+ Antworten
Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 11 bis 14 von 14
  1. Moderation
    Registriert seit
    20.08.2010
    Beiträge
    29.624

    AW: Frida Kahlo und ihr Stilempfinden

    Zitat Zitat von RIAA Beitrag anzeigen
    Vielleicht ist es gar nicht mal so sehr die Angst dass Leute über mich urteilen als viel mehr die Unsicherheit die man halt hat, wenn man so im Mittelpunkt steht.
    Die Leute schenken einem automatisch mehr Aufmerksamkeit, das kann mir schnell zuviel werden.
    Nach meiner Erfahrung, weniger als man denkt. Die meisten Leute sind, leidenschaftliche Diskussionen über anderer Leuts Klamotten im Modeforum hin oder her, primär mit sich selber beschäftigt und nehmen die Umgbung eher als eine vage einheitsfarbene Menge wahr.

    Und die, *die* gucken -- da gilt der Satz von den Wise Guys:
    Wenn 85 jubeln, schreien 15 "so ein Scheiß."
    Was 50 Leute langweilt, finden 50 andere heiß.
    Dann wenn wirklich alle vor Freude springen und schreien
    fällt irgendwem schon deshalb ein Grund zum meckern ein.


    Man sollte allerdings nicht in seiner Körpersprache den Eindruck erwecken, man fühle sich komisch angezogen.
    ** Moderatorin in Sparforum, Freundschaftsforum, und "Fit und Sportlich"**
    ** ansonsten niemand besonderes **


  2. Registriert seit
    17.01.2017
    Beiträge
    2.654

    AW: Frida Kahlo und ihr Stilempfinden

    Atemberaubend schön ist ja allein schon ihre Frisur, oft mit bunten Blüten geschmückt.

    Für mich wäre es schon aufregend genug, zu einem schlichten Outfit, welches ich eigentlich immer trage, eine auffällig bunte Kette zu kombinieren.
    Bevor ich mich jetzt aufrege,
    isses mir lieber egal.


  3. Registriert seit
    16.01.2018
    Beiträge
    16

    AW: Frida Kahlo und ihr Stilempfinden

    Ich lese es auch eher so, als ob dir die Aufmerksamkeit zu viel wird, weil es Anstrengung erfordert, auf die Kommentare von den anderen zu reagieren. Mir ist es auch lieber, wenn ich machen kann, was ich will und niemand das kommentiert. Aber dir schienen die Komplimente doch zu Anfang gefallen zu haben?
    Was genau hat sich denn geändert?

    Für den Alltag muss ich mich auch für die Seite aussprechen: Da geht oft mehr als man denkt. Ich kenne jemanden, die gibt absolut GAR nichts auf Trends, sondern zieht immer an, was ihr gerade in den Sinn kommt: Manchmal sieht sie aus wie eine Puppe, manchmal hat sie Sticker im Gesicht, manchmal Blumen im Haar. Mal ganz sleek in schwarz und manchmal wie beim Karneval. Wäre nichts für mich, aber ein paar bunte Accessoires gehen immer. Und wenn es nur Haarnadeln sind.
    Frida hat doch auch immer bunte, tiefrote Ketten getragen. Dafür louvelle.de oder mal im SSV bei Zara gucken oder so. Sind Statementketten noch modern? Oder sind es nur die Ohrringe, die jetzt gerade überall getragen werden?

  4. Moderation
    Registriert seit
    20.08.2010
    Beiträge
    29.624

    AW: Frida Kahlo und ihr Stilempfinden

    Bei der Reaktion auf Komplimente hilft es, sich klarzumachen, daß nur du die Gesamtheit im Blick hast. Der 50., der ein Kompliment macht, erwartet genau so wenig eine brüllend originelle Antwort, einen Vortrag, oder eine Selbstabwertung wie der erste. Ein fröhliches "Vielen Dank!" reicht dem ersten genauso wie dem 50.
    ** Moderatorin in Sparforum, Freundschaftsforum, und "Fit und Sportlich"**
    ** ansonsten niemand besonderes **

+ Antworten
Seite 2 von 2 ErsteErste 12

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •