Antworten
Seite 91 von 95 ErsteErste ... 41818990919293 ... LetzteLetzte
Ergebnis 901 bis 910 von 943
  1. User Info Menu

    AW: Mode, die aufträgt

    Zitat Zitat von Pandamum Beitrag anzeigen
    Naja, man könnte auch einen Slip unter und einen über der Strumpfhose tragen. Oder einfach Strumpfhosen kaufen, die passen. Dann rutschen sie auch nicht.
    Ich kenne den zweiten(!) Slip über der Strumpfhose nur als Trick bei auf der Hüfte sitzenden Röcken, um ein reingestecktes Oberteil straff im Rock zu halten. Das Taillengummi der Strumpfhose sitzt zu hoch und wäre über dem Rockbund zu sehen, wenn es nicht unter dem Oberteil versteckt wird und eignet sich daher nicht zum Festzurren des Oberteils.

    Die Strumpfhose sollte aber auch in diesem Fall richtig passen. Und mit Auftragen oder nicht hat das nun nichts zu tun.

  2. User Info Menu

    AW: Mode, die aufträgt

    .
    Im Herzen barfuß

  3. User Info Menu

    AW: Mode, die aufträgt

    Zitat Zitat von schafwolle Beitrag anzeigen
    Mich erstaunt dieser Hinweis immer wieder aufs Neue, weil ich davon ausgehe, dass das sowieso jeder tut.
    nach der bri-modepolizei aber dürfte das nicht so sein.

  4. User Info Menu

    AW: Mode, die aufträgt

    Dass etwas aufträgt, bedeutet m.E. nicht unbedingt, dass es unvorteilhaft ist.

    Eine Frau, die z.B. schmale Schultern und breites Becken hat, kann mit gezielt eingesetzten "auftragenden" Oberteilen eine super Silhouette erzielen. Meiner Meinung nach.

    Wenn Strumpfhosen rutschen, dann trage ich da obendrüber auch immer noch ein "Fixierhöschen". Ich habe einige Shapehöschen von H&M, die dafür super sind: Die kann ich bis unter die Brust ziehen, sodass die Unterbusenspeckfalte weggedrückt wird; zudem haben die ein kurzes Bein, dass auch bei Wind und Flatterröckchen niemand den Mond aufgehen sieht.

    Bei den snags ist das Rutschen aber zum Glück kein Problem - und die kann ich bei Bedarf ebenfalls sehr weit hochziehen, sodass da auch ein kleiner Shape- bzw. WenigerSchwabbelEffekt da ist.

    Im Sommer liebe ich übrigens die RubShorts von snags - dünn, luftig, in bunten Farben. Da macht es dann nix wenn das kurze Kleidchen mal hochrutscht. Und die Oberschenkel reiben auch nicht. Ich sollte noch ein paar bestellen :)

  5. User Info Menu

    AW: Mode, die aufträgt

    Bzgl. Strumpfhose - die von dm sind richtig gut (für den Winter).

    Bzgl. Leggin(g)s - sind tatsächlich die von Lidl einfach gut.

    Was rutscht und flattert denn bei euch die ganze Zeit ;)?

    Kleider habe ich aus eher festeren Stoffen, Röcke wenn aus dünnerem Stoff dann doch in Maxi-Länge.

    Ich beobachte, dass Röcke immer kürzer geschnitten werden, kA. (Ich vermisse ein wenig die klassische Knielänge, gerade, wenn es Business-Röcke sind).

  6. User Info Menu

    AW: Mode, die aufträgt

    Zitat Zitat von Rowellan Beitrag anzeigen
    Alles eine Frage der (harmonischen) Proportionen.
    Nicht wahr - solange die Schuhe keine Boote sind, ist doch alles ok. (Ich habe mir nun doch mal schwarze Schnürstiefel aus Leder zugelegt - und sehr viele Komplimente bekommen).

    Ich mag auch diese schmalen weissen Stoffschuhe nicht, haut von den Proportionen nicht hin.

    Allgemein finde ich auch festeres Material bei Schuhen schöner von den Proportionen her, robuster. Mittlerweile gibts ja nur noch Stoffmaterialien, was macht man bei einem Regenguss?

  7. User Info Menu

    AW: Mode, die aufträgt

    Zitat Zitat von Sugarnova Beitrag anzeigen
    Allgemein finde ich auch festeres Material bei Schuhen schöner von den Proportionen her, robuster. Mittlerweile gibts ja nur noch Stoffmaterialien, was macht man bei einem Regenguss?
    fett von mir

    Was meinst Du damit??

  8. Moderation

    User Info Menu

    AW: Mode, die aufträgt

    Sugarnova, Ich schließe mich Schafwolle an, ich verstehe die Aussage auch nicht so recht.
    Es gibt doch weiterhin genügend Schuhe aus Leder oder Kunstleder?
    Und textile Materialien sind nicht zwingend nicht wasserfest? Klar, mit Chucks oder Stoff-Enpandrillos sollte man nicht unbedingt länger im Regen unterwegs sein, aber es gibt auch genügend Schuhe mit textiler Oberfläche, die genauso wie Outdoorbekleidung durchaus wasserabweisend oder sogar wirklich wasserfest sind.
    12 26. We are Family.

    Moderation in Erziehung & Freundschaft

  9. User Info Menu

    AW: Mode, die aufträgt

    Schuhe aus Stoff haben bei mir zumindest noch nie einen heftigeren Regenguss überlebt. (Aber ich wohne auch in einer regenreicheren Gegend - und versuche entsprechend zu planen). Aber ich laufe halt relativ viel, und irgendwann ist da halt eine Grenze erreicht.

    Wenn ihr Modelle habt, die etwas "aushalten", gerne. ;)

    Zum Thema - ich finde, die meisten Stoffschuhe machen tatsächlich keinen schönen, eleganten Fuss.

  10. User Info Menu

    AW: Mode, die aufträgt

    Zitat Zitat von Sugarnova Beitrag anzeigen
    Schuhe aus Stoff haben bei mir zumindest noch nie einen heftigeren Regenguss überlebt.

    Zum Thema - ich finde, die meisten Stoffschuhe machen tatsächlich keinen schönen, eleganten Fuss.
    Sorry, aber ich kann Deiner Antwort nicht folgen.

    Du hast in # 906 geschrieben, dass es *nur noch Stoffmaterialien gibt*.
    Was soll das heißen?

    Und offenbar trägst Du ja Stoffschuhe, auch wenn Du sie nach einem heftigen Regenguss entsorgen musst.
    Weil Du keine Schuhe aus anderem Material findest?

Antworten
Seite 91 von 95 ErsteErste ... 41818990919293 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •