöre auch dazu), kannst du sie auch über lange Phasen weglassen.

    Und was die Verletzung durch das Ohrlochstechen betrifft: Die ist nicht so groß, dass ich das als massiven Eingriff in den Körper sehe, der sich "lohnen" muss!

    Also: Nur zu!
    Wer Unsinn hören und glauben will, der wird auch Unsinn zu hören bekommen.

    Cave: Meine Beiträge könnten Spuren von Ironie enthalten!

  9. Avatar von Sentenza_
    Registriert seit
    26.09.2015
    Beiträge
    67.947

    AW: Ohrlöcher stechen mit 39 - gute Idee?

    Zitat Zitat von phantomlake Beitrag anzeigen
    ... Und was die Verletzung durch das Ohrlochstechen betrifft: Die ist nicht so groß, dass ich das als massiven Eingriff in den Körper sehe, der sich "lohnen" muss!

    Also: Nur zu!
    Ich hab das damals bei einem Juwelier machen lassen. Weh getan hat*s nur in dem Moment, in dem die Zange da durch ging, danach nicht mehr. Klackssache.
    Never argue with idiots. They drag you down to their level and beat you with experience.

    You never know how strong you are until being strong is your only choice.
    Bob Marley

    Sentenza
    ®.seit 20.09.2001


  10. Registriert seit
    03.07.2012
    Beiträge
    3.817

    AW: Ohrlöcher stechen mit 39 - gute Idee?

    Ich bin 50+, habe mit 12 die ersten Ohrlöcher bekommen, habe mir mit 14 zwei weitere an einem Ohr stechen lassen und jetzt nach knapp 40 Jahren ein 2. am anderen Ohr, weil ich so tolle Ohrringe sah, eine Spontanentscheidung.
    In den nächsten Tagen werde ich die chirurgischen Ohrringe durch Gelbgoldsteckerchen ersetzen für die nächsten 2-3 Monate. Es war exakt wie damals, es tat nur in der Sekunde weh, als der Ohrstecker durchgeschossen wurde. Es wurde nicht einmal rot oder dick. Ich trage manchmal Jahre keine Ohrringe in dem einen oder anderen Ohrloch. Zugewachsen ist da nie etwas. Wenn ich keine Lust auf Ohrringe habe, trage ich einfach keine.

+ Antworten
Seite 3 von 7 ErsteErste 12345 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •