+ Antworten
Seite 4 von 4 ErsteErste ... 234
Ergebnis 31 bis 35 von 35

  1. Registriert seit
    09.08.2017
    Beiträge
    66

    AW: Boden - Enttäuschung

    Oute mich, habe gerade für über 700 Euro Sachen in den Warenkorb gelegt und derzeit fast ausschließlich Boden im Kleiderschrank. Allerdings schicke ich auch viel zurück, was ich aber normal finde, schließlich weiß ich erst, wenn ich es anprobiere, ob Farbe, Schnitt oder welche Größe wirklich passen. Das ist nunmal Teil des Onlinekaufs, wenn es um Kleidung geht.

    Mein Hauptgrund für Boden sind die Kurzgrößen. Endlich muss ich Dinge nicht noch teuer zum Kürzen bringen, damit sie dann leider nicht mehr so aussehen und fallen, wie sie es sollten.

    Hosen liebe ich, seit ich die von Boden entdeckt habe (vorher hatte ich genau eine Hose im Schrank), die passen wie angegossen. Die Wickelkleider sind meine liebsten Stücke, ich habe noch ein etwa 8 Jahre altes im Schrank, das ich ständig trage und das nach geschätzt 400 Wäschen noch immer alltagstauglich ist. Drei neue haben sich dieses Jahr dazu gesellt. Und auch ein paar andere sehr schöne Kleider und Tuniken, obwohl ich mir mal geschworen hatte, nur noch Wickelkleider zu tragen.

    Da ich wegen akuter Umfangschrumfung komplett neue Businessgarderobe brauchte, habe ich mich Anfang des Jahres eingedeckt und im Sommer noch einmal nachgelegt. Jetzt habe ich zwei Blazer mit insgesamt fünf passenden Hosen und einem Rock in rot und schwarz im Schrank, die untereinander kombinierbar und die perfekte Koffergarderobe für Geschäftsreisen sind. Da knittert nichts und sie sind waschbar (ich bekomme von chemisch gereinigter Kleidung Ausschlag, vom Umweltaspekt ganz zu schweigen). Dazu mehrere Seidenblusen (die bei mir auch in der Waschmaschine landen) und diverse Shirts passend zum Rot des Hosenanzugs. Überhaupt stehe ich total auf die Shirts. *Vor allem die vielen mit 3/4-Ärmeln. Lange Ärmel gehen mir nämlich sonst immer bis zu den Fingerspitzen.*

    Aber es passt eben auch nicht alles. Was es nicht in Kurzgröße gibt, kommt mir nicht mehr ins Haus. Die meisten Kleider sind mir zu hoch geschlossen, da bekomme ich Beklemmungen, und dieser komische Ottoman-Stoff kann mir auch gestohlen bleiben. Schuhe habe ich mal probiert, zu hart, fieses Leder und irgendwie billig aussehend.

    Hat jemand Erfahrungen mit den Kaschmir-Sachen? Da habe ich mich bisher nicht ran getraut.

  2. Avatar von Julifrau
    Registriert seit
    21.01.2005
    Beiträge
    23.880

    AW: Boden - Enttäuschung

    Zitat Zitat von likema32 Beitrag anzeigen

    Was ich bei Boden oft ärgerlich finde, ist, dass man z.B. ein Shirt in schwarz bestellt, das super gut aussieht und wenn man es dann in einer anderen Farbe ordert, es ganz anders wirkt. Das ist natürlich kein spezielles Boden-Problem, aber ich hatte schon öfters das Gefühl, dass die Stoffqualität von Saison zu Saison abweicht.
    Das ist mein Hauptkritikpunkt - denn der Hosenschnitt scheint ja anderen zu passen . Ich hatte vor kurzem so viel Hoffnung in einen Tweedblazer gelegt - und war sehr enttäuscht über Preis-/Leistung. Der Stoff war grob, rauh und steif. Bei einem Preis auf Zara-Niveau wäre ich damit gegangen, aber nicht für rund 250 Euro. Gleichzeitig - gibt's dafür wohl eben keine Regel - bei einem anderen Modell ist die Qualität vielleicht super.

    Schade. Denn Boden-Mode bot wirklich immer Stücke, die es im freien Handel schwer zu ergattern gibt.
    ************************************************** **
    What if I fall?
    Oh, but my darling, what if you fly?




    Geändert von Julifrau (10.11.2018 um 17:19 Uhr) Grund: RS

  3. Moderation Avatar von katelbach
    Registriert seit
    02.03.2011
    Beiträge
    13.662

    AW: Boden - Enttäuschung

    Ich habe früher mehr bei Boden gekauft.

    Mir geht es auch so, dass mir inzwischen viele Farben und Muster nicht gefallen. Hosen gingen noch nie, ich bin keine Sanduhr, für die offenbar die Hosen geschnitten sind. Schade, denn auf den Fotos sehen die Zigaretten-Hosen sehr cool aus.

    Mit den typischen Tweed-Miniröcken war ich immer zufrieden, musste aber gelegentlich zum Änderungsschneider, weil sie zuviel Hüftweite hatten.

    Kleider: ja und nein. Es gab mal sehr schöne Sixties-Kleider aus 100 % Wolle. Heute sind die Kleider oft aus Materialmix.
    Heuer im heißen Sommer habe ich allerdings 2 Maxikleider aus Viskose-Jersey im Sale gekauft - für den Weg zum See, für Zuhause und Garten, die passten gut und der Stoff ist angenehm.

    Der Strang hat mich daran erinnert, mal wieder auf die Website zu schauen. Aber Vieles ist mir inzwischen viel zu bunt und unruhig.

    Bin halt doch eine olle COS-Tante ...
    Thank you for observing all safety precautions.

    (aus Dark Star von John Carpenter)


    Moderation in den Foren Diagnose Krebs, Depressionen, Umgangsformen und Rund ums Tier,
    sonst normale Userin

  4. Avatar von Stormwind
    Registriert seit
    01.01.2006
    Beiträge
    13.535

    AW: Boden - Enttäuschung

    Ich kaufe auch schon länger bei Boden nix mehr.
    Die Hosen passen mir NIE... ich denke, die schneidern eher für die englischen (Frauen-)Figuren

    Hab in letzter Zeit bestellt und immer zurück geschickt. Darauf habe ich einfach keine Lust mehr. Außerdem finde ich den Preis stattlich. Ohne Prozente würde ich eh garnicht kaufen.
    Da gibts besseres zum günstigeren Preis.
    Wer Schmetterlinge lachen hört,
    der weiß, wie Wolken schmecken...

    Wer in sich fremde Ufer spürt
    und den Mut hat sich zu recken,
    der wird allmählich,
    ungestört von Furcht
    sich selbst entdecken.


    - Novalis -

  5. Moderation Avatar von Marie-Madeleine
    Registriert seit
    01.04.2010
    Beiträge
    18.688

    AW: Boden - Enttäuschung

    Zitat Zitat von Wenigeristmehr Beitrag anzeigen
    dieser komische Ottoman-Stoff kann mir auch gestohlen bleiben.
    Den mag ich auch nicht, sieht zumindest an mir auch meistens spießig aus.

    Hat jemand Erfahrungen mit den Kaschmir-Sachen? Da habe ich mich bisher nicht ran getraut.
    Ich habe zwei oder drei Kaschmirpullis, die sich gut tragen und waschen. Ein bisschen pillt der eine an den Reibungsstellen (seitlich auf Ellbogenhöhe), aber das passiert mir praktisch immer (und es ist auf keinen Fall schlimmer als bei anderen Herstellern).
    O gather up the brokenness
    And bring it to me now
    The fragrance of those promises
    You never dared to vow

    The splinters that you carry
    The cross you left behind
    Come healing of the body
    Come healing of the mind.

    Leonard Cohen, Come Healing

+ Antworten
Seite 4 von 4 ErsteErste ... 234

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •