Antworten
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 19
  1. User Info Menu

    Wie finde ich den richtigen Tätowierer...

    ...und was kann ich alles vor der endgültigen Entscheidung für ein Tattoo "verlangen"?

    Das frage ich mich gerade, denn in den letzten Wochen und Monaten habe ich mich immer mehr umgesehen und der Wunsch nach 2 Tattoos kam auf.. Also ich war noch nie abgeneigt, bisher hatte ich nur nicht ein eindeutiges "das-muss-sein"-Motiv - jetzt weiß ich beide Motive. Aber eben nur im Groben: zum Einen hätte ich gern das Bild meiner Katze, nachdem ich heute per Anruf von ihrem Tod erfahren musste und das ist genau der Moment den ich nie wollte, ich wollte ihr Bild vor ihrem Tod :( Zum anderen ein Bild welches für meinen Hund steht, von meiner Lieblingskünstlerin (Chiara Bautista) der Galaxienwolf mit dem Hasenmädchen.. Aber bevor ich nach einem Tattoo-Termin bei jemandem frage, habe ich als völlig tattoofreier Mensch noch eine Menge offener Fragen.

    Kann ein Tätowierer einem an einer unbedeutenden Stelle einen minikleinen Punkt tätowieren, damit man vorher auf eine allergische Reaktion testet? (Ich hab wirklich ein mysteriöses Immunsystem, aber es gibt ja sogar Leute mit Psoriasis uä tätowiert..)

    Ich habe 2 Tätowierer im Auge, deren Bilder ich bisher total gut finde, aber ich weiß ja nicht ob die meine Idee in das perfekte Motiv umwandeln.. Und jemand der keine Katzen mag, wird da vllt nicht die tiefe Bedeutung drin sehen.. Kann ich unverbindlich per Mail oder so bei einem Tätowierer anfragen, ob die Idee sozusagen zu ihm/ihr passt?

    Hat jemand Erfahrung mit Tattoodo gemacht? Mir gefällt die Idee, aber die funktioniert das im genauen wenn ich "mein" Motiv von da bekomme?

    liebe Grüße,
    Elli

  2. User Info Menu

    AW: Wie finde ich den richtigen Tätowierer...

    Frag Leute, die ein Tattoo haben, was dir in Stil und Ausführung ( nicht unbedingt das Motiv) gefällt, nach ihrem Tattowierer.
    Ein guter Tattooladen hat in aller Regel etwas Wartezeit bis zum Termin, dort sollte man sich aber Zeit nehmen- das Motiv entwickeln, besprechen...Entwurf...all das sind Dinge, die extra kosten, aber nix ist so schlimm wie ein vermurkstes Tattoo...

  3. User Info Menu

    AW: Wie finde ich den richtigen Tätowierer...

    Ja an Zeit und Geld werde ich nicht sparen, ich will ja etwas für die Ewigkeit... Frage mich nur, ob es dann auch so klappt, also dass der Tätowierer den ich ausgesucht habe auch nicht böse wird oder so bei einem Änderungswunsch der Vorlage. Was ist, wenn der nicht genau meinen Nerv trifft oder den Charakter meiner Katze im Bild einfangen kann?

  4. User Info Menu

    AW: Wie finde ich den richtigen Tätowierer...

    Du musst auch damit rechnen, dass er generell ablehnt- weil ihm Motiv oder sonst was nicht passt.😉
    Ich kenne einen, der keine Modemotive sticht. Seine Kollegin sticht keine Tattoos auf weibliche Bäuche und Flanken.... wieder andere zeichnen nicht frei Hand bzw. stechen nur vorhandene Vorlagen.
    Sind schon manchmal Diven...

    Männlich wie weiblich.

  5. gesperrt

    User Info Menu

    AW: Wie finde ich den richtigen Tätowierer...

    - ja es ist möglich erst mal einen kleinen Punkt zu tätowieren, aufgrund einer möglichen Allergie. Vielleicht machst du das am besten, BEVOR der ganze andere Rest der Arbeit und Vorbereitung gemacht wird. Gute Läden wissen auch, was in ihren Farben ist und können da beraten.

    - die allermeisten Tattoos sind wichtig - sehr wichtig - für den, der das Tattoo bekommt. Sonst würde man es ja nicht machen. Portraits von Haustieren sind ziemlich üblich und häufig und die starke emotionale Verbindung, die Wichtigkeit, ist eigentlich allen klar.

    - so wie ich es kenne, kostet das Besprechen und Entwerfen und Aufzeichnen/Stencil aufbringen des Tattoos nichts, sondern die reine Tätowierzeit (= Zeit mit Nadel in der Haut) ist relevant fürs Zahlen. Manche verlangen einen (meist bescheidenen) Beitrag für die Skizze; die sagen das aber im Voraus. Manche rechnen das Geld, das sie als Vorschuss für die Skizze kriegen, ans Tattoo an.

    - der Charakter eines Tattoos (Es ist in der Haut, die Nadeln haben bestimmte Eigenschaften etc) verlangen auch, dass das Bild auf bestimmte Weise gestaltet wird. Sei offen für diese technischen Hinweise und respektiere sie. zB wird ein Bild meist schöner, wenn es nicht winzig klein ist sondern eine gewisse Grösse hat. Frage auch explizit danach, ob das gut werden kann, was du planst, wo mögliche Probleme/Hindernisse sein könnten und wie man die lösen kann.

    - Veränderungen an der Skizze etc kannst du jederzeit besprechen, bis es passt. Wo die Grenze zwischen "ich weiss was ich will und ich krieg das auch" und "ich bin eine überkomplizierte Kundin die Unmögliches will" ist, ist mit einiger Aufmerksamkeit leicht herauszufinden.

    - Wenn du ein Portrait eines existierenden Wesens willst, musst du eine gute Vorlage liefern; also ein Foto hoher Qualität, genug gross, in der Pose die du wünschst, sodass es möglichst ähnlich wird.

    - Vertrauen ist wichtig. Wenn du einem Tätowierer nicht vertraust, brich die Sache lieber früher als später ab. Andererseits: wenn du einem Tätowierer vertraust, gib ihm den Freiraum, das schönste Tattoo zu gestalten, das er für dich machen kann. Hör darauf, was er zu sagen hat. Gute Tätowierer haben einen Berufsstolz und haben Freude daran, das Beste zu machen, das sie können.

    - Perfektion gibt's eigentlich nur für Götter. Für Menschen gibt es "gut genug". Auch für gute Berufsleute gilt das, die wissen, was sie tun.

    - du kannst per Mail anfragen, ich würde allerdings vorziehen, persönlich vorbeizugehen für eine erste Besprechung. Da siehst du auch gleich, wie das Studio wirkt, ob das professionell ist, ob es dir sympathisch ist. Gerade die Tätowierer in meinem Bekanntenkreis legen viel mehr Wert darauf, das Tattoo von einer Person zu kriegen, die sie mögen, als auf technische Perfektion (auch wenn sie diese Perfektion natürlich in der eigenen Arbeit selbst anstreben)

    gruss, barbara

  6. User Info Menu

    AW: Wie finde ich den richtigen Tätowierer...

    Bae bringt es gut auf den Punkt.

  7. User Info Menu

    AW: Wie finde ich den richtigen Tätowierer...

    Vielen Dank an euch beide :)

    Ich habe einen Patienten nach etwas über einem Jahr wieder zur Behandlung und war schon beim letzten Rezept total fasziniert von seinen Tattoos, wir haben uns auch immer viel darüber unterhalten. Jetzt wo er wieder in der Praxis ist, konnte ich den Namen des Tätowierers gestern nochmal erfragen und seine Seite im Netz/facebook anschauen. Mein Patient ist glücklicherweise sehr gut mit dem Tätowierer befreundet und konnte mir auch ein bisschen was zu seinem Stil etc erzählen und nun wird er beim nächsten Besuch meine Anfrage mitnehmen oder mir einen Termin oder so, auf jeden Fall stellt er den Kontakt her. Ich glaube der macht das wirklich sehr gut und kann seinen Stil und seine Ideen mit meinen Ideen und Wünschen gut kombinieren :)

    Von meiner Katze habe ich etliche tausend Bilder ^^ Ich habe im Internet einige Bilder und Tattoos gefunden, deren Stil/Art mir gefällt und würde sowohl solche Ideen als auch mehrere Bilder meiner Katze mitnehmen. Für das andere Motiv gibt es auch eine bzw mehrere klare Vorlagen, da das ja von einer Künstlerin gezeichnet ist (Chiara Bautista zeichnet so Neo-Comic-Surrealistic-irgendwas in wunderschön *-*).

    Leider bin ich an sich schon klein, große Flächen wie bei anderen der Oderarm oder so sind bei mir auch nicht gerade groß ^^ Ich wollte eigentlich früher immer nur kleine Tattoos, aber da büßt man wohl zu viel ein. So wirklich auf eine Wunschstelle kann ich mich trotzdem nicht wirklich einigen :/ Ich hoffe ich bin nur die Kategorie "unerfahrene Kundin" und nicht "überkompliziert unmöglich"

  8. Inaktiver User

    AW: Wie finde ich den richtigen Tätowierer...

    Nur um noch mal was zu deiner Überlegung beizutragen - ich bin tättowiert.

    Das Motiv, deine Katze, wird nicht ewig leben. Hast du dir überlegt wie das sein wird, wenn sie mal tot ist und du ihr Bild immer auf dir hast?

    Ansonsten es wird weh tun... egal welche Stelle du dir aussuchst. Und du solltest es so wählen, dass du es noch verdecken kannst im Sommer. Leider gibt es noch immer Arbeitgeber die das nicht gern sehen...

    Ich habe 8 Tättoos....

    An eins denke ich noch aber die Stelle ist wirklich empfindlich (Handgelenk innen) mal sehen...

  9. VIP

    User Info Menu

    AW: Wie finde ich den richtigen Tätowierer...

    Zitat Zitat von Inaktiver User Beitrag anzeigen
    An eins denke ich noch aber die Stelle ist wirklich empfindlich (Handgelenk innen) mal sehen...
    Ich habe drei, aber das Handgelenk war am unempfindlichsten Der untere Rücken ist schlimmer.

  10. Inaktiver User

    AW: Wie finde ich den richtigen Tätowierer...

    Schlampengeweih ? Würde ich niemals machen....

    Am Knöchel am Fuss war es schlimm und am Dekolleté....ich hab den Rücken voll...das war auch heftig und die Leiste 😎

Antworten
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •