+ Antworten
Seite 6 von 10 ErsteErste ... 45678 ... LetzteLetzte
Ergebnis 51 bis 60 von 93
  1. AW: Haben sich die Konfektionsgrößen geändert?

    Ich kann keine normalen hosen kaufen, die sind IMMER zu kurz. Verlängern, falsch besetzten etc. Ist meist gar nicht möglich. Ich brauche 36er länge. Grade bei weiterem Saum ist 34 zu kurz.

  2. Avatar von zio
    Registriert seit
    10.01.2013
    Beiträge
    4.177

    AW: Haben sich die Konfektionsgrößen geändert?

    Zitat Zitat von Jil_Maj Beitrag anzeigen
    Suzie, wo warst du denn einkaufen?

    Ich brauche Länge 34 bzw. 36 und kaufe sämtliche Hosen online, weil mir in den Läden alles zu kurz ist

    Ich kann nicht feststellen, dass die Hosen nennenswert länger geworden sind ...
    Geht mir genauso, ich habe eher das Gefühl, alle Hosen werden kürzer (oder ich länger ).

  3. Moderation
    Registriert seit
    20.08.2010
    Beiträge
    34.460

    AW: Haben sich die Konfektionsgrößen geändert?

    Zitat Zitat von Suzie Wong Beitrag anzeigen
    Nun gut, ärgert euch das auch? Was macht ihr? Sind tatsächlich die kaufenden Frauen mittlerweile 3-4 cm größer?
    Mein Eindruck, den auch mal ein Verkäufer im Jeansladen bestätigt hat: Je enger und spandexhaltiger die Hose, desto eher "kriecht sie hoch", bildet an Knien und z.T. am Beinansatz Zieharmonikas, und das fehlt dann unten. Also braucht man ein bißchen länger. Und wenn man nicht Hosen tragen will, die am Knöchel enden, braucht man auch die Hosen mit weitem Beinabschluß ein bißchen länger, weil derzeit Absätze als gemäßigt gelten, die man früher gerade mal zu einer Lack-und-Leder Themenparty angezogen hätte.

    Jedenfalls brauch ich seit einigen Jahren eigentlich immer 34er Längen, außer bei Bootcuts, obwohl ich nur mittelgroß bin und früher mit 32er gut hingekommen bin.
    ** Moderatorin im Sparforum, und in "Fit und Sportlich"**
    ** ansonsten niemand besonderes **

  4. Avatar von Suzie Wong
    Registriert seit
    17.11.2010
    Beiträge
    21.791

    AW: Haben sich die Konfektionsgrößen geändert?

    Ich war bei Peek & Cloppenburg, habe bei gängigen Marken geguckt, Comma, Esprit, Mexx und da gab es nur 34-Länge.
    Meine Hobbies:

    (lesen, essen/backen/kochen/reisen/walken (ohne Hund))


  5. Registriert seit
    04.03.2014
    Beiträge
    11

    AW: Haben sich die Konfektionsgrößen geändert?

    Ich persönlich hasse es Hosen zu kaufen. Ich weiß leider nie welche Größe ich bei welchem Hersteller habe. Die Länge ist dagegen fast immer ne 32, aber in der Weite gönne ich mir einfach alle von 38-44. Ich fühle mich jedenfalls immer sehr schlecht beim Hosenkauf und habe das Gefühl, dass meine Figur anscheinend komisch ist. Aber wie ich hier lesen konnte, geht es vielen so. Die einzige Beobachtung, die ich bisher machen konnte, war auch, dass man bei H&M, Zara, etc. sehr große Probleme hat und immer risiege Größen kaufen muss, wo ich das Gefühl bekomme, ich sollte lieber in einem Laden für Übergröße einkaufen gehen und wenn man dann sehr viel mehr Geld investiert, schrumpfen die Größen wieder. Außerdem hat mir man ne Verkäuferin erzählt, es gibt bei Hosen auch den Unterschied in der Größe, je nachdem, ob die Hose für Jugendliche oder für die erwachsene Frau geschnitten ist....aber wie zum Teufel erkennt man das?

  6. Moderation
    Registriert seit
    20.08.2010
    Beiträge
    34.460

    AW: Haben sich die Konfektionsgrößen geändert?

    Zitat Zitat von Hulahulahoop Beitrag anzeigen
    Ich persönlich hasse es Hosen zu kaufen.
    Meine Figur *ist* komisch. Ich kaufe Hosen bevorzugt in Läden, wo der/die Verkäufer/in mich anguckt und die richtige Paßform aus dem Regal zieht. Wobei ich gefühlte 90% der Hosen schon aussortieren kann, wenn ich einmal die Hand aufs Hosenbein in knapp unter Kniehöhe lege.
    ** Moderatorin im Sparforum, und in "Fit und Sportlich"**
    ** ansonsten niemand besonderes **

  7. Avatar von Fellow
    Registriert seit
    19.01.2007
    Beiträge
    2.792

    AW: Haben sich die Konfektionsgrößen geändert?

    Zitat Zitat von wildwusel Beitrag anzeigen
    Wobei ich gefühlte 90% der Hosen schon aussortieren kann, wenn ich einmal die Hand aufs Hosenbein in knapp unter Kniehöhe lege.
    Auf der Vorder- oder auf der Rückseite? Und um was zu erfassen?

  8. Avatar von Jil_Maj
    Registriert seit
    28.05.2004
    Beiträge
    2.056

    AW: Haben sich die Konfektionsgrößen geändert?

    @ Suzie

    Kommt online für dich nicht in Frage?

  9. AW: Haben sich die Konfektionsgrößen geändert?

    Zitat Zitat von Fellow Beitrag anzeigen
    Auf der Vorder- oder auf der Rückseite? Und um was zu erfassen?
    Wenn mich nicht alles täuscht, die Wadenweite.

  10. Avatar von Suzie Wong
    Registriert seit
    17.11.2010
    Beiträge
    21.791

    AW: Haben sich die Konfektionsgrößen geändert?

    Zitat Zitat von Jil_Maj Beitrag anzeigen
    @ Suzie

    Kommt online für dich nicht in Frage?
    Ganz ehrlich, das ist mir zu kompliziert. Ich habe aber auch den Vorteil, sowohl sehr zentral zu wohnen als auch zu arbeiten.
    Es ist ja so, dass ca. 50% der Hosen für mich infrage kommen. Mich nervt nur ein bisschen, dass ich offensichtlich mit Mitte 40 zu kurze Beine bekommen habe.

    Bei Jeans gibt es übrigens nach wie vor Länge 30-34.
    Meine Hobbies:

    (lesen, essen/backen/kochen/reisen/walken (ohne Hund))

+ Antworten
Seite 6 von 10 ErsteErste ... 45678 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •