Antworten
Seite 2 von 13 ErsteErste 123412 ... LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 123
  1. gesperrt

    User Info Menu

    AW: Ist Mode politisch....

    Zitat Zitat von Inaktiver User Beitrag anzeigen
    Ich glaube tatsächlich, dass Menschen dazu neigen, sich modisch stark anzupassen, ganz automatisch, oft unterbewusst.
    Wenn man nicht absichtlich etwas Anderes sucht, kriegt man in den Läden eben zu 90% das, was grad Mode ist. Andere Sachen sind gar nicht zu haben, zumindest nicht ohne reichlich Arbeit reinzustecken, sei es zum Suchen, sei es zum das nötige Geld zu verdienen, sei es zum selber-machen.

    gruss, barbara

  2. Inaktiver User

    AW: Ist Mode politisch....

    Man macht doch mit seinem Styling immer ein Statement - ob es nun unbedingt ein politisches ist, weiß ich nicht. Selbst der gute alte Palästinenserschal - in meiner Jugend Zeichen des Protests gegen das Establishment - wurde irgendwann zum modischen Assessoire, schick gebunden und nett zu kombinieren mit einem "flotten" Blazer ;)
    Bedruckte T-Shirts, die anfangs noch eine Message hatten oder was über ihren Träger aussagten - gehen heute in einem Wust von Billig-Sinnlosaufdrucken unter...schade eigentlich..

    Ich glaube, dass die Modemacher ganz fix und raffiniert alle Statements der Jugend aufgreifen und zu ihrem Thema machen...Jeans, später löcherige Jeans zB und damit die ganze Botschaft versauen ;-)...ähnlich ist es mit der sogen. "Ökomode"...
    Man kann es auch positiv sehen - die Modemacher lassen sich von Jugend und politischen Bewegungen (Tierschutz ect) inspirieren.

    Mode müsste mehr politisch sein...wer Billigkram kauft, unterstützt schlimme Arbeitsbedingungen, wer Billigleder kauft, unterstützt evtl widerliche Dinge wie Lebendhäutungen von Tieren....

  3. Inaktiver User

    AW: Ist Mode politisch....

    Zitat Zitat von Inaktiver User Beitrag anzeigen
    Mode müsste mehr politisch sein...wer Billigkram kauft, unterstützt schlimme Arbeitsbedingungen, wer Billigleder kauft, unterstützt evtl widerliche Dinge wie Lebendhäutungen von Tieren....
    Leider ist das bei teureren Klamotten nicht anders.

  4. gesperrt

    User Info Menu

    AW: Ist Mode politisch....

    Zitat Zitat von Inaktiver User Beitrag anzeigen
    Leider ist das bei teureren Klamotten nicht anders.
    Es gibt ja zum Glück immer mehr Mode mit fairtrade und/oder bio-Label, besonders bei Basics. Das ist ja durchaus politisch, die Entscheidung zu treffen, solche Kleidung zu tragen, auch wenn davon gegen aussen nichts sichtbar ist und ein T-Shirt immer noch wie ein T-Shirt aussieht.

    gruss, barbara

  5. Inaktiver User

    AW: Ist Mode politisch....

    Zitat Zitat von Inaktiver User Beitrag anzeigen
    Leider ist das bei teureren Klamotten nicht anders.
    Das ist gräßlich :-((
    Leder kaufe ich gar nicht mehr, aber bei anderer Bekleidung ist es oft nicht nachvollziehbar, wie und wo sie produziert wurde...

    Ich würde ja wieder mehr selbst machen...stricken, handarbeiten ect...
    Aber selbst da: man weiß nicht, wie und wo der Stoff hergestellt wurde, den man kauft oder die Wolle...

  6. Inaktiver User

    AW: Ist Mode politisch....

    Zitat Zitat von Bae Beitrag anzeigen
    Es gibt ja zum Glück immer mehr Mode mit fairtrade und/oder bio-Label, besonders bei Basics. Das ist ja durchaus politisch, die Entscheidung zu treffen, solche Kleidung zu tragen, auch wenn davon gegen aussen nichts sichtbar ist und ein T-Shirt immer noch wie ein T-Shirt aussieht.
    Die "Mode" ist aber leider zu 99% total unförmig, langweilig und bieder, kein Wunder, dass die sich nicht durchsetzt.
    Und ich frage mich, woran das liegt. Modische Schnitte ließen sich ja auch mit vernünftig hergestellten Methoden machen.

  7. Inaktiver User

    AW: Ist Mode politisch....

    Zitat Zitat von Inaktiver User Beitrag anzeigen
    Ich würde ja wieder mehr selbst machen...stricken, handarbeiten ect...
    Aber selbst da: man weiß nicht, wie und wo der Stoff hergestellt wurde, den man kauft oder die Wolle...
    Ja. Leider ist das bislang ein unlösbares Problem.

  8. User Info Menu

    AW: Ist Mode politisch....

    Zitat Zitat von Inaktiver User Beitrag anzeigen
    Die "Mode" ist aber leider zu 99% total unförmig, langweilig und bieder, kein Wunder, dass die sich nicht durchsetzt.
    Und ich frage mich, woran das liegt. Modische Schnitte ließen sich ja auch mit vernünftig hergestellten Methoden machen.
    Das stimmt so nicht.

  9. gesperrt

    User Info Menu

    AW: Ist Mode politisch....

    Zitat Zitat von Inaktiver User Beitrag anzeigen
    Die "Mode" ist aber leider zu 99% total unförmig, langweilig und bieder, kein Wunder, dass die sich nicht durchsetzt.
    Und ich frage mich, woran das liegt. Modische Schnitte ließen sich ja auch mit vernünftig hergestellten Methoden machen.
    Es sind halt Basics... die sind halt, eben, basic. Von einem einfarbigen T-Shirt verlange ich auch gar nicht mehr, als ein einfarbiges T-Shirt zu sein, das muss nicht originell oder modisch sein. Das soll zeitlos und lang benutzbar sein.

    Das sieht aber keineswegs aus wie ein übergestülpter Jutesack.

    gruss, barbara

  10. Inaktiver User

    AW: Ist Mode politisch....

    Zitat Zitat von schlumpsi Beitrag anzeigen
    Das stimmt so nicht.
    Na, das ist sicher Geschmacksache. Ich habe für mich jedenfalls noch keinen Hersteller gefunden, der schicke Mode "politisch korrekt" herstellt.

Antworten
Seite 2 von 13 ErsteErste 123412 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •