+ Antworten
Seite 3 von 10 ErsteErste 12345 ... LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 93
  1. Inaktiver User

    AW: Haben sich die Konfektionsgrößen geändert?

    Ja, aber wenn alle 38-Trägerinnen in eine 36 passen und die 36-Trägerinnen in die 34, was machen dann.......
    Du siehst, was ich meine.


  2. Registriert seit
    16.10.2009
    Beiträge
    1.046

    AW: Haben sich die Konfektionsgrößen geändert?

    Zitat Zitat von Inaktiver User Beitrag anzeigen
    Ja, aber wenn alle 38-Trägerinnen in eine 36 passen und die 36-Trägerinnen in die 34, was machen dann.......
    ...in der Kinderabteilung einkaufen.
    Oder italienische/französische Marken wählen, da die häufig noch normal schneidern.

    Meine Mutter (sehr zierlich, schmal, kaum Po/Oberschenkel/Hüften) muss für eine passende Hose mittlerweile 50 verschiedene anprobieren. Vor ein paar Jahren ging das noch viel besser meint sie und ihr Geschmack hat sich in der Zeit kaum verändert. Die Größen allerdings schon. Sie hat noch sehr gut erhaltene Hosen von vor 20 Jahren in Größe 38. Jetzt trägt sie maximal 34 und die sitzt dann meist locker. Legt man die Hosen von dem gleichen Hersteller (!) aufeinander, dann gibt es keinen Größenunterschied.

    Wenn ich mir so meinen Kleiderschrank anschaue, dann hängt da auch ganz viel XS, S, 34 und 36. Schaue ich mich aber mal in der Stadt um, dann frage ich mich wirklich wo die ganzen zierlichen Mädchen und Frauen ihre passende Kleidung herbekommen. Die kann jedenfalls nicht aus den Geschäften komme, in denen ich einkaufe weil ich noch keine XXS oder kleineres gesehen habe.

    Fühle ich mich jetzt besser, weil keine 38 sondern eine 36 oder 34 in meinem T-Shirt steht? Nö, ich finde es nur mühsamer mich durch die ganzen Größen zu probieren und mir vergeht so noch mehr die Einkaufslust.

  3. Avatar von schafwolle
    Registriert seit
    17.09.2008
    Beiträge
    22.218

    AW: Haben sich die Konfektionsgrößen geändert?

    Zitat Zitat von Inaktiver User Beitrag anzeigen
    Ja, aber wenn alle 38-Trägerinnen in eine 36 passen und die 36-Trägerinnen in die 34, was machen dann.......
    ... die gehen dann am besten zu Zara.

    Die scheinen dort nämlich spezialisiert zu sein auf Size Zero.
    Das war vor ein paar Jahren, kommt mir vor, noch nicht so.
    Normal trage ich 38 bzw. M bei Strickwaren.
    Eine Cardigan-Weste von Zara passt für mich aber nur in XL, und
    nicht mal dann sitzt sie locker

    Im Nebenstrang wurde es ja schon angesprochen - ich finde auch, dass
    die Ärmel von Shirts und Blusen immer enger werden. Im Grunde genommen
    passen die Schnitt-Proportionen nicht.

    Dass die Jeans immer länger zu werden scheinen, dem kann ich zustimmen.

    Hosen-technisch finde ich Tom Tailor und Cambio von den Größen her sehr konstant.
    .

  4. Inaktiver User

    AW: Haben sich die Konfektionsgrößen geändert?

    Zitat Zitat von Inaktiver User Beitrag anzeigen
    Ja, aber wenn alle 38-Trägerinnen in eine 36 passen und die 36-Trägerinnen in die 34, was machen dann.......
    Du siehst, was ich meine.
    Ich könnte mich darauf einigen, dass eine 38 wieder eine 38 ist...ich muss keine "unechte" 36 oder "noch unechtere" 34 tragen

  5. AW: Haben sich die Konfektionsgrößen geändert?

    Zitat Zitat von Inaktiver User Beitrag anzeigen
    Ich könnte mich darauf einigen, dass eine 38 wieder eine 38 ist...ich muss keine "unechte" 36 oder "noch unechtere" 34 tragen
    Ich habe auch keine Probleme mit meiner 44 (ich habe auch passende Hosen von 40 bis 46 - die aufeinandergelegt alle gleich groß, aber von unterschielichen Marken sind). Aber oft "müsste" ich in die 44 passen, wenn ich was bestimmtes will, weil es eine 46 z.B. gar nicht gibt. Steckt man in der Mitte des Größenranges könnte es einem ja im Prinzip wurscht sein.

  6. AW: Haben sich die Konfektionsgrößen geändert?

    Zitat Zitat von Inaktiver User Beitrag anzeigen
    S.Oliver probiere ich deswegen bzgl. Hosen nicht mehr an. Das ist da pure Lotterie, die richtige Größe zu erwischen und ich schleppe nicht drölf Hosen mit in die Umkleidekabine. Da bleib ich dann dem anderen Hersteller treu, die passen immer.
    Interessant. Ich kann die Hosen dort blind bestellen. Es passt immer. In meinem "Store" werde ich meist schon kurz nach dem Eintreten von "meiner" Verkäuferin angesprochen. "Wir haben neue Hosen. Das könnte für Sie was sein." Das was die mir bringt, hat bisher immer gepasst.
    Von MAC (Dein anderer Hersteller, oder?) habe ich dafür hosen von 40 bis 46 im Schrank, die alle passen.

  7. Inaktiver User

    AW: Haben sich die Konfektionsgrößen geändert?

    Zitat Zitat von DerEchteKnuffel Beitrag anzeigen
    Von MAC (Dein anderer Hersteller, oder?) habe ich dafür hosen von 40 bis 46 im Schrank, die alle passen.
    Jap, Mac kann ich wiederum blind kaufen. Größe 36, Länge 32 - zack, gekauft. Auch mit meiner vorherigen größeren Kleidergröße funktionierte es genau so. Ich habe endlich bzgl. Hosen meine Marke gefunden ;) Bei Oberteilen und Kleidern bin ich zum Glück flexibler bzgl. der Marke.

  8. Avatar von Sandra71
    Registriert seit
    06.04.2005
    Beiträge
    15.554

    AW: Haben sich die Konfektionsgrößen geändert?

    Zitat Zitat von Amabilis Beitrag anzeigen
    Schaue ich mich aber mal in der Stadt um, dann frage ich mich wirklich wo die ganzen zierlichen Mädchen und Frauen ihre passende Kleidung herbekommen. Die kann jedenfalls nicht aus den Geschäften komme, in denen ich einkaufe weil ich noch keine XXS oder kleineres gesehen habe.
    Ich habe letztens (weiß allerdings nicht mehr, wo) Hosen in Gr. 22 (!!!) gesehen. Dass manche Hersteller ab Gr. 24 schneidern, war mir klar...aber das ist ja nun schon extrem klein, und ich frage mich ernsthaft, welche erwachsene Frau (!) in Gr. 22 passen soll.

  9. Inaktiver User

    AW: Haben sich die Konfektionsgrößen geändert?

    Zitat Zitat von Sandra71 Beitrag anzeigen
    Ich habe letztens (weiß allerdings nicht mehr, wo) Hosen in Gr. 22 (!!!) gesehen. Dass manche Hersteller ab Gr. 24 schneidern, war mir klar...aber das ist ja nun schon extrem klein, und ich frage mich ernsthaft, welche erwachsene Frau (!) in Gr. 22 passen soll.
    Sind das nicht die Kurzgrößen?

  10. Avatar von Golda
    Registriert seit
    26.08.2007
    Beiträge
    5.359

    AW: Haben sich die Konfektionsgrößen geändert?

    Zitat Zitat von Inaktiver User Beitrag anzeigen
    Sind das nicht die Kurzgrößen?
    Ja.
    Das Vergleichen ist das Ende des Glücks und der Anfang der Unzufriedenheit. (Søren Kierkegaard)

    Ein wahrer Freund ist der, der dein Lächeln sieht, aber weiß, dass deine Seele weint.

+ Antworten
Seite 3 von 10 ErsteErste 12345 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •