+ Antworten
Seite 3 von 93 ErsteErste 123451353 ... LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 929

  1. Registriert seit
    19.10.2006
    Beiträge
    2.021

    AW: Plus Size Frauen hier?

    Ja, ich verstehe das bei Ulla Popken nicht. Weshalb machen die alles so bieder? Auch die Schnitte gehen irgendwie nicht, sackig und schlabberig. Strumpfhosen und Unterwäsche sind dort okay, der Rest ist bieder und teuer.

    Meine H&M Jeans halten alle relativ lange obwohl das bei mir auch scheuert.


  2. Registriert seit
    22.03.2012
    Beiträge
    2.301

    AW: Plus Size Frauen hier?

    Strumpfhosen kaufe ich ausschließlich von "Nurdie". Die Komfortgrösse XXL passt mir super, sie halten gut und auch die Blickdichten sind echt empfehlenswert.
    Fernsehen bildet.
    Immer, wenn der Fernseher an ist, gehe ich in ein anderes Zimmer und lese.

    Groucho Marx

  3. Avatar von Rowellan
    Registriert seit
    03.05.2007
    Beiträge
    14.005

    AW: Plus Size Frauen hier?

    Zitat Zitat von Pimenteira Beitrag anzeigen
    inzwischen gibt es eine ganze menge an auswahlmöglichkeiten, finde ich.

    sheego zb hat ganz gut hosen, blusen bzw tuniken und kleider, vor allem modelle der designerin anna scholz.
    lands end hat ganz gut mäntel, jacken, strickjacken und schlichte shirts.
    deerberg und gudrun sjöden haben gute modelle in trikotmaterial und leinen.
    tchibo eignet sich bestens für unterwäsche und nachtwäsche sowie basics.
    Außer Tchibo sind das aber alles online Anbieter - mal abgesehen davon, daß sie nicht ganz meinen Modegeschmack treffen. Entweder zu langweilig oder - grade Gudruj Sjöden - zu sehr Grundschullehrerinnen-Stil.

    Zitat Zitat von beweme Beitrag anzeigen
    Die Mode von Ulla Popken ist mir persönlich zu bieder. A
    Zitat Zitat von Aareblitz Beitrag anzeigen
    Ja, ich verstehe das bei Ulla Popken nicht. Weshalb machen die alles so bieder? Auch die Schnitte gehen irgendwie nicht, sackig und schlabberig.
    Ich kapiere es auch nicht. Hin und wieder haben sie mal vereinzelte Lichtblicke; ich hab mir im letzten Sommer zwei schöne Kleider dort gekauft. Aber normalerweise geh ich nur schaudernd an den Schaufenstern vorbei.
    Ich kapiere es nicht - als ob Frauen mit "mehr" zur biedere Klamotten wollen? Sorry, mein Geschmack ist genau so wie der von schlankeren Frauen auch. Ich will aktuelle Mode, Jeans in angesagten Schnitten, Stoffen und Waschungen und keine Altfrauenmodelle, Trendfarben. Eben all das, was an Mode Spaß macht und mich dazu bringt, eben doch noch mal eine Tunika im Boho-Stil zu kaufen anstatt schlicht nur das Basic-Shirt zu ersetzen, weil das alte kaputt ist.


    Persönlich kaufe ich meist bei C&A, auch mal Tchibo, selten H&M. Dann noch bei Liberty woman und Kenny S, von denen ich praktischerweise jeweils eine Filiale im nahegelegenen Einkaufszentrum habe.
    Ist halt oft einiges an Sucherei... zeitnah wird eine neue Jeans fällig, die alte wird an den Oberschenkeln innen schon sehr dünn und damit nicht mehr bürotauglich. Ich hasse Jeans kaufen
    *lost in the woods*


  4. Registriert seit
    21.03.2009
    Beiträge
    849

    AW: Plus Size Frauen hier?

    Ich trage Gr. 48, bin zudem gesegnet mit einem G-Cup, zum Glück alles gut verteilt (Eieruhr).

    Im Einzelhandel habe ich schon sehr lange nicht mehr eingekauft - CundA hat meist miese Qualität (sieht oft nur auf dem Bügel gut aus, aber wenn man es dann anzieht...da kaufe ich aber gerne Verschleißartikel wie Strümpfe oder einfache Shirts zum Wandern), Violeta von Mangoon habe ich ausprobiert - ist mir meist zu kurz (bin 1,80m) und ich finde die Ware überteuert für das, was da hängt. Ich kaufe bevorzugt online bei

    - sheego (v.a. Anna Scholz-Kleider.... ich liebe Kleider und besitze so an die 45 Stück und Anna Scholz schneidet schön x-förmig - und Stoffhosen bekomme ich gut dort , Jeans mag ich eh nicht)
    - heine (hat mittlerweile einige auch bis 52 und v.a. auch mal farbige Jacken. es scheint ja dieses Jahr ein Gesetz zu geben, dass die Produktion von Winterjacken nur in schwarz, grau und matschfarben erlaubt)
    - creation L (manches ist trutschig, aber ich habe da auch schon einige Traumstücke ergattert, z.B. neulich einen dunkelblauen, federleichten Trenchcoat oder ein bodenlanges, knallrotes Abendkleid)

    asos curves hat auch einige Kleider, die mir gefallen, habe ich aber noch nicht ausprobiert.

    Grundsätzlich habe ich aber kein Problem, schöne Sachen zu finden, im Gegenteil... der Schrank hat begrenzte Kapazität!

  5. Inaktiver User

    AW: Plus Size Frauen hier?

    Bin ebenfalls klein und trage Gr. 46/48 bzw. 23/24, zudem habe ich keine Taille bzw. all mein Speck konzentriert sich sogar dort. Es kommen also nur Oberteile in Betracht, die nicht tailliert sind. Mit A-Linie sehe ich schwanger aus. Am besten stehen mir schlichte, gerade geschnittene Sachen. Der einzige halbwegs vernünftige Anbieter zu dieser Thematik ist das "Atelier Goldener Schnitt". Das meiste ist zwar altmodisch, aber ich greife zu ganz schlichten, unauffälligen Teilen, zumal schlicht&zeitlos eh mein Stil und Geschmack ist, selbst wenn ich groß und schlank wäre. Oft sind Sachen von Creation Atelier Goldener Schnitt bei iBäh zum Schnäppchenpreis zu haben, gerade erst erbeutete ich einen Kurz-Steppmantel für 1€ plus Versand.


  6. Registriert seit
    16.12.2016
    Beiträge
    685

    AW: Plus Size Frauen hier?

    Jetzt tut sich plötzlich sehr viel in dem Thread. Vielen Dank, da sind viele Anregungen dabei.
    Weil angemerkt wurde, dassGröße 44-46 noch nicht plus size ist: leider ist in vielen Shops bei Größe 42, bei manchen sogar bei 40 Schluß. Zusätzlich erntet man noch dazu manchmal mitleidig - herablassende Blicke der ( schlanken) Verkäuferinnen.
    Das brauche ich nicht.
    Bei manchen normalen Versandhäusern gibt es ärgerlicherweise eine Staffelung der Preise nach Größen. Meist wird es ab Gr.42 teurer und ab 48 nochmal.
    Dort bestelle ich ungern weil mich das ärgert.
    Geändert von Emullia (05.03.2017 um 19:36 Uhr) Grund: Sinnwidrigkeit korrigiert

  7. Inaktiver User

    AW: Plus Size Frauen hier?

    Das gefällt mir gut am Bon-Prix-Katalog (auch wenn ich dort schon länger nichts mehr gekauft habe), dass alle Größen dasselbe kosten.


  8. Registriert seit
    22.03.2012
    Beiträge
    2.301

    AW: Plus Size Frauen hier?

    Nordlys, danke für den Tipp mit creation L, ich suche ja schon länger einen dunkelblauen Trenchcoat.
    Leider ist er zu 95% aus Polyester.
    Das kommt für mich leider nicht in Frage.
    Fernsehen bildet.
    Immer, wenn der Fernseher an ist, gehe ich in ein anderes Zimmer und lese.

    Groucho Marx


  9. Registriert seit
    27.05.2010
    Beiträge
    632

    AW: Plus Size Frauen hier?

    Zitat Zitat von Inaktiver User Beitrag anzeigen
    Bin ebenfalls klein und trage Gr. 46/48 bzw. 23/24, zudem habe ich keine Taille bzw. all mein Speck konzentriert sich sogar dort. Es kommen also nur Oberteile in Betracht, die nicht tailliert sind. Mit A-Linie sehe ich schwanger aus. Am besten stehen mir schlichte, gerade geschnittene Sachen. Der einzige halbwegs vernünftige Anbieter zu dieser Thematik ist das "Atelier Goldener Schnitt". Das meiste ist zwar altmodisch, aber ich greife zu ganz schlichten, unauffälligen Teilen, zumal schlicht&zeitlos eh mein Stil und Geschmack ist, selbst wenn ich groß und schlank wäre. Oft sind Sachen von Creation Atelier Goldener Schnitt bei iBäh zum Schnäppchenpreis zu haben, gerade erst erbeutete ich einen Kurz-Steppmantel für 1€ plus Versand.
    Diese Figur und Körpergröße habe ich auch. Ich bestelle gerne bei Alba Moda (bis Größe 48)und bei Mona (oft bis Größe 52). Dort sind die Artikel auch sehr korrekt beschrieben.
    Bei mir paßt nur: oversized oder körperumspielend.
    Alba moda hat auch die tollsten Badeanzüge. Spitzenmodelle von Fürstenberg, opera und sunflair. Die reduzieren auch sehr früh in der Saison. Dann sind wirkliche Schnäppchen möglich.
    Atelier erscheint mir irgendwie zu langweilig. - Aber natürlich ist alles was Mode betrifft Geschmackssache.
    Als Unterwäsche trage ich nur Bodies (weil sichtbare Speckröllchen killen jeglichen Chic) mit ca. 20% Elastan für 39.90€ von Susa (gibts bei Bader)

  10. Avatar von Rowellan
    Registriert seit
    03.05.2007
    Beiträge
    14.005

    AW: Plus Size Frauen hier?

    Zitat Zitat von Junifrau Beitrag anzeigen
    Alba moda hat auch die tollsten Badeanzüge. Spitzenmodelle von Fürstenberg, opera und sunflair. Die reduzieren auch sehr früh in der Saison. Dann sind wirkliche Schnäppchen möglich.
    Kein guter Link. Gar kein guter Link!

    *IchbrauchkeinenneuenBikiniIchbrauchkeinenneuenBik iniIchbrauchkeinenneuenBikiniIchbrauchkeinenneuenB ikiniIchbrauchkeinenneuenBikiniIchbrauchkeinenneue nBikini*
    *lost in the woods*

+ Antworten
Seite 3 von 93 ErsteErste 123451353 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •