+ Antworten
Ergebnis 1 bis 7 von 7
  1. Avatar von Avocado_Diaboli
    Registriert seit
    01.06.2017
    Beiträge
    1.712

    Glückliche Zufallsfunde

    Ist mir in letzter Zeit zweimal passiert: Ich (beileibe nicht mit einer einfachen Figur gesegnet, u.a. kurze dicke Beinchen) habe modetechnische Glücksfunde gehabt!

    Fall 1: Ich stehe bei H&M in der Schlange vor der Kabine, schaue gelangweilt in der Gegend rum... Und direkt neben mit hat jemand achtlos eine Jeans über einen Kleiderständer geworfen. Ich sehe: Meine Größe, Länge müsste auch kurz genug sein. Hmm, denke ich, die nimmste einfach mal mit *einsammel*. In der Kabine: Yeah, passt bombe!!!

    Fall 2: Ich bummele durch C&A, trotte so durch den Sale. Sehe eine Jeans mit Karo-Flicken, die mir gut gefällt, Kosten: 14,99 €. Gibt es tatsächlich einmal in meiner Größe, zum Anprobieren hab ich aber keine Lust. Ich denke: Scheiß drauf, nimm sie mit. Wenn sie nicht gut sitzt, ziehst du sie nur daheim ein. Zuhause: Hose anprobiert -passt wie angegossen!!

    Wie ist es bei euch? Wo habt ihr ganz unten in einem Grabbeltisch genau das Tuch gefunden, das ihr jetzt über alles liebt? Das letzte Paar Schuhe gab es genau in eurer Größe? Das letzte Paar Traum-Ohrringe in der hinterletzten Ladenecke gefunden?

    Gruß,
    AD
    Wer nichts Nettes zu sagen hat, kann sich ruhig zu mir setzen.


  2. Registriert seit
    07.12.2016
    Beiträge
    96

    AW: Glückliche Zufallsfunde

    Ja, das kenne ich!

    Und das Witzige ist: wenn ich losgehe und gezielt etwas suche (z.b. ein Bolerojäckchen zum Sommerkleid oder einen Wintermantel), dann kann zu 90 Prozent davon ausgehen, dass ich nicht fündig werde. (Ich habe auch keine Standard-Figur (aber wer hat die schon?)).
    Suche ich etwas Bestimmtes, dann suche ich mir einen Wolf, und ein halbes Jahr später, wenn ich unterwegs bin, es eilig habe und nicht im Shopping-Modus bin, starrt mich das Teil an - oft sogar mehrfach ... da scheint irgendwie Murphy's Law mit reinzuspielen ...!

    Ich habe mir daher sozusagen abgewöhnt, gezielt zu suchen, sondern schlendere manchmal und schaue, was mich "anlacht" - und da habe ich am Meisten Glück, oft finde ich dann tatsächlich das perfekte Teil und meistens sogar zum zivilen Preis.
    Einige meiner Lieblingsschnäppchen habe ich vom Frauen-Kleiderflohmarkt, da schaue ich immer gerne und lasse mich inspirieren.

    Die Dunkelblonde

  3. Moderation Avatar von Marie-Madeleine
    Registriert seit
    01.04.2010
    Beiträge
    19.794

    AW: Glückliche Zufallsfunde

    Gezielt suchen ist immer schlecht, die Erfahrung habe ich auch schon gemacht.

    Spontan fällt mir jetzt kein konkretes Beispiel ein, aber es kommt immer mal wieder vor, dass mich irgendwas "anspringt", das ich eigentlich gar nicht gesucht hatte oder das ich in dem Laden nie vermutet hätte und dann das perfekte Teil für mich ist.
    May you be surrounded by friends and family,
    and if this is not your lot, may the blessings find you in your solitude.

    Leonard Cohen

  4. Avatar von windhover
    Registriert seit
    10.07.2008
    Beiträge
    2.070

    AW: Glückliche Zufallsfunde

    Ich hatte schon mehrfach Glück beim Schuhekauf im Laden, wenn noch Restpaare herumstanden (ich habe kleine breite Füße). Zum Spottpreis gekauft und tatsächlich totgetragen.

    Bei H&M hatte ich einmal zufällig ein Seidenkleid erwischt, welches auf der Puppe viel zu kurz und zu eng erschien. Ich habe es zwei Größen größer genommen (nur noch diese war da) und das gleich in zwei Farben, weil es einfach traumhaft saß.

    Den besten Fund machte ich in der Dekoabteilung eines kleinen Baumarktes in der Pampa. Da hing eine Halskette mitten in den Windlichtern, genau einmal. Ich habe sie gekauft und trage sie bis heute.

  5. Avatar von hoka
    Registriert seit
    03.09.2016
    Beiträge
    408

    AW: Glückliche Zufallsfunde

    Da habe ich ganz viele. Ich bin ein Sale-Käufer, das muss ich gestehen. Ich kaufe meist Sachen von meiner Lieblingsmarke im Sale. Da ist es mir gleich, ob das die vorhergehende Saisson ist oder nicht. Hauptsache es gefällt mir.
    Letztens suchte ich ein paar Lederstiefel in schwarz. Nach 7 Läden hatte ich die Nase voll. Ich bin noch mal zurück in den 1. Laden und ganz hinten, in der äußerste Ecke standen sie. Gesenkt von 199 Euro auf 60. Die waren meine und passten perfekt.
    Oder ein Rock den ich bei einer Verkäuferin beim Optiker gesehen hatte. Der ging mir nicht mehr aus dem Kopf. Ich habe online gesucht. Gefunden habe ich ihn nicht.
    Im Second-Hand Laden hing er dann. Nicht identisch, aber sehr sehr ähnlich. Für 5 Euro wie neu. Da habe ich mich riesig gefreut.

  6. Avatar von ereS
    Registriert seit
    28.08.2012
    Beiträge
    12.850

    AW: Glückliche Zufallsfunde

    ich kaufe immer schluepfer auf dem grabbeltisch
    alles markensachen wie mey, schiesser usw...
    und habe fast immer glueck, das die passen, meistens aergere ich mich wenn ich nur einen gekauft habe, wenn sie sich so gut tragen...

    und bei ebay habe ich mir einen spottbilligen wintermantel (nach den maßen haette er passen sollen) fuer 8 euro incl. versand gekauft, fuer den bekomme ich immer komplimente, weil er mir sehr gut steht und elegant aussieht
    sieht so aehnlich aus, allerdings mehr figurbetont und in dunklem braun
    http://csimg.choozen.de/srv/DE/00000...men-mantel.jpg
    der passte wie angegossen und hat sich inwzischen zu meinem lieblings-uebergangsmantel etabliert

  7. Avatar von coryanne
    Registriert seit
    23.02.2007
    Beiträge
    7.722

    AW: Glückliche Zufallsfunde

    Ich hatte schon Glück mit Sachen, die andere in der Kabine haben hängen lassen... Hätte ich mir nie selbst rausgesucht zum Anprobieren. Mal ein anderer Look, der super gepasst hat.

    Ansonsten laufen mir auch oft nette Sachen über den Weg, wenn ich gerade nicht suche... Gezielt etwas suchen ist oft sehr schwierig...

+ Antworten

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •