+ Antworten
Seite 172 von 189 ErsteErste ... 72122162170171172173174182 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1.711 bis 1.720 von 1889

  1. Registriert seit
    21.04.2014
    Beiträge
    12.144

    AW: Mode und "Alter"

    Das wirkt auf mich wie das Foto eines in durchnässter /zerrissener Kleidung aufgelesenen Mädchen, dem irgend jemand einen Mantel übergezogen hat, der gerade zur Hand war....

  2. Avatar von Fyona
    Registriert seit
    02.05.2014
    Beiträge
    1.425

    AW: Mode und "Alter"

    Außerdem habe ich grade Katharina John gegoogelt, und ja, sie ist ein perfektes Beispiel für edlen minimalistischen Kleidungsstil.
    Leider kenne ich kein Gegenbeispiel, um den Unterschied deutlich zu machen.
    Altwerden ist nichts für Feiglinge !

  3. Avatar von Fyona
    Registriert seit
    02.05.2014
    Beiträge
    1.425

    AW: Mode und "Alter"

    Zitat Zitat von Sasapi Beitrag anzeigen
    Das wirkt auf mich wie das Foto eines in durchnässter /zerrissener Kleidung aufgelesenen Mädchen, dem irgend jemand einen Mantel übergezogen hat, der gerade zur Hand war....
    Ja, aber das ist typisch Jill Sander, wobei ich mich jedesmal, wenn ich an ihrem Schaufenster vorbei gehe, frage, wer diese trübsinnigen langweiligen und zugleich irrwitzig teuren Sachen eigentlich kauft!
    Manches wirkt auch wie Krankenhausbekleidung .
    Altwerden ist nichts für Feiglinge !

  4. Avatar von Rowellan
    Registriert seit
    03.05.2007
    Beiträge
    14.101

    AW: Mode und "Alter"

    Von dem Foto kann man ja Depressionen kriegen

    @jofi: Wenn ich Bleistiftrock sage, dann meine ich diese biederen Business-Teile oder klassische Kostümröcke. Mal abgesehen davon, daß die Frau, die du da beschreibst, wahrscheinlich auch in einem Kartoffelsack spannend aussehen würde.
    *lost in the woods*

  5. Avatar von Julifrau
    Registriert seit
    21.01.2005
    Beiträge
    24.810

    AW: Mode und "Alter"

    Zitat Zitat von Rowellan Beitrag anzeigen
    Von dem Foto kann man ja Depressionen kriegen
    Darf ich mitspielen ? Welches Foto ist denn so 'wild'?



    @jofi: Wenn ich Bleistiftrock sage, dann meine ich diese biederen Business-Teile oder klassische Kostümröcke. Mal abgesehen davon, daß die Frau, die du da beschreibst, wahrscheinlich auch in einem Kartoffelsack spannend aussehen würde.
    Ich finde ja auch, Bleistiftröcke können richtig gut aussehen. Wie eigentlich doch fast alles gut aussehen kann, wenn nur die Trägerin Lust darauf hat. Ich glaube, die 'langweiligen' Outfits sind bei Frauen zu finden, die gar keine Lust darauf haben, sich irgendwie entweder mit dem Thema Mode oder dem Thema Weiblichkeit oder einer Mischung aus beidem zu beschäftigen.
    Dann gibt's eben die Hose oder den Rock, Pullover oder Bluse - und gut ist. Kleidungsstücke per se als langweilig zu werten, halte ich für einen Irrtum.
    ************************************************** **
    What if I fall?
    Oh, but my darling, what if you fly?






  6. Registriert seit
    03.07.2005
    Beiträge
    35.691

    AW: Mode und "Alter"

    Das hier sieht gut aus, aber zu brav. Es fehlt ein Farbtupfer. es hat nur unbunte Farben überall.
    ist das ein langweiliges Outfit?
    https://3.bp.blogspot.com/-F3hCFyzzB...t-Pearls-7.jpg

    das hier ist sehr schlicht, da fehlt es komplett an Details. Und ich finde die junge Dame sehr dünn
    https://cdn.houseofcoco.net/uploads/...-1-600x700.jpg

    das hier gefällt mir, es hat mehr Details, freundlichere Abstufungen in der Farbe. ich finde das chic und smart.
    https://bellestilo.com/wp-content/up...-for-Women.jpg

    Das hier finde ich richtig cool aber dafür muss man wohl irgendwie künstlerisch tätig sein.
    https://www.thetrendspotter.net/wp-c...or-Women-1.jpg
    Das ist schon eher exzentrisch.

    Das da, meist mit flacheren Schuhen, sehe ich öfters im Pendlerzug. Irgendwie wirkt das sehr "blahh" auf mich. so "ist dir nix Besseres eingefallen?"
    https://www.choosmeinstyle.com/wp-co...n-hnfszqz-.jpg


    Das hier wirkt keusch und etwas kokett, aber trotz diskreter Farbgebung eher nicht langweilig
    http://fashiontasty.com/wp-content/u...hic-Outfit.jpg

    definitiv nicht langweilig - der Rock dürfte auch etwas mehr zugeknöpft sein, das wäre kein Fehler -
    https://cdn.cliqueinc.com/cache/post...ain.700x0c.jpg


    und last but not least noch ein Quotenmann
    http://hespokestyle.com/wp-content/u...un-loafers.jpg

    gruss, barbara
    It's easy.
    Manny Pacquiao

  7. Avatar von jofi2
    Registriert seit
    11.03.2015
    Beiträge
    17.862

    AW: Mode und "Alter"

    Ich bekomme von dem Jill Sander Foto keine Depressionen.
    Es ist einfach eine fotografische Inszenierung, und für mich hat sie was.

    Die Kleidungsstücke an sich kann ich mir durchaus als Teile eines schönen Outfits vorstellen.
    Ich red halt auch oft nur so dahin und hoffe, dass ein Gedankengang Schritt hält. Und wenn nicht, hat er halt Pech gehabt, der Gedanke.

    (Gerhard Polt)

  8. Avatar von jofi2
    Registriert seit
    11.03.2015
    Beiträge
    17.862

    AW: Mode und "Alter"

    K
    Zitat Zitat von Rowellan Beitrag anzeigen
    Mal abgesehen davon, daß die Frau, die du da beschreibst, wahrscheinlich auch in einem Kartoffelsack spannend aussehen würde.
    Genau das glaube ich nicht.
    Ich red halt auch oft nur so dahin und hoffe, dass ein Gedankengang Schritt hält. Und wenn nicht, hat er halt Pech gehabt, der Gedanke.

    (Gerhard Polt)

  9. Avatar von Hampelmuse
    Registriert seit
    24.09.2013
    Beiträge
    770

    AW: Mode und "Alter"

    Bea:
    Das erste verlinkte Outfit gefällt mir recht gut, manchmal muss es “angepasst” sein. Allerdings hätte ich vermutlich via Schmuck oder Tasche doch eine nicht sofort ins Auge fallende Farbe rein gemogelt :)

    Die zweite Dame kommt zweifellos frisch von der Streckbank... oder mit der Bildgröße stimmt was nicht.

    Das gefällt mir recht gut, obwohl ich Sinn der Offenen Jacke nicht ganz erkenne. Die Länge ist ok (diese Bademantellänge finde ich immer komisch). Was mir aber wirklich gegen den Strich geht, ist der Kaffeebecher, den man als modisches Accessoire auf so Bildern so oft sieht. Das wirkt auf mich so gewollt „hip und ungestellt “.
    Edit: Vor meinem inneren Auge poppt statt der Jacke eine flaschengrüne Lederjacke auf, das würde mir gefallen.
    Zitat Zitat von Bae Beitrag anzeigen
    Das da, meist mit flacheren Schuhen, sehe ich öfters im Pendlerzug. Irgendwie wirkt das sehr "blahh" auf mich. so "ist dir nix Besseres eingefallen?"
    https://www.choosmeinstyle.com/wp-co...n-hnfszqz-.jpg
    Auch wirklich gut gefällt mir der Tellerrock mit der geknöpften Biesenbluse- ich hab eine Schwäche für ”brav”, solange es nicht ins biedere umschlägt. Ich hab aber leider selbst noch keinen solchen Rock gefunden, der da die richtige Balance hat.
    Geändert von Hampelmuse (23.10.2019 um 08:56 Uhr)

  10. Avatar von Prilblume
    Registriert seit
    27.09.2014
    Beiträge
    828

    AW: Mode und "Alter"

    Zitat Zitat von jofi2 Beitrag anzeigen
    Ich bekomme von dem Jill Sander Foto keine Depressionen.
    Es ist einfach eine fotografische Inszenierung, und für mich hat sie was.

    Die Kleidungsstücke an sich kann ich mir durchaus als Teile eines schönen Outfits vorstellen.
    Finde ich auch.
    Das Internet schweigt.

+ Antworten

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •