+ Antworten
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 14

  1. Registriert seit
    29.09.2011
    Beiträge
    162

    Shorts - was darunter

    Liebe Community,

    zunächst muss ich gestehen, dass ich in Sachen Stil und Mode nicht sehr bewandert bin; vermutlich würden viele von euch einen Schock erleiden, wenn sie meinen Kleiderschrank sehen würden... So hoffe ich, dass meine Frage nicht totales Kopfschütteln auslöst. Trotzdem bitte ehrlich antworten, ich kann ja nur lernen!

    Mir fallen beim Betrachten verschiedener Modestrecken für den Frühling auf, dass jetzt wieder Shorts in allen möglichen Varianten vorkommen. Gerade auch in der Brigitte-Schuhampel.

    Shorts habe ich bisher nur und ausschliesslich im Winter über Strumpfhosen getragen. Die Frühlingsshorts finde ich sehr hübsch, aber ich bin mir nicht sicher, wie man sie gut trägt. Also für mich ist es nur mit einer Strumpfhose denkbar, wirklich!

    Denn: Wir haben zwar im Frühling, sind aber mit frühlingshaften Temperaturen nicht unbedingt gesegnet. Dann bin ich zwar nicht unbedingt kräftig, aber meine Beine zeigen schon, dass ich viel schleppe und gerne wandere. Ausserdem ist meine Haut an den Beinen alles andere als makellos. Selbst im Hochsommer trage ich (ohne Strumpfhose) höchstens Röcke bis zum Knie.

    Tragt ihr Shorts und wenn ja, mit Strumpfhosen, und welchen? Wir kombiniert ihr dies dann mit Schuhen, die vorne offen sind?

    Besten Dank für Eure Antworten.

  2. Avatar von Julischken
    Registriert seit
    19.03.2014
    Beiträge
    317

    AW: Shorts - was darunter

    Hallo Dornenblume25,

    auf jeden Fall würde ich im Frühling auch Strumpfhosen zu Shorts tragen. Je wärmer es wird, kann man ja zu Leggins übergehen. Ich würde jetzt vor allem auf Farbe setzen - entweder bei den Shorts oder bei den Strumpfhosen/Leggins. Ich finde ja große Blumenprints ganz toll, da gibt es ja auch Strumpfhosen, die solche Muster tragen. Oder Leggins mit Polkadots. Auch Spitzenstrumpfhosen stelle ich mir gut dazu vor.
    Bei Schuhe würde ich entweder auf Boots setzen oder, wenn es femininer wirken soll, auf Pumps.



  3. Registriert seit
    04.02.2006
    Beiträge
    2.705

    AW: Shorts - was darunter

    Zitat Zitat von Julischken Beitrag anzeigen
    Hallo Dornenblume25,

    auf jeden Fall würde ich im Frühling auch Strumpfhosen zu Shorts tragen. Je wärmer es wird, kann man ja zu Leggins übergehen. Ich würde jetzt vor allem auf Farbe setzen - entweder bei den Shorts oder bei den Strumpfhosen/Leggins. Ich finde ja große Blumenprints ganz toll, da gibt es ja auch Strumpfhosen, die solche Muster tragen. Oder Leggins mit Polkadots. Auch Spitzenstrumpfhosen stelle ich mir gut dazu vor.
    Bei Schuhe würde ich entweder auf Boots setzen oder, wenn es femininer wirken soll, auf Pumps.
    Wo ist denn da der Unterschied zwischen Strumpfhose und Leggings? Oder ist hier etwa so eine Variante gemeint?

    Also wenn schon Strumpfhosen zu Shorts im Frühling / Sommer dann ganz dünne, fast unsichtbare. Die wärmen aber nicht, die machen nur schönere Beine. Und dann wird das Schuhwerk ein Problem - Turnschuhe, verzeihung, neudeutsch Sneaker, gehen, Pumps zu Shorts und durchsichtigen Strumpfhosen finde ich dagegen nicht passend. Und mit Stiefeln oder Stiefeletten ist es dann schon wieder albern, denn es soll doch frühlingshaft sein.

    Warum müssen es denn überhaupt Shorts sein, wenn Du Deine Beine nicht schön findest und es Dir außerdem zu kalt ist, zieh doch Hosen an.


  4. Registriert seit
    18.04.2013
    Beiträge
    281

    AW: Shorts - was darunter

    Zitat Zitat von Julischken Beitrag anzeigen
    Hallo Dornenblume25,

    auf jeden Fall würde ich im Frühling auch Strumpfhosen zu Shorts tragen. Je wärmer es wird, kann man ja zu Leggins übergehen. Ich würde jetzt vor allem auf Farbe setzen - entweder bei den Shorts oder bei den Strumpfhosen/Leggins. Ich finde ja große Blumenprints ganz toll, da gibt es ja auch Strumpfhosen, die solche Muster tragen. Oder Leggins mit Polkadots. Auch Spitzenstrumpfhosen stelle ich mir gut dazu vor.
    Bei Schuhe würde ich entweder auf Boots setzen oder, wenn es femininer wirken soll, auf Pumps.
    Finde ich prinzipiell gut - nur eines ist mir nicht ganz klar: Wieso sollte man deiner Meinung nach Leggings tragen, sobald es wärmer wird ?

  5. Moderation
    Registriert seit
    20.08.2010
    Beiträge
    34.865

    AW: Shorts - was darunter

    Ich trage Shorts nie über was, was länger ist als die Shorts. Das mit-was-drunter ist eine Mode, die ich nicht mitmachen muß, weil ich sie für mich weder kleidsam noch praktisch finde.

    Hab ich halt nicht Beine wie ein siebzehnjähriges Model, was soll's: Haben andere auch nicht, Shorts sind in der gegebenen Situation (heiß, nicht formell, in Bewegung) am angemessensten, und die meisten Leute interessiert es ohnehin nicht die Bohne, was ich anhabe. Wenn's noch heißer wird, zieh ich auch schmerzbefreit ein Kleid an, dagegen bin ich in Shorts richtig stadtfein.

    Dazu trage ich, je nach Situation, Sneakers, Wanderschuhe, Sandalen, Flipflops, oder gar keine Schuhe.

    Wieso fällt mir jetzt der Witz ein, was der Schotte unter dem Kilt trägt...
    .
    .
    .
    .
    .
    .
    Seine Schuhe, natürlich.
    ** Moderatorin im Sparforum, und in "Fit und Sportlich"**
    ** ansonsten niemand besonderes **
    Geändert von wildwusel (26.03.2014 um 16:57 Uhr)

  6. Avatar von Julischken
    Registriert seit
    19.03.2014
    Beiträge
    317

    AW: Shorts - was darunter

    Zitat Zitat von Lililila Beitrag anzeigen
    Finde ich prinzipiell gut - nur eines ist mir nicht ganz klar: Wieso sollte man deiner Meinung nach Leggings tragen, sobald es wärmer wird ?
    Ich trage Shorts und Röcke im Sommer meistens mit Leggins oder Strumpfhosen - v.a. im Büro, da ist das nackte Bein nicht so gern gesehen . Ich habe selbst etwas dickere Oberschenkel, die dann bei wärmeren Temperaturen aneinanderreiben. Das ist echt unangenehm. Ich empfinde eine dünne Strumpfhose als angenehmer.


  7. Registriert seit
    10.03.2014
    Beiträge
    47

    AW: Shorts - was darunter

    Ich finde Shorts eine prima Alternative zu Röcken. Im Frühjahr, wenn es die Temperaturen noch nicht zu lassen mit Strumpfhose oder Leggins. Diese dann meist in neutralen Tönen schwarz/ hautfarben. Allerdings kann ich mir zu einer schwarzen Shorts auch gut etwas farbiges vorstellen, z.B. als Kombi zum Oberteil.

  8. Inaktiver User

    AW: Shorts - was darunter

    Ich trage mittlerweile Shorts nur noch in der wärmeren Jahreszeit und dann blank..

  9. Inaktiver User

    AW: Shorts - was darunter

    Tja, wenn Shorts, dann nur im Hochsommer und in Urlaub/Freizeit immer mit Unterhose und mit nackten Beinen.

    Aaaber... früher trugen Männer Strumpfhosen und darüber Pludershorts olàlà, très chic!!
    Nachzulesen bei Barbara Vinken "Angezogen"

+ Antworten
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •